12.08.2001 / Autor: Jens Renner Astronomie > Planet Mars

Training der Crew

Für Ihre besondere Aufgabe auf dem Mars muß eine Crew davor ein hartes Training durchlaufen.



Für das Training der Marscrew könnte die ISS genutzt werden
(Foto: NASA)
Ähnlich wie bei heutigen Shuttle- oder Raumstation-Missionen wird die Flugbesatzung zuvor intensiv trainiert und mit der Vielfalt an technischen Möglichkeiten vertraut gemacht. Um die Crew und die Mission Controller auf die im Weltraum durchzuführenden Prozeduren vorzubereiten, werden umfangreiche Simulationen durchgeführt. Aber anders als beim Shuttle und auf einer Raumstation, werden Astronauten auf Erkundungsflügen zum Mond, Mars oder zu Asteroiden für lange Zeit keinen direkten menschlichen Kontakt haben - vielleicht sogar für drei Jahre. Unter diesen Umständen besitzt die Erhaltung und Ausbildung von Fähigkeiten einen noch höheren Stellenwert. Um das zu gewährleisten, besitzen die verwendeten Systeme und Verfahren integrierte Trainingsfunktionen, so dass die Crew mit allem vertraut bleibt. Eigenständige Simulationen werden von einem Teil der Besatzung parallel zu den üblichen Arbeiten ausgeführt, speziell für kritische Geschehnisse. Das Training wird zu einem Teil der Routine während der Mission werden, und nicht wie es vor heutigen Missionen auf der Erde absolviert wird. Diese Aufgaben werden in die normalen Pflichten der Besatzung voll integriert werden, so dass es nur geringe Unterschiede zwischen Trainingseinheiten und alltäglicher Arbeit geben wird.
Diskussion zu diesem Artikel
 
Navigation
Anzeige
Anzeige

SPACE 2018

Info

Nach oben © Raumfahrer Net e.V. 2001-2018