Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

21. September 2014, 00:00:38
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Neu: Unser Spezialbereich zur Rosetta Mission!
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Rosetta Spezial / Re: Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Letzter Beitrag von alswieich am Gestern um 23:37:57 »
Mahlzeit!

Es wurde mehrmals darauf hingewiesen, dass es unter anderem für den richtigen Landeplatz notwendig ist, dass der Landeplatz ausreichend/regelmäßig von der Sonne beschienen wird. Hier mal ein Zitat als Beispiel:
... Stelle B ist mies von der Sonne beleuchtet und damit ist die Wiederaufladefähigkeit der Batterien eingeschränkt. Dies führt dazu das die Instrumente von Philae schlechter genutzt werden können. ...
Auch machten sich einige Leute Gedanken zur Entstehung dieses Himmelskörpers. Besonders die Hantelform und eine eventuell zu sehende Nahtstelle zwischen den zwei Teilen dieses Himmelskörpers erregte die Fantasie und Aufmerksamkeit. Dazu begann eine Idee in mir zu reifen:
Meiner Meinung nach hatte der ursprüngliche Komet eine annähernd kugelförmige Gestalt mit einer (oder mehreren) Rotationsachse(n). Immer wenn er sich der Sonne näherte gab es Stellen auf dem Kometen die öfter/länger von der Sonne beschienen wurden als andere. Also verlor der Komet im Verlauf der Jahrmillionen an diesen Stellen mehr Material als anderen Stellen. Auf diese Weise entstand dann diese Hantelform. Also nicht aus zwei mach eins sondern aus eins mach (irgendwann) zwei. Wenn das so oder so ähnlich stimmen sollte besteht die Möglichkeit, dass sehr viele Kometen so eine Hantelform haben.
Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen ob dieses Szenario im Bereich des möglichen ist.

Gruß
Peter
2
Unbemannte Raumfahrt / Re: MAVEN - Mars Atmosphere and Volatile EvolutioN
« Letzter Beitrag von Gertrud am Gestern um 22:50:10 »
Hallo Zusammen,
ein Video zu der Flugbahn von MAVEN.

MAVEN: Targeting Mars


Mit den besten Grüßen
Gertrud
3
Unbemannte Raumfahrt / Re: MAVEN - Mars Atmosphere and Volatile EvolutioN
« Letzter Beitrag von Gertrud am Gestern um 22:48:30 »
Hallo @Captain-S
Wird Maven auch das Methan in der Marsatmosphäre untersuchen bzw.
dessen Ursprungsort genauer bestimmen können?


Besonders mit dem Neutral Gas and Ion Mass Spectrometer (NGIMS) Instrument kann das Methan (CH4) gemessen werden.
http://www.nasa.gov/mission_pages/maven/news/ngims-integrated.html
http://nssdc.gsfc.nasa.gov/nmc/experimentDisplay.do?id=2002-034A-03

Dazu auch dieses Video
MAVEN Neutral Gas and Ion Mass Spectrometer


Hallo @Matjes,
Danke, :)
und so falsch waren Deine Vermutungen nicht...ein Tag zum abhaken...

Mit den besten Grüßen
Gertrud
4
Raumfahrt-Modellbau / Re: Space Shuttle Launch Pad 39A mit Challenger STS-6
« Letzter Beitrag von gino847 am Gestern um 22:45:55 »
Hallöle zum Samstagabend,

will noch kurz berichten, wie's weiter ging mit den ROFIs. Inzwischen habe ich den hinteren ROFI für das LH2-TSM nach gleichem Strickmuster fertiggestellt.



Das Einkleben der vermeintlichen Zündkabel habe ich vorerst mal außen vor gelassen. Da bin ich mir nämlich doch nicht ganz sicher, ob die während des Starts wirklich dran sind oder nicht, zumal es auch Bilder gibt, auf denen die Kabel nicht implementiert sind.  :-\


Quelle: NASA

Deshalb hatte ich dazu sowohl hier als auch bei den Freunden in Übersee (NSF Forum) in die Runde der Spezialisten gefragt, ob das evtl. jemand beantworten kann. Und von Arno (McFire) gibt es inzwischen im anderen Thread schon eine prinzipielle Vorstellung, die dafür sprechen würde, dass die ROFIs offenbar erst vor dem Start "scharf" gemacht werden.  8)

Also werde ich mal evtl. Antworten abwarten, die das vielleicht noch klären könnten, und habe inzwischen mit den vorderen ROFIs begonnen (s. oben). Deren Aufbau ist ja relativ einfach, wie in den folgenden Bildern zu sehen ist, und erfolgte in analoger Weise wie bei den hinteren ROFIs.



Die winzige Stützstrebe konnte ich beim Ankleben gerade noch so mit der Spitze der Pinzette fassen.  ::)







Das Schwierigste war das Einkleben des kurzen Röhrchens (2,3 mm) in die Hülse, das mir doch tatsächlich aus der Pinzette gesprungen ist, aber zum Glück habe ich es auf dem Fußboden noch finden können.  :o



Und hier ist die Anprobe an der Vorderseite des LOX-TSM zu sehen, wobei der ROFI nur mal provisorisch aufgelegt ist.







Und morgen werde ich mal die Zuleitungsrohre angehen.  8)
5
Unbemannte Raumfahrt / Re: MAVEN - Mars Atmosphere and Volatile EvolutioN
« Letzter Beitrag von Rori am Gestern um 22:38:47 »
Wenn ich es recht sehe, steht da zur NasaTV-Übertragung des Einbremsmanövers 09:30 pm EDT, dh früh morgens um 03:30 Uhr mesz am 22.09.2014 hier bei uns
6
Rosetta Spezial / Re: Statusthread Rosetta und Philae
« Letzter Beitrag von spacecat am Gestern um 22:24:40 »
Guten Abend,

vielen Dank an Gertrud et al. für die Beantwortung meiner Frage.

In dem Rosetta Blog Beitrag vom 10. September hieß es:

Zitat
This manoeuvre, set to take place on 29 September, is actually subject to a GO/NOGO decision to be made on Thursday, 18 September, because we want to see how the spacecraft flies, and what conditions we encounter, at 30km for a week before we decide to go down any further.

Quelle: http://blogs.esa.int/rosetta/2014/09/10/down-down-we-go-to-29-km-or-lower/

Dies wurde auch in der Pressekonferenz zur Verkündigung der primären Landestelle so wiederholt. Leider erfolgte diese Meldung dann nicht und wir dürfen jetzt aus dem Flug der Taube des Orbiters lesen, welche Entscheidung getroffen wurde.

Grüße
spacecat

PS: Glückwunsch Gertrud, zu Deinem steigenden Bekanntheitsgrad.  8)



(Editiert, damit es nicht falsch verstanden wird)
7
Veranstaltungen/Events/Reiseberichte / DLR_Student_Insight - Köln 20.11.2014
« Letzter Beitrag von Liftboy am Gestern um 22:10:02 »
DLR_Student_Insight - Karrieretag in Köln

Donnerstag, 20. November 2014, 10:00 - 17:00 Uhr
DLR Köln, Linder Höhe, 51147 Köln

Man muss sich Anmelden, ist auf 150 Studenten begrenzt.
Hier weitere Informationen und der Link zum Anmelden:
http://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10597/1007_read-7001/
8
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: ESA-Ministerratstagung 2014
« Letzter Beitrag von proton01 am Gestern um 22:00:57 »
Da gibt es ja nun einiges zu bedenken:
  • Die Gehäuse der booster für Ariane 6 müssen aufgrund der Anordung eine sehr hohe Last aushalten. ob das so einfach mit Kohlefaser geht ist mir nicht klar. Für die ursprüngliche Version PPH mit Feststoff-Hautpstufe wäre es anscheinend nicht gegangen.
  • Ob die Gehäuse aus F, I oder D kommen hängt auch von der gesamtem Verteilung aller Arbeiten ab, damit zum Schluss die Verteilung auch den Beiträgen der einzelnen Länder entspricht. Das gibt gewisse Schranken vor.
  • Die Ariane 6 soll ja aus Elementen der bisherigen Ariane 5 sowie der Common Upper Stage mit Vinci gebaut werden, da ist nicht alles frei wählbar, wenn man den Entwicklungsaufwand einschränken will.
  • Der Erststart soll möglichst bald erfolgen, da sind langwierige Entwicklungen nicht mehr möglich.
Die Entscsheidung muss wohl ein Mix aus politischen Kompromissen und dem in begrenzter Zeit technisch reasilierbaren sein. Wir dürfen uns noch mindestens 2 Monate gedulden.
9
Unbemannte Raumfahrt / Re: MAVEN - Mars Atmosphere and Volatile EvolutioN
« Letzter Beitrag von Matjes am Gestern um 21:42:05 »

An Captain-S

Normalerweise hättest Du für so eine Frage - ob Methan nachweisbar ist - längst eine Antwort erhalten haben.
Gertrud muss wohl was Wichtiges zu tun  haben. Deshalb gibt es eine Antwort von mir.

Aber selöbstverstaändlich. UV Spektralanalyse vom Feinsten. Spurenelemente - alles drin.
Die Amis machen es gründlich.

Matjes
10
Hallo Arno,

damit könntest Du durchaus recht haben, wer weiß?  :-\

Ich habe nochmal einen ehemaligen Rampenkuli aus dem NSF Forum gefragt, der müsste es mit Sicherheit wissen, aber ob der Lust hat zu antworten, weiß ich nicht.  ::)

Bei KSC habe ich auch angefragt, der könnte es vielleicht auch wissen.

Abwarten und Tee trinken ...  8)
Seiten: [1] 2 3 ... 10