Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 14

30. August 2016, 22:46:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unbemannte Raumfahrt / Re: SES-10 auf Falcon 9
« Letzter Beitrag von Terminus am Heute um 22:45:12 »
Zitat von: tobi link=topic=14196.msg370670#msg370670
[quote
First launch of flight-proven first stage will use CRS -8 booster that delivered Dragon to @Space_Station in April
Die CRS -8 Stufe hat ein neues Leben geschenkt bekommen!
[/quote]

Mal angenommen, es klappt auch mit der 2. Landung, kommt sie dann neben die Orbcommstufe? ;D

Sorry couldnt resist...
2
Unbemannte Raumfahrt / Re: Chinesische Trägerstarts
« Letzter Beitrag von James am Heute um 22:22:33 »
Guten Abend

Nach SFN und NSF soll morgen der Start des Erdbeobachtungssatelliten Gaofen-10 auf einer CZ-4C vom TaiyuanSLC um ca. 20:53MESZ stattfinden.
3
Deep Sky / Re: Intelligentes Signal von HD164595 ?
« Letzter Beitrag von christiankrause6 am Heute um 21:51:18 »
Zitat
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Da gebe ich Dir recht.
Aber mal ganz realistisch betrachtet....

Wie groß ist die Chance, dass eine Ausserirdische Intelligenz.....

- den gleichen bzw. ähnlichen Entwicklungsstand hat wie wir
  Sie könnten tausende Jahre technisch zurück oder uns voraus sein

- Die gleiche oder ähnliche Denkweise hat wie wir

- Die Ambition hat, in Richtung Weltall zu expandieren

- zufälligerweise die gleiche technische Voraussetzung hat wie wir ( Funk, Laserkommunikation usw. )

- Physisch uns ähnlich sein

- wenn sie von uns wissen, das Interesse haben, mit uns in Kontakt treten zu wollen ( beobachten ist viel Sinnvoller )

Ich bin davon überzeugt, dass der Erste Kontakt nicht auf Basis von Funk- bzw. Radiowellen stattfinden wird, sondern visuell oder per Chemischen Fingerabdruck des evtl. Heimatplaneten der "Aliens". Wir haben unsere Atmosphäre ja auch nachhaltig durch die Industrielle Entwicklung verändert. Vielleicht sind auf diese Art auch schon Ausserirdische auf uns Aufmerksam geworden....vorausgesetzt die oben genannten Punkte werden von ihnen erfüllt.

4
Unbemannte Raumfahrt / Re: SES-10 auf Falcon 9
« Letzter Beitrag von tobi am Heute um 21:50:56 »
*nachvornehohl*

So jetzt ist es offiziell:
https://twitter.com/SpaceX/status/770696787317235712

Zitat
First launch of flight-proven first stage will use CRS -8 booster that delivered Dragon to @Space_Station in April
Die CRS -8 Stufe hat ein neues Leben geschenkt bekommen!

Hier sehen wir sie auf dem Meer:
5
Unbemannte Raumfahrt / Re: Opportunity & Spirit
« Letzter Beitrag von Gertrud am Heute um 21:31:56 »
Hallo Lumpi,
Hieß es nicht, dass Opportunity das Marathon Valley verlassen würde, bereit zu neuen "Ufern" aufzubrechen? Jetzt fährt der doch im Kreis herum...
jetzt habe ich meinen früheren Beitrag hier reinkopiert, da mir das Schreiben noch sehr schwer fällt.

Ja, Opportunity wird zu "neuen Ufern" fahren.  :)
Ob der Rover aber durch den Durchbruch in "Knudsen Rigde" in dem oberen Mosaik fahren kann, wird die Zeit zeigen.
Gruß Gertrud

Hallo Zusammen,

nach der Aussage von John Callas, MER Projektmanager am JPL wurde die Mission um Opportunity um weitere zwei Jahre verlängert. 
Nach der Aussage von Callas und Steve Squyres wird Opportunity bald von Marathon Valley  zum Cape Byron aufbrechen und dort einen "Murrenabgang"? oder eher ein Abrutschen des Kraterrandes, einer Rille, erforschen.
Anschließend besteht die Möglichkeit, dass der Rover in Richtung des Iazu Kraters  aufbricht.
Quelle:
http://www.planetary.org/explore/space-topics/space-missions/mer-updates/2016/07-mer-update-opportunity-nears-end-of-marathon-valley-tour.html

Nach einem Artikel  vom Hopkins University Applied Physics Laboratory (JHUAPL) gibt es neue Erkenntnisse, das die mehr als 100 Rinnen(Gullys) auf dem jetzigen Mars wahrscheinlich nicht durch fließendes flüssigem Wasser gebildet wurden.
Es soll keine mineralischen Beweise für reichlich flüssiges Wasser oder dessen Nebenprodukte geben. Eher wird auf andere Mechanismen als die Strömung des Wassers hingewiesen.
Die Gullys könnten durch das Einfrieren und Auftauen von Kohlendioxid Frost als die wichtigsten Treiber  der jüngsten Gully Evolution sein.
Quelle:
http://www.jhuapl.edu/newscenter/pressreleases/2016/160729.asp

Mit den  besten Grüßen
Gertrud
6
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: SpaceX - Diskussion
« Letzter Beitrag von Axel_F am Heute um 21:31:26 »
Nein das ist das Ablassen des Resttreibstoffes oder des Heliumgases zur Bedrückung der Tanks. Die erste Stufe hat zu Rollkontrolle die Turbinenabgase des Merlin benutzt.

Danke Tobi für die Info!
7
Unbemannte Raumfahrt / Re: AMOS-6 auf Falcon 9v1.2
« Letzter Beitrag von Pirx am Heute um 21:11:22 »
Das wäre dann bei uns:

Sa 03.09.16 09:00 MESZ

schöne Zeit :-)

Super, 2 x hintereinander Frühstücks-Fernsehen für die europäischen SpaceX-Fans, hoffentlich schauen auch viele ESA-Mitarbeiter zu, damit sie wissen, wie Raumfahrt kostengünstig und vor allem medienwirksam sein kann. Bei Ariane-Starts schläft einem das Gesicht ein...wenn die überhaupt mal startet...
ESA-Mitarbeiter verantworten aber keine Ariane-Starts.

--

Offtopic-Diskussion, die folgte, gelöscht.

Gruß   Pirx
8
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: SpaceX - Neuigkeiten
« Letzter Beitrag von MpunktApunkt am Heute um 21:05:30 »
Hallo,

ich mag die optimistische Formulierung "flight-proven" für eine gebrauchte Erststufe.  :) ;)
9
Raumfahrt-Modellbau / Re: 3D-Modellierung im Raumfahrt-Modellbau
« Letzter Beitrag von golgi863 am Heute um 21:01:01 »
Hallo Manfred,

Wow! Das sieht ja richtig gut aus, was der Kollege crackerjazz da so zaubert.


Erst mal möchte ich mich kurz zu den angesprochenen Funktionen äußern: die "automatische" Bemaßung des Rainbirdies in Deinem Beispiel kriegt jedes Grafikprogramm wie Corel Draw hin. Dafür brauchts keine 3D-Software ...  :-\

Was der crackerjazz allerdings da mit SoildWorks konstruiert, ist schon echt toll. Allerdings kann sich kein normaler Privatmensch so ein Programm aus der Spitzenliga leisten (Kosten deutlich über 10.000 Euronen - mit den entsprechenden Plugin-Modulen kommt man dann schnell in "astronomische" Bereiche ...).

Es gäbe zwar eine billige Studentenversion für ca. 150 Euro, aber ausschließlich für immatrikulierte Studenten, die entsprechende Nachweise vorlegen können. Diese Lizenz läuft außerdem nur ein Jahr.

Wenn sich jemand für 3D-Software interessiert, hat er realistisch gesprochen, zwei fundamentale Möglichkeiten der Entscheidung: entweder Open Source bzw. billig (z.B. https://sites.google.com/site/heekscad/) mit dem Nachteil eines beschränkten Funktionsumfangs und meist recht umständlicher Bedienung oder aber eine ältere Vollversion eines "vernünftigen" 3D-Programms ...

Ich persönlich würde in jedem Fall zur zweiten Variante raten, da selbst fünf bis acht Jahre alte Programme bereits einen unglaublichen Funktionsumfang bieten können und durchaus bezahlbar wären. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Auch die Idee, erst mal eine Open Source Geschichte zu testen, wäre nicht dumm ...  :D

Die Idee mit der Ziefziehmaschine (vacuform) ist an sich auch nicht schlecht (im Web gibts ja massenweise Bauanleitungen für so'n Teil mit  Staubsauger als Vakuumerzeuger) ... aber für so Kegelzeugs hab ich ja neuerdinge meine Drehe...  8).

Noch ein letztes Wort zu der erwähnten Kegfelstumpfabwicklung: Dafür gibt es ein ganz einfaches und ebenso praktisches Programm namens Siatki, das in der kostenlosen 1.0.1 Version zwar nur Kugel-, Zylinder-, Kegel- und Kegelstumpf-Abwicklungen kann, aber trotzdem überaus praktisch ist, wie ich finde ... (Ausgabe als *.dxf oder *.bmp) http://www.gremirmodels.com/downloads.htm

So, genug gelabert - einen schönen Abend noch!

Viele Grüße
Thomas




10
Konzepte und Perspektiven: Raumfahrt / Re: Elektrische Antriebe
« Letzter Beitrag von Youronas am Heute um 20:59:32 »
Bei NSF gibt es neuerdings einen Thread zu Neumann-Space, wo unter anderem ein aktuelles Interview mit Paddy Neumann bei "The Space Show" verlinkt ist. Bin selbst leider noch nicht dazu gekommen reinzuhören.

NSF-Thread: http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=40918.0
Interview: http://www.thespaceshow.com/show/02-aug-2016/broadcast-2749-patrick-paddy-neumann
Firmenhomepage: http://neumannspace.com/
Seiten: [1] 2 3 ... 10