Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

21. Oktober 2014, 20:20:29
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser mobiles Design für alle mit Smartphone oder Tablet!
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unbemannte Raumfahrt / Re: CASSINI
« Letzter Beitrag von McFire am Heute um 20:13:32 »
Naja es passiert so selten etwas "Spektakuläääres" , da wird bei solch Ereignis schon mal in die Schublade der Superworte gegriffen. Vom Strahl getroffen oder 200V-Schlag hört sich halt cool an und so schön aktiv ;)
2
Unbemannte Raumfahrt / Re: Mars Express
« Letzter Beitrag von redmoon am Heute um 20:02:10 »
Hallo,

genauso wie auch die anderen Marsorbiter und -rover hat auch Mars Express den Vorbeiflug des Kometen Siding Spring am Mars ohne Probleme überstanden : 
http://blogs.esa.int/mex/2014/10/20/spacecraft-in-great-shape-our-mission-continues/  ( engl. ) 

Die in den Stunden nach der Passage des Kometen übermittelten Telemetriedaten zeigten keine Auffälligkeiten oder Hinweise auf irgendwelche aufgetretenen Probleme oder Anomalien. Die Instrumente der Raumsonde werden den Kometen und speziell dessen Auswirkungen auf die Atmosphäre und Ionsposphäre des Mars noch bis morgen beobachten und untersuchen. Erste Daten aus der 'Siding Spring'-Beobachtungskampagne durch Mars Express haben die Erde bereits erreicht und wurden anschließend direkt an die zuständigen Wissenschaftler-Teams übermittelt.

Die Aufnahmen, welche am Sonntag während der dichtesten Annäherung des Kometen an den Mars mit der SRC-Kamera - einem Subsystem der HRSC-Kamera - angefertigt wurden, sollen am Donnerstag auf der Erde eintreffen. Auf diesen Aufnahmen, welche in etwa über eine Auflösung von rund einem Kilometer pro Pixel verfügen, wird der lediglich rund 500 Meter durchmessende - und somit um gut 50 Prozent kleiner als in den letzen Einschätzungen vorhergesagt  - Kometenkern wahrscheinlich nicht direkt erkennbar sein. Dafür dürfte auf den Aufnahmen aber zumindestens die den Kern umgebende Koma erscheinen.

Nach der Übertragung der Bilder zur Erde werden die in das Kameraprojekt eingebundenen Mitarbeiter der FU Berlin und des DLR zunächst noch einige Tage benötigen, um diese Aufnahmen zu prozessieren. Erst danach werden diese Aufnahmen das WWW erreichen...

Deutlich länger wird dagegen die Auswertung der von den fünf Orbitern und dem Marsrover Curiosity gesammelten spektroskopischen Daten benötigen.


Falls Ihr Euch diese Wartezeit etwas verkürzen wollt - bereits am vergangenen Donnerstag wurden Fotos von Mars Express online gestellt, welche diesmal die Region Hydraotes Chaos am östlichen Rand der Valles Marineris zum Thema haben. Der entsprechende Bericht auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/17102014213928.shtml

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
3
Bemannte Raumfahrt / Re: Space Shuttle - Informationen & Geschichte
« Letzter Beitrag von Josef am Heute um 19:33:06 »
Hallo Leute!

Habe  da ein Video ausgegraben: https://www.youtube.com/watch?v=e8O8S17RjtU

Hätte mir damals als Junge gewünscht das Challenger aus der Rauchwolke auftaucht und so eine Landung irgendwie hinbekommt! :'(

So etwas hat man auch getestet: https://www.youtube.com/watch?v=_VcvmSvKzHw
4
Unbemannte Raumfahrt / Re: Express-AM 6 auf Proton-M/Breeze-M
« Letzter Beitrag von roger50 am Heute um 19:26:58 »
N'abend,

das Aussetzen von Express-AM6 nach der 4.Breeze-Brennphase ist für 2:31 MESZ heute Nacht geplant. Wir müssen wohl bis dahin warten, um mehr zu erfahren.... :(

Gruß
roger50
5
Unbemannte Raumfahrt / Re: Express-AM 6 auf Proton-M/Breeze-M
« Letzter Beitrag von GerdW am Heute um 19:07:43 »
Das Startvideo:

Пуск РН Протон-М с КА Экспресс-АМ6


hübsch ist sie ja ... 399 ...

Viele Grüsse, GerdW
6
Unbemannte Raumfahrt / Re: CASSINI
« Letzter Beitrag von redmoon am Heute um 19:05:45 »
Hallo Daniel,

das mit den 200 Volt war wohl 'wörtlich' gemeint...

Hier die etwas ausführlichere Meldung der ESA
http://sci.esa.int/cassini-huygens/54777-cassini-caught-in-hyperions-electron-beam/  ( engl. ) 

Die entsprechende Meldung auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/18102014190036.shtml 

Und der Link zu dem in der Vollversion abrufbaren Fachartikel : 
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/2014GL061127/full  ( engl. )   

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
7
Rosetta Spezial / Re: Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko
« Letzter Beitrag von redmoon am Heute um 18:33:23 »
Hallo,

vielleicht täuscht die Perspektive, aber dieses "Dünenfeld" scheint sich auf einem Abhang zu befinden...

Ein ähnlich aussehendes "Dünenfeld", welches sich dort an der Innenseite eines Kraters gebildet hatte, konnte Rosetta bereits am 10. Juli 2010 während des damaligen Vorbeifluges an dem Asteroiden (21) Lutetia abbilden : 
http://sci.esa.int/rosetta/47446-asteroid-21-lutetia-at-closest-approach/   ( engl. ) 

Der Direktlinkt zu diesem Bild :  http://sci.esa.int/science-e-media/img/56/4_closest_approach-0-orig.jpg 

Das Lutetia-Dünenfeld ist in dieser Aufnahme im rechten unteren Bereich des größten Kraters am linken Bildrand zumindestens ansatzweise erkennbar. Die damalige Erklärung für diese Struktur :  Es handelt sich um eine Hangrutschung, welche möglicherweise durch den Einschlag eines kleineren Himmelskörpers auf Lutetia ausgelöst wurde.

Übertragen auf 67P könnte das bedeuten :  Ein Impakt erschütterte den Kometen. Die dabei ausgelösten 'seismischen Wellen' führten dazu, dass sich am Hang eines 'Berges' abgelagerter Staub bzw. Regolith in Form einer langsam und eventuell in mehreren Stufen abgehenden Lawine in die Tiefe bewegte...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
8
Raumfahrt-Modellbau / Re: Jürgens Modell vom LC 39b in 1:144
« Letzter Beitrag von Juergen13 am Heute um 18:32:12 »
Hallo Gino
Ja das ist von 1986,ich hätte den Karton nicht Wegwerfen sollen weil das Bild darauf das richtige war.
Aber das wußte ich zu der Zeit noch nicht.

Jürgen13
9
Medien & Öffentlichkeit / Re: Raumfahrt Filme und Dokumentationen
« Letzter Beitrag von jok am Heute um 18:00:04 »
So ein Mist !
Hätt ich ihn doch gestern mitgeschnitten!!!
Ich hätte wetten können, dass es keine deutsche Synchronisation gibt.
 Tja, das mit O.Kotow war dann ein Mißverständnis. Sorry!  :-[


Hallo,

Der Film ist noch in der Mediathek von Arte ,und bleibt da für 7 Tage nach Ausstrahlung. Mit dem Programm Mediathek View kann man ihn vom PC aus herunterladen.

Link zum Download von Mediathek View : http://www.chip.de/downloads/MediathekView_34031575.html

Gruß jok
10
Unbemannte Raumfahrt / Re: Express-AM 6 auf Proton-M/Breeze-M
« Letzter Beitrag von GerdW am Heute um 17:52:32 »
Hallo,

Na dann "Ria-Novosti" mit einer anderen Proton:



Quelle: http://ria.ru/science/20141021/1029402724.html

Ist das die Richtige? Spannend  ;)
Seiten: [1] 2 3 ... 10