Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

02. März 2015, 01:57:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Tasse gefällig? Zum Webshop von Raumfahrer.net und Raumcon
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ja, auch Kometen haben Ihre Periode ;D,
Relativierung, Die Jungen...,
es könnten ja auch Ablagerungen aus Eis vom letzten Herbst sublimieren, und damit die Staublavine ausgelöst haben, oder?
 Unten links im Abstand um die Brocken sieht man weitere "rezente" Lagen an "Feststoffen" in der tränenförmigen Ausbuchtung.?


Grüße und Glück auf, SiO²
2
Sonnensystem / Re: Himmelsschauspiel
« Letzter Beitrag von Siliziumdioxid am Heute um 00:57:19 »
Ja, hab endlich die Bilder der SOFI 2003 rübergeholt.
Analogkamera eingescannt, könnt durch alle Bilder durchgehen, bisher unveröffentlicht. Nun öffentliche Galerie, auf's Bild klicken. Oben ist dann Gallerie...



Das war ein Piratenschiff!

Der 20. MÄrz wird kommen.

Grüße und Glück Auf!
SiO²
3
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: Irans Raumfahrtprogramm
« Letzter Beitrag von roger50 am Gestern um 23:25:34 »
N'abend,

lt. NSF ist der Anfang Februar gestartete Satellit Fajr bereits am 26.Februar wieder verglüht.

Gruß
roger50
4
Veranstaltungen/Events/Reiseberichte / Earth Hour 2015
« Letzter Beitrag von SternfreundeMS am Gestern um 23:20:07 »
Am 28. März heißt es zum 9ten Mal Licht aus für den Kli­ma­schutz! Die Na­tur­schutz­or­ga­nisa­tion WWF ruft dazu auf, von 20.30 bis 21.30 Uhr die Lichter zu löschen und so ein Zeichen für den Kli­ma­schutz zu setzen. Die Sternfreunde beteiligen sich bei klarem Himmel mit ei­ner öffentlichen Himmelsbeobachtung und ei­nem Infostand auf dem Domplatz.

Datum: 28.03.2015
Zeit: 20:30 Uhr
Ort: Münster, Domplatz
5
Veranstaltungen/Events/Reiseberichte / 13. Astronomietag: Schattenspiele
« Letzter Beitrag von SternfreundeMS am Gestern um 23:16:45 »
Das Motto des Astronomietags im Jahr 2015 lautet "Schattenspiele": Am Vormittag des 20. März ist vom deutschsprachigen Raum aus eine Sonnenfinsternis als partielle Bedeckung zu sehen. Die Sternfreunde laden zur Beobachtung auf dem Vorplatz des Museums ab 9 Uhr ein.

Achtung! NIEMALS die Sonne ohne geeigneten Schutz beobachten! Das gilt besonders, wenn Ferngläser oder Teleskope benutzt werden.

Datum: 20.03.2015
Zeit: 09:00 Uhr
Ort: Vorplatz des LWL-Museums für Naturkunde
6
Nach langer Pause ist am 20. März 2015 über Münster wieder eine partielle Sonnenfinsternis sichtbar. Neben der Erläuterung, wie diese am besten und vor allem ohne Gefährdung der Augen verfolgt werden kann, wird deren Entstehung im Detail beschrieben. Außer dem seltenen Ereignis einer Finsternis bietet die Sonne täglich eine Fülle interessanter Erscheinungen. Welche optischen Geräte sich dafür eignen und welche Schutzmaßnahmen getroffen werden müssen, beschreibt dieser Vortrag.

Achtung! NIEMALS die Sonne ohne geeigneten Schutz beobachten! Das gilt besonders, wenn Ferngläser oder Teleskope benutzt werden.

(Der ursprünglich für diesen Termin vorgesehene Vortrag „Astronomie und Evolution” findet im Herbst statt.)

Referent: Wolfgang Domberger
Datum: 10.03.2015
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: LWL-Museum für Naturkunde
7
Veranstaltungen/Events/Reiseberichte / Vortrag: Das diffuse Universum
« Letzter Beitrag von SternfreundeMS am Gestern um 23:04:40 »
Riesige Mengen von Gas wurden im Anfangsstadium des Universums unter dem gravitativen Einfluss der Dunklen Materie zusammengeballt und bildeten somit die erste Generation von Galaxien und Sternen. Galaxien enthalten auch heute noch große Mengen an diffusem Gas und wandeln dieses fortwährend in neue Sterne um. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Eigenschaften dieses faszinierenden Mediums und gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung auf diesem Gebiet.

Referent: Prof. Dr. Philipp Richter, Uni Potsdam
Datum: 03.03.2015
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: LWL-Museum für Naturkunde
8
Und egal wie kalt es da ist, ich will mein U-Boot dort. Diese Idee find ich garnicht so schlecht...
9
Unbemannte Raumfahrt / Re: Opportunity & Spirit
« Letzter Beitrag von MoreInput am Gestern um 22:41:47 »
Danke für die tollen Panoramas.
Insbesondere ist es erstaunlich, dass sie gleich verfügbar sind, bdenkt man doch die aktuellen Speicherprobleme. Oder sind die gelöst?
10
Schwarzes Brett / Re: In der Luft- und Raumfahrtindustrie arbeiten
« Letzter Beitrag von ZeT am Gestern um 22:41:04 »
Ohne Englisch geht heute nichts mehr. Französisch ist auch wichtig in Europa.

Da hast du Recht. Bei allen Berufen (z.b Luftfahrt, Raumfahrt usw.) brauchst du sehr gut Englisch Kenntnisse. Aber leider uterrichten alle Gymnasien auch Spanisch. Spanisch ist eher überflüssig.

du behauptest echt in deinen meisten Posts nur Quatsch...


 Danke das es mal einer sagt...  :-X
@Kryo, PaddyPatrone,
Erstens, Danke für eure Hater-Beiträge an mich. Ich bin schon so von euch gewohnt.  :-X Und dieser Quatsch indem ich hier gepostet habe stammt von ein Pädagoge.

@alle,
Diese Meinung, denn ich auch weiter so befürworte, habe ich von meinem Lehrer. Und ich finde es richtig, was er sagt. Wie hoch ist die Chance, dass ihr  Spanisch in Zukunft nochmals bei Raumfahrt Berufen anwendet?
Laut meinem Lehrer, sind solche Sprachen (ausser Englisch) nutzlos, da er einen Raumfahrt-Fachmann kennt und ihn auch dazu gefragt hatte. Zu diesen Thema hatte er sogar eine 45 minütige Standpauke gemacht und scharf das Schulsystem kritisiert.

Wenn dein Deutsch vom gleichen Lehrer stammt erklärt das natürlich alles. xD

Blöd wirds erst wenn du auf einen Knopf drücken willst und da steht dann kyrillisch oder chinesisch drauf. Die Russen oder die Chinesen interessiert es NULL ob du englisch kannst - die erwarten von dir das du ihre Landessprache sprichst. Punkt.

Am besten wäre es natürlich, wenn man Latein an der Uni abschaffen würde... solltest du dann auf dem Operationstisch verbluten, weil dein Medic grad das Wort googlen muss haste halt Pech gehabt.
Seiten: [1] 2 3 ... 10