Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

28. Juni 2017, 00:28:10
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Sonnensystem / Re: Zwergplanet Ceres
« Letzter Beitrag von AeitschTi am Gestern um 20:16:41 »
Bildveröffentlichung PIA21412: Der Krater Dantu



Diese am 27. Juni 2017 von der NASA veröffentlichte Aufnahme zeigt den 126 km großen Ceres-Krater "Dantu".

Benannt wurde dieser Krater nach dem nach dem ghanaischen Gott des Anbaus für Mais.

Seine Form erinnert an den Krater "Occator", besonders weil beide Krater flache Böden und zentrale Erhebungen besitzen.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die äußeren Schichten des Zwergplaneten nicht durchgehend aus hartem Gestein bestehen und dass beim Einschlag des Asteroiden Wassereis unter der Oberfläche geschmolzen oder zumindest teilweise geschmolzen ist und es eine hydrothermale Aktivität gab. Kühlt sich anschließend alles ab, kann dies zu Brüchen/Rissen führen.

Der namenlose Krater unterhalb von Dantu ist kleiner und besitzt einen deutlich raueren Boden, was daran liegt, dass der Einschlag, der diesen Krater geschaffen hat, nicht so viel Hitze erzeugt hat.

Auf der Aufnahme sind u.a. auch zahlreiche helle Flecken zu erkennen.
Direkt unterhalb der Oberfläche könnte sich helles Material befinden, das durch kleine Einschläge und Hangrutschungen freigesetzt wird.

Die Aufnahme wurde am 25. September 2015 mit der Framing Camera aus einer Höhe von 1470 km gemacht.
Sie ist bei 22° nördlicher Breite und 133° östlicher Länge zentriert.

Quelle:

https://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA21412
22
Unbemannte Raumfahrt / Re: Trägerraketen der Sowjetunion bzw. Russlands
« Letzter Beitrag von Rakete54 am Gestern um 19:44:25 »
Hallo,

wie versprochen, die Fortsetzung. Übrigens, da die Variante Sojus-U wie ihr Name auch schon sagt "universell" einsetzbar ist, wurde die zivile Trägerrakete (z.B. für´s Saljut- oder MIR-Programm) bei Bedarf am Startort auch an die Militärs abgegeben, bzw. erhielt man auch von den Streitkräften eine Rakete. In einem späteren Post werde ich Euch das aufzeigen, ich habe vor, die Raketen so nach und nach mit Ihren Nutzlastserien aufzulisten. Das die Rakete jetzt eine durch den Kopfblock (Adapter+ Nutzlastspitze) andere Konfiguration hat, ist dabei ohne Umbau der Software möglich und so einfach nur bei der Sojus-U (11A511U, russisch 11А511У) machbar und möglich.

Und hier nun nach die mir bekannten Codes der Folgejahre.

1991  Р15000-xxx  78012xxx  76032xxx
1992  У15000-xxx  76024xxx  77044xxx
1993  Н15000-xxx  77031xxx  78051xxx
1994  Я15000-xxx  keine militärischen Auslieferungen
1995  В15000-xxx  keine militärischen Auslieferungen
1996  Х15000-xxx  76047xxx  77017xxx
1997  С15000-xxx  78029xxx  ---
1998  М15000-xxx  77045xxx  ---
1999  А15000-xxx  77013xxx  77023xxx
2000  К15000-xxx  78054xxx  ---
2001  Ф15000-xxx  77082xxx  76092xxx
2002  Э15000-xxx  78036xxx  77046xxx
2003  Д15000-xxx  keine militärischen Auslieferungen
2004  Ж15000-xxx  78041xxx  78031xxx  (<---Sonderfall, 2x 780x1xxx ???)
2005  П15000-xxx  76043xxx  76033xxx  (wie 2004 ???)
2006  Ц15000-xxx  77057xxx  77067xxx  (wie 2004 ???)
2007  Ш15000-xxx  78075xxx  ---
2008  Ю15000-xxx  76029xxx  ---
2009  Б15000-xxx  76012xxx  ---
2010  И15000-xxx  77024xxx  ---
2011  Л15000-xxx  78031xxx  ---
2012  Е15000-xxx  77046xxx  ---
2013  Т15000-xxx  76058xxx  ---
2014  Г15000-xxx  78072xxx  ---
2015  Р15000-xxx  77069xxx  ---
2016  У15000-xxx  -z.Z. noch keine militärische Trägerrakete eingesetzt

Die 17er Produktion hat dann wohl wieder die Kennung Н15000-xxx, es ist ja eine Systematik erkennbar, auch wenn mal ein Buchstabe des russischen Alphabetes ausgelassen oder durch anderen ersetzt wird. Aber alle kommen eben nicht zum Einsatz.

Wir haben (zu heute, 27.06.2017) immerhin 1870 gestartete (das Pad wenigstens zum Abheben verlassende) Trägerraketen , gerechnet alle Startplätze, auch Kourou. Einige wenige Raketen fielen vor dem Start aus oder zerlegten sich vor dem Start bei Havarien. Auch gibt es noch ein paar Makets, also Dummys, die nie flogen oder ein paar, die heute als Denkmal dienen, aber den reale R-7-Aufbau haben.
Den selben Industriecode haben auch die Nutzlastspitzen, so sie in Samara gefertigt wurden, und die Satelliten welche ebenfalls dort entwickelt/gebaut wurden.


23
Unbemannte Raumfahrt / Re: Iridium NEXT Flug 2 auf Falcon 9
« Letzter Beitrag von Hugo am Gestern um 19:26:27 »
Sorry, natürlich meinte ich Iridium.
24
SpaceX / Re: SpaceX - Diskussion
« Letzter Beitrag von Hugo am Gestern um 19:24:03 »
Ich habe in meiner Statistik für SpaceX für letztes Jahr auf 9 Startnummern drinne. Ich weiß, daß es irgendwie falsch ist, aber ich habe noch keine Idee für den Amos-6-Fall. Der hat eine Startnummer, der hat eine Corenummer, der hat ein Failure-Datum. Und der wird als Fehlschlag gezählt. Aber nicht als Start. Ich denke, aus dem Grund haben viele 9 Starts im Kopf oder irgendwo notiert.
25
Unbemannte Raumfahrt / Re: Intelsat 35e auf Falcon 9v1.2
« Letzter Beitrag von tobi am Gestern um 18:43:07 »
Zitat
SpaceX potentially launching Intelsat 35e this Sunday, July 2, which would be third F9 mission in just over nine days.
Start eventuell am Sonntag.

https://twitter.com/flatoday_jdean/status/879734053104218113
26
SpaceX / Re: SpaceX - Diskussion
« Letzter Beitrag von RonB am Gestern um 18:23:16 »
Mit dem erfolgreichen Start von Intelsat 35e hätte SpaceX einen neuen eigenen Startrekord aufgestellt und einen Flug mehr als 2016 vorzuweisen.

SpaceX hat bereits einen neuen Flugrekord aufgestellt. 2016 hatten wir 8 erfolgreiche Starts, jetzt bereits 9.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Falcon-9-Raketenstarts
27
Unbemannte Raumfahrt / Re: LauncherOne von Virgin Galactic
« Letzter Beitrag von McPhönix am Gestern um 18:15:01 »
Ach laßt sie doch murkeln. Wichtig wäre nur, wenn der Name geändert würde zu
"LauncherSomeDay"
28
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: OneWeb
« Letzter Beitrag von stillesWasser am Gestern um 17:57:23 »
Aber nicht mit SpaceX und auch nicht mit Ariane 5/6. Obwohl Airbus die Satelliten baut, hat man es nicht geschafft, sich da Aufträge zu sichern. Mysteriös.

Ach Tobi, du findest auch immer ein Haar in der Suppe.  ;D :P

Ariane 5 ist nicht gerade der ideale Träger für eine Handvoll 200 Kg Satelliten, welche in einen polaren 1200 km Orbit müssen. Da ist die Soyuz einfach die bessere Wahl. Und die Ariane 6 hat man sich doch für bis zu drei optionale Missionen gebucht und war damit sogar der erste Kunde. Aber die fliegt nun mal frühestens erst in drei, vier Jahren.
Außerdem sind Ariane und Vega relativ teuer, bieten dafür aber Zuverlässigkeit und Service. Das ist aber für OneWeb uninteressant da die Stückkosten pro Sat winzig sind. Da lohnt es sich eher, eine unversicherte Sojus oder wenn man könnte wohl selbst ne Delta III zu nehmen  ;D
29
SpaceX / Re: SpaceX - Diskussion
« Letzter Beitrag von Axel_F am Gestern um 17:32:09 »
Mit dem erfolgreichen Start von Intelsat 35e hätte SpaceX einen neuen eigenen Startrekord aufgestellt und einen Flug mehr als 2016 vorzuweisen. Das würde die Investoren zufriedenstellen und man hätte eine positive Bilanz im Trockenen.

Ich glaube auch, dass man nun in der anstehenden Pause an beiden Pads die Umbauten vornimmt, damit diese betriebsbereit für Dragon/FH/Vertikale Integration(?) (LC39A) und F9FT (LC40) werden.

Anschließend kommt nach der Pause die Sahnehäubchen: X37B, Falcon Heavy  8) Der Beginn des bemannten Programms erfolgt ja leider erst 2018 (InFlight-Abort, Demo-Flights, ...)
30
Schwarzes Brett / Re: Historia
« Letzter Beitrag von HausD am Gestern um 17:06:48 »
Feierliche Übergabe bei ENERGIA


Heute, am Dienstag dem 27.06.2017 fand im PKK ENERGIA am Rande von Moskau die feierliche Übergabe und die Verladung des BURAN-Musters für das Kinderbildungszentrum "Sirius" in Sotschi statt.


Die Übergabe mit viel Presseinteresse vor der Hermetik-Sektion der Buran


Verladen auf Tieflader, Fahrt zum Hafen, ... 05.07. Olympia-Hafen von Sotschi - Überführung zum Zentrum "Sirius"
                                                                                                            Quelle,  Fotos: Energia
Gruß, HausD

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10