Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

14. Dezember 2017, 14:11:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Rückt dann eine andere Kandidatin der letzten Auswahlrunde nach ?

Das ist wohl zumindest der Plan. Sie habe noch nicht so viel Training absolviert, heißt es, so dass man sie noch leicht ersetzen kann.
Lasse ich mal so stehen.
22
Auf spiegel online ist eben zu lesen, dass Nicola Baumann "hingeschmissen" hat.
Sie selbst hat sich aber noch nicht dazu geäußert.

Rückt dann eine andere Kandidatin der letzten Auswahlrunde nach ?
23
Die ISS war deswegen so teuer, weil man auf das Shuttle setzen musste. Dadurch wurde der Aufbau wesentlich komplizierter als nötig. Man hätte stattdessen auf eine Schwerlastrakete und eine Art Skylab II setzen können. 2 oder 3 von der Art hintereinander, und man hätte eine super Station gehabt. Insofern ist ein Vergleich ISS - Mondbasis schwierig.
Das stimmt leider nur etwas, der Knackpunkt ist das man keinen bezahlbaren Träger hatte und die Saturn V war sicher solcher nicht gerade.
Der Ansatz mit dem Shuttle war nicht einmal unbedingt falsch, nur von Braun rauszuwerfen war ein riesiger Fehler.

@tomtom:
Der Aufbau einer US-Mondbasis wird kommen, denn die USA können es nicht zulassen das die Chinesen alleine den Mond besetzen. Man sollte sich daran erinnern was China vor der Küste seiner südlichen Nachbarn macht.
Anders als 1969 geht es nicht nur um einen Wettkampf zwischen Ost und West, eine permanente Station der Chinesen ist potenziell eine starke strategische Bedrohung. Hat man eine Station und ist in der Lage eine Startanlage zu bauen die größere Massen zur Erde schießen kann, wird sowas ganz schnell zu einer billigen Methode generische Städte usw. plattzumachen ohne das man sagen kann es sein ein Atomangriff.
Nicht einmal Trump ist so doof das nicht zu kapieren.
24
Organisationen, Unternehmen und Programme / Re: Die erste deutsche Astronautin?
« Letzter Beitrag von Mork am Heute um 11:59:05 »
Auf spiegel online ist eben zu lesen, dass Nicola Baumann "hingeschmissen" hat.
Sie selbst hat sich aber noch nicht dazu geäußert.
25
"Still Waiting" müsste der Start heißen... ;D
Woher diese Gehässigkeit? Es ist doch verständlich, dass man in der Testphase noch mit einigen unvorhergesehenen Problemen zu tun hat. In der Phase konnte noch niemand seine angekündigten Zeitpläne durchziehen, daher ist es auch hier wenig überraschend
26
Bemannte Raumfahrt / Re: Dragon CRS-13 ♺ auf Falcon 9♺
« Letzter Beitrag von Klakow am Heute um 11:23:18 »
Das ist bei Apollo 13 auch passiert und das obwohl man viel mehr Leute hatte.
Das sowas gar nicht erst passieren sollte ist schon klar, aber solange es nicht zu einem RUD kommt hast die Vorstartkontrolle zumindest alles richtig gemacht.
27
Bemannte Raumfahrt / Re: Sojus MS-05 (Nr.73..) - Sojus-FG
« Letzter Beitrag von -eumel- am Heute um 10:36:06 »
Das Video vom Entfernen von der Raumstation:


https://www.youtube.com/watch?v=I1bCYqvKEpQ
28
"Denn die Hälfte seines Lebens wartet der Raketenfan vergebens".... 8)

Naja - ein bisschen Spannung muss schon sein. 8)
29
Bemannte Raumfahrt / Re: Dragon CRS-13 ♺ auf Falcon 9♺
« Letzter Beitrag von m.hecht am Heute um 10:16:56 »
Es wäre aber besser, wenn solche Aktionen gar nicht erst notwendig werden, denn sie kosten Zeit und Geld. Solche Aktionen sind nun einmal die letzte Verteidigungslinie.

Nach der Schlacht ist jeder General.

Solange sie dafür sorgen, dass so ein Fehler künftig nicht nochmal passiert, ist alles gut.


Mane
30
Bemannte Raumfahrt / Re: Sojus MS-05 (Nr.73..) - Sojus-FG
« Letzter Beitrag von -eumel- am Heute um 10:16:43 »
Natürlich wird die Landung auch vom ISS Mission Control in Houston verfolgt:




Aber kontrolliert wurde die Landung vom russischen Kontrollcenter:

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10