Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

10. Juli 2020, 09:19:30
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: **ISS** Expedition 30  (Gelesen 49140 mal)

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3510
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #25 am: 03. Dezember 2011, 13:10:47 »
Hallo,

am Freitag, dem 20. Januar, wird Dan Burbank Fragen aus der Öffentlichkeit beantworten. Die Videos mit den Fragen, welche maximal 30 Sekunden lang sein dürfen, müssen hier als Videoantwort eingestellt werden:

http://www.youtube.com/playlist?list=PLD41452325838884C

Gruß, Simon

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #26 am: 04. Dezember 2011, 13:32:06 »
Anton Schkaplerow und Anatoli Iwanischin erhielten heute per spezieller Direktverbindung die Möglichkeit an der Wahl zur Staatsduma der Russischen Föderation und den Abgeordneten regionalen Moskauer Duma teilzunehmen. In ihrem Auftrag füllte eine Vertrauensperson am Zentrum der Vorbereitung der Kosmonauten die entsprechenden Wahlzettel aus und warf sie in die spezielle Urne für die Abstimmung. Die Abstimmung erfolgte in Anwesenheit eines Vertreters der zentralen Wahlkommission der Russischen Föderation und des Gebietes Moskaus.

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #27 am: 05. Dezember 2011, 15:05:46 »
Von der gestrigen Wahl gab's nun noch ein paar Bilder, per Live-Schaltung stimmten die beiden Kosmonauten im Missionskontrollzentrum Moskau ab.


                         
Quelle: Energia (klick für höhere Auflösung)

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #28 am: 06. Dezember 2011, 16:44:06 »
Endlich gibt es ach mal wieder ein paar aktuelle Bilder aus dem russischen Segment. Hier Anatoli Iwanischin bei der Dokumentation der Wartungsarbeiten am Thermalregelsystem,



und Anton Schkaplerow mit den Experimenten Struktur und Plasmid.


Quelle: Roskosmos

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #29 am: 06. Dezember 2011, 18:22:30 »
Heute fand ein Test mit dem japanischen Robotic-Arm JEMRMS statt. Dieser Demo-1 genannte Test wurde ausschließlich durch die Bodenkontrolle in Tsukuba/Japan gesteuert. Ein weiter Test Demo-2 soll in den nächsten Tagen folgen, um die ordnungsgemäße Funktion des Robotic-Arms nachzuweisen.


Quelle: NASA-TV

Ian

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #30 am: 22. Dezember 2011, 10:10:14 »
Hi,

soeben hat die Nasa eine weitere Folge von Inside the ISS veröffentlicht welche man sich hier angucken kann:

Inside the ISS - "Mama, I'm Coming Home!"
Echt super lustig und sehenswert.

Gruß Ian

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3040
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #31 am: 23. Dezember 2011, 09:41:11 »
Habt ihr schon einmal einen Komenten von der ISS aus beobachtet?
Falls nicht. eure Chance kommt hier: http://www.nasa.gov/multimedia/videogallery/index.html?media_id=125774121

Viel Spass...
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7534
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #32 am: 23. Dezember 2011, 10:59:03 »
Hallo Zusammen, :)

hier könnt Ihr Euch informieren, wie sich der Weg des Kometen Lovejoy C/2011 W3 und sein unerwartetes Überleben bis zu dem tollen Video gestaltet hatte.

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4171.msg210610#new

es waren spannende Tage :)
Gertrud
 
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #33 am: 02. Januar 2012, 17:24:42 »
Hier war es ja die letzten Tage recht ruhig. Daher jetzt noch die besten Wünsche der ISS-Crew zum neuen Jahr.


New Year's Wishes from ISS

Und hier noch einige Weihnachtsbilder aus der ISS nachgereicht.


Quelle: NASA

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #34 am: 06. Januar 2012, 19:28:53 »
An Bord der Internationalen Raumstation spricht Bordingenieur André Kuipers gestern über die frühe Phase seiner fünfmonatigen Mission im All mit Reportern seines Heimatlands, die Niederlande, zusammen mit Journalisten aus Luxemburg.


Kuipers Updates Countrymen on Station Mission

Offline Bogeyman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 660
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #35 am: 07. Januar 2012, 13:52:37 »
Andre Kuipers hat bei Flickr einen eigenen Fotostream, wo er wohl von der ISS aus Fotos, die er gemacht hat, ins Internet stellt:
http://www.flickr.com/photos/astro_andre/with/6628491137/

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #36 am: 07. Januar 2012, 22:43:06 »
Im Portal ist ein Artikel erschienen, was diese Woche so auf der ISS los war.

Die ISS im neuen Jahr

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #37 am: 10. Januar 2012, 20:10:04 »
ESA-Astronaut André Kuipers hatte heute einen TV-Termin mit dem Premierminister der Niederlanden Mark Rutte über seine ersten Wochen im All.


Kuipers Briefs Dutch Prime Minister on ISS Mission

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #38 am: 15. Januar 2012, 14:47:49 »
Anatoli Iwanischin feiert heute seinen 43. Geburtstag. Er wurde 1969 in der sibirischen Stadt Irkutsk geboren, diente nach seiner Schulausbildung als Kampfpilot bei der russischen Luftwaffe und gehört seit seiner Kosmonauten-Ausbildung 2005 zu den aktiven Raumfahren. Nach etlichen Durchläufen als Ersatzmann für verschiedene Langzeitmissionen befindet er sich nun das erste mal auf der ISS.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag auch von uns.  :)


Quelle: NASA

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #39 am: 18. Januar 2012, 18:10:47 »
Während seiner fünfmonatigen PromISSe Mission hört ESA Astronaut André Kuipers natürlich viel von seiner Lieblingsmusik. Er hat eine Auswahl an der Musik mit auf die  ISS genommen und bald wird ein Lied pro Tag auf seinem Blog (blogs.esa.int/andre-kuipers) präsentiert. Hier senden einige von ihm gewählte Künstler die Band Marillion, Pink Floyd und sein Lieblingskünstler der holländischen Gitarrenspielers Harry Sacksioni ihre besten Wünsche zur Station.


PromISSe mission: André's music

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #40 am: 20. Januar 2012, 21:08:00 »
Mehr über die vergangenen beiden Wochen der EXP-30 gibt es im Portal zu lesen, siehe hier:

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/20012012183858.shtml

Ian

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #41 am: 21. Januar 2012, 14:30:33 »
Hi,

wie ich bereits im TDRS Thread geschrieben habe hat die ISS derzeit nur sehr beschränkte KU Verbindungen da aufgrund von Problemen mit TDRS-3 derzeit nur S-Band Kommunikation mit diesem möglich ist.

Ich habe aus diesem Grunde ein paar Recherche berieben welche TDRS Satelliten die ISS benutzt:

TDRS-6 auch als W-171 bekannt überträgt ISS Ku und S-Band Kommunikation von West Australien/zentral China/zentral Mongolei bis Zentral USA/Mexiko/Chile.

TDRS-3 auch als TDRS-49 bekannt überträgt normalerweise Ku und S-Band Kommunikation von Zentral USA/Mexiko/Chile bis Osteuropa/Ostafrika/Madagakar.

Wer aufgepasst hat ist zwischen TDRS-3 und TDRS-6 eine kleine Lücke die in der man LOS hat. Dies ist immer so und zum Teil auch gewollt (Cafepause für die Flightcontroller)

Zu den Problemen von TDRS-3: Um die Probleme mit der Ku-Band Verbindung zu lösen die ihren Ursprung im Satellitenbus selbst befinden muss dieser Bus wohl neugestatet werden. Deshalb wird vorraussichtlich auch die S-Band Verbindung einige Zeit unterbrochen werden. Gründe für die Probleme sollen laut ISS Houston Capcom wohl Überhitzungen des Satelliten aufgrund eines ungünsitgen Ausrichtungswinkel des Satelliten sein.

Gruß Ian
 

Ian

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #42 am: 21. Januar 2012, 17:24:48 »
Ok die Probleme mit TDRS-3 wurden wohl behoben. Grund für den Ausfall war ein, dass die Sonne direkt auf den Sat geknallt hat und damit die Antenne überhitzt hat. Laut MCC Houston kann es in den nächsten Tagen vormittag öfters zu ausfällen kommen, da dies die Zeit ist in der die Sonne mit einem Winkel von nahezu 90° auf den Satelliten knallt.

Gruß Ian

Ian

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #43 am: 23. Januar 2012, 13:15:03 »
Hi,

ich habe nochmals etwas TDRS Recherche betrieben und herausgefunden, dass bei bedarf der Bereich zwischen Osteuropa/Ostafrika/Madagakar und West Australien/zentral China/zentral Mongolei bei bedarf von dem TDRS-7 Satelliten abgedeckt wird. Allerdings nur wenn wirklich Bedarf besteht und auch nur S-Band Kommunikation.

Es ist Recht schwer Zusammenhänge hier zu erstellen da die Nasa die TDRS Satelliten intern andes benennt als sie allgemein bekannt sind:

TDRS-3 heißt E-TDS oder TDRS-49 (liefert S und Ku-Band)
TDRS-6 heißt W-171 oder TDRS-171 (liefert S und Ku-Band)
TDRS-7 heißt E-275 oder TDRS-275 (liefert bei Bedarf S-Band)

Diesen Zusammenhang herzustellen hat mich einiges an Recherche gekostet aber solangsam blicke ich mehr und mehr durch. :)

Gruß Ian

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #44 am: 26. Januar 2012, 19:07:06 »
Dieses schöne Bild, aufgenommen am 22. Januar von der ISS aus, wollte ich euch nicht vorenthalten. Schön in blau ein Solar Array und der SSRMS, im Hintergrund die Erde mit den Lichtern von Belgien, Niederlande und Teilen von Großbritannien und Skandinavien.


Quelle: NASA (klick hier für eine höhere Auflösung)

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #45 am: 27. Januar 2012, 17:10:36 »
Mit einem Tag Verspätung, André Kuipers sprach mit dem ESA-Astronauten Reinhold Ewald, Leuten von Astrium und Schülern aus Bremen während einer Live-Schaltung über seinen Aufenthalt im All.


Kuipers Hails Station's Science Research

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #46 am: 31. Januar 2012, 18:31:14 »
Die EXP-30 verlängert sich wohl bis zum 30. April. Anatoli Iwanischin, Daniel Burbank und Anton Schkaplerow sollen erst an diesem Tag zur Erde zurückkehren. Grund dafür sind die Startverschiebungen von Sojus TMA-04M bis Mitte Mai.

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #47 am: 08. Februar 2012, 18:57:32 »
Der erste russische Außenbordeinsatz in diesem Jahr mit Anton Schkaplerow und Oleg Kononenko an der ISS wirft seine Schatten voraus. Zur Zeit laufen an Bord schon intensive Vorbereitungen darauf und am 14. Februar gibt’s die Anzugprobe mit den Orlan-MK Raumanzügen (Dry Run). Ziele der Ausstieges am 16. Februar sind es einen STRELA-Teleskoparm von Pirs nach Poisk zu versetzen und einige Meteoritenschutzschilde am russischen Segment zu montieren. Wenn dann noch Zeit ist, sind Arbeiten mit dem Experiment „Test“ und „Endurance“ an russischen Segment geplant. Die Einsatzdauer von 15:15 Uhr bis 21:15 Uhr unserer Zeit angesetzt, NASA-TV wird ab 14:45 Uhr übertragen.


Quelle: NASA-TV
« Letzte Änderung: 09. Februar 2012, 11:53:24 von LEΟ »

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #48 am: 08. Februar 2012, 20:51:28 »
Dan Burbank und Don Pettit beantworten hier Fragen von Youtube Nutzern. Es geht um Ballonspiele ;D, Fragen zum Schlaf im All aber auch um den Einfluss der solaren Strahlung im LEO.


Station Crew Fields Questions From YouTube Viewers

rm39

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 30
« Antwort #49 am: 10. Februar 2012, 18:13:52 »
Was diese Woche so auf der ISS los war, hier bei uns im Portal.

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022012181005.shtml

Tags: