Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

23. November 2017, 17:49:44
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 21:16:03 MEZ Fobos-Grunt / Yinghuo-1 auf Zenit: 08. November 2011

Autor Thema: Phobos-Grunt auf Zenit-2M  (Gelesen 25449 mal)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« am: 01. September 2011, 07:27:30 »
Am 8. November 2011 soll eine russisch/ukrainische Zenit-2M Traegerrakete die Mars(-mond)mission Phobos-Grunt inklusive der chinesischen Sonde Yinghua-1 vom Startkomplex 45 in Baikonur starten.

Hier koennt Ihr alles zum Startvorbereitung und zum Start diskutieren.

Den Diskssusionthread zu den Sonden und zur Mission findet Ihr hier: Fobos-Grunt / Yinghuo-1

Martin
« Letzte Änderung: 01. November 2011, 20:46:54 von Holi »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3503
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #1 am: 29. September 2011, 09:05:54 »
Im NovKos - Startkalender ist jetzt eine Zeitangabe für den Start:

8 November - Phobos-Grunt, Yinghuo 1 - Zenit 2SLB - Baikonur 45 / 1 - 23:16 LMW (LMW oder 00:16)

(LMW:  Sommer-Moskau-Zeit
/ЛМВ – летнее московское время - Letnee Moskofskoe F(W)remja
ich würde statt dem "W" hier eher zu "F" bei der Aussprache tendieren...)
Und - wer hat Schuld? - Putin

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7188
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #2 am: 29. September 2011, 09:58:05 »
Im November sollte doch aber die Sommerzeit beendet sein, oder?

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3503
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #3 am: 29. September 2011, 11:10:44 »
ja - darum steht auch (LMW oder 00:16)
Und - wer hat Schuld? - Putin

Offline Nobody

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #4 am: 30. September 2011, 14:32:40 »
Im November sollte doch aber die Sommerzeit beendet sein, oder?

Hallo alle zusammen,

in der Russischen Föderation wurde heuer das letzte mal von Normalzeit ("Winterzeit") auf Sommerzeit umgestellt; die Sommerzeit gilt nun für immer.  8)
http://news.orf.at/stories/2049911/

rm39

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #5 am: 30. September 2011, 18:21:41 »
Laut Roscosmos ist die Antriebsstufe, eine modifizierte Fregat-Oberstufe, für Phobos-Grunt gestern in Baikonur eingetroffen. Nach den Zollformalitäten wurde sie zum Vorbereitungs- und Testgebäude 40 transportiert. Laut NSF soll der Start am 7. oder 8. November 2011 stattfinden.


Quelle: Roscosmos

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18927
  • SpaceX-Optimist
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2011, 17:36:28 »
Ob der Start noch was wird oder muss man weitere 26 Monate warten?

Zitat
Besides Bolden and Dordain, Popovkin also may meet with Chinese representatives on the status of the Phobos-Grunt mission to the Martian moon Phobos, with a Chinese probe riding piggyback. The mission has missed one planetary launch window already, and there are suggestions that continuing problems with the main Russian spacecraft may force another 26-month delay from the planned launch this fall.

Es gibt offenbar anhaltene Probleme mit der russichen Sonde, die eventuell eine weitere Verzögerung um 26 Monate bis zum nächsten Startfenster erfordern.

Mehr dazu:
http://www.aviationweek.com/aw/generic/story_channel.jsp?channel=space&id=news/awx/2011/10/03/awx_10_03_2011_p0-377356.xml&headline=NaSA,%20eSA:%20No%20Agreement%20on%20Mars&next=10
It is difficult to get a man to understand something, when his salary depends on his not understanding it.

Offline klausd

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11382
    • spacelivecast.de
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2011, 17:47:25 »

Na das sind aber schlechte Nachrichten  :-\

Gruß, Klaus

rm39

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2011, 18:05:50 »
26 Monate, was ist da denn los.  :o

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4444
  • Vorsicht hochexplosiv!!!
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2011, 18:50:28 »
26 Monate, was ist da denn los.  :o

Das Startfenster zum Mars öffnet sich nur alle 26 Monate. Wenn man eins verpasst dann muss man leider zweieinhalb Jahre warten, selbst wenn die Sonde schon lange vorher bereit wäre.

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2011, 21:52:07 »
Verd*mmt... Das wäre das Highlight des Jahres (mit Curiosity) gewesen....  :'( Mal schaun, vielleicht können sie das Teil ja noch debuggen  :-\
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2011, 23:26:47 »
Das wird man sicherlich tun. Eine unklare Sonde auf die Reise zu schicken, macht allerdings auch keinen Sinn. Fehlgeschlagene Missionen haben wir gerade zum Mars schon ausreichend, oder?

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3503
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2011, 08:22:38 »
Es gibt auf russischer Seite keinerlei Information zu einer Startverschiebung...
Zwar gibt es zeitliche Probleme in bestimmten Softwareteilen, aber es war sowieso geplant
während des Fluges "nachzuladen".
Und - wer hat Schuld? - Putin

ilbus

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2011, 11:08:03 »
Ich hatte mal ein Youtubevideo zur Phobos-Grunt übersetzt, es ist schon länger her (ca. Jahr ) finde es aber hier nicht mehr ??? Kann es sein, dass das alte Topic dazu gelöscht ist?

Holi

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2011, 22:03:38 »
Hallo Yev,

nee, das ist nicht gelöscht. Der "alte" Thread wurde inzwischen in Missions- und Startthema unterteilt. Deine Übersetzung zum Video (zwei Beiträge vorher im nachfolgenden Link) befindet sich jetzt hier:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4187.msg74642#msg74642

Gruß
Holi

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3503
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #15 am: 07. Oktober 2011, 08:42:53 »
Es gibt heute, 07.10.2011, ein Meldung bei ROSKOSMOS über die weitere Vorbereitung...

http://www.federalspace.ru/main.php?id=2&nid=18018

Wann kommt nun die "Verschiebungsmeldung" ?
Und - wer hat Schuld? - Putin

ilbus

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #16 am: 07. Oktober 2011, 08:45:48 »
Moin Holi, danke dir, genau das habe ich gesucht :) Mensch vier Jahre ist es schon her  :o

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #17 am: 07. Oktober 2011, 12:35:41 »
Hallo,

hier in Nantes wurde vor ca. drei Stunden noch gesagt, dass der Start von Phobos Grunt in der Nacht vom 8. auf den 9. November ( 2011 !!! ) erfolgen soll ...

Schöne Grüße aus Nantes - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3503
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #18 am: 07. Oktober 2011, 13:06:18 »
Hallo Mirko,

wie schon erwähnt gibt es im russischen Web nirgends einen Hinweis auf eine Verschiebung.
Im Gegenteil - überall wird von den fortschreitenden Startvorbereitungen gesprochen.

Auch RiaNovosti gerade:
http://ria.ru/science/20111007/451823091.html
Und - wer hat Schuld? - Putin

websquid

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #19 am: 07. Oktober 2011, 16:37:07 »
Damit dürfte dann wohl klar sein, dass Aviationweek eine Ente in die Welt gesetzt hat ::)

Hat da vielleicht einer in russichen Foren gestöbert und ein paar Sachen falsch verstanden? Wie z.B. das  - geplante - Nachladen von Softwareteilen

rm39

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #20 am: 13. Oktober 2011, 18:43:11 »
In Baikonur laufen zur Zeit die pneumatischen Tests der MDU Antriebs-Einheit im Reinraum des Komplex 31. Gleichzeitig bereiten Techniker an der nahe gelegenen Betankungsanlage das Befüllen mit Treibstoffkomponenten und komprimierten Gasen vor. Am Komplex 41 begannen die Vorbereitungen an der Zenit Trägerrakete. Im ersten Schritt entfernten Techniker Transport-Hardware von beiden Stufen der Rakete.


Quelle: Roscosmos

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17422
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #21 am: 13. Oktober 2011, 18:57:13 »
MDU?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel
It's hard to build a bridge across a river, but easy to cross the bridge once someone else has built it. And while you're trying to build the bridge, it's helpful to be able to fly.

schillrich.de

websquid

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #22 am: 13. Oktober 2011, 18:58:43 »
MDU ist die Hauptantriebseinheit, also die modifizierte Fregat-SB

rm39

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #23 am: 14. Oktober 2011, 16:31:52 »
Die MDU Antriebs-Einheit wurde heute zur Betankung transportiert.


Quelle: Roscosmos

rm39

  • Gast
Re: Phobos-Grunt auf Zenit-2M
« Antwort #24 am: 17. Oktober 2011, 15:40:06 »
Die MDU Antriebs-Einheit wurde heute zur Betankung transportiert.

Hier noch nachgereicht, das Ganze noch als HD-Film von Roskosmos.


Маршевая двигательная установка АМС Фобос-Грунт

Tags: Raketenstart Zenit