Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

24. Juli 2014, 00:01:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser mobiles Design für alle mit Smartphone oder Tablet!
   Erweiterte Suche

Autor Thema: OT: Frage an die Profis  (Gelesen 397 mal)

Offline FAN

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
OT: Frage an die Profis
« am: 22. März 2012, 01:29:59 »
Hallo,

erst mal vielen dank für die immer lesenswerten Berichte, es macht wirklich viel Spass mitzulesen! im Forum wie in den News.

Und ich hab auch den Eindruck das hier zu verschiedenen Themengebieten beteiligte Mitarbeiter aus den Arbeitsgruppen aktiv sind. Deswegen würde ich an die sich angesprochenen Fachleute gerne mal ein paar, völlig vom Kernthema abweichende, Fragen stellen.

Wie muss ich mir, aus meiner persönlichen Sicht als Programmierer/Ingenieur, den technischen Aufbau der Steuerungsinfrastruktur einer Raumsonde (oder einem Rover) und ihrer Nutzlasten vorstellen? In welchem Abstraktionslevel wird mit solchen "Robotern" und ihrer Hardware gearbeitet? Was für Schnittstellen gibt es zwischen einem Menschen im Bürostuhl und einer komplexen Maschine im Saturnorbit?

Was für Bedienkonzepte kommen da zum Einsatz? Was sind typische Aufgaben eines Operators? Und schließlich: wie nah sind die datenauswertenden Wissenschaftler an der echten Hardwareentwicklung ihrer Experimente? Ich freue mich über Tipps zu lesenswerten Papern wie auch über allgemeine Storys aus dem Alltag.

Naja, viele Fragen für den ersten Beitrag ;-) aber ich müsste mir mal ein paar Sachen von der Seele tippen. Danke fürs Lesen und vielleicht auch Antworten.

Grüße
    FAN

Tags: