Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

01. März 2021, 13:59:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars  (Gelesen 1958384 mal)

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2280
  • Wir fliegen zum Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2575 am: 29. August 2013, 18:39:26 »
Schöne Bilder, sowas kartoffelförmiges vor unserer Sonne zu sehen. :)

Cury beobachtet ja Sonnenfinsternisse oder gegenseitige Bedeckung der beiden Marsmonde. Jetzt warten wir nur noch auf Aufnahmen, wo die beiden Marsmonde in den Marsschatten eindringen, sprich Mondfinsternis. 8)

(2014-08-27, Sol 376)

2014?  :o

Da sind wir wohl ein Erdjahr in die Zukunft gerutscht. ;)

Der Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet regelmäßig mal in Nürnberg, mal in Regensburg statt.
Für den Moment sind alle Stammtische ausgesetzt!

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2576 am: 29. August 2013, 19:51:00 »
Hallo Gertrud,

da hat das JPL-Photojournal wieder einmal Mist gebaut...

Der Missionstag Sol 369 entspricht dem 20. August 2013. Die Aufnahmen des Phobos-Transit wurden an diesem Tag zwischen 07:12:12 UTC und 07:12:43 UTC durch die MastCam-100 ( MastCam Right ) angefertigt. Hier der Link zu den an diesem Tag angefertigten Aufnahmen : 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=369&camera=MAST%5F 

Greutis Seite findest Du hier :  http://www.greuti.ch/msl/clock_and_filenames.htm

Zur Benutzung :  Kopiere aus der JPL-Seite mit den Bildern nicht die URL-Adresse eines bestimmten Fotos, sondern vielmehr die dort angegebenen Aufnahmedaten ( z.B. " 2013-08-20 07:12:30 UTC " ) in die Spalte "Full Image Link" auf Greutis Seite und klicke anschließend auf "Decode".

Die Spalte "LMST" ( kurz für "Local Mean Solar Time" - lokale mittlere Sonnenzeit ) zeigt dann den Zeitpunkt im Gale-Krater an, zu dem dieses Bild aufgenommen wurde.


Diese drei Aufnahmen, welche Phobos in voller Pracht vor der Sonnenscheibe zeigen, wurden erst jetzt zur Erde übermittelt. Andere Aufnahmen aus dieser Bildsequenz, welche kurz zuvor oder danach erstellt wurden und die entweder nur die Sonnenscheibe oder den Beginn und das Ende des Transits zeigen, wurden dagegen bereits vor Tagen übermittelt. Der Grund hierfür ist, dass genau diese Aufnahmen von wissenschaftlicher Bedeutung sind, denn mit diesen Bildern kann der Beginn und das Ende des Transits sekundengenau bestimmt werden. Genau diese Daten sind aber für die an der Mission beteiligten Wissenschaftler notwendig, um die Bahnparameter von Phobos auf den Kilometer genau zu ermitteln...

@Raffi: Die Aufnahmen, mit denen Transits der beiden Marsmonde vor der Sonne dokumentiert werden, sind von besonderem wissenschaftlichen Interesse, da sie für eine sehr feine Bestimmung der Bahnparameter der Umlaufbahnen genutzt werden können. "Mondfinsternisse" können die hierfür notwendigen Daten nicht mit der hierfür notwendigen Genauigkeit liefern. Deren Dokumentation wäre somit "just for fun". Momentan hat Curiosity aber noch wichtigere Dinge zu erledigen...  ;)

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7824
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2577 am: 29. August 2013, 20:05:54 »
Danke Dir redmoon,
für die Weiterhilfe. :)
Den Link habe ich sofort wieder gespeichert.
Das falsche Datum habe ich auf allen Seiten vom JPL zu dem Phobos-Transit gefunden.
Die anderen Artikel habe ich jetzt aber wieder gelöscht.
Es wäre wunderbar, wenn Du Zeit finden würdest,
um auf dieses falsche Datum hinzuweisen.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7824
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2578 am: 30. August 2013, 20:12:28 »
Hallo Zusammen,

Curiosity hat an Sol 378, den 29.08.2013 auf seiner 84.Fahrt fast 91 Meter in 93:24 Minuten zurückgelegt. Die zurückgelegte Strecke beträgt jetzt schon  2520,6 Meter. :)

Jetzt erst sind einige sehenswerte Aufnahmen der rechten Mastcam von Sol 371, den 22.08.2013, zur Erde gekommen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=371&camera=MAST%5F

Auch mit der rechte Mastcam konnte Curiosity an Sol 373, den 24.08.2013, diesen Brocken aufnehmen. :) 

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0373MR1535000000E1_DXXX&s=373

Diese folgende Mosaike zeigen die an Sol 373 aufgenommenen wunderbaren Fundstücke und den gerade aus den Marsboden Rest von einem ehemaligen Fluss.?

Jetzt habe ich gerade im Mosaik links einen dunklen Strich entdeckt, der muß mir beim Umstellen auf das Schreibfeld gelungen sein. ::) Er ist nicht in dem Originalbild enthalten.! Entschuldigung für die Verschandelung. :(
Quelle:
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=373&camera=MAST%5F

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2579 am: 30. August 2013, 23:33:48 »
Mahlzeit!

Der Bilderregen hat wieder bunte 3D- und 2D-Bilder und -Panoramen möglich gemacht.
Sol 368 (3D, Mastkameras):


Sol 370 (3D, Mastkameras):

Sol 371 (3D, Mastkameras):



Sol 377 (2D, linke Mastkamera):

Sol 378 (2D, linke Mastkamera):

Am Sol 379 (2013-08-30) hat Curiosity seine 85. Fahrt über eine Distanz von 16 m in Richtung WSW absolviert.
Die Farben habe ich wieder unverändert gelassen.
Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbigen MPO-Dateien für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. die Bilder für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2580 am: 30. August 2013, 23:57:28 »
Der Vollständigkeit halber: Curiosity fuhr an Sol 370 an einem Meteoriten vorbei. Hier das Bild:



Grüsse,Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2581 am: 01. September 2013, 19:08:33 »
Mahlzeit!

Vom Sol 371 wurde noch ein Bild der rechten Mastkamera nachgereicht, das aus den beiden 3D-Teilpanoramen nun ein durchgängiges macht:

Die linke Mastkamera hat kurz nach der 85. Fahrt am Sol 379 die Bilder für dieses 2D-Panorama angefertigt:

Die Farben blieben unverändert.
Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
Wie immer ist die Grau-Anaglyphe für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbige MPO-Datei für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. die Bilder für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7824
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2582 am: 01. September 2013, 20:04:28 »
Hallo alswieich,
durch Deinem 3D Bild von Sol 371 bin ich doch ganz überrascht,
welche "Dünenkämme" sich vor Curiosity zeigen.
Ein sehr aussagekräftiges Panorama  hast Du da für uns vollbracht. :)

Mit begeisterten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7824
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2583 am: 02. September 2013, 12:46:47 »
Hallo Zusammen,

an Sol 375, den 26.08.2013, hat Curiosity mit der linken Mastcam  diesen "Unterlegkeil" aufgenommen. ;)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0375ML1541065000E1_DXXX&s=375

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3042
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2584 am: 02. September 2013, 12:55:58 »
Hallo Zusammen,

an Sol 375, den 26.08.2013, hat Curiosity mit der linken Mastcam  diesen "Unterlegkeil" aufgenommen. ;)


Den würd ich mir auch unter die Tür legen ;)
Spass beiseite - ist das ein Meteorit oder kann der ursprünglich bereits vom Mars kommen, als Eruptivgestein zum Beispiel?

Grüße
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2585 am: 03. September 2013, 00:56:38 »
Mahlzeit!

Sol 375 (2D-Panorama, linke Mastkamera):
Dies ist nur ein Ausschnit von einem 360°-Panorama. Die restlichen Bilder wollten nicht so wie ich es wollte. Auch der Gipfel des Berges ist einfach nicht willig gewesen und bleibt deshalb nun unsichtbar. Ich hoffe, dass die Profis der NASA hier wieder ein komplettes Panorama dieser Bilder veröffentlichen. Nun zwei 2D-Panoramen der Bilder der rechten Mastkamera vom Sol 376:
Nanu. Den Inhalt des rechten Panoramas habe ich doch schonmal irgendwo gesehen! Im Panorama der linken Mastkamera vom vorherigen Sol 375 (im unteren rechten Bereich) gibt es tatsächlich auch diese Geländeformation. Also mal die beiden 2D-Panoramen zu einem 3D-Panorama zusammengemixt:

Und zum Schluss noch ein 3D-Panorama der Mastkamerabilder vom Sol 377:

Die Farben habe ich wieder unverändert gelassen.
Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbigen MPO-Dateien für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. die Bilder für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2586 am: 03. September 2013, 19:41:02 »
Hallo Olli,

zu Deiner Frage in dem Beitrag #2589 : 

Es dürfte sich hier um original "Marsgestein" handeln. Meteoriten verfügen normalerweise über eine deutlich "glättere" Oberfläche...

Siehe dazu den Beitrag #2585 von Udo wo ein vermutlicher Meteorit gezeigt wird ( so ganz sicher war/ist man sich in diesem Fall aufgrund unzureichender Daten wohl nicht...).
Oder ein bereits etwas älterer Bericht auf unserer Portalseite :  http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01112009195257.shtml 
Der Marsrover Opportunity hat einige Meteoriten zweifelsfrei als solche identifiziert...

Allerdings reichen Fotoaufnahmen alleine normalerweise nicht aus, um zu sagen, ob ein bestimmter Stein aus dem Weltraum stammt oder ob sein Ursprung  vielleicht doch auf dem Mars liegt. Eine aufgeschmolzene Oberfläche, und über eine solche verfügen Meteoriten ( und genau diese fehlt bei dem keilförmigen Stein ), kann auch erzeugt werden, indem marsianisches Grundgestein beim Einschlag eines größeren Asteroiden oder Kometen aus der Marsoberfläche herausgesprengt und in große Höhen geschleudert wird, von wo es anschließend wieder auf die Marsoberfläche zurückfällt.

Für wissenschaftlich haltbare Aussagen darüber, ob es sich bei einem bestimmten Stein wirklich um einen aus dem Weltall stammenden Meteoriten handelt, müssen weitere Untersuchungen erfolgen, in deren Rahmen die chemische und mineralogische Zusammensetzung dieses Brockens ermittelt wird. Ist die Zusammensetzung des zu untersuchenden Objektes weitgehend identisch mit der Zusammensetzung der Marskruste, so stammt das Objekt sehr wahrscheinlich auch vom Mars. Ist die Zusammensetzung dagegen identisch mit der Zusammensetzung bestimmter Asteroidentypen oder bekannten Meteoritengesteinen, so stammt das Objekt wohl wirklich aus dem Weltraum...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2587 am: 03. September 2013, 22:58:32 »
Mahlzeit!

Ein 3D-Bild vom Sol 378:

Und ein 3D-Panorama vom Sol 379:

Die Farben habe ich wieder unverändert gelassen.
Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbigen MPO-Dateien für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. die Bilder für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2588 am: 04. September 2013, 19:17:49 »
Hallo,

am gestrigen Sol 383 hat Curiosity weitere 42,01 Meter zurückgelegt. Diese Fahrt führte in die südwestliche Richtung. Hier die entsprechende Karte, erstellt von Phil Stooke vom UMSF-Forum : 
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=7442&view=findpost&p=202965 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7824
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2589 am: 04. September 2013, 22:49:32 »
Hallo Zusammen,
eine Aufnahme der rechten Navcam von Sol 383, den 3.09.2013, ist wunderbar im Sonnenlicht gelungen. :) Der Mount Sharp ist sehr plastisch anzusehen. :)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_431511237EDR_F0150000NCAM00290M_&s=383

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2590 am: 04. September 2013, 23:46:24 »
Mahlzeit!

Sonnenuntergangsbilder mit ihren langen Schatten sind immer so schön romantisch.*)
Vom Sol 382 noch ein bisschen was dreidimensionales der beiden Mastkameras:

Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
Wie immer ist die Grau-Anaglyphe für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbige MPO-Datei für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. die Bilder für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter


*) Ein Romantisch ist aber wieder etwas anderes: ein Tisch, auf dem Romane liegen

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7824
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2591 am: 05. September 2013, 16:21:03 »
Hallo Zusammen,
in dem Panorama von Sol 383, den 3.09.2013,wird die Marslandschaft durch das Sonnenlicht sehr plastisch wieder gegeben. :)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?s=383&camera=MAST%5F

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2592 am: 06. September 2013, 19:04:41 »
Mahlzeit!

Gestern Nachmittag (Sol 385) absolvierte Curiosity seine 87. Fahrt und die hatte es in sich: Satte 144 m in Richtung SSW! Eventuell nur noch eine Fahrt ist nötig um bei einer interessanten Geländeformation anzukommen und einige planmäßige Untersuchungen anzustellen.

Gruß
Peter

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2593 am: 06. September 2013, 21:04:33 »
Hallo,

mit diesen mehr als 140 Metern hat Curiosity am gestrigen Tag übrigens einen neuen persönlichen Tagesrekord aufgestellt. Das letzte Drittel der Fahrt wurde dabei im AutoNav-Modus zurückgelegt.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2594 am: 07. September 2013, 17:37:14 »
Ich stelle das hier mal zur Diskussion. Was meinen die Fachleute ? Es handelt sich um Curiositys nächtliche Aktivitäten an Sol 385 im Gale Krater:

Zwei Sequenzen der Nachtaufnahmen von Sol 385 gegen 02:35 Uhr Ortszeit auf dem Mars.

Diese Sequenz ist vom Roverstandort aus um 02:35 Uhr Ortszeit in Richtung 267.88° mit einer Höhe von 48.33° aufgenommen (also ziemlich genau halbhoch nach Westen) und zeigt höchstwahrscheinlich Jupiter neben einigen Hintergrundsternen. Besonders in der vergrößerten Ansicht (Klicken auf das Bild) sind diese sichtbar.


Die nächste Sequenz ist aufgenommen um 02:36 Uhr in Richtung 272.11° mit 48.35° über dem Horizont, also 4.23° rechts vom obigen Bild und ein kleines Stück höher am Horizont. Die vergrößerte Ansicht dieser Sequenz (Klicken auf das Bild) zeigt einen deutlich verwaschenen Fleck, bei dem es sich nach meiner Meinung  um den Kometen ISON handeln könnte. Demnach wäre die zweite Fotosession zur Bestimmung des Kometen nach dem Scheitern bei Mars Reconnaissance Orbiter am 20. August nun erfolgreich verlaufen.


Meine Interpretation ist allerdings unsicher, andere Beobachter, z.B. bei UMSF, halten die untere Sequenz ebenfalls für Jupiter. Das JPL hat sich bisher nicht geäußert und für Klarheit geschaffen.

Was meint Ihr ?

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

GG

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2595 am: 07. September 2013, 19:45:24 »
Es wird sich um die Marsmonde Phobos und Deimos handeln. Planeten und Kometen bewegen sich innerhalb kurzer Zeit kaum gegenüber den Hintergrundsternen. Außerdem sähe Jupiter nicht so länglich aus und man sollte einige seiner Monde als Begleitpünktchen sehen.

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4867
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2596 am: 07. September 2013, 20:25:44 »
Es wird sich um die Marsmonde Phobos und Deimos handeln. Planeten und Kometen bewegen sich innerhalb kurzer Zeit kaum gegenüber den Hintergrundsternen. Außerdem sähe Jupiter nicht so länglich aus und man sollte einige seiner Monde als Begleitpünktchen sehen.

Länglich wird so ein Objekt ja auch durch die Belichtungszeit. Vielleicht kommt auch ein Satellit (MEX/MRO/ODY) in Frage?
Aktuell im AstroGeo Podcast: AG037 Zukunft astronomisches Forschung

Offline T.D.K.

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 561
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2597 am: 07. September 2013, 21:28:22 »
Es wird sich um die Marsmonde Phobos und Deimos handeln.
Nein denn es sind 3 Objekte zu sehen, nein 4, links oben und rechts leicht unten und direkt rechts unten daneben (ganz nah) im Bezug auf das Helle.
Jupiter + 3 Monde wär zumindest eine plausible Möglichkeit.
Ist denn der Mond auch da wenn niemand hinsieht? ::)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2598 am: 07. September 2013, 21:57:57 »
Mahlzeit!

Wenige Stunden nach seiner 87. Fahrt machte die linke Mastkamera wieder ihre Aufnahmen aus denen ich diese beiden 2D-Panoramen bastelte:

Die Farben habe ich wieder unverändert gelassen.
Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/


Gruß
Peter

GG

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #2599 am: 08. September 2013, 00:17:29 »
Nein denn es sind 3 Objekte zu sehen, nein 4, links oben und rechts leicht unten und direkt rechts unten daneben (ganz nah) im Bezug auf das Helle.
Jupiter + 3 Monde wär zumindest eine plausible Möglichkeit.

Die habe ich vorher übersehen, da ich nicht in die Großansicht gewechselt bin. Ich stimme Dir zu. Allerdings muss dann zwischen den Einzelaufnahmen schon eine gewisse Zeit vergangen sein. Eine so starke Bewegung eines Hunderte Millionen Kilometer entfernten Objekts geht nicht innerhalb einer Minute.

Ich sehe sogar alle 4 Gallileischen Monde als Spuren. Laut Solar System Simulator müssten links Kallisto und Europa sein, rechts knapp danaben Io und außen Ganymed.

http://space.jpl.nasa.gov/cgi-bin/wspace?tbody=599&vbody=499&month=9&day=5&year=2013&hour=10&minute=00&rfov=0.01&fovmul=-1&bfov=1&showac=1

Gibt es auch einen Link zur Quelle?

Die zweite Animation zeigt den selben Himmelsbereich, nur einen kleineren Ausschnitt und mit kürzerer Belichtungszeit. Es zeigt dann also den "runden" Jupiter und die Monde geben nicht ausreichend Licht ab, um darauf sichtbar zu werden.

Tags: