Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

21. April 2021, 01:51:05
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars  (Gelesen 1975395 mal)

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3925 am: 09. Dezember 2014, 18:09:41 »
Ein Geologe schrieb mir, dass es sich um das Marsäquivalent irdischer
http://de.wikipedia.org/wiki/Warve
handeln könnte. Diese Entstehen durch jahreszeitliche Schwankungen wegen gefrieren und auftauen von Wasser was zum Einbringen unterschiedlicher Materialien führt.

Ein anderer Geologe hält
http://de.wikipedia.org/wiki/Aeolisches_Sediment
aufgrund der Sandstürme für möglich.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2014, 19:40:04 von SFF-TWRiker »
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3926 am: 09. Dezember 2014, 20:40:08 »
der link geht der andere geht auf nicht existens wiki  wegen A-Ä
http://de.wikipedia.org/wiki/Äolisches_Sediment

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3927 am: 10. Dezember 2014, 18:09:43 »
Also, ich find das Foto den absoluten Hammer.

Ja, wow. Wurde auch mal Zeit - ich meine, man befindet sich da schließlich am Fuß von Mount Sharp  :D . Dieser große Brocken leicht rechts von der Mitte, dürfte wohl ein loser Felsen sein, der da "auf halb acht hängt" und irgendwann herunterstürzen wird, oder?

Zu meiner Überaschung habe ich vorhin in astronews.com gelesen, dass dieses beeindruckende Foto vom 07. August 2014 also vom Hidden Valley ist. Da ich dies zuerst nicht glauben wollte, habe ich hier im Thread etlliche Seiten zurückgeblättert und das Panorama-Bild vom 07.08.14 dort gefunden!
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3928 am: 10. Dezember 2014, 18:17:01 »
Da ist der Beitrag
Hallo Zusammen,

die rechte Mastcam hat an Sol 712, den 7.08.2014, den Hang mit sehr eindrucksvolle Felsengruppierungen aufgenommen. Besonders ganz links in dem Panorama sieht der Fels sagenhaft aus.
Eine skalierte Ansicht:
Und in voller Auflösung von gute 4.48 MB kommt alles noch viel eindrucksvoller raus.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up041026.jpg

Hallo SFF-TWRiker,
ok, das Bild ist auch im Mosaik vorhanden.

Mit den besten Grüßen
Gertrud

Sogar mit Heinweis von Gertrud auf diese Stelle links oben, der damals aber nicht weiter diskutiert wurde.


Sieht man sich das farbige Satellitenbild aus #3903 bei max. Vergr. an, dann sieht man um den Standpunkt des gerade dikutierten Bildes von Sol 712 besonders südlich des Hidden Valley viele schwarze Punkte, die ähnlich wie der diskutierte Felsen, so etwas wie
http://de.wikipedia.org/wiki/Findling 
sein könnten.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2014, 19:43:55 von SFF-TWRiker »
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Woodnock

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3929 am: 11. Dezember 2014, 20:56:48 »
Wer sich die vergangen 28 Monate gern mal im Zeitraffer ansehen will, dem sei die Sonderseite der NY Times empfohlen: 28 Month on Mars

Hier der Direktlink zum Video: MP4

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3930 am: 12. Dezember 2014, 15:46:01 »
Vielen Dank Woodnock  8)

Bei dem Tempo käme Curi ganz schön ins Schwitzen  ;) ;D
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3931 am: 12. Dezember 2014, 16:39:41 »
Hallo Zusammen,
Cusiosity wird zu der Felsengruppe "Whale Rock", die er an Sol 796, den 2.11.2014 besucht hatte, wieder zurückkehren. Die Schrägschichtung der Gruppe soll der Rover näher untersuchen. Die Richtungsströme, die in den Sedimenten zu sehen sind, interpretieren die Wissenschaftler als eine Möglichkeit, dass sich Ströme durch die Deltas bewegt haben und sie sich in tieferem Wasser des Sees gebildet haben.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19080

Die Stationen bei "Pahrump Hills".

Die Felsengruppe "Whale Rock" wurde mit der rechten Mastcam aufgenommen. Das Mosaik habe ich skaliert.

In voller Größe, über 6 MB, in dem Link anzusehen.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up043694.jpg

In dieser Aufnahme befindet sich ein Maßstab zu der Felsengruppe. Bei Tageslicht auf der Erde würden wir die Farben der Aufnahme so sehen.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19076
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/news/whatsnew/index.cfm?FuseAction=ShowNews&NewsID=1761

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7848
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3932 am: 12. Dezember 2014, 16:47:46 »
Hallo @Woodnock,

Danke für das Teilen. :)
Die Seite ist super, besonders rechts, der mitlaufende Punkt der Stationen.
Wie schön, die Stationen im Film, läuft leider etwas schnell, zusammen zu sehen.

Mit sehr begeisterten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3933 am: 13. Dezember 2014, 02:11:49 »
Hallo

Ich habe noch ein Panorama aus Sol 828 erstellt. Es sind Aufnahmen der linken Mastkamera. Curiosity befand sich an dem Wegpunkt, der keinen Namen zu haben scheint, zwischen Chinle und Whale Rock. Bei diesem Panorama wurde die Kamera zwischen 129° und 192° in der Richtung geschwenkt. Die Schwenkung in der Höhe betrug etwa 25°.

Zu sehen ist, dass der ganze Hang aus Sedimentgestein besteht, welches schon so einiges mitgemacht hat. Im rechten Bereich ist ein ganzer Teil der Gesteinsstruktur herausgebrochen und angehoben. Kann das allein durch Winderosion hervorgerufen werden? Ich weiß es nicht, vielleicht haben auch die Titanen mit dem Fuß aufgestampft. ;)

Hier die Position und die Richtung, in die Fotografiert wurde:


Das Panorama:



viele Grüße
Steffen

PS: Ich sehe gerade, dass Curiosity gestern (Sol 835) weitergefahren ist, wieder zu "Whale Rock", wo er ja schon einmal war.

Edit: Ich glaube, ich habe mich auf dem Übersichtsbild mit den Wegpunkten etwas "verguckt". Diese Panarama wurde von Chinle aus aufgenommen.
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2014, 03:12:30 von Steffen »

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1080
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3934 am: 13. Dezember 2014, 04:05:28 »
Ich weiß nicht, ob es hier schon mal verlinkt war. Hier kann man sich eine 3D-Animation aller bisherigen Fahrmanöver von Curiosity anschauen. Man muß sich aber erst den Player installieren.

Während der Animation kann man mit dem Mausrad zoomen, und mit den Bedienknöpfen Perspektive und Blickrichtung ändern, schneller oder langsamer fahren, die Animation vorwärts oder rückwarts laufen lassen.

http://mars.nasa.gov/explore/curiosity

viele Grüße
Steffen

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3935 am: 15. Dezember 2014, 17:54:23 »
Neuer Höhenrekord von Curi

An Sol 837, also gestern wurde mit 68,94m lt curiosityrover.com der Rekord von Sol 835 noch um 80 cm verbessert. Zuvor war der Höhenrekord von Sol 794 bei 67,90m über dem Niveau des Landeplatzes.
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3936 am: 15. Dezember 2014, 18:40:56 »
Mein Computer spinnt - ich lese hier dauernd HÖHEN-Rekord  ;D

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3937 am: 15. Dezember 2014, 19:15:56 »
Na ja,

da wo sich Curiosity befindet, ist die Luft schon ziemlich dünn.
 ;) ;D
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3938 am: 15. Dezember 2014, 23:20:34 »
 ;D

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1181

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3940 am: 17. Dezember 2014, 23:20:00 »
Hallo,

mehr zu diesen Methanmessungen könnt Ihr auch auf unserer Portalseite nachlesen : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/17122014231343.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3941 am: 17. Dezember 2014, 23:33:14 »
Zwei Rover pro Mars sind halt zuwenig. Vlt gibts diverse "punktförmige" Methanquellen, die vlt sogar auf Ansammlungen organischen Materials hinweisen.
Da sollte man vlt doch nochmal das Projekt eines autonomen Marsflugzeugs aufwärmen. An Bord nur ein "schneller Methandetektor" . Kurs : niedrig fliegend, scannend.

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3942 am: 21. Dezember 2014, 23:08:05 »
Mahlzeit!

Sol 842 (2014-12-19, 3D, Lupenkamera und Mastkameras):
und
Den Inhalt des Mosaiks kann man mit "Blätterteig" übersetzen.
Die Farben habe ich wieder unverändert gelassen.
Bilderquelle: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
Wie immer sind die Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen und die farbigen MPO-Dateien für alle, die die entsprechende 3D-Hardware haben bzw. das Bild für andere 3D-Möglichkeiten mit Hilfe des StereoPhoto Makers nutzen möchten. Viele 3D-Mars-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14857
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3943 am: 29. Dezember 2014, 01:56:49 »
Es wurden noch ein paar Fotos von Sol 796 nachgeliefert, die ich zu einem Panorama zusammengebaut habe:




Quelle

McFire

  • Gast
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3944 am: 29. Dezember 2014, 02:30:54 »
Was für irre Strukturen in der "Höhle" da links !!!

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4712
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3945 am: 29. Dezember 2014, 05:28:15 »
Was für irre Strukturen in der "Höhle" da links !!!

Tatsächlich. Super beobachtet!  :)

Man könnte ja an "aufgelöste Sedimentschichten" denken. Aber warum sollten so einzelne "Lamellen" stehenbleiben, wenn alle anderen links und rechts vergehen.  :-\

Oder könnten diese "Lamellen" zu dem Stein darüber gehören, d.h. es handelt sich um dessen unterste Sedimentschichten, die abblättern/abbrechen und jetzt, nur noch mit einer Kante lose verbunden, senkrecht nach unten hängen, bis sie in ein paar Jahren/Jahrzehnten ganz abbrechen und weiter zu Sand zerfallen?

Weiter rechts liegt ja noch ein einzelner, sedimentierter Stein, der auch in einem solchen Verfallsprozess begriffen zu sein scheint, er "zerblättert" buchstäblich.

Offline voschi

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 86
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3946 am: 29. Dezember 2014, 09:58:54 »
Ganz rechts im Bild ist deutlich zu sehen wie "Steine" den Hang abwärts gerutscht sind. Ist der Wind die Ursache dafür?

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14857
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3947 am: 29. Dezember 2014, 10:21:37 »
Was für irre Strukturen in der "Höhle" da links !!!

Tatsächlich. Super beobachtet!  :)

Man könnte ja an "aufgelöste Sedimentschichten" denken. Aber warum sollten so einzelne "Lamellen" stehenbleiben, wenn alle anderen links und rechts vergehen.  :-\

Oder könnten diese "Lamellen" zu dem Stein darüber gehören, d.h. es handelt sich um dessen unterste Sedimentschichten, die abblättern/abbrechen und jetzt, nur noch mit einer Kante lose verbunden, senkrecht nach unten hängen, bis sie in ein paar Jahren/Jahrzehnten ganz abbrechen und weiter zu Sand zerfallen?

Weiter rechts liegt ja noch ein einzelner, sedimentierter Stein, der auch in einem solchen Verfallsprozess begriffen zu sein scheint, er "zerblättert" buchstäblich.


In der Vergrößerung sind in der großen Sediment-Platte darüber senkrechte Risse zu sehen, die mit hellem Material ausgefüllt sind.
Wir sind ihnen schon öfters begegnet.
Dieses Material ist offenbar härter und wird durch die Erosion langsamer abgebaut.
Vielleicht sind die bizarren Strukturen unter der Platte deshalb länger erhalten geblieben?

Offline Charley Ke

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3948 am: 29. Dezember 2014, 11:11:33 »


Interessant ist auch dieser Stein.

Quelle: NASA/JPL-Caltech/USGS/Univ.o.Ariz/
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2014, 17:02:31 von Charley Ke »

Offline Charley Ke

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #3949 am: 29. Dezember 2014, 19:33:19 »


Quelle: NASA/JPL-Caltech/USGS/Univ.o.Ariz/

Hier ist noch einmal das gleiche Bild wie oben, nur in einem etwas anderen Blickwinkel. Die obere, glatte Fläche sieht aus, als ob eine Verfestigung eintrat, bevor sich die nächste Schicht darüber gebildet hat. Die senkrechten Strukturen scheinen auch um einiges fester zu sein als das umgebende Material. Ich bin Paläontologe, Versteinerungsprozesse sind mir nicht fremd, doch hier bin ich mir nicht sicher, was es ausgelöst hat. Die Senkrechten "Platten" könnten durch Wasser eingespülte, später ausgehärtete Mineralien sein. Möglicherweise. Jedenfalls sind waagerechten Schichtungen/Sedimentierungen wohl über einen geologisch langen Zeitraum entstanden. Erkennbar, in der teilweise feinen Struktur. Es wäre zu begrüssen, wenn solcherlei näher und höher aufgelöst, fotografiert würde. Gruss Charley Ke.

Tags: