Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

18. September 2019, 15:59:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 14:10 MEZ ISS-EVA durch Sunita Williams / Akihiko Hoshide: 01. November 2012

Autor Thema: **ISS** Expedition 33  (Gelesen 19529 mal)

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
**ISS** Expedition 33
« am: 18. September 2012, 17:07:31 »
Hallo,

mit der Abreise von Gennadi Padalka, Sergei Rewin und Joe Acaba mit Sojus TMA-04M hat die ISS Expedition 33 begonnen. Die Crew besteht zunächst aus Kommandantin Sunita ("Suni") Williams und den Bordingenieuren Juri Malentschenko und Akihiko ("Aki") Hoshide.
Frühestens am 23. Oktober (Termin steht wegen Problemen mit der Sojus noch nicht entgültig fest) werden mit Sojus TMA-06M Kevin Ford, Oleh Nowitzki und Jewgeni Tarelkin starten und zwei tage später zur Crew anbord der ISS stoßen. Ford wird später das Kommando über die Expedition 34 übernehmen.
Hier das Missionslogo der Expedition 33:
 
Im Rahmen der Expedition 33 sind keine Außenbordeinsätze geplant, allerdings könnte aufgrund eines Ausfalls Gleichstromverteilers (DCSU) am S4-Truss ein Außenbordeinsatz nötig werden.
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2012, 17:30:44 von STS-125 »
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #1 am: 21. September 2012, 23:04:12 »
Am 19.09 hatte JAXA-Astronaut Aki Hohside ein In-Flight Interview mit "All Night Nippon". "All Night Nippon" ist ein Japanisches Broadcasting Programm.


Aki Up "All Night"

Gruß
Minotaur IV

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #2 am: 28. September 2012, 01:02:17 »
Am Dienstag den 25.09 wurde Expedition 33 Commander Suni Williams von CBS News und Huffington Post interviewt.


Suni Shines in Media Downlink

Gruß
Minotaur IV

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7106
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2012, 22:42:04 »
Hallo zusammen,


Expedition 33 - Cubesat Release 2 - October 4

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2012, 00:54:05 »
Am Mittwoch den 03.10 hatte NASA Astronaut Suni Williams ein In-Flight Event mit CNN's Dr. Sanjay Gupta und den New York Times. Dabei gings unteranderem über ihren Triathlon.


Suni Chats with CNN, NY Times

Gruß
Minotaur IV


Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #6 am: 06. Oktober 2012, 18:15:22 »
Hallo,

es sieht danach aus, als wird es in den nächsten Wochen zwei weitere EVAs geben. Eine der Aufgaben wird wohl sein, die Gleichstrom-Schalteinheit (DCSU), die während Expedition 32 ausgefallen ist, auszutauschen. Außerdem wird man sich wohl um ein kleines Ammoniakleck am P6-Truss, das seit längerer Zeit besteht, kümmern.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2012, 18:12:45 »
Am Donnerstag den 11.10 hatte NASA Astronaut Suni Williams ein In-Flight Event mit ABC News und CNN. In diesem Interview sieht man das Eis, welches Dragon zur ISS mitgebracht hat.


ISS Commander Talks Long Distance With the Media

Gruß
Minotaur IV

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #8 am: 13. Oktober 2012, 18:27:16 »
Und ein Tag später am Freitag den 12.10 hatte NASA-Astronaut Suni Williams wieder ein In-Flight Interview mit WBZ-TV.


Suni on Hometown TV

Gruß
Minotaur IV

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2012, 22:48:42 »
Hallo,

wie angekündigt wird es in nächster Zeit zwei weiter EVAs geben, beide von Sunita Williams und Akihiko Hoshide durchgeführt.

Die erste soll wahrscheinlich am 1. November stattfinden. Dabei  geht es um den Stromkreis 3A, der von einem der beiden Solargeneratoren an S4 gespeist wird. Dieser ist außer Betreib, seitdem sich eine Gleichstromschalteinheit (DCSU) abgeschaltet hatte. In den letzten Tagen hat man Stromkreis 3A nun testweise mit geringerer Last wieder aktiviert und dabei herausgefunden, dass das Problem wohl eigentlich an der Sequential Shunt Unit (SSU), einem Gerät, mit dem sich einzelne Bereiche des Solarpanels abschalten lassen, liegt. Williams und Hoshide werden bei der EVA weiter Untersuchungen machen und ggf. die SSU gegen ein Ersatzteil tauschen.

Die zweite EVA dient dazu, ein Leck im Ammoniak-Kühlsystem des P6-Trusselements zu finden, zu reparieren und das Kühlsystem mit Ammoniak vom zentralen Kühlsystem aufzufüllen. Die Großen Photovoltaikanlagen an S4, S6, P4 und P6 haben jeweils einen eigenen Kühlkreislauf, daneben gibt es die beiden großen Kreisläufe, an denen die Module des US-Segments und die weiter innen liegenden Trusselemente angeschlossen sind. Die beiden großen Kreisläufe verfügen jeweils über einen Ammoniaktank (ATA) zum Nachfüllen, die Kreisläufe der Photovoltaik können aus den großen Kreisläufen nachgefüllt werden.
Im Kühlkreislauf von P6 gibt es seit dem Start des Elements ein sehr kleines Leck, das bisher so klein war, dass es nichts ausgemacht hat. Die Leckrate ist nun aber größer geworden, sodass der Druck im Kühlsystem von P6 in einigen Monaten zu niedrig sein würde. Deshalb hat man sich jetzt zu der Reperatur und dem Auffüllen entschlossen.
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2012, 14:33:06 von spacer »
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #10 am: 21. Oktober 2012, 12:21:23 »
Hallo,

man will sich jetzt wohl bei der ersten EVA – am 1. November – um das Ammoniakleck kümmern und bei der zweiten  um Stromkreis 3A.
Analysen haben ergeben, dass das Ammoniakleck am Radiator an P6 ist. Alle Photovoltaik-Trusselemente besitzen je einen Radiator an der Vorder- und Rückseite, wovon jedoch nur einer benötigt wird. Bei der EVA soll der lecke vordere Radiator mit Leitungen überbrückt werden und der hintere, derzeit noch eingefahrene, Radiator ausgefahren und deaktiviert werden.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2012, 16:54:57 von spacer »
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

websquid

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2012, 12:39:35 »
und der hintere, derzeit noch eingefahrene, Radiator ausgefahren und deaktiviert werden.
Ich nehme an du meinst "aktiviert" und nicht "deaktiviert" ???

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2012, 16:54:07 »
und der hintere, derzeit noch eingefahrene, Radiator ausgefahren und deaktiviert werden.
Ich nehme an du meinst "aktiviert" und nicht "deaktiviert" ???
Ja.

Im Übrigen habe ich mich mit den Radiatoren geirrt – die anderen Photovoltaikelemente, also S4, S6 und P4 besitzen jeweils nur einen Radiator, und zwar an der Vorderseite. P6 war aber ja in der Anfangsphase der ISS oben an Z0 installiert und hat in dieser Phase auch das Kühlsystem für die Module beherbergt. Und dafür besitzt P6 auch zwei zusätzliche Radiatoren, einen an der Seite und einen an der Rückseite, die vor dem Umsetzen des Segments eingefahren wurden.
Einer Von diesen Radiatoren soll jetzt also wieder ausgefahren und für das Kühlsystem der Photovoltaikanlage verwendet werden.
Man hat also Glück, das dieses Leck gerade an P6 aufgetreten ist, wo noch weitere Radiatoren vorhanden sind. Ansonsten hätte man den defekten Radiator wohl gegen ein an bord vorhandenes Ersatzteil austauschen müssen, was aber wohl mehr Arbeit bedeuten würde und ein Teil des  begrenzten Ersatzteilvorrat aufbrauchen würde.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #13 am: 23. Oktober 2012, 15:39:55 »
Mahlzeit!

Wirklich ein "netter" Zufall, das gerade an P6 Ammoniak leckt, da dessen zusätzliche Radiatoren baugleich mit den Photovoltaik-Radiatoren sind. Somit waren die 2 eh als Ersatzteile gedacht, nachdem die Truss Gestalt annahm. Die jetzige Situation ist natürlich perfekt: man muss das Ersatzteil nicht man ummontieren, da es bereits vor Ort ist.  :D
Ich bin mal gespannt, ob das "Umstöpseln" auf den Ersatzradiator alleine mit den vorhandenen "Jumpern" funktioniert, oder ob man noch etwas daran basteln muss.

P6 wird in Zukunft also etwas aus der Reihe tanzen, weil sein PVR in die andere Richtung zeigt, aber was solls. Zerknittert und eingerissen ist es auch schon -- aber es hat "neue" Akkus!  ;D

mfG, HAL
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline Sarja

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #14 am: 23. Oktober 2012, 17:11:56 »
Na ob Sie diesesmal beim EVA auch wieder die Zahnbürste mitnehmen??
Aber damals war es war Ja ein verklemmter Bolzen, beim Austausch einer Stromverteilerbox gewesen der gereinigt wurde (mit der Zahnbürste).
Hoffendlich bekommen sie das Jetzige Problem auch so gut in den Griff, damit die Stromversorgung auf der ISS wieder richtig funktioniert , und das Leck dicht ist.Gruss

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #15 am: 24. Oktober 2012, 18:19:08 »
Nachgerreicht: Am 18.10 hatte JAXA Astronaut Aki Hoshide ein In-Flight Event mit Arbeiter der Dentsu Company.


Aki "Hangs" From Kibo

Gruß
Minotaur IV

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #16 am: 24. Oktober 2012, 18:48:47 »
Und am Freitag den 19.10 hatte NASA Astronaut Suni Williams ein In-Flight Interview mit collectspace.com.


Suni Thoughts Collected from Space

Gruß
Minotaur IV

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #17 am: 31. Oktober 2012, 18:11:27 »
Am Dienstag den 30.10 gabs in In-Flight Event, bei dem NASA-Astronaut Suni Williams und Kevin Ford von der  "Associated Press" und dem "Weather Channel" interviewt wurden.


Space Station Crew Discusses Life in Space with the Media

Gruß
Minotaur IV

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #18 am: 31. Oktober 2012, 18:11:53 »
Hallo,

als Vorschau auf die morgige EVA hier das Spacewalk Overview Briefing vom letzten Freitag.

Exp 33 Spacewalk Overview Briefing 10 26 12A

Stromkreislauf 3A funktioniert übrigens auch ohne Austausch wider normal, sodass abgesehen von der EVA morgen wohl keine weiter EVA nötig sein wird.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline Zicki

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 92
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #19 am: 31. Oktober 2012, 20:57:15 »
Frage: wann soll der EVA morgen sein ?? kanns nirgends finden und das TV Programm vin NASA TV geht leider auch nicht ! Danke im voraus

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #20 am: 31. Oktober 2012, 22:10:31 »
Frage: wann soll der EVA morgen sein ?? kanns nirgends finden und das TV Programm vin NASA TV geht leider auch nicht ! Danke im voraus

Ich glaube es soll um 13:15 Uhr MEZ losgehen. genau weiß ich es aber nicht.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #21 am: 31. Oktober 2012, 23:17:47 »
Laut dem heutigen ISS-Tagesbericht geht's um 14:10 MEZ los. Die EVA soll dann etwa 6,5 Stunden dauern.

Gruß, Simon

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #22 am: 01. November 2012, 09:44:07 »
Die ISS musste heute Nacht ein Ausweichmanöver wegen Weltraumschrott fliegen.
Ein Trümmerstück vom Satelliten Iridium 33, welcher 2009 mit einem russischen Satelliten zusammengestoßen war, kreuzte die Umlaufbahn der Raumstation.
Kurz nach Mitternacht wurden die Triebwerke von Progress M-16 M für knapp 7 Minuten gezündet, um die Station anzuheben.
Die Bahn hat jetzt ein Perigäum von 407,42 km und ein Apogäum von 429 km.

Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline muzker

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #23 am: 01. November 2012, 10:11:03 »
Im ISS-Livestream ist zu beobachten wie die 2 angekleidet und bereit gemacht werden.
Der Weltraum - unendliche Weiten
Grüße vom Muzker

Offline muzker

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: **ISS** Expedition 33
« Antwort #24 am: 01. November 2012, 13:39:12 »
die 2 sind nun ausgestiegen und befinden sich außerhalb vom Ques Airlock
Der Weltraum - unendliche Weiten
Grüße vom Muzker

Tags: