Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

23. September 2018, 23:38:22
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D  (Gelesen 6400 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« am: 01. April 2013, 11:54:46 »
Hallo Zusammen!

Im Monat April 2013 will China vom Startzentrum Jiuquan aus auf einer Rakete des Typs Langer Marsch 2D den ersten einer neuen Serie von Erdbeobachtungssatelliten starten. Zwischen vier und fünf weitere solche Satelliten sollen bis 2015 folgen.

Die Auflösung der optischen Systeme der Satelliten liegt angeblich im Bereich zwischen einem und zwei Metern. Daten von den Satelliten sollen fast in Echtzeit zur Verfügung stehen und in den Bereichen landwirtschaftlicher Planung, Katastrophenschutz und Katastrophenbewältigung, Umweltschutz und Belangen der Sicherheit nützlich sein.

Der erste der Satelliten wird Gaofen 1 (高分一号) genannt. Er besitzt zwei Solarzellenausleger und basiert auf einem Satellitenbus der CAST und wurde vom kommerziellen Ableger der CAST , der China Spacesat Co. Ltd. gebaut.

Wie ein solcher Satellit ausschaut, kann man dort http://news.qq.com/a/20130331/000384.htm und dort http://news.guhantai.com/2013/0330/221866.shtml sehen.

Da http://www.csstoday.net/Item/58289.aspx gibt es auch ein Bild der Startstufe der Trägerrakete.

Gaofen 1 soll in einen sonnensynchronen Orbit mit einer Bahnneigung von 98,1 Grad in rund 675 Kilometern über der Erde gebracht werden.

Mitfliegen werden laut verschiedener Quellen die Nanosats TURKSAT-3USAT (Gemeinschaftsprojekt von TURKSAT und der Technischen Universität Istanbul (ITU)) und NEE-01 PEGASO von der Raumfahrtagentur Ecuadors. Für NEE-01 PEGASO werden folgende geplante Bahndaten genannt: Flughöhe 650 Kilometer, Bahnneigung 98,05 Grad, Numerische Exzentrizität 0,000267, Beta-Winkel 22,05 Grad.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #1 am: 01. April 2013, 13:06:17 »
Hier eine modellmäßige Darstellung von Gaofen 1:



Der Satellit ähnelt durchaus VRSS 1 alias Miranda: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/29092012171325.shtml

Dort

《新闻资讯》高分一号任务转入发射实施阶段

schaut der Satellit aber anders aus.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #2 am: 01. April 2013, 13:51:51 »
Ähnelt ist gut, das Teil ist identisch. Entweder haben die Chinesen den nachgebaut - oder einfach nur ein paar Bilder geklaut.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19784
  • SpaceX-Optimist
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #3 am: 01. April 2013, 13:55:09 »
China hat beide Satelliten gebaut, also nicht ungewöhnlich, dass die ähnlich aussehen.
Ein Loch in der Sojus, 6 Menschen in Gefahr: große öffentliche Aufregung.

Eine Rakete fliegt über Kourou, Tausende Leben in Gefahr. Schweigen bei ESA/CNES.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #4 am: 01. April 2013, 14:04:33 »
Und auch im Fall von VRSS 1 war es so, das künstlerische Darstellungen des Satelliten und Photos diverse Abweichungen erkennen ließen.

Darstellungen aus obigem Videoschnipsel:






(Quelle: CCTV)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #5 am: 01. April 2013, 14:05:55 »
Ähnelt ist gut, das Teil ist identisch. Entweder haben die Chinesen den nachgebaut - oder einfach nur ein paar Bilder geklaut.
"Umgekehrt": VRSS 1 wurde in China gebaut.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #6 am: 01. April 2013, 16:34:32 »
Ähnelt ist gut, das Teil ist identisch. Entweder haben die Chinesen den nachgebaut - oder einfach nur ein paar Bilder geklaut.
"Umgekehrt": VRSS 1 wurde in China gebaut.

Gruß   Pirx

Dann kopieren sie sich schon gegenseitig?  :P

Spaß beiseite, ist natürlich logisch, daß die sich ähneln.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #7 am: 15. April 2013, 13:25:50 »
Hallo!

NEE-01 Pegasus, der erste in Ecuador gebaute Satellit, soll am 26. April 2013 dabei sein, wir da http://news.saanj.net/recent-news/ecuador-to-launch-first-domestically-produced-satellite/ bestätigt.

Abmesseungen 10 cm x 10 cm x 10 cm
zwei Solarzellenausleger je 75 cm lang
Masse 1,2 kg
an Bord u.a.:
720p HD Kamera für Livebilder aus dem Weltraum
3 Watt TV-Sender, Arbeitsfrequenz 902 MHz

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #8 am: 26. April 2013, 11:33:56 »
Moin,

Der Start von Gaofen 1 und drei weiteren Cubesats (darunter NEE-01 Pegasus) ist heute planmäßig erfolgt. Die vorgesehene Umlaufbahn wurde scheinbar erreicht.

Damit hat auch China seinen ersten Satellitenstart des Jahres erfolgreich ausgeführt. :)

Gruß
roger50


websquid

  • Gast
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #9 am: 26. April 2013, 11:50:57 »
Wurd ja auch so langsam mal Zeit, dass die auch anfangen... ;D

websquid

  • Gast
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #10 am: 24. Mai 2013, 11:57:27 »
Pegaso kollidiert mit Weltraumschrott
Der erste und einzige Satellit Ecuadors ist mit Weltraumschrott zusammengestoßen. Offenbar gab es einen tangentialen Treffer, der den Satelliten zu starkem Taumeln gebracht hat. Es scheint unklar zu sein, wie sehr der Satellit beschädigt ist (auf jeden Fall wurden die Solarpanele getroffen) und ob man die Kontrolle wieder gewinnen kann. Derzeit besteht zumindest kein stabiler Kontakt zum Satelliten.

Verursacher war vermutlich ein Teil einer 1985 gestarteten Zyklon-3 Rakete. Die Oberstufe scheint sich wohl irgendwann zerlegt zu haben und jetzt als Trümmerwolke um die Erde zu kreisen - ein oder mehrere Teile haben wohl Pegaso erwischt. Ebenso hat auch der argentinische Cubesat CubeBug-1 einen Partikeltreffer abbekommen. Auch der war bei dieser Mission an Bord und flog in der Nähe von Pegaso.

http://exa.ec/bp52/index.html

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6765
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #11 am: 24. Mai 2013, 22:58:58 »
Hallo Zusammen,
welch eine Fügung, dass der erste ecuadorianische  Satellit Pegaso mit Weltraumschrott zusammengestoßen ist. Der Satellit blieb nach der seitlichen Kollision mit dem Wrackteil in der Umlaufbahn in der Höhe von 650 km. Es wird von Experten versucht, den Schaden abzuschätzen.
Pegaso sollte unter anderem Weltraummüll erfassen. Für Pegaso war fünf Jahre im Orbit geplant, um dann im Meer versenkt zu werden.
Quelle:
 http://de.ria.ru/space/20130523/266179241.html

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #12 am: 28. Mai 2013, 20:16:40 »
Pegaso kollidiert mit Weltraumschrott
Der erste und einzige Satellit Ecuadors ist mit Weltraumschrott zusammengestoßen. Offenbar gab es einen tangentialen Treffer, der den Satelliten zu starkem Taumeln gebracht hat. Es scheint unklar zu sein, wie sehr der Satellit beschädigt ist (auf jeden Fall wurden die Solarpanele getroffen) und ob man die Kontrolle wieder gewinnen kann. Derzeit besteht zumindest kein stabiler Kontakt zum Satelliten ...http://exa.ec/bp52/index.html
In der Quelle steht, dass es derzeit nicht möglich sei, Daten von dem Satelliten zu empfangen und Kommandos an ihn abzusetzen.

Das "Debido a este giro, su antena no puede apuntar correcta y establemente hacia la estacion terrena y aunque sigue transmiitiendo y funcionando, su señal no puede ser decodificada. " bedeutet, dass der Transceiver an Bord von Pegaso läuft, Daten von Pegaso aber wegen der nicht ausgerichteten Antenne des Satelliten nicht dekodiert werden können.

Habe mal nach konkreteren Infos gefragt, und die Auskunft der EXA ist wie folgt:
Pegaso hat einen direkten Treffer von Debris abbekommen.
Die Bahn des Satelliten wurde nicht verändert, er selbst aber in wildes Taumeln versetzt.
Systeme an Bord von Pegaso sind gestört.
Man hofft, den Satelliten wieder unter Kontrolle zu bekommen.

Dürftig, finde ich. Mir ist auch nicht klar, wie sie den Satelliten angesichts des Informationsstands wieder so stabil bekommen können, um Kommandos an ihn zu schicken, die von ihm auch empfangen werden können. Brute force mit ganz viel Sendeleistung? Irgend eine Art, in der sich der Sat selbst stabilisieren/ausrichten könnte? Safemode vorhanden?

So schaut der Nanosatellit übrigens aus:

(Wikipedia User Boris Airwolf)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

websquid

  • Gast
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #13 am: 07. Juni 2013, 09:37:08 »
China hat erste Bilder von Gaofen-1 veröffentlicht:
http://www.cnsa.gov.cn/n1081/n7529/n308608/547763.html

Mehr Bilder im Link :)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6765
Re: Gaofen 1 (高分一号) und andere auf LM-2D
« Antwort #14 am: 26. August 2014, 18:52:27 »
Hallo Zusammen,
es sind super deutliche Bilder von Gaofen1 veröffentlicht worden.
Die Sprache lässt sich gut übersetzen und die Beschreibungen zu den Bildern sind super zu lesen.

http://www.sastind.gov.cn/n112/n117/c388964/content.html

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: