Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. August 2019, 18:16:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 21:25 MESZ Falcon 9 / Dragon CRS3: 18. April 2014
  • 13:00 MESZ SpaceX CRS-3/ISS - Rendezvous / Einfangen (SSRMS): 20. April 2014
  • 15:45 MESZ SpaceX CRS-3/ISS - Anlegen an Node 2 Nadir: 20. April 2014
  • 19:00 MESZ SpaceX-Pressekonferenz in Washington : 25. April 2014
  • 15:25 MESZ SpaceX CRS-3/ISS - Abkopplung/Freigabe via SSRMS: 18. Mai 2014

Autor Thema: Falcon 9 / Dragon CRS3  (Gelesen 256686 mal)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5636
  • Real-Optimist
Falcon 9 / Dragon CRS3
« am: 23. April 2013, 13:37:24 »
Die NASA plant CRS3 Start für den 11. Nov. 2013

http://www.nasa.gov/mission_pages/station/structure/launch/index.html
« Letzte Änderung: 01. Mai 2014, 16:51:25 von tobi »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #1 am: 24. April 2013, 10:28:33 »
Meine Prognose: es wird 2014. ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #2 am: 16. Mai 2013, 08:06:04 »
Wenn ich das richtig lese, soll auf SpaceX CRS -3 das Experiment BioTube zum Pflanzenwachstum "erneut" fliegen, das ursprünglich auf STS-107 geflogen ist, im Orbit erfolgreich war, aber dann beim Verlust der Columbia verloren ging.
BioTube testet, ob ein starkes Magnetfeld den Pflanzen in Schwerelosigkeit bei der Orientierung (oben-unten, Wachstumsrichtung) helfen kann. Dabei geht es um die erste 48 Stunden des Wurzelwachstums aus Samen.

http://www.spacenews.com/article/civil-space/35341spacex-to-refly-columbia-plant-growth-experiment#.UZRz65zc5nU
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #3 am: 09. August 2013, 10:45:22 »
Bei CRS -3 gibt es Bewegung.
Für Ende September/Anfang Oktober 2013 ist die Auslieferung des Raumschiffes nach Cape Canaveral vorgesehen.
Die Fracht steigt von 800 auf 1850 kg.
Die Daten habe ich einem Poster entnommen, das ich zufällig im NovKos-Forum entdeckt habe.

9454982478 85156e4636 o
9454982478 85156e4636 o

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7234
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #4 am: 12. August 2013, 20:26:32 »
Im Augenblick ist der Start für frühestens den 9. Dezember vorgesehen.

Offline Chewie

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 751
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #5 am: 12. August 2013, 23:27:18 »
Auf der Folie steht 1580kg.  8)
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Niels Bohr

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #6 am: 14. August 2013, 15:22:48 »
Das wird mit ziemlicher Sicherheit Januar 2014 werden.
Bei der Nutzlast wird sich auch noch etwas tun.

Gruß,
KSC


Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #7 am: 14. August 2013, 15:52:21 »
SFN sagt 15. Januar.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #8 am: 15. August 2013, 03:07:17 »
CRS -3 (oder auch SpX-3) ist vorläufig verschoben auf ein Startfenster vom 17. Januar bis 16. Februar 2014, damit Orbitals CRS -1 (ORB-1) im Dezember fliegen kann. Voraussetzung ist, daß die Testmission von Cygnus zur ISS am 28. September klappt.

Es wurde übrigens gerade entschieden, daß SpX-3 den defekten Raumanzug von Luca Parmitano zur Untersuchung zurück zur Erde bringen soll. Ein spezielles Rack für Dragon zur Unterbringung des Anzugs wurde bereits entworfen.

Quelle: http://www.nasaspaceflight.com/2013/08/nasa-planners-switch-spacex-dragon-mission-2014/

„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #9 am: 15. August 2013, 12:57:57 »
Das der EMU Torso mit CRS -3 zurückkommen soll ist schon seit einer Weile klar.
Was in dem NSF Artikel etwas missverständlich formuliert ist: Das EMU Rack ist nicht erst entworfen worden, es ist bereits fertig gebaut.

Gruß,
KSC

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Gumdrop

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Flight Controller in spe!
    • Twitter Profil
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #11 am: 06. September 2013, 06:41:36 »
Dieser Flug findet erst 2014 statt:
http://www.spacenews.com/article/launch-report/37077pressure-mounts-on-orbital-sciences-with-spacex-likely-unavailable-for

Das war aber schon länger klar. Dafür wird Orbital wenn alles gut geht im Dezember ihre erste CRS Mission fliegen! :)

Offline Gerry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #12 am: 07. September 2013, 07:46:37 »
Wenn ich den Artikel richtig verstehe soll OSC für SpaceX im Dezember einspringen weil man seitens der NASA CRS3 noch nicht mal mehr im Januar erwartet erwartet, also frühestens im Februar nächtes Jahr. Seitens SpaceX gabs hierzu keinen Kommentar.... ::)
Raumcon-Realist

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 892
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #13 am: 07. September 2013, 08:39:15 »
...Seitens SpaceX gabs hierzu keinen Kommentar.... ::)

Warum sollte man zu diesem Zeitpunkt etwas kommentieren, wenn man in wenigen Tagen das mehrfache an Informationen besitzen wird, die man für Festlegungen irgend einer Art benötigt? Würden Sie das tun, an Stelle von SpaceX - etwa "kein Problem" oder "Termin ernsthaft gefährdet" herausposaunen? Höre ich da etwas Häme heraus?  Ich wünsche denen jedenfalls Erfolg.

Offline Gerry

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #14 am: 07. September 2013, 09:22:24 »
Höre ich da etwas Häme heraus?

Nö, keine Häme ;)

Eher Sorgen...  :-X
Raumcon-Realist

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #15 am: 07. September 2013, 13:12:59 »
Wenn der erste Start der V1.1 klappt, werden sich so manche der Schwierigkeiten hoffentlich in Wohlgefallen auflösen. Drücken wir die Daumen.  :)
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #16 am: 08. September 2013, 08:09:04 »
Da wir hier über die Dragon CRS3 Mission diskutieren wollen, habe ich Beiträge die sich nicht speziell mit dieser Mission beschäftigen hier hin verschoben:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3806.msg264966#msg264966

Gruß,
KSC

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2013, 18:58:52 »
Das wäre die positive Variante. Die negative Variante wäre, daß sie noch Schwierigkeiten mit dem neuen Dragon haben. Das wird wohl eine ziemlich tiefgreifende Überarbeitung. Ich gehe davon aus, daß der neue Dragon alle Änderungen enthält, die für den bemannten Dragon erforderlich sind. Ohne Sitze, SuperDraco oder Lebenserhaltungssysteme tatsächlich einzubauen, aber mit allen Modifikationen am Druckbehälter, die dafür nötig sind.

Oder man möchte mehr Zeit für die Entwicklung der Landefähigkeit die für die für CRS -3 vorgesehene Falcon-Erststufe geplant ist...

Das ist eher unwahrscheinlich. Elon Musk hat in der Cassiope-Pressekonferenz ganz eindeutig gesagt, daß der Starttermin für CRS -3 auf gar keinen Fall für die Wiederverwendbarkeit verzögert wird.

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #18 am: 08. Dezember 2013, 19:01:02 »
Wenn es einen separaten Orbcommstart im Januar geben sollte, dann muss Thaicom aber noch im Dezember hoch und das heißt keine oder nur eine sehr kurze Weihnachtspause.

Das wäre die positive Variante. Die negative Variante wäre, daß sie noch Schwierigkeiten mit dem neuen Dragon haben. Das wird wohl eine ziemlich tiefgreifende Überarbeitung. Ich gehe davon aus, daß der neue Dragon alle Änderungen enthält, die für den bemannten Dragon erforderlich sind. Ohne Sitze, SuperDraco oder Lebenserhaltungssysteme tatsächlich einzubauen, aber mit allen Modifikationen am Druckbehälter, die dafür nötig sind.


Oder man möchte mehr Zeit für die Entwicklung der Landefähigkeit die für die für CRS -3 vorgesehene Falcon-Erststufe geplant ist...

Das ist eher unwahrscheinlich. Elon Musk hat in der Cassiope-Pressekonferenz ganz eindeutig gesagt, daß der Starttermin für CRS -3 auf gar keinen Fall für die Wiederverwendbarkeit verzögert wird.

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #19 am: 25. Januar 2014, 16:47:08 »
Von dem Flug war lange nichts neues zu hören. Ich muß gestehen, daß ich den Eindruck hatte, der stark überarbeitete Dragon könnte noch Probleme bereiten. Da bin ich ganz froh über diese Nachricht. Ein Auszug aus ISS Daily Summary Report – 01/23/14

http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=32603.msg1153008#msg1153008

Zitat
SpaceX-3 Prepack:  Wakata commenced prepacking activities in support of the upcoming SpaceX-3 mission. An estimated 25 hours of crew time will be spent towards prepacking activities in the coming weeks. SpaceX-3 is scheduled to launch no earlier than March 1st and rendezvous with ISS on March 3rd.

Aus den aktuellen täglichen Berichten von der ISS

Flugingenieur Wakata hat mit "prepacking activities" für SpX-3 begonnen. Ist das Vorbereitung der Materialien, die zur Erde geschickt werden?
Starttermin danach 1. März, docken am 3. März. Also eine leichte Verzögerung gegenüber dem aktuellen Termin, aber nichts dramatisches. Wenn man in der ISS mit den Vorbereitungen beginnt, sollten die Vorbereitungen gut laufen.


Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #20 am: 25. Januar 2014, 16:50:43 »
Ob man da noch einen Start vorziehen kann? Vermutlich jetzt schon zu spät.

Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #21 am: 27. Januar 2014, 10:10:14 »
Vorziehen? Nein, im Gegenteil.
Startdatum laut ISS Flugplanung war eigentlich immer NET 22. Februar. Letzte Woche wurde das dann auf „TBD“ gesetzt.
Jetzt gilt NET 1. März. Ein Grund für die Verzögerung ist nicht bekannt gegeben worden.

Gruß,
KSC

P.S. oder meinst du einen anderen Start?

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #22 am: 27. Januar 2014, 10:11:35 »
Ich denke Tobias meinte einen Satellitenstart vor CRS3 vorzuziehen.

Das wäre vielleicht gar nicht mal so sehr eine Frage des einen flugbereiten Trägers, sondern eher eine im Processing der Nutzlast (wie weit sind die?) und wie sich so etwas auf die kommenden Missionen auswirken würde (wann schaffen wir dann CRS3?).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #23 am: 27. Januar 2014, 10:26:52 »
Ja ich meinte den Orbcomm-Start vorziehen aber vermutlich ist es dafür jetzt schon zu spät. Ich vermute stark, dass es nicht mit der Rakete sondern mit Dragon zu tun hat, die Verzögerung.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #24 am: 27. Januar 2014, 10:32:15 »
Ja ich meinte den Orbcomm-Start vorziehen aber vermutlich ist es dafür jetzt schon zu spät. Ich vermute stark, dass es nicht mit der Rakete sondern mit Dragon zu tun hat, die Verzögerung.

Das ist auch meine Vermutung. Ich bin schon neugierig, ob es sichtbare Veränderungen geben wird.

NASA seitige Gründe kann man aber auch nicht völlig ausschließen. An der Verzögerung des Orbital-Fluges kann es aber wohl nicht liegen. Cygnus wird sicher rechtzeitig ent- und beladen sein.

Tags: