Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

25. April 2019, 22:07:20
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 21:25 MESZ Falcon 9 / Dragon CRS3: 18. April 2014
  • 13:00 MESZ SpaceX CRS-3/ISS - Rendezvous / Einfangen (SSRMS): 20. April 2014
  • 15:45 MESZ SpaceX CRS-3/ISS - Anlegen an Node 2 Nadir: 20. April 2014
  • 19:00 MESZ SpaceX-Pressekonferenz in Washington : 25. April 2014
  • 15:25 MESZ SpaceX CRS-3/ISS - Abkopplung/Freigabe via SSRMS: 18. Mai 2014

Autor Thema: Falcon 9 / Dragon CRS3  (Gelesen 252286 mal)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16176
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #450 am: 18. April 2014, 23:38:51 »
Daten aus dem Überwachungsflugzeug hat man noch nicht analysiert, aber Videobilder, die man bekommen hat, hätten gezeigt, dass die 1. Stufe beim Rückführversuch tat, was sie tun sollte.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #451 am: 18. April 2014, 23:40:08 »
Es gibt zwei F9R-Vehikel! Das F9R-Dev1 ist von McGregor und Dev2 von Spaceport America.

Das NASA Flugzeug musste leider am Boden bleiben wegen Eisproblemen. Jetzt haben nur SpaceX und der russische Geheimdienst den Wiedereintritt beobachtet! ;D
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #452 am: 18. April 2014, 23:45:39 »
Webcast in guter QUalität:

SpaceX CRS-3 Mission Launch 18.04.2014
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #453 am: 18. April 2014, 23:53:11 »
Sie sprachen von 20 Fuß, also 7m hohen Wellen im Zielgebiet. Da wird die Stufe sofort zerschlagen. Praktisch keine Chance, irgendwas intaktes zu finden.

Einer der telefonisch fragenden war Joseph Abbott, bekannt als Joe Science von der Waco Tribune. Das ist die Lokalzeitung in McGregor, die immer über die Triebwerks-Tests berichtet.

Offline Drohne Willi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #454 am: 18. April 2014, 23:53:39 »
Das war ja wieder ein spannender Starttag, danke an alle für die Berichterstattung

Offline Mork

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #455 am: 18. April 2014, 23:56:40 »
Hallo,

auf dem vorletzten Startvideo sieht man am Ende der Separation von Dragon von der zweiten Stufe, als Dragon gegen die schwärze des Weltalls davontreibt unterhalb der Erdkugel die ganze Zeit einen weißen Punkt.
Weiß jemand was das ist? Vielleicht gar schon die ISS?

Viele Grüße an alle und Gratulation an SpaceX für den tollen Start!
Mork

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7921
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #456 am: 18. April 2014, 23:58:08 »
N'abend,

zu letzten Video: was für ein "Drecks-Start"... >:( ;D

Es gibt zwei F9R-Vehikel! Das F9R-Dev1 ist von McGregor und Dev2 von Spaceport America.

Das ist nicht das, was ich verstanden habe: wie tobi schon schrieb, will man alle Tests unter 10.000 ft in McGregor durchführen, und dann für "a second dev phase" nach Neu Mexico umziehen.

Ich will aber hinzufügen, daß es ziemlich schwierig war, Elon zu verstehen, er bekam ja nicht einen einzigen klaren, vollständigen Satz zusammen... :-[

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7921
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #457 am: 19. April 2014, 00:06:32 »
Hallo Mork,

nein, die ISS kann man definitiv nicht sehen. Kannst Du einen Zeitpunkt im Video nennen, um zu erklären, welchen Punkt du meinst?

Gruß
roger50

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #458 am: 19. April 2014, 00:15:49 »
Achja was Musk noch gesagt hat, bei der Falcon 9 Produktion gab es ein Prozess, der alles aufgehalten hat. Den hat man anscheinend jetzt unter Kontrolle, es geht wohl um die Metallverarbeitung, die nicht so schnell ging wie gewollt. Dieses Problem will man jetzt aber gelöst haben.

Die Falcon 9 Produktion soll jetzt "unlocked" sein, was immer das heißen mag.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Mork

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #459 am: 19. April 2014, 00:35:42 »
@roger50
Auf dem von tobi um 22:12 eingestellten Video ist der Punkt ziemlich konstant ab der 11. Minute bis ca. 11min:30sec zu sehen. Dazwischen blinkt er auch ab und an.
Wie ich es mir gerade nochmal angesehen habe, scheint es mir, dass es auch irgendein Eiskristall sein könnte, das ebenfalls von der 2 Stufe davonschwebt.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #460 am: 19. April 2014, 00:41:39 »
Mit dem Dreck sieht es wie aus einem Scifi-Film aus. ;)


https://twitter.com/scriptunasphoto/status/457279156997210112
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #461 am: 19. April 2014, 00:47:54 »
Franzose mit Superobjektiv filmt Dragon über Paris:

SpaceX Dragon over Paris after launch

Man kann sogar die Solarzellen sehen! :o
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7921
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #462 am: 19. April 2014, 02:05:07 »
Hallo Mork,

ja, das ist nur ein Eis- oder Farbpartikel, das da wegfliegt. Solche iösen sich immer bei Stufen- oder Satellitentrennung. Schaue dir mal mal ein Startvideo von der chinesischen Mondsonde Chang'e-3 an, da lösen sich Myriaden von Teilchen, als das Raumfahrzeug ausgesetzt wird.

Z.B. hier: http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10699.195 Video im Beitrag #203, ab 4:08 min.

Im Vergleich dazu war das Aussetzen von Dragon heute extrem sauber.

Gruß
roger50

Offline Excalibur

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #463 am: 19. April 2014, 02:05:18 »
Hallo Tobi,

ich denke nicht, dass das die Solarzellen sind. Was man hier sieht (auch wenn es anders wirkt) sind meiner Ansicht nach 4 Lichtpunkte... 3 davon nebeneinander, einer etwas dahinter. Der mittlere von den vorderen drei Punkten dürfte Dragon sein, der hinter Punkt wohl die Oberstufe. Die beiden Punkte rechts und links von Dragon dürften die beiden "Cover" sein, die die Solarzellen beim Start schützen und irgendwann vor der Aufnahme seitlich abgetrennt wurden. Diese befinden sich dann zum Zeitpunkt der Aufnahme schon so weit vom Drachen entfernt (ebenso wie die Oberstufe), dass diese auf dem Film bereits räumlich getrennt wahrzunehmen sind.

So jedenfalls meine Interpretation, ohne Garantie für Richtigkeit  ;)

Gruß
Excalibur
Wenn Du mit dem Finger auf jemand anderen zeigst, schaue Dir Deine Hand an. Du wirst feststellen, dass drei Finger auf Dich selbst gerichtet sind.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7921
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #464 am: 19. April 2014, 02:19:08 »
Moin,

schließe mich Excaliburs Interpretation an. ;)

Gruß
roger50

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 875
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #465 am: 19. April 2014, 02:25:53 »
neues auf twitter:

Zitat
Elon Musk ‏@elonmusk 5m

Flight computers continued transmitting for 8 seconds after reaching the water. Stopped when booster went horizontal.

Zitat
Elon Musk ‏@elonmusk 21m

Data upload from tracking plane shows landing in Atlantic was good! Several boats enroute through heavy seas.


Die "Landung" scheint ja gut gelaufen zu sein.

Viele Grüße
Steffen

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #466 am: 19. April 2014, 07:17:20 »
Hallo Tobi,

ich denke nicht, dass das die Solarzellen sind. Was man hier sieht (auch wenn es anders wirkt) sind meiner Ansicht nach 4 Lichtpunkte... 3 davon nebeneinander, einer etwas dahinter. Der mittlere von den vorderen drei Punkten dürfte Dragon sein, der hinter Punkt wohl die Oberstufe. Die beiden Punkte rechts und links von Dragon dürften die beiden "Cover" sein, die die Solarzellen beim Start schützen und irgendwann vor der Aufnahme seitlich abgetrennt wurden. Diese befinden sich dann zum Zeitpunkt der Aufnahme schon so weit vom Drachen entfernt (ebenso wie die Oberstufe), dass diese auf dem Film bereits räumlich getrennt wahrzunehmen sind.

So jedenfalls meine Interpretation, ohne Garantie für Richtigkeit  ;)

Gruß
Excalibur

Ja du hast recht, ich war gestern schon zu müde um das zu sehen. ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #467 am: 19. April 2014, 07:26:09 »
Also wenn die Stufe jetzt noch an einem Stück geborgen werden kann, dann ist das das non-plus ultra. ;)

Als SpaceX-Fan kann man ja mit dem Grinsen garnicht mehr aufhören! ;D

Schön, dass das DLR 8 Jahre nach dem Start vom COTS-Programm selbiges mal untersucht aber vielleicht sollte man es bei dem Falconkonzept etwas früher machen...
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #468 am: 19. April 2014, 07:30:44 »
Also wenn die Stufe jetzt noch an einem Stück geborgen werden kann, dann ist das das non-plus ultra. ;)

Bei 7m hohen Wellen kann ich mir nicht vorstellen, daß die Tanks standhalten. Aber wir werden sehen.


Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 630
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #469 am: 19. April 2014, 07:39:23 »
Osterfeuer mal anders  :)
Hätte nicht gedacht das noch was wird bei den Wetterbedingungen.
Das bedeutet Heute Nacht sollte man zwei Lichtpunkte überfliegen sehen?
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #470 am: 19. April 2014, 07:56:59 »
Während der Pressekonferenz wurde nochmal ausdrücklich gesagt, daß die NASA interessiert ist an den Bremsungen der Stufe wegen der möglichen Anwendung für Mars-Landungen.

Mit besserem Wetter beim nächsten Start möchte ich die NASA-Videos davon wirklich gerne sehen.


Führerschein

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #471 am: 19. April 2014, 08:13:35 »
Während der Pressekonferenz hat Elon Musk nochmal gesagt, "gas and go", also tanken und wieder fliegen ist das Ziel bei der Falcon 9 Wiederverwendung.

Aber die ESA und andere müssen sich darum nicht kümmern. Es wissen ja alle, daß wirtschaftliche Wiederverwendung nicht möglich ist. ;)


xsiriusx

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #472 am: 19. April 2014, 10:29:51 »
Franzose mit Superobjektiv filmt Dragon über Paris:

SpaceX Dragon over Paris after launch

Man kann sogar die Solarzellen sehen! :o

DAS!!! hab ich auch gesehen, mit eigenen Augen- *freu*

(Nähe Kaiserslautern)

Offline Duc-Lo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1206
  • Ich bin um 300 Jahren zu früh geboren
    • Homepage
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #473 am: 19. April 2014, 12:02:29 »
Hallöchen,
Bin Neu hier! Ich verfolge diesen Forum seit ich schon klein bin!  Mein erster LIVE Raketenstart per Webcast war im Jahre 2008 wo die Delta II den Sateliten Geoeye 1 ins All befördert wurde! Ich freue mich endlich hier beitreten zu können. Ich bin ein Weltraum-Freak :) !

So nun zum Dragon! Hab den Webcast Live gesehen! Wisst ihr wann der Dragon von ISS abdockt!

Grüße
DL
Viele Grüße Duc-Lo

INTERSTELLARE RAUMFAHRT: Es gibt so vieles zu entdecken.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7229
Re: Falcon 9 / Dragon CRS3
« Antwort #474 am: 19. April 2014, 12:27:05 »
Geplant ist der 18. Mai.

Tags: