Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. August 2019, 18:17:49
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • ISS-Außeneinsatz US EVA-24 (Mastracchio/Hopkins): 21. Dezember 2013
  • ISS-Außeneinsatz US EVA-25 (Mastracchio/Hopkins) : 24. Dezember 2013
  • ISS-Außeneinsatz RU EVA-37 (Kotov/Ryazanskiy): 27. Dezember 2013
  • ISS-Außeneinsatz RU EVA-37A (Kotov/Ryazanskiy): 27. Januar 2014

Autor Thema: **ISS** Expedition 38  (Gelesen 61512 mal)

McFire

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #250 am: 27. Januar 2014, 21:34:19 »
So alltäglich ist EVA nun schon, daß mal grad 12 Beiträge in der Zeit kommen, ein paar davon nichtmal direkt zum Thema  ;D
Naja, das ist ok, so ist der Zug der Zeit :)

Schade, daß es keine ganz runde Sache geworden ist. Immerhin hat der internationale Teil geklappt, das ist sehr schön. Nun gibts auf der Erde erstmal wieder "Denksport" betreffs der M.Kamera.....

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13719
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #251 am: 28. Januar 2014, 01:17:00 »
Naja, so ein Bericht kommt nicht vor allein - irgend jemand muss den schreiben.
Manchmal reicht es eben nicht zu warten, ob es jemand macht.
Wenn Ihr merkt, da fehlt etwas, da könnte doch...
Dann kann man ja auch mal selbst zur Tastatur greifen - Ihr sitzt doch davor!^^
Niemand hat hier die Aufgabe, den anderen fertige Berichte zu liefern.
Dieses Forum kann und wird nur so gut oder schlecht sein, wie das Engagement seiner Benutzer.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

McFire

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #252 am: 28. Januar 2014, 01:49:41 »
Nee ich meinte doch Postings hier im Thread, nicht den Bericht, Beiträge war vlt falsch ausgedrückt.
Daß das so ist wie's ist, find ich normal, alles entwickelt sich.
Und für 'nen Bericht fühl ich mich nicht kompetent genug... :)

jakda

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #253 am: 28. Januar 2014, 07:28:57 »
So alltäglich ist EVA nun schon, daß mal grad 12 Beiträge in der Zeit kommen, ein paar davon nichtmal direkt zum Thema  ;D
Naja, das ist ok, so ist der Zug der Zeit :)

Ja, sehe ich auch so. Die Anzahl der Posts hat sich doch kontinuierlich verringert.
Die Ursachen sind sicher vielseitig. Die ISS ist für viele Alltag (schönes Wort  ;)). Die Events, wie Shuttle, fehlen.
Einige "Fleißigschreiber" sind gegangen, aus verschiedenen Gründen.
Es ist m.M. auch eine gewisse "Überreglementierung" da, um das Forum als "Infomedium" für die Öffentlichkeit zu präsentieren,
und weniger als reines Diskussionsforum für die Mitglieder.
Ich selbst schreibe auch nur noch 1/4 oder 1/3 meiner Infos hier rein, auf viele Posts kommt gar keine "Erwiderung"...

...es ist der Zug der Zeit

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #254 am: 28. Januar 2014, 07:37:58 »
Hallo jakda,

wo reglementieren wir denn? Wo greifen wir denn ein?
Wenn du das immer wieder behauptest, musst du es auch nachweisen.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13719
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #255 am: 28. Januar 2014, 08:49:18 »
Die ISS ist Raumfahrt - und Raumfahrt ist noch lange nicht alltäglich - schon gar nicht die Bemannte.
So ein Außenbordeinsatz ist immer noch eine kritische und gefährliche Angelegenheit.
Die Raumfahrer haben Monate oder sogar Jahre dafür trainiert und der Erfolg ist nicht immer sicher.
Manchmal spielen sogar Emotionen eine Rolle.
Als es z.B. beim vorletzten Außenbordeinsatz nicht gelang, die beiden Kameras erfolgreich zu installieren,
waren einige unzufrieden - auch die beiden Raumfahrer selbst.
Dabei hatten sie gekämpft bis zum Schluss und konnten gar nichts dafür.
Sie habe gute Arbeit geleistet, aber es hat nicht alles geklappt, deshalb machte sich Unzufriedenheit breit.
In den Live Videostreams kann man das mit verfolgen und jeder kann hier darüber schreiben.
Hier wird nichts reglementiert, im Gegenteil, wir hätten gern mehr Aktivität.
Aber die kommt nicht von selbst, oder vom Abwarten, ob jemand anderes was dazu schreibt.
Jeder kann sich beteiligen und nicht nur meckern, was andere (auch) nicht gemacht haben!
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

jakda

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #256 am: 28. Januar 2014, 09:46:49 »
Hallo jakda,

wo reglementieren wir denn? Wo greifen wir denn ein?
Wenn du das immer wieder behauptest, musst du es auch nachweisen.

Nein, muss ich nicht...
Ich habe meine Meinung dazu gesagt, die resultiert aus den vielen Erfahrungsjahren, die ich im Forum bin.
Wenn es anderer Meinungen gibt - bitte - habe ich nichts dagegen...

McFire

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #257 am: 28. Januar 2014, 10:23:55 »
Da das mit dem Reglementieren eine subjektive Sache ist, werdet Ihr Euch eh nicht einig ;) Also laßt es doch gut sein :)
Daß es weniger Beiträge pro Thread sind, kommt halt auch von der Vielfalt hier. Wo man garnicht mehr alles so verfolgen kann, wie man möchte und viel öfter danke sagen müßte. Freilich, gezielte Fragen möcht man schon beantwortet haben, aber nun ja...
@-eumel- Das Wort Alltag würde ich hier garnichtmal negativ bewerten. Gerade weil die Jungs und Mädels da oben alles geben unter immer im Hintergrund lauernden Gefahren, ist ihnen jedes bissel "Alltag" zu gönnen. Und wenn wieder einmal eine EVA ohne ernste Gefahren abläuft, nur gut. Für die Kamera können sie nix. Und werden sich trotzdem selbst ärgern...
Also - wenn danach eine Zusammenfassung kommt von einem hier "ansässigen" Fachmann, ist es ok. Denn auf die Zeitungen möcht man sich nicht verlassen.

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 955
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #258 am: 28. Januar 2014, 10:31:31 »
Hallo jakda,

wo reglementieren wir denn? Wo greifen wir denn ein?
Wenn du das immer wieder behauptest, musst du es auch nachweisen.

Nein, muss ich nicht...
Ich habe meine Meinung dazu gesagt, die resultiert aus den vielen Erfahrungsjahren, die ich im Forum bin.
Wenn es anderer Meinungen gibt - bitte - habe ich nichts dagegen...
Wenn ich auch etwas dazu sagen dürfte...
Ich bin immer wieder begeistert von der Qualität, mit der hier im Forum von Events wie Raketenstarts oder Außenbordeinsätzen berichtet wird. Nehmen wir doch zum Beispiel den letzten Atlas-Launch mit TDRS-L: da wurde die komplette erste Seite von Statusupdates und Bilder gefüllt, gepostet hauptsächlich von Pirx und eumel. Das ist eine echt schöne Sache, gerade für welche wie mich, die nicht die Zeit haben, die Originalquellen im Blick zu halten und trotzdem über jeden Start Bescheid wissen wollen. Wenn ich dann als sah, dass in diesem Thread was neues war, hab` ich es mir gerne angeschaut, sind ja auch echt tolle Bilder, aber was hätte ich posten sollen? Manchmal sagt ein Post eben schon alles aus, was man wissen muss

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #259 am: 28. Januar 2014, 10:35:10 »
Ergebnisse?
Mich persönlich hätten Ergebnisse in Schrift- aber auch in Bildform interessiert.
Insbesondere, da ich kaum den Livestream verfolgen kann, bzw. nicht ansehen kann, wenn viele ausser mir im IN sind...
Das was ich erfahren habe ist hier leider sehr wenig,
bedauerlicherweise, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #260 am: 28. Januar 2014, 10:49:44 »
Ineressiert das... ?


... oder das:


...oder dieser Steckverbinder:


oder was 19h45: mit der MRC,
               19h50: mit der Telemetrie,
               20h10: mit der Rückkehr war.

Melden bei Desinteresse, HausD

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13719
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #261 am: 28. Januar 2014, 11:23:21 »
Aber natürlich interessiert das!
Es ist sehr vorteilhaft, wenn das Geschehen hier dokumentiert und festgehalten wird.
Nicht alle können den Stream live verfolgen, oder wollen mal nachlesen.
Ich hatte gestern auch keine Zeit, fand aber leider hier auch nichts zum nachlesen.

Der Außenbordeinsatz dauerte gestern 6 Stunden und 8 Minuten und was erfolgreich.
Sie haben die beiden Kameras der kanadischen Firma wieder installiert.
Die hochauflösende 4K Kamera funktioniert jetzt, bei der zweiten Kamera gibt es noch Kommunikationsprobleme.
Auch die anderen Aufgaben konnten erledigt werden.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2030
  • EmDrive-Optimist
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #262 am: 28. Januar 2014, 11:23:40 »
Ich bin immer wieder begeistert von der Qualität, mit der hier im Forum von Events wie Raketenstarts oder Außenbordeinsätzen berichtet wird.
Dem ist wohl nichts hinzuzufügen...:)

Einige "Fleißigschreiber" sind gegangen, aus verschiedenen Gründen.
....auf viele Posts kommt gar keine "Erwiderung".
Ich kann als relativer Neuling (was den regelmäßigen Besuch angeht) schlecht einschätzen, wie es hier zu diesen Themen früher zuging aber diejenigen hier natürlich verstehen, die sich am Liebsten zu den Themen ISS und EVAs (oder an anderer Stelle eben Startrampen) austoben. Wenn tatsächlich viele Fleißigschreiber gegangen sind, fehlt dann natürlich eventuell die Abwechslung/Diskussionsvielfalt.
Ich möchte auch lediglich dazu sagen, dass ich hier gerne zu diesen Themen nachlese, allerdings angesichts des Wissensstandes der vorhandenen Poster eher wenig beizutragen habe.
Es stimmt letztlich auch mich etwas ratlos, wenn ich sehen muss, dass der Thread zu Boeing/Bigelow CST-100 bei vergleichbarer Postanzahl dreimal mehr Zugriffe aufweisst, als dieser hier. Erklären kann ich das eigentlich nur mit dem ungleich größeren Reiz für Raumfahrtfreaks hinsichtlich der Spekulation und Diskussion zum Neuen im Vergleich zum Bestehenden, was aber nicht heißen muss, dass man letzteres nicht wertschätzen kann. Missen möchte ich solche Threads wie hier aber auf keinen Fall, da die Informationen auf jeden Fall top sind.

Edit: Naja, vielleicht liegt der mangelnde Feedback ja auch in der Tatsache begründet, dass niemand was hinzuzufügen hat, nicht antworten kann oder schlicht daran, dass der Post untergeht. Ich habe auch schon auf Anfragen keine Erwiderung bekommen. Ich lese deine Beiträge zu russischen Aktivitäten jedenfalls sehr gerne.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #263 am: 28. Januar 2014, 12:04:10 »
Kameras laufen!

"News Hub GMT Corp (TSX: UR)  ist sehr erfreut, bekanntzugeben, dass seine beiden Bildkameras erfolgreich auf dem russischen Segment der Internationalen Raumstation installiert wurden."
So steht es heute bei
http://www.newswire.ca/en/story/1295791/urthecast-cameras-successfully-installed-on-international-space-station

Während bei der Online-Übertragung der Installation anfänglich die Funktion noch nicht nachgewiesen werden konnte, wurden bei der folgenden Telemetrie über das  Mission Control Center in der Nähe von Moskau alle beabsichtigten Tests noch während des Weltraumspaziergangs abgeschlossen. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar geworden, dass die geplanten Ergebnisse alle mit der empfangen und analysierten Telemetrie übereinstimmen.

UrtheCast's Chief Executive Officer, Scott Larson ist offensichtlich ein Stein vom Herzen gefallen, denn er bedankt sich ausdrücklich bei ENERGIA und ROSKOSMOS für die Unterstützung bei der erfolgreichen Installation.

Gruß, HausD


Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7234
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #264 am: 28. Januar 2014, 16:44:11 »
Wie kommen die vielen Bilddaten jetzt eigentlich zur Erde?

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8309
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #265 am: 28. Januar 2014, 17:00:07 »
So wie ich verstanden habe, im life-Stream über die Controlcenter direkt nach Vancouver zur Firma...
Mehr habe ich leider noch nicht gefunden, ausser ...

... hier diesem Bild von der HRC bei der Test-"Arbeit" (aus Cupola heraus?).


Gruß, HausD

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #266 am: 29. Januar 2014, 21:59:54 »
Hier eine kleine  Zusammenfassung des EVA's:


ISS Expedition 38 Russian Cosmonauts Install Cameras on EVA

Gruß
Minotaur IV

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #267 am: 03. Februar 2014, 21:37:12 »
Letzte Woche am Donnerstag den 30. Januar hatten NASA-Astronaut Michael Hopkins und Rick Mastracchio ein In-Flight Educational Event mit Schülern und der neuen Astronauten Klasse aus 2013 im "Smithsonian National Air and Space Museum".


Space Station Crew Discusses Life in Space with Astronaut Candidates, Students at Smithsonian

Gruß
Minotaur IV

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #268 am: 04. Februar 2014, 21:53:31 »
Hier ist NASA-Astronaut Rick Mastracchio in einem In-Flight Interview mit "Space.com". Das Interview mal von einer anderen Location ;).


Space Station Crewmember Discusses Life in Space with the Media

Gruß
Minotaur IV

Offline Gumdrop

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Flight Controller in spe!
    • Twitter Profil
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #269 am: 05. Februar 2014, 11:07:06 »
Hallo,

Die olympischen Winterspiele in Sotschi nähern sich. In diesem Zusammenhang hat Roscosmos das folgende Video herausgegeben:


Олимпийская эстафета в космосе

Man sieht hier sehr schön den Fackel "Lauf" in und an der ISS. Schöne Bilder und eine tolle Geste der internationalen Zusammenarbeit! :)

Gruß Gumdrop

McFire

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #270 am: 05. Februar 2014, 15:08:25 »
Ham'se scheen jemacht ! :)

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #271 am: 06. Februar 2014, 20:40:41 »
Zitat
Die olympischen Winterspiele in Sotschi nähern sich. In diesem Zusammenhang hat Roscosmos das folgende Video herausgegeben:
Ein sehr toller Film.  Auch schön zu sehen wie der Fackellauf auf der ISS ablief ;)



Am Dienstag den 04.02 hatte JAXA-Astronaut ein In-Flight Educational Event mit Studenten der Universität Kyushu.


Space Station Astronaut talks with his Alma Mater

Gruß
Minotaur IV

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13719
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #272 am: 11. Februar 2014, 02:25:06 »
Im Kibo Modul wird der Start von sechs CubeSats vorbereitet:

Photo Credit: NASA
Die innere Luke der Luftschleuse im japanischen Kibo Modul ist geöffnet.
Dort wird die CubeSat Startvorrichtung Small Satellite Orbital Deployer (SSOD) vorbereitet und mit den Satelliten bestückt.
Diese wird dann ausgeschleust und vom japanischen Roboterarm an der Außenseite von Kibo übernommen.



Die CubeSats wurden am 12. Januar 2014 vom Raumfrachter Cygnus zur Station gebracht.
Der Start der winzigen Satelliten wurde jedoch vorläufig verschoben.
Sie wollen erst den Start von Global Precipitation Management Satellite von Tanegashima abwarten.
Es gibt Bedenken, dass die CubeSats in die Aufstiegsbahn des Satelliten fallen könnten.
Der neue Starttermin wurde noch nicht festgelegt.

Also laden sie erstmal diesen Frachter aus:

Progress M-22M erreichte die Station am 5.Februar 2014 und dockte erfolgreich an.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. August 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #273 am: 12. Februar 2014, 08:28:38 »
Die ersten CubeSats sind jetzt offenbar unterwegs:
http://www.spacenews.com/article/civil-space/39459planet-labs-cubesats-deployed-from-iss-with-many-more-to-follow

Vier Stück hat Koichi Wakata am 11.02. ausgesetzt.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline muzker

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: **ISS** Expedition 38
« Antwort #274 am: 12. Februar 2014, 17:35:22 »
Der Weltraum - unendliche Weiten
Grüße vom Muzker

Tags: