Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

24. Juli 2019, 04:14:14
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Ofek-10 auf Shavit-2  (Gelesen 2743 mal)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8071
Ofek-10 auf Shavit-2
« am: 10. April 2014, 10:43:35 »
Israel startete am 9.April um 18:59 GMT den Aufklärungssatelliten OFEK-10.

Der Start erfolgte mittels einer SHAVIT-2 Trägerrakete (#3) von der Palmachim Luftwaffenbasis.

Zu den Bahndaten kann ich nichts sagen, aber in der Vergangenheit hat Israel alle Satellitenstarts GEGEN die Erddrehung durchgeführt. Also nach Westen, damit die Aufstiegsbahn über das Mittelmeer führt und nicht über die arabischen Anrainerstaaten.

http://www.jpost.com/Defense/Israel-launches-Ofek-10-radar-based-spy-satellite-348083

Gruß
roger50


Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1801
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #1 am: 10. April 2014, 13:50:46 »
Laut Phillip Clark handelt es sich bei  Ofek 10  um den zweiten Radar-Aufklärungssatelliten vom Typ TecSAR.
Der erste wurde mit einer indischen PSLV auf eine Bahn mit 44 Grad Neigung gebracht.
Ofek 10 dürfte sich auf einer retrograden Bahn mit einer Neigung von 142 Grad bewegen.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16265
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #2 am: 10. April 2014, 17:06:45 »
Eine Reihe von Ansichten des Starts in bewegten Bildern:


משרד הביטחון: שיגור הלוויין אופק 10 לחלל

Die Animation am Schluss spricht für Typ TecSAR. Der erste TecSAR ist auf der indischen PSLV-C10 in den Weltraum transportiert worden.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16265
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #3 am: 10. April 2014, 22:16:11 »
Servus!

Eine kurze Startmeldung gibt es im Portal: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10042014215829.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #4 am: 10. April 2014, 22:20:54 »
Bei 1:20 im Video, als hinter den/durch die Wolken passiert, spuckt die Erststufe ein paar Brocken aus ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16265
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #5 am: 10. April 2014, 22:30:10 »
Bei 1:20 im Video, als hinter den/durch die Wolken passiert, spuckt die Erststufe ein paar Brocken aus ...
Habe bei NSF gelesen, das sei ein Schubvektorkontrollsystem, das abgeworfen würde, wenn es nicht mehr gebraucht wird, nachdem die Rakete schnell genug geworden ist und aerodynamisch stabilisiert fliegt. Wäre eine ungewöhnliche, nicht uninteressante Konstruktion.

Gruß    Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18463
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #6 am: 11. April 2014, 07:39:08 »
Da scheint was dran zu sein. Hier der Start von Ofek-7. Bei 1:00 sieht man, dass was abgeworfen wird:

Israel-Times.com Technology - Launch of OFEK7 spy satellite
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

McFire

  • Gast
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #7 am: 11. April 2014, 19:59:35 »
Naja, da sie "entgegengesetzt" starten, werden sich die sofort von jedem überflüssigen Gramm trennen, denk ich...

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1801
Re: Ofek-10 auf Shavit-2
« Antwort #8 am: 18. Mai 2014, 20:47:46 »
Ein paar zusätzliche Informationen zu Ofek-10.
Es handelt sich tatsächlich um einen Radar-Aufklärungssatelliten, gebaut von IAI.
Ofek-10 wiegt 330 kg und ist damit 30 kg schwerer als sein Vorgänger TecSAR.
Er soll auch leistungsfähiger als TecSAR sein.
Israel verfügt derzeit über fünf aktive militärische Aufklärungssatelliten: Ofek-10, Ofek-9, TecSAR (Ofek-8),
Ofek-7 und Ofek-5. Der älteste Satellit, Ofek-5, funktioniert bereits 12 Jahre.
Daneben gibt es auch noch die beiden Erdbeobachtungssatelliten Eros-A und Eros-B, die von der Firma
Imagesat International aus Tel Aviv betrieben werden. Diese beide Satelliten werden sowohl militärisch als auch zivil genutzt.
Fazit: Israel baut ziemlich gute Satelliten.

Tags: