Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

17. September 2019, 14:32:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus TMA-19M (Nr.719) auf Sojus-FG, Baikonur, 12:03MEZ: 15. Dezember 2015

Autor Thema: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG  (Gelesen 36874 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« am: 07. September 2015, 06:09:01 »
Sojus TMA-19M

Sojus TMA-19M soll am 15.12.2015 vom "Gagarins Start" mit einer Sojus-FG zur ISS fliegen.



Gruß, HausD
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2015, 00:20:54 von James »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2015, 07:41:17 »
Training in Houston

Die Mannschaft der EXP46/47, die mit Sojus TMA-19M zur ISS fliegt, trainierte im JSC Houston
   Juri Malentschenko   Kdr.     6. Flug       Roskosmos
   Tim Kopra                BI 1    2. Flug       NASA
   Tim Peake                BI 2    1.  Flug      ESA



... und nach dem Training  - Torte anschneiden ...


                                                                                Quelle, Fotos : ZPK-Pressedienst NASA
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2015, 14:56:18 »
Als "die Doubles" ...

... hier in Baikonur vor der Sojus TMA-17M und ...




... bei der Verabschiedung  der Stammmannschaft in der zweiten Reihe.        Fotos : Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #3 am: 13. November 2015, 13:25:56 »
Hermetik-Prüfung

Am 12.11.2015 ist die Sojus TMA-19M vom MIK Pl.254 zum Platz 2B gebracht worden, wo die über einige Tage laufenden Hermetik-Prüfungen durchgeführt werden.


Hier mit einem Blick auf die noch offene Treibstoffkammer an der Rückkehrkapsel


                                                                                         Fotos : Roskosmos VK
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #4 am: 25. November 2015, 08:57:41 »
Vor der Abfahrt nach Baikonur

Die Mannschaft und die Doubles vor der Presse:


PK - Kopra zum Verhältnis der Mannschaft : Wir kennen uns alle schon seit langem sehr gut ...
 

Eintrag ins Buch der Ehrengäste, am Schreibtisch Gagarins... im Museum des ZPK
 

Kreml-Besuch  die "Zarenglocke" und die Kuppeln der Kirchtürme erinnern irgendwie auch an die Sojus-Kapsel ...


Vor dem Gang zur Kreml-Mauer zum Gedenken an die Pioniere der Raumfahrt ...
Hier ist Rust gelandet, ohne abgeschossen zu werden...                     Fotos: ZPK-Pressedienst

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #5 am: 30. November 2015, 20:37:59 »
Ankuft in Baikonur


Die Stammmannschaft ...                                             Fotos : ENERGIA


... die Doubles

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2015, 18:11:09 »
1. Training in Baikonur

Nach der Landung in Baikonur, gestern, ging es am Nachmittag sofort zur ersten Besichtigung des Fluggerätes.








Anprobieren der Sokol-Schutzanzüge                               Fotos : ENERGIA-Roskosmos

Gruß, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2015, 10:15:35 »
Training am 01.12.


Hier wird das Tablet abgenommen, es muss ohne gehen, ...


... notfalls mit "Papier"


Die Doubles, mit schicken Mützchen ...


... und mit Sokol-Schutzanzug beim Training


Während dessen läuft die Abfrage zur Startvorbereitung                        Fotos : ENERGIA

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2015, 16:38:07 »
Zurück von der Tankstelle






Das Befüllen mit den Treibstoffen ist erfolgt und nun kann weiter verpackt werden  Fotos: ENERGIA

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2015, 15:12:33 »
Übergangssektion montiert


Das Aufsetzen auf die Übergangssektion in der Halle

Das Wiederplatzieren auf dem Stand zur weiteren Montage        Fotos: ENERGIA

Es fehlt ja noch einiges ...

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2015, 11:07:51 »
Nutzlast wird eingehaust

Am 08.12.2015 wurde das Raumschiff Sojus TMA-19M abgenommen, dafür unterschrieben und dann die Tragarme des Rettungssystems montiert.


Ein Tragarm des Rettungssystems wird mit dem Kran gebracht


Die  Tragarme mit den Abstandhaltern an der Luke der Rückkehrkapsel


Einbringen in die Nutzlastverkleidung ohne das Periskop         Fotos : ENERGIA

Gruß, HausD

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2015, 01:13:29 »
Die Rakete Sojus TMA-19M wurde fertig zusammen gebaut:
Photo Credit: NASA/Victor Zelentsov

Sojus TMA-19M fertig zusammen gebaut.
Ort: Integrationsgebäude 112 im Kosmodrom Baikonur
Rakete für den Start der ISS Expedition 46:
Juri Malentschenko, Timothy Kopra und Timothy Peake
Der Start ist für den 15. Dezember 2015 geplant.
Foto vom 12. Dezember 2015

Photo Credit: NASA/Victor Zelentsov
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #12 am: 13. Dezember 2015, 09:57:44 »
SAS-Montage

Gestern, am 12.12.2015, wurde die Nutzlast in der Halle 1 des MIK Pl.112 noch mit dem Rettungssystem SAS versehen, bevor die Endmontage begann:


Montagebereich   STAY OUT ZONE                                        Fotos : Hier bei Energia

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #13 am: 13. Dezember 2015, 10:28:50 »
Freigabe

Gestern (12.12.), abend 17:00 Uhr Ortszeit (bei uns noch mittags) war die Sitzung, auf der über die Vorbereitung des Starts berichtet und die Flugfreigabe erteilt  wurde.
Dazu gehören eine Reihe von Punkten wie
- der Zustand der Trägerrakete (bis zum "Gitter") - Hersteller "PROGRESS"
- der Zustand der Oberstufe und der Sojus TMA    - ENERGIA
- das Rettungssystem SAS
- die Betankung und Befüllung ... und auch

- der Zustand der für den Flug vorgesehenen Mannschaft(en)                        Fotos: Hier bei ENERGIA
   es ist übrigens EXP-46/47 (3 Mon. / 3 Mon.)
aber auch
- die Bereitschaft aller Mess- und Kommunikations-Einrichtungen - ZENKI
- der Transport und die dafür erforderlichen Wege und Einrichtungen...
Als einer der letzten gibt der Startleiter sein "Bereit" und nach etwa einer Stunde gibt dann "ROSKOSMOS" sein "Weiter geht es".

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #14 am: 13. Dezember 2015, 11:03:59 »
Fahrt zum Startplatz

7 Uhr Ortszeit, das Tor vom Hangar geht auf, es geht los...





Nach ca. 3 Stunden ist die Rakete bereits aufgerichtet, es werden die Servicearme angeschwenkt
                                                                                                  Fotos: ENERGIA
Gruß, HausD

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #15 am: 13. Dezember 2015, 19:48:31 »
Das ging ja schnell.
Danke für die offiziellen Fotos von ENERGIA, HausD!

Diesmal war auch Joel Kowsky vor Ort und hat schöne Fotos vom Rollout gemacht, die mir so gut gefallen, dass ich sie gern auch noch zeigen möchte.
Die Fahrt beginnt wie immer im Dunkeln:
Photo Credit: NASA/Joel Kowsky
Zur Beleuchtungseinrichtung der Lok darf ich nichts mehr schreiben,
nur dass sie gefahren und alles in Ordnung ist.

Hier sieht man sogar den Sternenhimmel (Bild wurde 15 s belichtet).

Raketen, Raumschiffe und Sternenhimmel passen sehr gut zusammen.

Dann hat Joel sogar einen Meteor über dem Kosmodrom erwischt! (Vertreter der Geminiden?):


Weiter geht es durch die Dunkelheit:


Doch am Horizont ist schon das Ziel in der Morgendämmerung zu sehen:


Schnell die Lok umgekoppelt und weiter geht´s:


Da wartet sie schon in voller Pracht mit gespreizten Servicearmen:


Bei der Ankunft an der Startrampe war es dann schon hell:


Und beim Aufrichten der Rakete steigt auch die Sonne über den Horizont  :D:
Photo Credit: NASA/Joel Kowsky

Der Rollout war heute.
Der Start ist am Dienstag, dem 15. Dezember 2015.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #16 am: 13. Dezember 2015, 22:17:52 »
Moin,

damit es niemand verpaßt: der Start von TMA-19M am Dienstag ist für 12:03 MEZ geplant. ;)

NASA-TV überträgt live ab 11:00 MEZ.

Gruß
roger50

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2015, 23:37:44 »
Ach ja, noch'ne Frage an unsere Baikonur-Wanderer: sehe ich es richtig, daß der Start von Platz 1 erfolgt, dem Gagarin-Start??

Neugierig
roger50

Offline Uwe

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 269
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #18 am: 14. Dezember 2015, 00:22:33 »
So hat ein Baikonur-Wanderer in seinem Eröffnungspost geschrieben.  ;)

Uwe

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #19 am: 14. Dezember 2015, 06:56:26 »
Hallo,

Macht die Sojus wieder den schnellen 6 Stunden Anflug zur ISS ?
Wenn ja , dann am Dienstag auf klaren Himmel über Deutschland hoffen.Gegen 16:42 MEZ macht die ISS einen Überflug über Deutschland  ;) Mit mag -3.3 sehr hell und 90° direkt im Zenit.
Da sollte man die ISS und die ankommende Sojus sehr gut sehen.

Gruß und schönen
Wochenstart
Jok

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #20 am: 14. Dezember 2015, 07:09:15 »
Hallo,

Also nochmal nachgeschaut , das docking der Sojus an der ISS für 18:24 MEZ geplant.
Damit sollte die Sojus beim Überflug schon in der Nähe der ISS sein.....und damit beide sichtbar.


....dann auf gute sicht hoffen....

Gruß jok

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8485
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #21 am: 14. Dezember 2015, 07:22:59 »
Hallo jok,
zur Frage
...Macht die Sojus wieder den schnellen 6 Stunden Anflug zur ISS ? ...
kann ich auch heute morgen noch nichts sagen.
Das ZUP/MCC Koroljow hat seine Startablaufseite noch nicht fertig, so dass ich annehme, man rechnet bzw. diskutiert noch. Auch zur "Mitverwendung" von Wostotschnys Resourcen habe ich nichts gehört, obwohl ich überzeugt bin, dass man diese Gelegenheit zum Einfahren der Prozeduren und Systeme dort nutzt.

Gruß an alle Wanderfreunde, HausD

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #22 am: 14. Dezember 2015, 11:58:35 »
Das Rollen zum Startplatz


www.youtube.com/watch?v=BrtdoHK1F60

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #23 am: 14. Dezember 2015, 11:59:19 »
Die Pressekonferenz mit der Besatzung


www.youtube.com/watch?v=W_w7AIlJvZ0

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: Sojus TMA-19M (Nr.719) – Sojus-FG
« Antwort #24 am: 14. Dezember 2015, 12:34:56 »
Hallo jok,
zur Frage
...Macht die Sojus wieder den schnellen 6 Stunden Anflug zur ISS ? ...
kann ich auch heute morgen noch nichts sagen.
Das ZUP/MCC Koroljow hat seine Startablaufseite noch nicht fertig, so dass ich annehme, man rechnet bzw. diskutiert noch. Auch zur "Mitverwendung" von Wostotschnys Resourcen habe ich nichts gehört, obwohl ich überzeugt bin, dass man diese Gelegenheit zum Einfahren der Prozeduren und Systeme dort nutzt.

Gruß an alle Wanderfreunde, HausD

Hallo,

Ich nehme jetzt mal an das es der schnelle Anflug zur ISS wird.In der Vorschau von Nasa TV steht Docking für 18:24 MEZ drin.
....und was in der Fernsehzeitung steht stimmt immer...fast ...meistens oder so ;)

Gruß jok

Tags: