Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

03. Dezember 2020, 11:39:06
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SHEFEX  (Gelesen 24079 mal)

nickasas

  • Gast
SHEFEX
« am: 23. Juli 2006, 09:13:24 »
Moin,
die raumschiffe der Zukunft werden vieleicht nicht rund, sondern kantig sein. das Testmodel SHEFEX ist schon mit einer zweistufigen rakete am nachmittag des 27. oktober ins all geschoßen wurden                                     
SHEFEX zeichnet sich dadurch aus, das es preiswerter und hitzebeständiger ist. SHEFEX wurde zum ersten mal auf der Luftfahrtmesse ILA gezeigt. den nächsten Start soll es warscheinlich 2009 in norwegen geben.
mehr informationen:www.zdf.de

Nickasas
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 00:46:10 von tobi »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: SHEFEX
« Antwort #1 am: 23. Juli 2006, 09:18:44 »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #2 am: 23. Juli 2006, 09:18:46 »
Moin,

Du meinst dies >>>>>

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #3 am: 23. Juli 2006, 09:24:51 »
Moin Tobias,

da warst Du um 2 Sekunden schneller; wenn es nach der Tour de France gehen würde, bekämst Du jetzt noch zusätzlich eine Zeitgutschrift von 8 Sekunden und wärst damit

Jerry

nickasas

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #4 am: 27. Juli 2006, 15:54:26 »
danke tobi und jerry!
das ist mehr als ich gefunden habe.
nickasas :)

nickasas

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #5 am: 27. Juli 2006, 18:02:00 »
PS:Witzig mit den 2sek.!
nickasas ;D

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18858
SHEFEX - neue Wiedereintrittstechnologie
« Antwort #6 am: 20. April 2007, 09:16:57 »
[size=10](Das Thema ist zwar schon etwas älter aber evtl. doch interessant. Unter dem Stichwort habe ich im Forum noch nichts gefunden)[/size]

(Bild: DLR)

SHarp Edge Flight EXperiment war ein Experiment der DLR zu Erforschung und Test:
  • neuer kantiger Auslegung des Thermalschutzes eines Wiedereintrittskörpers
  • neuer Werkstoffe, welche bei einem kantigen Design genutzt werden können
  • der Aerodynamik eines kantigen Designs
Der Testflug fand am 27.10.05 statt (wie gesagt, es ist schon etwas her ;))

Informationen gibt es bei der DLR:
Beschreibung: http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-2038/
Webcast vom Flug: http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-78/125_read-2186/
Flugbericht: http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-78/125_read-2188/

Diese Forschung finde ich interessant, da sie zur Vereinfachung der Geometrie des Hitzeschutzes führen kann. Meines Wissens wird aber bei keinem Raumtransportkonzept bisher konkret in diese Richtung entwickelt.
Neben den Werkstoff- und Temperaturproblemen (evtl. aktive Kühlung) bei diesem Design sehe ich auch noch aerodynamische Herausforderungen, welche es im Langsamflug/Landeanflug zu bewältigen gäbe. Das Space Shuttle hat (mit seiner klassischen Aerodynamik) ja auch schon nicht die besten Landeeigenschaften. Mit Ecken und Kanten wird nicht gerade leichter.
Das Flugprofil des Wiedereintritts würde sich wohl auch ändern. Anders als beim konventionellen Design liegen die Schockwellen/Verdichtungsstöße an den Kanten an. Damit ergibt sich eine hohe thermische Belastung der Bauteile. Um diese zu reduzieren, könnte man einen flacheren Wiedereintritt nutzen, welcher relativ früh aerodynamischen Auftrieb und aerodynamische Steuerung ermöglicht und die Geschwindigkeit in großer Höhe langsamer abbaut.
« Letzte Änderung: 20. April 2007, 09:17:28 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: SHEFEX - neue Wiedereintrittstechnologie
« Antwort #7 am: 20. April 2007, 13:17:58 »
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18858
Re: SHEFEX - neue Wiedereintrittstechnologie
« Antwort #8 am: 20. April 2007, 13:21:37 »
Ah ok, aber wenn ich "shefex" in die Suche eingebe, dann wird der alte Thread nicht gefunden.
« Letzte Änderung: 20. April 2007, 13:21:53 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: SHEFEX - neue Wiedereintrittstechnologie
« Antwort #9 am: 20. April 2007, 13:28:20 »
Schillrich, du hast wahrscheinlich vergessen die Zeit auf ein Jahr oder mehr zu stellen, was mir übrigens auch des öfteren passiert. ;)

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18858
Re: SHEFEX - neue Wiedereintrittstechnologie
« Antwort #10 am: 20. April 2007, 15:11:54 »
Man lernt nie aus ...  ;) Jetzt sollte ich beim nächsten mal richtig suchen (können).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SHEFEX
« Antwort #11 am: 28. September 2009, 23:37:32 »
The Return of the SHEFEX

Das Projekt geht in die nächste Runde. Mal sehen, wie es dieses Mal (Frühjahr 2010) ausgeht und ob irgendwann einmal etwas davon praktisch eingesetzt werden wird.

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2005/1026/wissenschaft/0020/index.html
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-728/
http://www.dlr.de/bk/desktopdefault.aspx/tabid-4519/7395_read-10112/

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SHEFEX
« Antwort #12 am: 04. Februar 2010, 13:33:42 »
Es ist fast wie bei den "großen" Raketen - alles dauert länger als ursprünglich geplant. Der Start von SHEFEX-2 wird wohl bis zum Herbst 2010 auf sich warten lassen. SHEFEX-3 soll sich aber auch bereits in Vorbereitung befinden und dann ein echter Wiedereintrittsversuch werden.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1092625/
http://www.regjo.de/download/Kosmos_NDS_2009_1.pdf
« Letzte Änderung: 05. Februar 2010, 08:49:43 von Ruhri »

websquid

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #13 am: 06. Mai 2010, 16:59:25 »
Es tut sich wieder mal was. Das DLR hat gleich 3 Artikel zu SHEFEX 2 auf seine Internetseite gestellt:

Hier ein Interview
Ein Bericht zum Windkanaltest
Ein allgemeiner Bericht zu SHEFEX 2

Worum es sich grundsätzlich handelt wurde hier schon gesagt, darum beschränke ich mich mal darauf, das Startdatum bekannt zu geben: Anfang 2011 ist derzeit geplant.

Sehr interessant fand ich auch dieses Bild:

Was da aufgeplatzt ist, ist 1,6cm dicker Stahl :o Das verbraucht man im Windkanal für Mach 10-Tests.

mfg websquid

websquid

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #14 am: 16. Juli 2010, 10:49:25 »
Heute wurde SHEFEX 2 der Öffentlichkeit vorgestellt. Und so sieht das gute Stück jetzt aus:

Damit werden neun (sic!) verschiedene Hitzeschutzsysteme getestet. Es handelt sich hauptsächlich um Faserkeramikkacheln vom DLR selbst, aber auch um Kacheln von EADS, MT Aerospace oder Boeing. Schauen wir mal, was am besten hält :)
Das SHEFEX soll langfristig (bis 2020, also gehen wir mal von 2030 aus ;)) zu "REX" führen, einem wiederverwendbaren kleinen Raumgleiter, der als Experimentalplattform dienen soll.

mfg websquid

rm39

  • Gast
Re: SHEFEX
« Antwort #15 am: 18. August 2010, 16:53:50 »
Das DLR forscht an einem speziellen Flugsteuerungssystem für SHEFEX II. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger soll SHEFEX II (SHarp Edge Flight Experiment) kontrolliert zur Erde zurückkehren. Dabei wird ein so genanntes Canard Control System zum Einsatzkommen, ein elektromechanisches Ruderstellsystem mit entsprechender Software. Der erste Einsatz könnte in 2011 von Australien aus erfolgen.
Siehe auch DLR entwickelt maßgeschneidertes Flugsteuerungssystem für SHEFEX II

Quelle: DLR

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: SHEFEX
« Antwort #16 am: 07. April 2011, 13:18:02 »
Offenbar fliegt man jetzt von Norwegen anstatt Australien und zwar im September 2011:
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-344/1345_read-30052/

Schade das solche Dinge natürlich in der Raumfahrtstrategie der Bundesregierung mit keinem Wort erwähnt werden. :(

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18858
Re: SHEFEX
« Antwort #17 am: 07. April 2011, 20:32:01 »
Hallo Tobias,

eine Strategie beschäftigt sich nicht mit einzelnen Programmen, und erst recht nicht mit einzelnen Projekten.

Man ist gerade dabei die Strategie ein Programm umzusetzen. Und daraus werden dann Projekte ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SHEFEX
« Antwort #18 am: 12. Juli 2011, 23:21:14 »
Der Start findet frühestens im ersten Quartal 2012 statt:
Raumfahrtkalender DLR

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: SHEFEX
« Antwort #19 am: 12. Juli 2011, 23:24:59 »
Och nöö, sowohl Expert als auch SHEFEX. :( Dabei hat man bei SHEFEX doch extra den Start von Australien nach Norwegen verlegt  um noch dieses Jahr starten zu können und jetzt klappts doch nicht.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: SHEFEX
« Antwort #20 am: 28. Oktober 2011, 15:43:42 »
AviatonWeek berichtet, dass es wohl Probleme bei der Flugkontrollsoftware gibt und dass das der Grund für die Verschiebung auf 2012 ist:
http://www.aviationweek.com/aw/generic/story.jsp?id=news/awx/2011/10/27/awx_10_27_2011_p0-387175.xml&headline=dLR%20Delays%20Shefex%202%20Test&channel=defense

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SHEFEX
« Antwort #21 am: 12. März 2012, 16:32:02 »
Der Startzeitraum "1. Quartal 2012" steht so immer noch im DLR-Raumfahrtkalender, aber auch wenn der Start theoretisch immer noch möglich ist, so wird er doch zunehmend unwahrscheinlicher. Wenn SHEFEX II bis zum 31. März 2012 abheben sollte, müsste man eigentlich so allmählich etwas über die Startvorbereitungen hören. Es steht daher zu befürchten, dass es erneut zu einer Startverschiebung kommen wird.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: SHEFEX
« Antwort #22 am: 12. März 2012, 17:32:39 »
Zum Starttermin weiß ich auch nichts neues. Aber es gibt andere gute Nachrichten. Die Helmholtzgesellschaft finanziert SHEFEX/REX mit weiteren 9 Millionen Euro bis 2015:
http://www.helmholtz.de/aktuelles/presseinformationen/artikel/artikeldetail/rueckfuehrbare_raumfahrzeuge/

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SHEFEX
« Antwort #23 am: 12. März 2012, 23:01:49 »
In diesem verlinkten Artikel wird tatsächlich auch bereits SHEFEX 3 erwähnt, das ein verkleinertes Modell des geplanten REX werden soll. Hat eigentlich jemand eine Vorstellung, wie klein der "wiederverwendbare kleine Raumgleiter" werden soll? Wieviel Nutzlast könnte so ein Raumfahrzeug z.B. in den LEO und wieviel wieder zurück bringen?

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: SHEFEX
« Antwort #24 am: 03. April 2012, 12:46:59 »
Niemand hat hier etwas dazu geschrieben, dass SHEFEX II bereits gestartet wäre. Der Startzeitraum "1. Quartal 2012" scheint also wirklich verpasst worden zu sein. Es bleibt spannend...

Tags: dlr