Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

19. Juli 2018, 15:44:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • ROSETTA: Erd-Flyby auf 2.481km: 13. November 2009
  • 18:44 ROSETTA: Lutetia-Flyby: 10. Juli 2010
  • 11:00: Ende des Tiefschlafmodus: 20. Januar 2014

Autor Thema: Rosetta - Vorbereitung, Start und Flug - allgemeine Diskussion  (Gelesen 81358 mal)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6682
Re: Rosetta
« Antwort #125 am: 18. Juni 2010, 17:56:47 »

Die Korrektur der Flugdaten
wurde von der 35m Station der ESA in New Norcia, Australien, an die Raumsonde Rosetta übermittelt.

Jetzt wird auf eine Analyse der Flugdynamikexperten gewartet.

Quelle der  Rosettablog:
http://webservices.esa.int/blog/blog/5/


Gertrud

die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6682
Re: Rosetta
« Antwort #126 am: 18. Juni 2010, 18:26:31 »
das Bild zeigt alle Asteroiden und Kometen,
die von Raumsonden besucht worden sind.

Nur Eros und Itokawa wurden umrundet und kartiert.



das Bild in größer:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up008727.png
Credits: Montage von Emily Lakdawalla.
http://planetary.org/blog/

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

rm39

  • Gast
Re: Rosetta
« Antwort #127 am: 30. Juni 2010, 16:47:37 »
Zu Rosetta gibt es einiges neues in ESA-Portal. Einmal einen Bericht mit dem Titel „Europa auf Kometenjagd“
http://www.esa.int/esaCP/SEMX0B2PGQD_Germany_0.html
und zum zweiten die Presseeinladung zum Vorbeiflug von Rosetta am Asteroiden Lutetia am 10. Juli 2010.
http://www.esa.int/esaCP/SEMERZOZVAG_Germany_0.html

Vorbeiflug am Asteroiden (künstlerische Darstellung) Quelle: ESA

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #128 am: 01. Juli 2010, 12:33:33 »
Zum Lutetia-Flyby gibt es übrigens einen großen Livebericht auf Raumfahrer.net. Wir werden eine neue Tickertechnik testen, den unser Redakteur in Darmstadt im ESA-Kontrollzentrum ESOC einspeist (that would be /me). Klausd hat netterweise die Technik soweit eingerichtet.

Über diesem Ticker werden wir direkt den Livestream der ESA einbinden. Es lohnt sich also, am 10. Juli so ab 18 Uhr bei Raumfahrer.net vorbeizusurfen. Laut ESA sind ab 23 Uhr erste Fotos von Lutetia zu erwarten.

Ich werde in Darmstadt sicher den ein oder anderen Rosetta-Missionswissenschaftler sprechen (z.B. Rita Schulz oder Gerhard Schwehm). Habt ihr irgendwelche Fragen an die über Rosetta, den Flyby oder Asteroiden?

websquid

  • Gast
Re: Rosetta
« Antwort #129 am: 02. Juli 2010, 11:25:16 »
Ich weiß nicht, ob du jemanden triffst, der mit der Öffentlichkeitsarbeit zu tun hat, aber wenn, dann frag mal, wieso die ESA immer noch davon ausgeht, dass Rosetta zu Wirtanen fliegt:
Hier zum Beispiel
Die sollten sowas echt aktueller halten.

mfg websquid

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #130 am: 02. Juli 2010, 17:17:08 »
Naja, da steht ja drunter, dass diese Seite von 2002 ist. Das ist ja eher eine historische Meldung. In unseren alten Meldungen steht übrigens auch, dass Rosetta zu Wirtanen fliegen wird. Das war ja auch so vorgesehen:

http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/07012003221015.shtml

websquid

  • Gast
Re: Rosetta
« Antwort #131 am: 04. Juli 2010, 21:12:05 »
Bei einer Newsmeldung, okay, kein Problem.

Das Problem ist, dass die alte Übersichtsseite bei irgendeiner technischen Umstellung unverändert gelassen wurde. Wer da zufällig drauf stößt und keine Ahnung hat, glaubt seit 2003 sei nichts mehr passiert mit Rosetta

mfg websquid

rm39

  • Gast
Re: Rosetta
« Antwort #132 am: 05. Juli 2010, 15:57:10 »
Rosetta und Philae sind bereit für den Vorbeiflug am Asteroiden Lutetia, so berichtet es das DLR-Portal. Am 10 Juli ist es soweit, Grund genug für das DLR uns die Mission noch etwas näher zu bringen.
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-11/129_read-25474/

Philae: Landung auf einem Kometen / Quelle: DLR

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #133 am: 06. Juli 2010, 17:38:43 »
Das Herschel-Infrarotteleskop wird am Sonntag, 16 Stunden nach dem Vorbeiflug von Rosetta, auch mal einen Blick auf Lutetia werfen:

http://twitter.com/ESAHerschel/status/17864190925

Genau 16 Stunden später ist der Asteroid von der Seite erkennbar, von der ihn auch Rosetta kurz zuvor gesehen hat.

Hier gibts noch ein paar mehr Details zum Flyby, u.a. zu dem Modell, das neutrales Natrium und Sauerstoff in einer dünnen Exosphäre vorhersagt. Das Modell wurde ursprünglich für Merkur entwickelt:

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/06072010114015.shtml

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #134 am: 07. Juli 2010, 10:30:14 »
Hier gibt es Details zur Parallelbeobachtung von Herschel und Rosetta:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=1175.msg152635#msg152635

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #135 am: 07. Juli 2010, 16:28:25 »
Lutetia kommt näher. Es gibt ein frisches Bild der Navigationskamera:


[vergrößern]

Der große helle Punkt in der Mitte. Abstand: Nur noch 5,8 Millionen Kilometer. Das ist etwa 15 mal Erde-Mond.

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #136 am: 08. Juli 2010, 09:57:14 »
Kurze Durchsage von Spacecraft Operations Manager Andrea Accomazzo: Rosetta ist schon so perfekt auf Kurs zu Lutetia, dass der Slot 40 Stunden vor dem Flyby nicht für Kurskorrekturen genutzt werden muss. Auch der Slot 12 Stunden vorher wird wohl gar nicht benötigt.

Eine erstaunliche Präzisionsarbeit ist das. 2008 hatte man zumindest einen Tag vorher noch ein Korrekturmanöver machen müssen. Der Vorbeiflugkandidat Steins war damals aber auch um den Faktor 20 kleiner und man wollte noch dichter daran vorbeifliegen.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4989
  • Real-Optimist
Re: Rosetta
« Antwort #137 am: 09. Juli 2010, 22:07:17 »
schönes Video zur Mission auf deutsch:
http://de.euronews.net/2010/07/08/die-odyssee-von-rosetta/

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #138 am: 10. Juli 2010, 10:59:18 »
Heute abend ist es soweit. Wir testen ein neues Livesystem: Ich schreibe ein paar Tickermeldungen für Raumfahrer.net aus dem ESA-Kontrollzentrum - gleichzeitig werden wir das Livevideo der ESA einbinden:

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10072010085357.shtml

Das Video zeigt ESA-Dokus in einer Endlosschleife. Von 18:00 bis 18:50 gibt es eine erste Liveübertragung. Einen zweiten Livebericht gibt es ab 23 Uhr, wenn die ersten Bilder erwartet werden. Der Ticker wird natürlich kontinuierlich gefüttert.

Wenn euch Fragen an die ESA-Mitarbeiter einfallen: Schreibt sie am besten hier rein. Ich kann sie dann nachher stellen!

Gruß aus dem heißen Darmstadt!

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 391
Re: Rosetta
« Antwort #139 am: 10. Juli 2010, 11:15:20 »
Ich habe etwas Zweifel ob wir bei der ESA Übertragung überhaupt viel zusehen bekommen.Sicher sind erst einmal wieder alle Bilder streng geheim  ;).Dann wird man 2 oder 3 Bilder versuchen auf Hochglanz zu polieren die man nach entsprechender Wartezeit der Öffentlichkeit präsentieren wird.Was die Öffentlichkeitsarbeit der ESA betrifft sind wir doch in den letzten Jahren oft genug enttäuscht worden.Ich mache mir da nicht viel Hoffnung.

Trotz allem der ESA für heute Abend viel Glück.

Uwe

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17924
Re: Rosetta
« Antwort #140 am: 10. Juli 2010, 11:28:43 »
Wir könnten Glück haben. In den USA sind Schüler im JPL und verfolgen dort den FlyBy, laut eigener Ankündigung auch mit direkten (oder zeitnahen) Livebildern aus dem All:

Zitat
One hundred and fifteen elementary school students will be at JPL during the flyby. The students will view close-up images of Lutetia,
http://www.jpl.nasa.gov/news/news.cfm?release=2010-228
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #141 am: 10. Juli 2010, 11:35:28 »
Ich denke auch, mit der NASA im Rücken wird man bei der ESA nicht zu lange warten wollen. Man will den Medien durchaus etwas bieten. Immerhin sind US-Institute auch an vier Rosetta-Instrumenten mit beteiligt:
http://rosetta.jpl.nasa.gov/dsp_USInstruments.cfm

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15656
Re: Rosetta
« Antwort #142 am: 10. Juli 2010, 11:38:50 »
Ich denke auch, mit der NASA im Rücken wird man bei der ESA nicht zu lange warten wollen. ...
Das wäre schön. Ich lasse mich überraschen und lese hier http://www.raumfahrer.net/sys/liveticker/live.html mit.

Danke für´s Tickern und Gruß

Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 391
Re: Rosetta
« Antwort #143 am: 10. Juli 2010, 11:52:07 »
Na dann hoffen wir mal das es diesmal etwas besser wird.Ich würde mich über eine zeitnahe und offenere Berichterstattung bei dieser so wichtigen Mission sehr freuen.

Uwe

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4862
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: Rosetta
« Antwort #144 am: 10. Juli 2010, 13:13:37 »
Ludmila Carone vom Radio Science-Experiment an Bord von Rosetta äußert sich in ihrem Blog zur Massenbestimmung von (21) Lutetia:

Die Genauigkeit ihrer Messungen wird zwischen 2,6 und 29 % liegen, je nachdem, wie lange Rosetta mit der Erde Funkkontakt halten kann. Das Radio Science-Team misst die Geschwindigkeit von Rosetta, die sich durch die Gravitation des Asteroiden verändert. Die Geschwindigkeitsänderung bewirkt einen Dopplereffekt des Funksignals, eine Verschiebung innerhalb des Frequenzbandes. Die Massenbestimmung wird dann dazu verwendet, den Asteroidentyp zu bestimmen. Ist Lutetia ein relativ dichter M-Typ mit viel Metall oder ein fluffiger C-Typ mit Kohlenstoff?

Die Auswertung und die Beantwortung dieser Frage gibt es aber erst in ein paar Wochen, noch nicht heute Abend. Vielleicht können die Bilder um 23 Uhr dennoch schon helfen, sie ansatzweise zu beantworten.

So sieht die Veränderung des Signals in etwa aus - dies ist eine Simulation des Vorbeiflugs:



[Quelle]

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12659
Re: Rosetta
« Antwort #145 am: 10. Juli 2010, 13:55:36 »
In diesem Augenblick müßte sich Rosetta langsam drehen, um die Instrumente auf den Asteroiden auszurichten.
Hoffentlich klappt alles!
Bin schon sehr gespannt! :)

Hier gibt´s die Live-Berichterstattung.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Juli 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4037
Re: Rosetta
« Antwort #146 am: 10. Juli 2010, 17:40:45 »
Hoffentlich klappt alles!
Bin schon sehr gespannt! :)

Hier gibt´s die Live-Berichterstattung.

Seit 15 Uhr nichts Neues im Ticker. Ist pikarl schon vor Ort, jemand was gehört?  :-\

Immerhin werden die Streamviewer immer mehr.  :D

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4917
Re: Rosetta
« Antwort #147 am: 10. Juli 2010, 17:45:12 »
Seit 15 Uhr nichts Neues im Ticker. Ist pikarl schon vor Ort, jemand was gehört?  :-\

Also ich hab ihn vor ca. ner Stunde zum ESOC begleitet. Er ist also da.  :)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12659
Re: Rosetta
« Antwort #148 am: 10. Juli 2010, 17:48:47 »
Die dichteste Annäherung sollte soeben gelaufen sein und die detaillierte Instrumenten-Beobachtung/ Aufzeichnung sollte jetzt laufen.
Nun, direkt live können wir es ja nicht sehen, weil Rosetta so weit von der Erde entfernt ist.
Die Funkwellen brauchen selbst mit Lichtgeschwindigkeit 25 Minuten bis zur Erde.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Juli 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4037
Re: Rosetta
« Antwort #149 am: 10. Juli 2010, 17:57:53 »
Die Funkwellen brauchen selbst mit Lichtgeschwindigkeit 25 Minuten bis zur Erde.

"Time goes by... so slowly..." *summ*. :)

Naja, warten wir halt.

Tags: