Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. August 2019, 18:07:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Enthüllung SpaceShipTwo VSS Enterprise: 08. Dezember 2009
  • Absturz von SpaceShipTwo VSS Enterprise: 31. Oktober 2014
  • RollOut SpaceShipTwo VSS Unity: 19. Februar 2016

Autor Thema: Virgin Galactic & Virgin Orbit  (Gelesen 320245 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #875 am: 29. April 2013, 20:38:15 »
Das Video oben geht nicht mehr, hier ein anderes:

First Time Test Flight For Virgin Galactic's SpaceShipTwo Engine
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #876 am: 29. April 2013, 20:38:24 »
Gut gemacht, Virgin.  :)

Man beachte die komische Form der Düse.

Damit erreichen sie eine leichte Schubvektorierung.

„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #877 am: 29. April 2013, 20:48:05 »
Ich frage mich gerade, wie es mit der Thermalbelastung der Heckflügel ist. Bei Grasshopper wurde dort an den Beinen Ablationsmaterial angebracht, weil die Wärmestrahlung so unglaublich stark ist. Hier sieht man nur "normale" Flügel. Vielleicht wurden sie irgendwie speziell behandelt oder die Luftströmung kühlt sie? Oder die Wärmestrahlung von der Triebwerksflamme ist nicht so stark?
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Führerschein

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #878 am: 29. April 2013, 21:38:05 »
Ich frage mich gerade, wie es mit der Thermalbelastung der Heckflügel ist. Bei Grasshopper wurde dort an den Beinen Ablationsmaterial angebracht, weil die Wärmestrahlung so unglaublich stark ist. Hier sieht man nur "normale" Flügel. Vielleicht wurden sie irgendwie speziell behandelt oder die Luftströmung kühlt sie? Oder die Wärmestrahlung von der Triebwerksflamme ist nicht so stark?

Das dürfte die Geschwindigkeit sein. Die Hitze kommt nicht so an. Der Grasshopper fliegt sehr langsam und das Triebwerk läuft lange. Bei einer echten Landung wird es vom Start des Triebwerkes bis zur Landung keine 10 Sekunden dauern und am Anfang ist die Stufe noch ziemlich schnell. Da werden die Landebeine keinen Schutz brauchen, vermute ich.


McFire

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #879 am: 29. April 2013, 21:52:20 »
Habe ich das richtig gelesen - Überschall? Mit diesem locker flatternden Flämmchen ?

Offline Majo2096

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #880 am: 30. April 2013, 00:11:08 »
Habe ich das richtig gelesen - Überschall? Mit diesem locker flatternden Flämmchen ?

Zumindest sagt das Virgin Galactic auf seiner Homepage.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5333
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #881 am: 30. April 2013, 21:55:11 »
Hier gibt es nochmal ein schönes Video mit Zusammenschnitten aus verschiedenen Kameraperspektiven:


https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=M1GiAOzKz4k
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #882 am: 01. Mai 2013, 00:09:24 »
Die Preise werden auf 250.000 Dollar erhöht:
http://www.space.com/20886-virgin-galactic-spaceshiptwo-ticket-prices.html

Grund ist unter anderem die Inflation. Seit dem Start von Virgin Galactic hat man den Preis konstant bei 200.000 Dollar gehalten...
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5333
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #883 am: 08. Mai 2013, 16:00:41 »
Der ehemalige NASA Astronaut Rick Sturckow ist nun zu Virgin Galactic als Pilot fuer SS2 gestossen. Zusammen mit ihm wurde ausserdem Michael Masucci, ein ehemaliger Air Force Pilot, angeheuert.

http://www.nasaspaceflight.com/2013/05/from-shuttle-ss2-sturckow-joins-virgin-galactic/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Majo2096

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #884 am: 22. Mai 2013, 21:45:26 »
Hallo,

Offenbar soll Branson gesagt haben das er am Weinachten mit SS2 fliegen will.

http://www.lcsun-news.com/las_cruces-news/ci_23294391/branson-announces-plans-christmas-launch-from-spaceport

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7234
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #885 am: 28. Mai 2013, 16:51:19 »
Am 23. Mai wurde ein Platz in einem SpaceShipTwo versteigert, mit dem auch Leonardo DiCaprio fliegen soll. 1,2 Mio Euro hat ein Verrückter dafür gezahlt. ;)

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/28052013140533.shtml

Offline spacehoper

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #886 am: 06. Juni 2013, 12:00:12 »
Virgin Galactic hat von allen Suborbital-Anbietern das beste Konzept.  8)
€ 200.000,-  (im Jahr 2020) würd´ ich schon dafür bezahlen.
« Letzte Änderung: 06. Juni 2013, 15:21:52 von spacehoper »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #887 am: 18. Juni 2013, 01:21:57 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5333
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #888 am: 26. Juli 2013, 08:58:00 »
Ich hab das verlinkte Video ueber SNC in die bemannte Raumfahrt verschoben.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #889 am: 17. August 2013, 18:12:03 »
Virgin Galactic hat jetzt bereits 625 Kunden, was mindestens 125 Millionen $ Einnahmen ergibt. Nächstes Jahr sollen die Flüge beginnen.

Quelle: http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/awx_08_13_2013_p0-606348.xml
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline odo

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #890 am: 18. August 2013, 20:04:19 »
auf http://www.parabolicarc.com/2013/08/13/pomerantz-spaceshiptwo-flying-commercially-mid2014-launcherone-2015

wird von testflügen "im All" Ende 2013, von kommerziellen Flügen Mitte 2014 gesprochen
der Artikel weist aber auch daraufhin dass es bis dato eine längere Pause nach dem ersten powered Testflug gibt,
was auch immer das azu bedeuten hat...(vielleicht bedeutet es auch nur umsichtige und professionelle Planung...)

Offline Majo2096

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #891 am: 18. August 2013, 22:20:51 »
das mit der Pause ist aber auch irgendwie komisch. der Flug war am 29. April 2013 das ist bald 4 Monate her und ende des Jahres will man mit voller Brenndauer fliegen. hat irgendjemand was von Problemen gehört ?

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #892 am: 20. August 2013, 13:07:04 »
Virgin Galactic hat jetzt eine Lizenz für suborbitale Flüge beantragt.
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #893 am: 20. August 2013, 13:33:37 »
Es gibt ein recht interessantes Mathe Schulprojekt zum Suborbitalflug mit SpaceShipTwo. Natürlich in englisch, wäre wohl sicher auch für deutschen Schulen interessant.

http://www.stemfortheclassroom.com/2013/07/the-bell-curve.html
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #894 am: 30. August 2013, 11:08:22 »
Diesen Dezember erfolgt der erste bemannte suborbitale Weltraumflug der Enterprise.  8)

Quelle: http://www.nasaspaceflight.com/2013/08/spaceshiptwo-glides-toward-december-debut/
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2356
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #895 am: 30. August 2013, 11:10:01 »
Virgin Galactic hat übrigens einen neuen Präsidenten bekommen, den ehemaligen NASA Administrator Steve Isakowitz.

Die SpaceShip Company, eine Tochterfirma von Virgin Galactic, übernimmt demnächst den Bau der Raumgleiter von Scaled Composites.

Galactic Unite, eine weitere Organisation von Virgin Galactic, wird Stipendien in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Maschinenbau und Mathematik an Studenten aus aller Welt vergeben. Es läuft bereits ein entsprechendes Programm in Südafrika, das Galactic Unite South Africa Scholarship Programme.

Quelle: http://www.nasaspaceflight.com/2013/08/spaceshiptwo-glides-toward-december-debut/
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7234
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #896 am: 30. August 2013, 16:33:50 »
Diesen Dezember soll der erste Flug erfolgen. Warten wir es erstmal ab. Ursprünglich sollte es ja schon vor Jahren losgehen.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #897 am: 05. September 2013, 08:04:29 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Jonis

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #898 am: 05. September 2013, 17:42:57 »
Auf Twitter meldet Douglas Messier:

Zitat
Takeoff at 8:06 AM. #SS2PF2

https://twitter.com/spacecom

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5333
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #899 am: 05. September 2013, 18:01:46 »
Der Flug war wohl erfolgreich, aber bisher noch keine genauen Angaben wie lange die Brenndauer war.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.