Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

08. Dezember 2019, 08:49:17
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung  (Gelesen 46572 mal)

H.J.Kemm

  • Gast
*DISCOVERY* - STS 120 *Harmony* / Vorbereitung
« am: 11. März 2007, 11:13:54 »
Moin,

zwar etwas früh, aber über diese Mission gibt es sicher auch im Vorfeld schon einiges zu berichten.

Der Start war geplant für den 25. Oktober 2007, wird aber wegen der jetzt laufenden Verzögerung erst später erfolgen.
Transportiert wird *Node 2*.
*Node 2* ist das zweite Verbindungsmodul der ISS. Es verfügt über acht Racks, die zur Versorgung der Station mit Luft, Elektrizität und Wasser dienen sowie andere lebensnotwendigen Systeme enthalten. *Node 2* ist 6,71 m lang, hat einen Durchmesser von 4,48 m und wiegt beim Start 14,5 t. .

Das *Node 2* kontrolliert und verteilt die Ressourcen der Trägerstruktur und des US-Labors Destiny zu den verbundenen Segmenten; dem europäischen Columbus-Labor, dem Centrifuge Accommodations Module (nach jüngsten Planungen gestrichen), dem japanischen Wissenschaftsmodul Kibo, dem Mehrzweck-Logistikmodul und dem HTV-Transportfahrzeug. Zudem dient es als Ausgangspunkt für das ISS Remote Manipulator System.

Jerry


« Letzte Änderung: 23. Juni 2007, 11:47:38 von H.J.Kemm »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #1 am: 11. März 2007, 11:23:22 »
Moin,

diese Beiträge gehören auch in diesen Titel:

>>> Hallo,
Weil wir gerade bei Namen für alles mögliche sind  
Also NODE 2 sollte ja einen bekommen von so einem Wettbewerb (Siehe Oben) jemand etwas davon gehört????
jok  
 
Hallo!
Bei der "reichhaltigen" Beteiligung an dem Thema scheint kein Teilnehmer des Forums etwas gehört bzw. gelesen zu haben, oder?  
Gruß Ingo  
  
Moin,
der Name steht schon fest, wird aber erst am 15. März auf einem Event im KSC bekanntgegeben.
Jerry
PS: der Vorgang liegt bei mir in der *Wiedervorlage*! <<<

Jerry
« Letzte Änderung: 11. März 2007, 11:25:34 von H.J.Kemm »

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #2 am: 11. März 2007, 16:07:27 »
Hallo,


Hier wäre mal noch das Missionslogo der STS-120


..und geleitet wird die STS-120 Crew von Pamela Melroy ...damit seid STS-114 im Sommer 2005 wieder eine "Chefin" an Bord eines Space Shuttle.... ;)

und das hatten wir schon vor einigen Wochen:

Hallo,

...Crewänderung bei STS-120... ;)


..Stephanie Wilson beim TCDT für STS-121

Stephanie Wilson Mitglied der STS-121 Crew im vergangenen Jahr , ist von der NASA wieder ihrer STS-120 Crew zugeordnet wurden.



....Verbindungsmodul Node-2 ...dort wird auch Modul "Columbus" angebracht


Sie wurde ursprünglich schon für diese Mission STS-120 ausgebildet bei der das Verbindungsmodul NODE-2 an der ISS angebracht wird.Durch den Columbia Unfall konnte diese Mission 2004 nicht durchgeführt werden, und Wilson wurde der Crew STS-121 zugeteilt ( Juli 2006)

Nun wird sie dieses Jahr im September erneut ins ALL aufbrechen :)...zu den Gründen der Crewumstellung gab die NASA nichts bekannt.


...Beladung für STS-120

Weitere Aufgaben der Mission STS-120 sind das Umsetzen von Sonnensegmend P6 von der Z1 Struktur nach P5 und das wieder entfalten.
Und ein OBSS soll auf der ISS stationiert werden.



jok
« Letzte Änderung: 11. März 2007, 16:13:00 von jok »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #3 am: 12. März 2007, 11:31:35 »
Moin,

auch hier gibt es eine Information über die Verkabelung:

Die insgesamt drei Verbindungsmodule "Nodes" stellen wesentliche Bestandteile der Internationalen Raumstation ISS dar. Sie dienen als Verbindungsmodule der Weltraumlabore sowie zum Andocken für das Space Shuttle.
Die Primärstruktur ist die unter Druck stehende Außenhülle, die mit einem Meteoridenschutzsystem ausgestattet ist. In der innere Sekundärstruktur sind alle funktionalen Untersysteme des Moduls untergebracht.


Noch ausführlicher kann man es hier nachlesen:

http://www.ohb-system.de/MannedFlights/InternationalSpaceStation/Infrastructure/node2.html

Jerry

Offline Michiru-Kaiou

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #4 am: 15. März 2007, 19:50:03 »
Es ist offiziell: Node 2 wird den Namen "Harmony" tragen, zu deutsch: "Eintracht", "Harmonie", "Übereinstimmung".

viele Grüße Michiru

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #5 am: 15. März 2007, 22:18:09 »
Hallo,



...und unser frisch getauftes "Harmony"



...bei der Namensgebung mit dabei ...STS-120 Commander Pam Melroy(mitte) und Pilot George Zamka(rechts)

jok
« Letzte Änderung: 15. März 2007, 22:21:37 von jok »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #6 am: 16. März 2007, 09:34:09 »
Moin Michiru, moin Jok,

danke für die Info.

PS: der Vorgang liegt bei mir in der *Wiedervorlage*! Dann die Wiedervorlage aufgehoben werden.

Jerry

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #7 am: 24. März 2007, 13:44:32 »
Hallo,

...zur Symbolcharakter des STS-120 Missionslogo...


Die Mission STS-120 bringt den Verbindungspunkt 2 "Harmony" zur Internationalen Raumstation....und das Solarsegment P6 wird von Z1 nach P5 umgesetzt.

Der Stern links im Logo steht für die Raumstation ISS...die roten Strahlen unten für die derzeitige Position des Solarsegments P6.Die goldenen Strahlen rechts am Stern für die neue Position von P6 nach dem umsetzen während dieser Mission STS-120.
Rechts neben dem Orbiter sind Mond und Mars zu sehen...stehen für die zukünftigen Ziele der NASA.
Im Hintergrund das Sternbild ORION als Symbol für das neue Forschungsraumschiff-Kapsel-ORION die die NASA zu ihren neuen Zielen bringt......durch das alles steigt der Space Shuttle mit Node2(Harmony) zur Mission STS-120 und führt uns weiter voran......

jok







« Letzte Änderung: 24. März 2007, 13:45:28 von jok »

Speedator

  • Gast
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #8 am: 24. März 2007, 15:29:55 »
Schweift ja schon teils sehr ab ^^
Aber irgendwas muss man ja immer finden für solche Logos :P
Naja vielleicht soll das auch ein Fingerzeig sein, weg von ISS hin zu Mond und Mars :(

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Node 2*
« Antwort #9 am: 24. März 2007, 16:16:55 »
Zitat
Schweift ja schon teils sehr ab ^^
Aber irgendwas muss man ja immer finden für solche Logos Zunge
Naja vielleicht soll das auch ein Fingerzeig sein, weg von ISS hin zu Mond und Mars

Naja, Orion ist auch im Logo für das Apollo-Programm. Wieso eigentlich? (Ich schweife jetzt auch vom Thema ab)



H.J.Kemm

  • Gast
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #10 am: 28. März 2007, 13:16:46 »
Moin,

wollte nur mitteilen, daß ich den Nachsatz *Node 2* im Titel jetzt auf *Harmony* geändert habe.

Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: US-Shuttle *ATLANTIS* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #11 am: 05. April 2007, 12:04:18 »
Moin,

ich habe jetzt versucht *Harmony* und *CAM* zu trennen. Prüft auch hier bitte mal, ob die Beiträge drin sind, die ihr geschrieben habt.
Falls nicht, dann versucht doch, diese wieder nachzusetzen. (Wie schon gesagt, hatte ein kleines Problem mit meinem Laptop).

Jerry

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #12 am: 17. April 2007, 09:21:22 »
Zitat
Moin,

wollte nur mitteilen, daß ich den Nachsatz *Node 2* im Titel jetzt auf *Harmony* geändert habe.

Jerry

Hallo,

und nun bekommt Jerry wieder Arbeit.. ;)

October 20 - STS-120 (10A) - Discovery - Node 2 'Harmony'

Die Mission STS-120 nun auf Discovery , geplant für den 20. Oktober :)

Gruß jok
« Letzte Änderung: 19. April 2007, 08:30:58 von H.J.Kemm »

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #13 am: 26. April 2007, 21:10:07 »
Hallo,

Die Crew der STS-120 besuchte die SSPF-Space Station Processing Facility, dabei nahm sie ihre Nutzlast NODE 2 ..also Harmony ;) in Augenschein...


..Missionsspezialist Douglas H. Wheelock an der Ausrüstung von "Harmony"


..STS-120 Commander Pamela Melroy im Modul "Harmony"

Alle Bilder auf:http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm?cat=4

gruß jok

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #14 am: 28. April 2007, 00:07:34 »
Hallo,

...und zur Discovery in OPF 3...

Die Woche wurde das FRCS-Forward Reaction Control System eingebaut, damit erklären sich die Bilder auf Camera 97A in OPF 3 die Aktivitäten am vorderen Bereich des Orbiters zeigen... ;)


...diesmal sicher mit mehr Kontrollen ..bei der letzten Montage eines FRCS (Endeavour oder Atlantis???) hatte man Abstandsplättchen vergessen ;)

jok

Holi

  • Gast
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #15 am: 02. Mai 2007, 20:59:23 »
Hallo,

...der Zug mit den Boostersegmenten für STS 120 und STS 122
ist heute erneut verunglückt nach dem er gestern schon mal entgleist war: :-[ :-[
Quelle:http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5090

http://www.myfoxal.com/myfox/pages/News/Detail?contentId=3090125&version=4&locale=EN-US&layoutCode=TSTY&pageId=3.2.1

genaueres weis ich noch nicht, erstmal nach News suchen. :o

Gruß
Holi

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #16 am: 02. Mai 2007, 22:01:46 »
Hallo,

Also das ist doch unglaublich :o :o...vorige Woche entgleist der Zug....Heute der nächste Unfall :-[ :-[

Was hat das Schicksal vor mit dem Shuttleprogramm??????..da kann man ja fast abergläubisch werden...na wenigstens ist die Pegasus Barge nicht untergegangen ;) ;)

jok

Holi

  • Gast
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #17 am: 02. Mai 2007, 22:08:58 »
...ich weis auch nicht, so ein Pech schon wieder :-[ :-[

....irgendwie ist eine Brücke eingestürzt, die der Zug befahren hat
und es sind auch Menschen verletzt worden.

...wir müssen jetzt mal genaueres abwarten.

Gruß
Holi

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2446
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #18 am: 02. Mai 2007, 22:10:55 »
Zitat
...da kann man ja fast abergläubisch werden...na wenigstens ist die Pegasus Barge nicht untergegangen ...
Mal bloß den Teufel nicht an die Wand!
;)

Gruß
Peter

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #19 am: 02. Mai 2007, 22:19:04 »
Hallo,

Hauptsache keine Schwerverletzten oder gar eine Explosion,offenbar nochmal alles gut gegangen.Über die Auswirkungen auf die Missionen haben sie noch nichts gesagt.
Man muß jetzt prüfen ob die Segmente unbeschädigt sind,sollte ein Segment beschädigt sein und muß ersetzt werden-muß das gleiche Segment des anderen Boosters auch getauscht werden.So verhindert man Schubabweichungen zwischen dem linken und rechten Booster.
Deshalb werden die Boostersegmente beim Hersteller ATK auch immer paarweise mit Festtreibstoff befüllt (also der "Brei" in die Hülsen eingebracht)

..alles wird gut...

jok

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #20 am: 03. Mai 2007, 07:09:53 »
Wie schon gesagt ist zu allererst das wichtigste, dass es den Verletzten bald wieder gut geht.

Was die Auswirkungen auf das Programm betrifft kann man jetzt noch nichts sagen. Wenn unter dem Zug tatsächlich eine Brücke eingestürzt ist, wäre der bloße Austausch von Segmenten noch das kleinere Übel. Viel schlimmer wäre, wenn eines oder mehrere der Gehäuse (Hülsen) der Booster Segmente beschädigt wäre. Die Firma die diese Gehäuse hergestellt hat gibt es schon lange nicht mehr und auch die Produktionsstätten existieren nicht mehr  :-/

Gruß,
KSC
  

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #21 am: 03. Mai 2007, 07:42:03 »
Das wichtigste: Insgesamt sind wohl 6 Menschen verletzt worden, einer davon schwerer, aber es besteht keine Lebensgefahr. Die andern 5 sind nur leicht verletzt.

Nachdem erste Meldungen von einigen zerstörten und sogar im Wasser versunkenen Booster Segmenten sprachen, sieht man jetzt etwas klarer und es ist wohl nicht ganz so schlimm.

Insgesamt waren 9 Wagons mit Booster Segmenten in dem Zug. Nur einer der Wagons ist umgekippt, die anderen Booster Wagons stehen aufrecht. Die Segmente scheinen auf den ersten Blick intakt geblieben zu sein.
Ein Video gibt es unter
http://www.cnn.com/2007/TECH/space/05/02/derailment.shuttle/index.html

ATK hat in Utah wohl zwei Sets von Booster Segment fertig im Lager und bereit zur Lieferung ans KSC, ein weiteres Set ist in der Endphase der Produktion.
Außerdem gibt es einen weiteren Zug mit 9 Wagons für den Transport.
Die Auswirkungen auf das Programm dürften damit kaum auftreten.

Gruß,
KSC

Holi

  • Gast
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #22 am: 03. Mai 2007, 07:44:02 »
Zitat
Wie schon gesagt ist zu allererst das wichtigste, dass es den Verletzten bald wieder gut geht....

....kann mich dem nur anschließen. :-[

Hoffen wir das es nicht so schlimm ist. :(

Gruß
Holi

sam2007

  • Gast
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #23 am: 03. Mai 2007, 08:35:18 »
Zitat
Das wichtigste: Insgesamt sind wohl 6 Menschen verletzt worden, einer davon schwerer, aber es besteht keine Lebensgefahr. Die andern 5 sind nur leicht verletzt.

Nachdem erste Meldungen von einigen zerstörten und sogar im Wasser versunkenen Booster Segmenten sprachen, sieht man jetzt etwas klarer und es ist wohl nicht ganz so schlimm.

Insgesamt waren 9 Wagons mit Booster Segmenten in dem Zug. Nur einer der Wagons ist umgekippt, die anderen Booster Wagons stehen aufrecht. Die Segmente scheinen auf den ersten Blick intakt geblieben zu sein.
Ein Video gibt es unter
http://www.cnn.com/2007/TECH/space/05/02/derailment.shuttle/index.html

ATK hat in Utah wohl zwei Sets von Booster Segment fertig im Lager und bereit zur Lieferung ans KSC, ein weiteres Set ist in der Endphase der Produktion.
Außerdem gibt es einen weiteren Zug mit 9 Wagons für den Transport.
Die Auswirkungen auf das Programm dürften damit kaum auftreten.

Gruß,
KSC

Hallo, dies ist mein erstes posting. Bin total beeindruckt von der Qualität und Quantität an Info hier. Eine Frage zur Zugentgleisung: Ich gehe mal davon aus. dass die Gleisstrecke jetzt unbrauchbar ist. Ist das ein Problem für zukünftige Lieferungen? Oder gibt es vielleicht eine Alternativstrecke?

Gruss,
 Sam

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: US-Shuttle *DISCOVERY* - STS 120 *Harmony*
« Antwort #24 am: 03. Mai 2007, 08:41:45 »
Nein, das sollte kein Problem sein. Man ist nicht speziell auf eine Route festgelegt.
Viele Wege führen nach Florida, auch auf Schienen  :D

P.S. Willkommen im Forum  sam2007

Gruß,
KSC