Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

17. September 2019, 15:01:31
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Vorbereitung  (Gelesen 31031 mal)

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
*ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Vorbereitung
« am: 22. August 2007, 00:07:06 »
servus.

nach der ankunft der Endeavour in der OPF-2 nach erfolgreichem abschluss der mission STS-118 am 21.08.2007 erdreiste ich mich, diesen thread zu eröffnen.

Endeavour soll mit der mission STS-123 (bzw. mission 1J/A) wieder starten. ziel dieser mission ist es, die Canadarm2-erweiterung Dextre und einen teil des japanischen forschungslabors KIBO, das ELM-PS (Experiment Logistics Module - Pressurized Section) zur ISS zu bringen.





zur crew:

von links nach rechts:
Michael J. Foreman (MS), Garrett E. Reisman (ISS-Crew), Robert L. Behnken (MS), Takao Doi (MS, JAXA/Japan), Richard M. Linnehan (MS), Gregory H. Johnson (PLT), Dominic Gorie (CDR).

Reisman soll Léopold Eyharts aus Frankreich als ISS-crewmitgleid ablösen. Eyharts fliegt dann mit zurück zur erde.

der start ist momentan für Februar 2008 vorgesehen.

grüße,
berni
« Letzte Änderung: 11. September 2007, 06:00:32 von H.J.Kemm »

Matthias1

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #1 am: 22. August 2007, 11:49:21 »
Hallo,

ist Kibo eigentlich größer als Destiny? Schaut im vergleich zu Columbus find ich schon gewaltig groß aus  :-[

Hier noch ein Bild von ELM-PS:



Matthias
« Letzte Änderung: 22. August 2007, 11:55:00 von Matthias1 »

Offline al1510

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #2 am: 22. August 2007, 12:21:25 »
Hier das Missionslogo von STS 123


Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7236
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #3 am: 22. August 2007, 12:43:59 »
Kibo ist 11,20 m lang, Destiny 8,50 m, Columbus 6,87 m.

GG

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2634
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #4 am: 22. August 2007, 12:53:09 »
@Matthias1

Kibo besteht aus drei Teilen! Schau dir die Grafik ganz oben an. Das was du gepostet hast ist nur Eins davon.

Mane

Zaphod

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #5 am: 22. August 2007, 13:16:45 »
Hallo ! :)
Mal ein kleiner Vergleich der amerikanischen,europäischen und japanischen Labormodule gefällig ?
Soll nur ein grober Vergleich werden,manches lasse ich der Übersicht halber weg,wie etwa Japans Exposed Facility. Es sollen nur die druckbeaufschlagten Module in Relation zueinander dargestellt werden.

-Destiny/USA:
Länge : 8,5m , Durchmesser : 4,3m
Leermasse : 14,5t , voll ausgerüstet : 24t
ISPRs : 23 Stück,davon 13 für Experimente und wissenschaftliche Ausrüstung (USA)
Besonderheiten : 1 grosses 20 Zoll-Fenster an Stelle eines ISPR

-Kibo Pressurized Module/Japan:
Länge : 11,2m , Durchmesser : 4,4m
Leermasse : 15,9t
ISPRs : 23 Stück,davon je 5 für wissenschaftliche Experimente Japan/USA
Besonderheiten : Eine Materialluftschleuse,ein fest installierter Roboterarm,aussen Befestigungsmöglichkeit für eine Aussenplattform mit Experimenten im freien Weltraum (Exposed Facility)

-Experiment Logistics Module - Pressurized Section/Japan:
Länge : 3,9m , Durchmesser : 4,4m
Leermasse : 4,2t
ISPRs : bis zu 8 Stück,aber nur zur Lagerung,NICHT als aktiv betriebene Experimentenracks
Besonderheiten : könnte per Shuttle analog zu einem MPLM als "Frachtmodul" eingesetzt werden,wird es aber nicht (keine Shuttleflüge mehr dafür verfügbar);besitzt eine kleine Lagerungs-/Transportmöglichkeit für nicht druckbeaufschlagte Nutzlasten

-Columbus Orbital Facility/Europa:
Länge : 6,871m , Durchmesser : 4,215m
Leermasse : 10,275t , voll ausgerüstet : 21t (max.)
ISPRs : 16 Stück,davon je 5 für wissenschaftliche Experimente Europa/USA
Besonderheiten : aussen 4 Befestigungspunkte für Externe Experimente/Nutzlasten

Soviel zu meiner Grobübersicht,ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit. ;)
P.S.: Quelle ist überwiegend Wikipedia
« Letzte Änderung: 22. August 2007, 13:30:16 von Zaphod »

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #6 am: 22. August 2007, 14:38:54 »
dann wird kibo doch das größte modul der iss sein,oder ?
anfangs waren ja noch große module geplant ,wie das centrifuge accommodatoins module mit 8.9m länge und das habitation module mit ca 10 m länge.die waren ja teilweise schon gebaut aber die werden ja leider leider  :( :( :( nicht hoch gebracht.........


ps. man sieht sie noch im bild in meinem profil


nico
« Letzte Änderung: 22. August 2007, 14:40:25 von sts-49 »
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Zaphod

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #7 am: 22. August 2007, 15:20:51 »
Zitat
dann wird kibo doch das größte modul der iss sein,oder ?
anfangs waren ja noch große module geplant ,wie das centrifuge accommodatoins module mit 8.9m länge und das habitation module mit ca 10 m länge.die waren ja teilweise schon gebaut aber die werden ja leider leider  :( :( :( nicht hoch gebracht.........


ps. man sieht sie noch im bild in meinem profil


nico

Ja,das Kibo Pressurized Module wird vom Volumen her das grösste Modul der ISS sein,aber Sarja und Swesda sind länger !!! ;)  ;)  ;)
« Letzte Änderung: 22. August 2007, 15:22:09 von Zaphod »

Holi

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #8 am: 22. August 2007, 23:22:20 »
Hallo,

zu Orbiter Endeavour, OV 105, Orbiter Processing Facility (OPF) Bay 2:


[size=9]Bild: Nasa-Webcam[/size]

Post-Landing Operationen sind weiter in Arbeit.
Sobald diese Arbeiten beendet sind wird Endeavour für ihren nächsten Flug - STS-123 vorbereitet. :)

Zur Payload und zur Mission hier zwei Bilder:

http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-big.asp?action=view&attachmentid=29255
http://forum.nasaspaceflight.com/forums/get-attachment-big.asp?action=view&attachmentid=29253

Gruß
Holi

Matthias1

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #9 am: 22. August 2007, 23:37:07 »
Eine kleine Rechnung von mir:

[size=14]ELM-PS: 4,2 t
Dextre: 1.5t
Gesammt: 5.5 t
[/size]
Geschätzte Nutzlastkapazität von Endeavour: [size=14]20 t[/size]


Wo liegt jetzt mein Fehler, ich hab noch fast 15 Tonnen übrig  :o


Hier noch ne Seite zu Dextre: http://www.canadaeast.com/progress/article/44814


Matthias

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3029
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #10 am: 22. August 2007, 23:40:56 »
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass da ziemlich verschwenderisch mit den Nutzlastkapazitäten umgegangen wird. Das haben wir im STS-118 Vorbereitungsthread auch schon mal besprochen.

Wieso wird da eigentlich so verfahren? Das SpaceHab würde doch noch prima Platz finden. Aber bei STS-118 war es ja zum letzten Mal im Einsatz.

Gruß,
Olli
« Letzte Änderung: 22. August 2007, 23:41:33 von Olli85 »
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8140
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #11 am: 22. August 2007, 23:51:08 »
Hallo Matthias,

zu Deiner Massenberechnung:

1) die 4,2 t für die ELM-PS ist die Leermasse, das Modul wird aber garantiert gefüllt gestartet. Da kommen bestimmt noch einige Tonnen Nutzlast dazu. 4-6 t, geschätzt.

2) DEXTRE wird auf einer SPACELAB-Palette befestigt. Diese Palette ist auch ziemlich schwer.

3) Dazu kommen noch das Kopplungsmodul und die an den Seitenwänden des Orbiters befestigten Nutzlasten. Zu deren Masse können Jok oder KSC noch was beitragen.

Alles in allem bestimmt 15 t.

Gruß
roger50

Edit: SL-Palette wiegt 725 kg (Wikipedia)
« Letzte Änderung: 22. August 2007, 23:53:43 von roger50 »

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18515
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #12 am: 22. August 2007, 23:51:46 »
Bedenkt bei den einfachen überschlägigen Massenrechnungen auch noch so etwas wie Schwerpunktlage und Verankerungsmöglichkeiten im Laderaum.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline radi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #13 am: 23. August 2007, 09:48:45 »
Was mich etwas wundert, müsste nicht erstmal das Kibo PM hochgeschaft werden bevor man das ELM-PS zur Station bringen kann, oder wird das vorher irgendwo zwischengelagert? Eigentlich gehört es doch an das PM drann?

Tschüss

Radi

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #14 am: 23. August 2007, 10:01:18 »
ELM-PS wird auf Harmony-Zenith "zwischengelagert".



gruß,
berni
« Letzte Änderung: 23. August 2007, 10:02:20 von berni »

Matthias1

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #15 am: 23. August 2007, 10:47:41 »
Ist da das ELM-PS da schon begehbar, oder dient das nur als kurzfristiger Haltepunkt?


Matthias

Zaphod

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #16 am: 23. August 2007, 11:56:55 »
Hi Matthias1 !
Ich meine,es sollte auch an der Node2 zenit Position schon begehbar sein - sonst "hängt" es da ja bis zur nächsten Aufbaumission einfach nur rum...  Hier wäre es interessant zu erfahren,was exakt das ELM-PS geladen hat auf dem Montageflug STS-123. Natürlich sind 8 ISPRs reingepackt,aber nur japanische oder auch europäische/amerikanische ?
Bzw. könnte ein oder mehrere ISPR-Plätze ja mit Lager-/Transport-ISPRs belegt sein,die dann natürlich schon vorher zugänglich sein sollten. Leider finde ich nichts über die genaue Beladung.....

Matthias1

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #17 am: 25. August 2007, 21:43:57 »
An diesem Wochenende beginnt der Ausbau der Nutzlast, zum letzen mal fürs SpaceHab.  :'(

Ist schon entschieden, was jetzt mit ihm (ihnen?) angefangen wird? In ein Museum?

Und was geschieht mit dem ganzen mitgebrachten Müll? In ebay könnte man sicher noch ganz gute Preise dafür erziehlen ;)


Matthias

Abgefahren

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #18 am: 26. August 2007, 02:11:56 »


Dextre (Special Purpose Dexterous Manipulator)


[size=12]Die Ergänzung für Canadarm2 ist versandfertig.[/size]
« Letzte Änderung: 26. August 2007, 02:16:26 von Abgefahren »

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #19 am: 09. September 2007, 17:35:51 »
Hallo,

...der Thread zur letzten Endeavour Mission ist ja geschlossen also poste ich das mal hier...

Von der letzten Endeavour Mission STS-118 gibt es jetzt im Videoarchiv auf nasaspaceflight.com wieder ein tolles Video mit guter Musik unterlegt...

gruß jok

Holi

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #20 am: 09. September 2007, 17:46:52 »
...genau jok, ich habe es auch schon "heruntergeladen".

...cool  8-) 8-)

Falls Ihr das Video habt, achtet mal auf die Stelle kurz bevor die KU-Band Antenne heraus klappt, da kann man Endeavour`s vorderes RCS schön "pusten" sehen :):


Bild:NASA

...sehr schön :)

Gruß
Holi
« Letzte Änderung: 09. September 2007, 22:22:50 von Holi »

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #21 am: 09. September 2007, 18:14:34 »
Hallo,

@Holi

Ja das Video ist wieder Super genau wie das letzte von STS-117...sehr rockige Musik....und die "Twin Sonic Booms" sind mit eingebaut :) Klasse..

jok

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #22 am: 09. September 2007, 18:27:25 »
Zitat
Könnte jemand bitte den genauen Link für das Video einfügen?

Hallo..

HIER ist der Link...du mußt dich aber in diesem Forum erst anmelden,den das Video Archiv ist nur für Mitglieder zugänglich.

jok

P.S. oder noch ein paar Tage warten dann sollte das Video auch HIER bei MAX-Q Entertainment erscheinen ;)...dort findest du auch alles von früheren Missionen..
« Letzte Änderung: 09. September 2007, 19:36:06 von jok »

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6210
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #23 am: 10. September 2007, 22:41:54 »
Hallo,

..Arbeiten OPF-2 Endeavour...

In der OPF-2 bereitet man gerade die Demontage der 3 Haupttriebwerke (SSME) vor....

...links Tor geöffnet....

..und jetzt Bildmitte der Stapler mit dem Adapter für den Triebwerksabbau ;)

...laut einer letzten Timeline war der Ausbau der Triebwerke bereits für vorige Woche geplant.. :-? ;)

jok

P.S.

Bild: floridatoday
...und die letzte Endeavour CREW..STS-118 weilte heute in Disney Land Orlando...
Alles dazu HIER
« Letzte Änderung: 10. September 2007, 22:48:12 von jok »

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR* - STS 123 - *ELM-PS* / Vorbereitun
« Antwort #24 am: 11. September 2007, 07:30:08 »
Zitat
...laut einer letzten Timeline war der Ausbau der Triebwerke bereits für vorige Woche geplant.. :-? ;)
Ja richtig jok. Die Arbeiten wurden aber zunächst gestoppt, weil man einen Riss in einer Arbeitsbühne gefunden hat. Man will erst sicherstellen, dass dadurch kein Sicherheitsrisiko für die Arbeiter besteht. Die Arbeiten an den SSMEs werden wahrscheinlich noch diese Woche wieder aufgenommen.

Gruß,
KSC