Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 12

23. Juni 2018, 21:56:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: **ISS** <Hauptthema>  (Gelesen 880590 mal)

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7821
**ISS** <Hauptthema>
« am: 09. Mai 2008, 17:53:32 »
Dieses Thema musste aus technischen Gründen geteilt werden.
Den vorhergehenden Teil dieses Threads findet ihr hier:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3443.0

Gruß,
KSC

« Letzte Änderung: 30. Mai 2012, 22:04:18 von MSSpace »

Matthias1

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #1 am: 07. Mai 2008, 20:21:16 »
Guten Abend,

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,552104,00.html

Zitat
Zudem ist bei den Russen die Energiefrage nicht gelöst. Schon heute müssen sie für teures Geld in der ISS von den Amerikanern Strom kaufen, da sie nur bis zu fünf Kilowatt Leistung selbst erzeugen können, aber das Zehnfache bräuchten.

Stimmt den das wirklich?? :-?




Offline Spaci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2 am: 07. Mai 2008, 22:17:43 »
Dass die Russen Strom von den Amerikanern bekommen stimmt. Dies hängt damit zusammen, dass die Science Power Platform gestrichen worden ist, aber das das soviel ist wusste ich auch nicht.

Gruß
Spaci

Matthias1

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #3 am: 08. Mai 2008, 14:19:10 »
Zitat
Dass die Russen Strom von den Amerikanern bekommen stimmt. Dies hängt damit zusammen, dass die Science Power Platform gestrichen worden ist, aber das das soviel ist wusste ich auch nicht.

Gruß
Spaci

Mir gings auch nicht darum, dass die Russen Strom von den Amerikanern bekommen ;)

Im Spiegel-Artikel steht, dass sie ihn "für teures Geld kaufen müssen". Das hab ich so noch nicht gehört, also stimmt das tatsächlich?



Offline MSSpace

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2023
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #4 am: 09. Mai 2008, 10:06:09 »
Ich würde gerne eine qualifiziertere Antwort geben, aber mir ist kein "Preissystem" innerhalb der ISS bekannt und im Netz finde ich auf die Schnelle auch nichts.

Aus dem Bauch heraus würde ich allerdings behaupten, dass die Behauptung im verlinkten Artikel, also dass die Russen den Strom teuer erkaufen müssen, an den Haaren herbei gezogen ist.

Im Rahmen des ISS-Projektes wurden Aufgaben, insbesondere zum Bau und zum Transport der Module sowie die daraus resultierenden Kosten, an die beteiligten Nationen verteilt. Im laufenden Betrieb der Station macht eine solche Kostenverteilung allerdings keinen Sinn, denn dann müsste die NASA ja auch der ESA und der JAXA "Stromrechungen" schreiben oder Roskosmos die Reboostmanöver abrechnen.

Die derzeitige Stromverteilung resultiert aus den Änderungen im Aufbau der ISS. Dass die Russen ihre SPP nicht gestartet bekommen ist da nur die halbe Wahrheit. Vielmehr ist es so, dass es gar keinen Sinn macht, die SPP zu starten, weil der Bedarf gar nicht mehr vorliegt, denn die SPP sollte eigentlich zur Versorgung der vielen ehemals geplanten russischen Forschungsmodule dienen. Und bei den Amis sieht das genauso aus: Durch den Wegfall der geplanten Module CAM und Habitation Module sind erhebliche Reserven in der Energieversorgung enthalten, die an das russische Segment abgegeben werden können. Und dass Zarya sich nicht mehr selbst versorgen kann liegt ja daran, dass die Solarzellen wegen den amerikanischen Radiatoren eingezogen werden mussten (was auch von vorne herein so geplant war).

Aber vielleicht hat ja wirklich noch jemand bessere Informationen...

Gruß,
MSSpace...
[move]Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit![/move]

SSRMS, EVA und SARJ???  Hier hilft das Abkürzungsverzeichnis!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7290
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #5 am: 09. Mai 2008, 18:40:22 »
N'abend,

Details kenne ich leider auch nicht, aber es ist in der Tat so, daß die einzelnen an der ISS beteiligten Organisationen einen gewissen Teil der "Betriebskosten" tragen müssen. Europa muß für den Start und Betrieb von COLUMBUS etwa 8% der BK 'bezahlen'. Was aber nicht in Form von Geld, sondern in Dienstleistungen erfolgt. So befand sich an Bord von ATV-1 "Jules Verne" fast ausschließlich US-Cargo, insgesamt über 1000 kg. Auch die Reboosts, die Lieferung von Wasser und Luft und die Müllentsorgung werden angerechnet.

Wie das jetzt alles gegeneinander 'verrechnet' wird, weiß ich aber nicht. Das müßte in irgendwelchen ISS-Verträgen zwischen ESA/NASA/Roskosmos/..... stehen.

Kommen nicht in COLUMBUS und KIBO auch noch US-Racks? Das wäre auch so eine zu berücksichtigende Dienstleistung.  :o

Gruß
roger50

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #6 am: 12. Mai 2008, 04:29:14 »
Stimmt,Roger,von US-Seite aus wird man insgesamt bemerkenswerte 20 Science-Racks haben. Das haben sich die Amerikaner aber auch redlich verdient,möchte man meinen.
Es geht hier übrigens um Aufträge für die Produktionsindustrie - forschen werden alle Nationen an allen Racks.
Nun habe ich aber mal eine völlig andere Frage an euch alle. Es ist doch so,das mit STS-126 die 6-Personen-Kapazität der ISS hergestellt wird. Damit benötigt man ja logischerweise auch 2 Sojuz-Kapseln als Rettungsraumschiffe. Nun sind aber nur 3 Docking-Ports verfügbar - wie kann das also funktionieren ? Habe ich etwas übersehen,oder geht das eigentlich gar nicht ?!
Wie funktioniert das denn logistisch ? Ich wundere mich nur ein wenig....
mfG HAL

Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7205
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #7 am: 12. Mai 2008, 19:34:12 »
Hallo Hal,

solange es nur 3 Kopplungsstutzen sind wird man wohl erst eine Sojus zur Erde zurück schicken, bevor die nächste dann startet. Damit sind für kurze Zeit nur 3 Raumfahrer an Bord. Außerdem gibt es keine direkte "Übergabe" mehr. Touristenflüge wird es ohnehin nicht mehr geben, weshalb die eine Woche Überlappung nicht mehr notwendig ist.

(Das hatten wir wohl im archivierten Thread schon mal diskutiert. Ich habe es aber auf die Schnelle nicht gefunden.)

Gruß, GG.

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #8 am: 12. Mai 2008, 23:34:49 »
Danke GG,alles klar !  :)
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1351
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #9 am: 13. Mai 2008, 10:53:50 »
Hallo
Zitat
Kommen nicht in COLUMBUS und KIBO auch noch US-Racks?
Also, nach meinem Wissensstand ist es so, das vertraglich festgelegt ist, das von den zehn Positionen, in denen ISPRacks mit wissenschaftlicher Ausrüstung in Columbus eingebaut werden können, 5 der ESA und 5 der NASA zustehen.
Dies ist ein Ausgleich für die Bereitstellung der Infrastruktur. Außerdem darf ja nicht vergessen werden, das bereits europäische Forschungseinrichtungen in Destiny eingebaut wurden, als Columbus noch gar nicht "oben" war. Auch das wird in irgendeiner Form in der zukünfitigen Nutzung berücksichtigt werden. 

Gruß, James
« Letzte Änderung: 13. Mai 2008, 10:57:30 von James »

Matthias1

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #10 am: 15. Mai 2008, 11:16:44 »
http://www.nasaspaceflight.com/content/?cid=5423

Im russischen Teil der ISS sind bei Wartungsarbeiten an einem Kühlkreislauf schätzungsweise 600g Freon in die Atmosphäre gekommen

Der Kühlkreislauf wird dazu gebraucht, das Kondenswasser der Station zum russischen Elektron zu befördern, wo daraus Sauerstoff hergestellt wird.

Progress 29P soll neues Freon zur ISS bringen, bis dahin wird der Kondesnsat des amerikanischen Teil in einem Tank gespeichert, die Crew soll zu keiner Zeit in Gefahr gewesen sein


Matthias
« Letzte Änderung: 15. Mai 2008, 12:58:07 von Matthias1 »

Offline Petronius

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 468
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #11 am: 15. Mai 2008, 16:21:52 »
Ich stelle es mal hier ein:
Vorgestern hat die NASA zwei Astronauten für die Expedition 20 Crew nominiert, die im November 2009 zur ISS fliegen soll. Es handelt sich dabei um: NASA Astronaut Timothy J. Creamer und Japan Aerospace Exploration Agency Astronaut Soichi Noguchi.
Für Creamer ist das der erste Flug; für Soichi Noguchi ist es nach STS 114 der zweite Raumflug.
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2008/may/HQ_08121_Exp_20_Crew.html
Der dritte im Bunde wird dann sicher ein Russe sein. Wenn ich´s richtig verstanden habe, wird dieser erst noch nominiert.

Hansjuergen

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #12 am: 17. Mai 2008, 07:52:53 »
Schöne Aufnahme von ISS bei Mond-Transit:


Hansjürgen

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17858
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #13 am: 17. Mai 2008, 08:04:53 »
Gibt es das Bild auch irgendwo in groß?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

Und die Antwort auf die unbekannte Frage hieß auch gar nicht 42, sondern SpaceX. (Pirx/Thomas)

Offline Petronius

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 468
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #14 am: 28. Mai 2008, 09:25:50 »
Offensichtlich ist die Toilette auf der ISS defekt und man benutzt nun die der Sojus Kapsel. Laut der n-tv Meldung will man versuchen mit der Discovery noch ein paar Ersatzteile mit ins All zu nehmen. Oh, oh  :o
http://www.n-tv.de/Klempner_muss_ins_All_ISSToilette_ist_kaputt/280520082008/970630.html


Offline Spaci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #15 am: 28. Mai 2008, 14:38:53 »
Auf t-online gibs auch einen Artikel: http://nachrichten.t-online.de/c/15/15/99/42/15159942.html

Bin mal gespannt was sie jetzt machen, da sie ja offensichtlich die Sojus-Toilette auch nicht lange benutzen können.

Nur welche Möglichkeiten bestehen denn laut diesem Zitat "Jetzt benutzen sie ein anderes Behelfssystem, dass laut NASA-Sprecher aber auch nicht dauerhaft funktionieren kann. "? Vielleicht Windeln??

gruß
Spaci

Offline radi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #16 am: 28. Mai 2008, 14:53:07 »
Man könnte noch die EVA Suites verwenden, da ist doch auch ne Toilette drinn ;)

Tschau

Radi

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2628
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #17 am: 28. Mai 2008, 18:43:22 »
Hallo,
Nun, die "Toilette" der Sojus besteht aus einem Absaugschlauch und "Tütchen".http://www.raumfahrtmuseum.at/hygienebordraumst.html Diese werden irgendwann aufgebraucht sein.
Das gleiche gilt für die "Toiletten" der EMU- und Orlan Anzüge.  [smiley=embarassed.gif]
EDIT: Mit dem "Reservesystem im t-online Artikel wird wohl EVA-Zubehör gemeint sein. Ich wüsste nicht, was es sonst sein soll.
« Letzte Änderung: 28. Mai 2008, 18:57:51 von spacer »
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline Spaci

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 232
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #18 am: 28. Mai 2008, 19:39:47 »
In den Anzügen befindet sich eine Toilette?? Dachte immer das die Windeln tragen.

Aber warum befindet sich denn nicht in den Node's eine Toilette oder kommt eine noch in Node3 hinein? Weiß das jemand?

Gruß
Spaci

Offline Austronaut

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
  • Born to Fly
    • Private Raumfahrtsammlung
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #19 am: 28. Mai 2008, 20:09:55 »
Zitat
In den Anzügen befindet sich eine Toilette?? Dachte immer das die Windeln tragen.

Aber warum befindet sich denn nicht in den Node's eine Toilette oder kommt eine noch in Node3 hinein? Weiß das jemand?

Gruß
Spaci

Es werden auch Windeln getragen: http://www.raumfahrtmuseum.at/sokol.html

Was ich nicht verstehen kann ist: man baut so eine große Station, möchte bald auf sechs Mann aufstocken, und hat nur ein WC!!!  :'( Tztztz...  :-?
Also ich hoffe doch auch das sich demnächst bald mal zwei WC`s in der Station befinden werden.

Online Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4858
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #20 am: 28. Mai 2008, 21:14:00 »
Laut Space.com ist geplant im nächsten Jahr ein zweites WC nach oben zu bringen, wenn die Crew auf 6 Personen aufgestockt wird.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #21 am: 28. Mai 2008, 23:34:28 »
Am 10. November soll STS-126 Toilette Nummer 2 zur ISS bringen - das gleiche Modell wie in Swesda,nur in ein ISPR (also ein Standard-Rack) eingebaut.
mfG HAL
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Holi

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #22 am: 29. Mai 2008, 07:31:32 »
Hallo,

Expedition 17 Astronaut Garrett Reisman hat während seines Aufenthaltes auf der ISS ein Video über das tägliche Leben und Arbeiten auf der Raumstation aufgenommen. Das Video könnt Ihr Euch hier anschauen:

- Expedition 17 - DAY IN THE LIFE OF A SPACE STATION ASTRONAUT

- Download


[size=8]Bild:NASA[/size]

Garrett Reisman kam im März mit STS-123 zur ISS und wird demnächst mit STS-124 wieder zur Erde zurück kehren.

Gruß
Holi

Offline jakda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3658
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #23 am: 29. Mai 2008, 10:14:21 »
Zu der Toilette...

Nach NovKos vom 28.05.2008 11:02 Uhr, ist die Toilette repariert und wieder einsatzbereit...
Man hat einen kompletten Ersatzteilsatz verwendet.

Grüße
jakda...
Und - wer hat Schuld? - Russland

DerLipper

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #24 am: 29. Mai 2008, 10:25:24 »
atHoli: Ich habe http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4882.msg86541#msg86541 da bereits kurz über die HDTV Ausstrahlung geschrieben. Ich denke wir können davon ausgehen, das es sich um einen Teil dieser Übertragung handelt. Ich habe nämlich im Rahmen des Interviews von Garret mit einer Baseball Zeitung(?) (wo er sich köstlich amüsiert hat in Bezug auf die Yankees) erfahren das er mit den HD Kameras diese Aufnahmen gemacht haben.

Also lass uns mal hoffen, das die HD Videos irgendwann downloadbar sind, denn über Amiland über SAT sind sie ja bereits gelaufen.