Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

15. Juli 2020, 11:28:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: **ISS** <Hauptthema>  (Gelesen 1077029 mal)

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2500 am: 03. Oktober 2012, 23:40:22 »
[..]
Wenn du jetzt noch weist, wer der Deutsche war, kannst du sicher auch sagen, ob er "Professor" oder "Doktor" ist und ob er einen kurzen oder längeren Vornamen hat.
[..]

Leider weiß ich nicht, welche akademischen Würden Generalmajor a.D. Jähn erworben hat, und ich kann dir leider auch nicht sagen, ob "Sigmund" als kurzer oder langer Vorname zu betrachten ist.  :)

Offline Goofy78

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2501 am: 04. Oktober 2012, 03:12:40 »
Auch wenn es wohl eine rhetorische Frage war, Sigmund Jähn hat einen Doktortitel (Dr. rer. nat. = rerum naturalium, also Dr. der Naturwissenschaften) auf dem Gebiet der Fernerkundung der Erde.


Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9614
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2502 am: 04. Oktober 2012, 08:07:08 »
Hallo Freunde,
... Leider weiß ich nicht, welche akademischen Würden Generalmajor a.D. Jähn erworben hat, und ich kann dir leider auch nicht sagen, ob "Sigmund" als kurzer oder langer Vorname zu betrachten ist.  :)
Dr. rer. nat Sigmund Jähn          und            Prof. Ulf Merbold
waren die Gefragten, es war nicht der mit dem kurzen Vornamen, der im übrigen ein guter Freund von Sigmund Jähn war und ist!
Siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ulf_Merbold
Ich hoffe ihr hattet einen schönen Einheits-Feiertag,
Gruß, HausD

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2503 am: 04. Oktober 2012, 16:31:25 »
Hallo,
das Aussetzen der CubeSats mit dem in der JEM-Luftschleuse installierten Small Satellite Deployer steht kurz bevor.
Zuscchauen kann man auf dem ISS-Livestream.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2504 am: 04. Oktober 2012, 16:37:53 »

Flupp und tschüss ...  ;D

Gruß, Klaus

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2505 am: 04. Oktober 2012, 16:40:46 »
Die  ersten beiden  Cubesats wurden ausgesetzt, weitere drei sollen gegen 17:35 MESZ folgen.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2012, 17:46:48 von spacer »
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2506 am: 04. Oktober 2012, 17:45:59 »
Jetzt sind auch die letzten drei Cubesats ausgesetzt worden.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9614
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2507 am: 05. Oktober 2012, 15:39:08 »
Heute wird die Nachricht auf Roskosmos
http://www.federalspace.ru/main.php?id=2&nid=19569
verbreitet, dass am 02.10.2012 eine Laser-Verbindung zur Datenübertragenug von der ISS zur Erde erfolgreich hergestellt wurde.

Das fand im Rahmen der SLS-Experimente zwischen der ISS über den Technologie-Demonstrator "Kosmische Laser-Informations-Systeme" statt. Die Gegenstelle auf der Erde war die Optische Bahnverfolgungs-Station  «Архыз» (Archyz) im Nord-Kaukasus.

Die Datenmenge beim Überflug der Station auf der Erde betrug 2,8 GB bei einer Übertragungsgeschwindigkeit von 125 Mbit/s.

Gruß, HausD


jakda

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2508 am: 17. November 2012, 09:09:57 »
5000 Tage im Orbit... (HD)


МКС: 5000 дней на орбите

Offline klink

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2509 am: 24. November 2012, 11:44:41 »

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9614
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2510 am: 25. November 2012, 10:51:10 »
Mikrosatellit "Sphäre"
Der russische Mikrosatellit "Sphäre" ist gestern, am 24.11.12 gegen 08:17 (GMT) +/- 1 h in über dem Indischen Ozean niedergegengen und verglüht.

Gruß, HausD

websquid

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2511 am: 26. November 2012, 13:47:35 »
Die Einjahrescrew wurde festgelegt, die 2015 starten soll. Es handelt sich um Scott Kelly und Michail Kornienko. Ihre Mission soll im Frühjahr 2015 beginnen.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2512 am: 26. November 2012, 18:50:42 »

Offline Blondi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2513 am: 26. November 2012, 19:07:38 »
Mit zwei Mann (leider nicht Mann/Frau) Langzeitbesatzung werden dann für diese Zeit nur 5 Personen auf der ISS (bis auf die Zeit zwischen Abflug einer Sojus und Ankunft der nächsten) leben?

lg
Werner

GG

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2514 am: 26. November 2012, 21:32:34 »
Eigentlich nicht. Zwei Personen werden nur einen Besatzungstausch auslassen. Dafür gibt es zwei Kurzzeitflieger. Davon könnte ein Platz an eine Touristin vergeben werden.

Offline Blondi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2515 am: 27. November 2012, 11:49:15 »
Also werden Scott Kelly und Michail Kornienko zusammen mit einer noch zu benennenden Person zur ISS starten, diese Person dann alleine zur Erde zurückkehren und nach Ablauf des Jahres wird dann eine Sojus nur mit einem Kosmonauten die zwei abholen (und dazwischen dann eine Sojus mit zwei Weltraumtouris starten)? Kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Ich kann mich an Diskussionen hier im Forum erinnern wo geschrieben wurde, dass die Sojus nicht von einem Kosmonauten alleine geflogen werden kann, ist das richtig?

lg
Werner

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2516 am: 27. November 2012, 12:00:45 »
Der Alleinflug mit einer Sojus sollte in der mittlerweile verwendeten Version möglich sein. Man wird es allerdings nicht benötigen. Geh (bis zum Beweis des Gegenteils) einfach davon aus, dass auch im Rahmen der Ein-Jahres-Mission alle Sojus-Kapseln mit drei Kosmonauten an Bord an- und abdocken werden. Der Trick besteht darin festzulegen, wer auf welcher Sojus zur ISS fliegt und nach welcher Flugzeit auf welcher Sojus wieder zurück.

GG

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2517 am: 27. November 2012, 14:09:59 »
Also werden Scott Kelly und Michail Kornienko zusammen mit einer noch zu benennenden Person zur ISS starten, diese Person dann alleine zur Erde zurückkehren und nach Ablauf des Jahres wird dann eine Sojus nur mit einem Kosmonauten die zwei abholen (und dazwischen dann eine Sojus mit zwei Weltraumtouris starten)? Kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Ich kann mich an Diskussionen hier im Forum erinnern wo geschrieben wurde, dass die Sojus nicht von einem Kosmonauten alleine geflogen werden kann, ist das richtig?

lg
Werner

Nein. Kelly und Kornijenko fliegen mit einem dritten Besatzungsmitglied zur ISS. Sie bleiben 6 Monate oben. Dann startet ein weiteres Raumschiff. Von dessen Besatzung wechselt nur einer auf die ISS. Die beiden anderen kehren mit dem dritten der ersten Crew nach 14 Tagen oder so mit dem alten Raumschiff zur Erde zurück. Das neue Raumschiff wird ja oben gebraucht.

Dass eine Sojus nicht von einer Person gesteuert werden kann, halte ich für ein hartnäckiges Gerücht. Schließlich sind schon mehrere Sojus-Raumschiffe unbemannt geflogen.

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2518 am: 27. November 2012, 15:04:07 »
Das ist vielleicht mehr eine Dienstvorschrift als ein absolutes Muss. Der arme Wladimir Komarow (Sojus 1) ist ja ebenso alleine geflogen wie Georgi Timofejewitsch Beregowoi (Sojus 3) oder Wladimir Alexandrowitsch Schatalow (Sojus 3) nach ihm.

Die neuesten Sojus-Versionen dürfen aber doch auch solo geflogen werden, oder? Mindestens ein Rettungsflug für STS-135 hätte meines Wissens genau so ausgesehen.

websquid

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2519 am: 27. November 2012, 15:55:28 »
Das ist vielleicht mehr eine Dienstvorschrift als ein absolutes Muss.
Geht in die Richtung. Eine bemannte Sojus muss aus Sicherheitsgründen im Notfall manuell gesteuert alle Operationen durchführen können - dies gilt natürlich nicht bei unbemannten Flügen, wo keine Lebensgefahr besteht wenn mal das Kommandozentrum stumm bleibt oder so ;)

Für diese unübliche Handsteuerung brauchte man früher 2 Kosmonauten, mit den TMA-M reicht tatsächlich einer. Wie das bei den frühen Alleinflügen war weiß ich allerdings auch nicht - entweder gab es diese Vorschrift nicht, oder es reichte damals noch einer als Pilot.

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9614
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2520 am: 27. November 2012, 16:40:23 »
Alleinflug mit Sojus
Nach meiner Kenntnis ist ein Alleinflug mit der Sojus immer möglich gewesen.
Doch man sollte die beiden Fälle unterscheiden und den Nachsatz beachten.

- Normaler Flugverlauf  - Anflug   - Automatik : keiner muss eingreifen
                                                   - Handsteuerung : macht der Kdr. vom Mittelplatz aus;
                                    - Ablegen - Automatik : keiner muss eingreifen
                                    - Landen  - Automatik : keiner muss eingreifen.

- Unnormaler Verlauf    - Anflug   - Automatik : ausgefallen, einer steuert mit
                                                     Handsteuerung : macht der Kdr. vom Mittelplatz aus;
                                    - Ablegen - Automatik : ausgefallen, einer steuert mit
                                                     Handsteuerung : macht der Kdr. vom Mittelplatz aus;
                                    - Landen  - Automatik : ausgefallen, einer steuert mit
                                                     Handsteuerung : macht der Kdr. vom Mittelplatz aus.

Aus meiner Sicht wurden und werden die Bordingenieure aus Beschäftigungsgründen mit Aufgaben bedacht, was bedeuten würde, dass die BI's ähnlich wie die Touristen für die reine Flugausführung nicht notwendig sind. 

Gruß, HausD

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 698
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2521 am: 27. November 2012, 17:57:28 »
Vollkommen richtig HausD. Und in der langen Geschichte der Sojus hat es auch schon genug Flüge der Sojus (Salut 6 & 7) gegeben entweder ohne Besatzung zur jeweiligen Station und mit Besatzung zur Erde zurück oder sogar mit Besatzung zur Station und ohne zurück. Die Sojus braucht vom Prinzip auch gar keine Besatzung zum Flug.

Uwe

Offline Blondi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 596
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2522 am: 27. November 2012, 18:02:34 »
Somit sind alle Klarheiten restlos beseitigt   :)
Danke für die Antworten.
Es wird also wahrscheinlich wieder einen Touri auf der ISS geben. Gibt es da eine Liste von Anwärtern?

lg
Werner

jakda

  • Gast
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2523 am: 27. November 2012, 18:22:16 »
Äh... HausD
was ist Kdr. ?
Kommandant kann's nicht sein - Kommandeur, Kommandir oder Kader?

...fragt sich AausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 9614
Re: **ISS** <Hauptthema>
« Antwort #2524 am: 27. November 2012, 18:30:43 »
Äh... HausD
was ist Kdr. ?
Kommandant kann's nicht sein - Kommandeur, Kommandir oder Kader?
...fragt sich AausD
-aber auch Pilot, Kapitän, ... Taxifahrer oder Chauffeur haben eine Chance zusammen mit Raum-...
... antwortet HausD