Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

29. Juni 2016, 11:09:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Opportunity & Spirit  (Gelesen 1030774 mal)

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4600 am: 16. November 2012, 18:07:00 »
Irgendwie scheint er ziellos umher zu irren.
Opportunity ist auf der Sinnsuche. Momentan fehlt ein bisschen der Faden und vernünftige Ziele.

Venen und Kügelchen hat man mittlerweile schon genügend fotografiert. Ohne Mößbauer-Spektrometer nützen RAT-Aktivitäten nicht wirklich etwas. Vielleicht packen es die Verantwortlichen ja noch einmal, die Kurve zu kriegen ... So mit einem ordentlichen Kurs nach Süden vielleicht ...

Nach meiner Meinung sieht zur Zeit alles ein bisschen ziellos aus.

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4601 am: 16. November 2012, 19:32:38 »
Auch hier geb ich Udolein recht, leider, der Kleene ist schliesslich mein Liebling.....hoffendlich lässt man ihn noch weiter fahren, viel lässt sich da am Endeavour nicht mehr erforschen. Und böse Zungen in den USA munkeln von einer weiteren Budgetkürzungen der Nasa, bedingt durch die neuen Steuergesetze........http://www.marssociety.org/
Natürlich ist Oppy nach wie vor ein erfolgreiches Prestigeobjekt, aber jetzt mit der wesendlich moderneren Cury da oben......ich weiss nicht.
Mfg Marslady

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4602 am: 17. November 2012, 11:22:38 »
Hallo,

während der letzten fast drei Monate hat Opportunity eine "Rundreise" über das Cape York unternommen und die Zeit hauptsächlich damit verbracht, diverse Oberflächenstrukturen im Bereich der Region "Matijevic Hill" mit den zur Verfügung stehenden Kameras im Detail abzubilden und einzelne Strukturen mit dem APX-Spektrometer zu untersuchen. Dieser Rundkurs über das Cape York ist jetzt fast beendet.

An den Sols 3128, 3131 und 3132 ( 10., 13. und 14. November 2012 ) absolvierte Opportunity drei Fahrten über Distanzen von 34,5 Metern, 16 Metern und 8,5 Metern. Alle drei Fahrten "zielten" in die nordöstliche Richtung. Nach jeder Fahrt wurde mit den Navigationskameras des Rovers ein komplettes 360-Grad-Panorama der Umgebung angefertigt. Die entsprechenden Einzelbilder sind auf der Internetseite von Exploratorium einsehbar.

Hier noch die entsprechende Karte von Eduardo Tesheiner vom UMSF-Forum : 
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=681&view=findpost&p=194419  ( Sol 3132 )

Bei einer weiteren Fahrt am Sol 3133 überbrückte Opportunity weiter rund 14 Meter in die grob nördliche Richtung. Der Rover ist somit nur noch wenige Meter vom Ausgangspunkt der Rundreise entfernt. Opportunitys nächste Fahrt ist für den morgigen Sol 3135 vorgesehen.

Die aktuelle Energiesituation :  Am 13. November 2012, dem Sol 3131 der Mission, konnte Opportunity 596 Wattstunden Energie generieren. Die Lichtdurchlässigkeit der Atmosphäre ( der Tau-Wert ) lag an diesem Tag bei einem Wert von 0,589. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele mit Staub lag am selben Tag bei einem Wert von 0,606. Aktuell können somit von dem Rover gegenwärtig etwa 60 Prozent des auf die Marsoberfläche einfallenden Sonnenlichtes für die Energiegewinnung genutzt werden.

Zum Vergleich hier die für die Vorwoche vom JPL veröffentlichten Werte ( Sol 3124 = 6. November 2012 ) : 
Energie :  586 Wattstunden/ Sol
Tau-Wert :  0,605
Bedeckungsgrad :  0,604

Der Tau-Wert steht dabei für die Durchsetzung der Marsatmosphäre mit Staub und Wassereiskristallen. Je mehr Staub sich in der Atmosphäre des Planeten befindet, desto höher fällt dieser Wert aus. Der Wert für die Lichtdurchlässigkeit der Solarzellen ( der Bedeckungsgrad ) gibt dagegen an, wie viel Sonnenlicht die Solarpaneele trotz einer bedeckenden Staubschicht erreicht und letztendlich zur Energiegewinnung genutzt werden kann. Je niedriger der Tau-Wert und je höher der Faktor für die Lichtdurchlässigkeit ausfällt, desto besser ist dies für den Energiehaushalt des ausschließlich mit Sonnenenergie betriebenen Rovers.


Dazu passend hier auch gleich noch der Marswetterbericht für die Woche vom 5. bis zum 11. November 2012, erstellt von Malin Space Science Systems ( MSSS ) : 

Das Wettergeschehen auf dem Mars wurde in diesem Zeitraum durch das Einsetzen der diesjährigen Staubsturmsaison über der nördlichen Planetenhemisphäre geprägt. Mehrere größere Staubstürme bildeten sich in der nördlichen Tiefebene und zogen von dort aus in die weiter südlich gelegenen Regionen Chryse Planitia, Isidis Planitia und Elysium Planitia. Weitere kleine und lokal begrenzte Sturmgebiete wurden zudem in den Regionen Tempe Terra und Elysium Planitia sowie am Rand der südlichen Polarkappe über den Regionen Terra Sirenum, Argyre Planitia, Noachis Terra, Hellas Planitia und Terra Cimmeria beobachtet.

Wolken aus Wassereiskristallen wurden über den Gipfeln der größeren Vulkane in der Tharsis-Region sowie über weiten Bereichen der nördlichen Tiefebene und den äquatorialen Breiten registriert und konnten auch in der Nähe von den Operationsgebieten der beiden Rover Opportunity ( Meridiani Planum ) und Curiosity ( Gale-Krater ) beobachtet werden.

Hier eine Karte mit den wichtigsten Oberflächenstrukturen und den Standorten der Rover :

Image Credit :  Malin Space Science Systems

Größere Version der Karte :  http://www.raumfahrer.net/news/images/mars_karte_msss02_big.jpg

Hier der Original-Bericht von MSSS :  http://www.msss.com/msss_images/2012/11/14/  ( engl. )

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4603 am: 17. November 2012, 17:14:16 »
Hallo Zusammen,
aus den Bildern, die Opportunity mit der Navcam an Sol 3133, den 16.11.2012, aufgenommen hat, konnte ich dieses Panorama zusammenstellen. Die Steinplatten haben eine sehr ausgeprägtes Profil :)
Quelle der Bilder:
 http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/navcam/2012-11-17/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4604 am: 17. November 2012, 19:52:40 »
Hallo,

autsch... Diese weiter oben im Beitrag #4602 erwähnte Energiesituation dürfte sich in den nächsten Tagen wohl leider etwas verschlechtern...

Sollten sich die ( bisher noch vorläufen ) Werte bestätigen, so hat sich der Tau-Wert in der Atmosphäre über dem Meridiani Planum während der letzten Tage geringfügig, aber doch kontiniuierlich verschlechtert.

Sol 3131 ( 13./14. November 2012 ) :  0,62
Sol 3132 :  0,69
Sol 3133 :  0,72

Am gerade zu Ende gehenden Sol 3134 wurde dann sogar nur noch ein Wert von 0,98 erreicht...

Der Grund hierfür dürfte eine Zunahme des Staubgehaltes in der Marsatmosphäre aufgrund der ebenfalls im Beitrag #4602 erwähnten diversen Staubsturmgebiete sein.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4605 am: 17. November 2012, 20:27:43 »
Das sind keine guten Nachrichten, und ich hab mich die ganze Zeit gefreut , das seine Pannelchen blitzen (fast ) wie am ersten Tag....hoffendlich wird es nicht zu schlimm.  :-[    Mfg Marslady

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4606 am: 18. November 2012, 15:11:50 »
Diesen Weg wird Oppy wohl in naher Zukunft fahren, über Botany Bay in Richtung Cape Tribulation, na, dann muss unser kleiner Senior klettern, hoffendlich geht ihm die "Puste " nicht aus, und das die Pannelen genügend Energie liefern...die Situation sieht nach dem Wetterbericht von Redmoon ja nicht prickelnd aus.   mfg Marslady
http://roadtoendeavour.wordpress.com/2012/11/18/oppy-gets-around/#comment-2757]http://roadtoendeavour.wordpress.com/2012/11/18/oppy-gets-around/#comment-2757[/url]

Credit: Stuart Atkinson
  Credit: Stuart Atkinson

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4607 am: 18. November 2012, 17:59:58 »
Hallo,

wieder einmal ein erneut sehr guter Bericht von Stu. Nach dem Abschluss der aktuellen Studien im Bereich des Cape York wird sich Opportunity in die südliche Richtung orientieren und das dort gelegenen Cape Tribulation ansteuern.

Aber - @Marslady ( Zitat von Dir ) "in naher Zukunft" kann relativ sein... Auch Stu schreibt in seinem Bericht : 

"What next for Oppy? Well, probably some very detailed scientific investigation of the rocks here, there’s a lot of geology to do on this part of Cape York. And down the line, way down the line, she’ll head south, roll off Cape York, cross Botany Bay and then head towards Cape Tribulation – and start climbing…"

Wahrscheinlich werden zunächst einmal noch sehr ausführliche ( und damit wohl zwangsweise auch zeitaufwändige ) wissenschaftliche Untersuchungen der Felsformationen im Bereich des Cape York erfolgen bevor Opportunity sich endgültig nach Süden wendet... 

Zur aktuellen Entwicklung des Wetters :  Momentan sind auf dem Mars verschiedene Staubstürme aktiv, welche sich aufgrund ihrer Positionen und Bewegungsrichtungen negativ auf die Energiesituation des Rovers auswirken. Dies muss sich aber auf lange Sicht betrachtet nicht prinzipiell negativ oder sogar bedrohlich für Opportunity herausstellen. Solche Situationen treten regelmäßig etwa alle zwei Jahre auf und sind durch das allgemein auf dem Mars vorherrschende Klima bedingt. Bisher hatte Opportunity immer das Glück, die mit den Stürmen verbundene erhöhte Staubkonzentration in der Marsatmosphäre unbeschadet zu überstehen...

Laut Mark Lemmon vom wissenschaftlichem Team der MER-Mission ging der Staubanteil in der Atmosphäre am heutigen Sol 3135 wieder etwas zurück. Der ( vorläufige ) für den heutigen Sol 3135 ermittelte Tau-Wert liegt demzufolge bei 0,87 ( der Wert vom Vortag : 0,98 ) ...

Die am heutigen Sol erfolgte Fahrt fiel dagegen anscheinend wirklich ziemlich kurz aus. Etwa ein Meter in die nördliche Richtung... Die jetzt vorausliegende Formation aus offen zutage liegendem Grundgestein dürfte wohl das nächste Ziel für eine "In Situ"-Untersuchung durch das APX-Spektrometer und das Mikroskop darstellen : 

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027337.JPG 
Aufgenommen am heutige Sol 3135 um 13:45 lokaler Marszeit ( 18. November 2012 um 08:46 MEZ ) durch die vordere rechte HazCam.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4608 am: 18. November 2012, 18:55:49 »
Hallo Zusammen,
das von @redmoon erwähnte Grundgestein ist erstaunlich und in den Bildern sind faszinierte Einzelheiten sehr gut sichtbar.
Zuerst zeige ich die von redmoon erwähnte Aufnahme von Sol 3135,den 18.11.12 in der diese Steinformation sehr großflächig mit der Forward-Hazcam aufgenommen wurde.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027329.JPG

Mit der Pancam hat Opportunity diese Bodenplatte "Sandcherry" an Sol 3135 durch viele Filter aufgenommen.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027336.JPG

Dann hatte Opportunity mit der Forward-Hazcam an Sol 3126, den 9.11.2012, die zwei folgenden Bilder zu der Inspektion des  Rock Abrasion Tool (RAT) gemacht.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027335.JPG

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027335.JPG
http://athena.cornell.edu/the_mission/ins_rat.html

In diesem, von mir erstellten Panorama aus den Bildern, die Opportunity an Sol 3135, den 18.11.2012 mit der Navcam aufgemommen hat, ist die Lage der oberen Grundgesteinplatte sehr schön zu sehen.
Quelle der Bilder:
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/navcam/2012-11-18/

Vielen Dank @redmoon,
für die neuen Erklärungen zu den Ereignissen auf dem Mars. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Edit:Name für die Gesteinplatte hinzugefügt
« Letzte Änderung: 18. November 2012, 20:03:09 von Gertrud »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4609 am: 18. November 2012, 18:59:36 »
Na, dem Rovergott sei Dank, das liest sich ja beruhigender !   Und der jüngste ist der Kleene ja auch nicht mehr, vor allen Dingen sein APX, da braucht er halt ein bisschen länger....
Hauptsache, er macht weiterhin Roving, roving,    schnief.
Mfg Marslady

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4610 am: 19. November 2012, 15:43:18 »
Hallo zusammen,
dieses Mosaik von "Timiskaming" habe ich aus den Pancamaufnahmen von Sol 3135, den 18.11.2012 zusammen gestellt.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027329.JPG

Die folgende Aufnahme von "Lake Wanapitei" an Sol 3135 könnte evtl. eine neue Lagerstätte der kleinen Kügelchen beherbergen. :) Leider ist die Auflösung noch etwas zu klein.
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027329.JPG

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Edit:Felsbezeichnungen hinzugefügt
« Letzte Änderung: 19. November 2012, 20:37:29 von Gertrud »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2204
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4611 am: 20. November 2012, 00:36:06 »
Mahlzeit!


Zur Ergänzung der vorherigen Beiträge hier einige der Bilder der Panoramakamera vom SOL3135 in 3D:

"Sandcherry":


"Timiskaming" (Panorama ging nicht wegen unvollständigem Bild):


"Lake Wanapitei":

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_p3135.html

Auch die Navigationskamera hat am SOL3135 3D-Bilder geknippst:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_n3135.html

Wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10031
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4612 am: 20. November 2012, 04:27:53 »
Danke für die Stereos, Peter - good job! :)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. Juli 2016, ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4613 am: 20. November 2012, 15:16:01 »
Hallo Zusammen
diese beiden Mosaikbiler habe ich aus den Aufnahmen zusammengesetzt, die Opportunity mit der mikroskopischen Kamera an Sol 3137, den 20.11.2012 erstellt hat.


Quelle der Bilder
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/micro_imager/2012-11-20/

Hallo @alswieich
Durch das 3D Bild von "Lake Wanapitei" sind die winzigen Kügelchen sehr gut zu sehen. :)
Danke Dir für die gelungenen 3D-Bilder.
Dadurch kann man die Steinformation erst so richtig wahrnehmen und erkennen.

Mit dne besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2204
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4614 am: 20. November 2012, 16:35:12 »
Mahlzeit!


Und in 3D sieht es völlig anders aus. Da tun sich wahre Abgründe auf:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_m3137.html

Bilder sind um 90° gedreht und wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4615 am: 20. November 2012, 17:04:20 »
Hallo @alswieich
auf diese Bilder warte ich gerne.!
Da habe ich das Gefühl,
gleich den Abgrund runter zu segeln. ;)
Wunderbare Ansichten hast Du uns so gezeigt.
Bei den letzten Bild kann man rechts im Gestein die Form der Kügelchen erkennen. :)
Danke Dir für das Teilen.

Hier noch die aktuelle sehr gute Karte bis Sol 3135 von Tesheiner aus dem UMSF. :)
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?act=attach&type=post&id=28982

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10031
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4616 am: 20. November 2012, 17:50:05 »
Wow, Peter, gute Arbeit! :)
Das sieht ja wirklich gut aus in 3D.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. Juli 2016, ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4617 am: 21. November 2012, 17:03:35 »
Hallo Zusammen,
diese Aufnahme mit der Navcam hat Opportunity an Sol 3133, den 16.11.2012, von dem Gebiet aufgenommen. Dort untersuchte Oppy die Steinplatten mit der mikroskopischen Kamera näher  . :) Von den mikroskopischen Bildern hatte @alswieich die sehenswerten 3D-Bilder vor diesen Beitrag erstellt. :)
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up027328.JPG

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2204
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4618 am: 22. November 2012, 04:10:24 »
Mahlzeit!

Vom SOL3137 sind nachträglich noch zwei Bilder der Lupenkamera eingetroffen. Dadurch ergibt sich nun ein 3D-Bild aus zwei mal zwei Teilen. Auf der linken Seite das schon bekannte Bild von weiter oben und auf der rechten Seite das ergänzte Bild:


Natürlich kann man auch alle vier 3D-Bilder zu einem Panorama/Mosaik zusammenstellen, aber dabei ergeben sich leider einige kleine Bildfehlerchen. Trotzdem zur besseren Übersicht hier das 3D-Mosaik:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_m3137.html

Die Panoramakamera fertigte am SOL3138 das folgende 3D-Bild an:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_p3138.html

Die Bilder der Lupenkamera sind um 90° gedreht und wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4619 am: 22. November 2012, 19:52:07 »
Hallo Zusammen,
dieses Panorama habe ich aus einigen verschiedenen Sol zusammengestellt. Dazu habe ich die Pancambilder von einschließlich Sol 3138, den 21.11.2012 ausgesucht.
Quelle der Bilder aus den letzten Tagen der Pancamaufnahmen.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/

Hallo @alswieich
das 3D-Bild von der Pancam lässt uns die Einzelheiten von dem Felsen super genießen. Die 3D Bilder der mikroskopischen Kamera versetzen mich immer über die heutigen Möglichkeiten ins Staunen.  Danke für diese Ansichten.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4620 am: 22. November 2012, 22:42:47 »
Was Buntes zum Wochenende: Erster Falschfarbenstreifen aus dem Sol 3137 Matijevic Hill Panorama, das Opportunity über das USA Thanksgiving-Wochenende aufgenommen hat:



Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4621 am: 22. November 2012, 22:55:55 »
Hallo @udolein,
Danke für das tolle Bild. :)
Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5643
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4622 am: 23. November 2012, 18:18:22 »
Hallo zusammen,
eine Fortsetzung von dem Panorama, das Opportunity mit der Pancam erstellt. Dieses Mosaik habe ich auch den Bilder von Sol 3139, den 22.11.2012 zusammengestellt. In der großen Ansicht des Bildes ist unterhalb der Felsen, oben unter dem Rand von Cape York, die Fahrspur von der Erkundungstour des Rovers zu sehen. :) Wenn ich es richtig erkenne, könnte ein rollender Stein Oppys Fahrspur gekreuzt haben.?
Quelle:
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/pancam/2012-11-23/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2204
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4623 am: 24. November 2012, 01:06:37 »
Mahlzeit!


Die Bilder der Panoramakameras der SOLs 3137 bis 3139 dreidimensionalisiert:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_p3137.html ff.

Bisher fehlte in der oberen Reihe ein Bild der rechten Kamera vom SOL3137 (es war unvollständig). Inzwischen ist es zwar vollständig, enthält aber deutlich sichtbare Bildfehler. Bei so vielen Einzelbildern (2 * 18) ist es unvermeidlich, dass sich 3D-Fehler in Form von Höhen- und Tiefenfehlern einschleichen. Dafür bitte ich um Nachsicht. Ist aber trotzdem noch deutlich besser als nyscht. Dieses Gesamtbild habe ich deutlich verkleinern müssen um eine schmerzarme 3D-Ansicht zu ermöglichen. Und wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet.
Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10031
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4624 am: 24. November 2012, 03:21:39 »
Ich möchte unbedingt dieses neue alswieich-3D würdigen! :D

Es besteht aus 36 Einzelaufnahmen, die er erst mal über mehrere Tage zusammengetragen hat.
Dann hat er daraus zwei Panorama-Bilder montiert - eins für´s linke und eins für´s rechte Auge.
Daraus hat er später das 3D Bild erstellt.

Einige der Einzel-3D-Bilder enthalten Bildfehler.
Bei einfachen 2D-Bildern toleriert das Auge solche Fehler gern.
Für 3D-Bilder ist das fatal, weil ein Auge die Fehler sieht, das andere aber nicht.
Deshalb hat hat alswieich sein Werk aufwendig bearbeitet, um eine "schmerzfreie 3D-Ansicht zu ermöglichen". (wie er immer sagt)

Ich empfehle, dieses Bild auf einen möglichst großen Bildschirm zu betrachten - eventuell ein größerer HD Fernsehbildschirm oder Beamer.
Erst dann erkennt man die gute Qualität des Bildes, aber auch die Fehler.
Vor allem kann unser Sehzentrum dann die Tiefe des Geländes besser erfassen - so als würde man selbst auf dem Mars stehen!
Man möchte gleich die kleine Klippe hinaufsteigen, um von oben die Landschaft zu überblicken.

@Peter: Gratulation zu diese guten Arbeit! :) 


Ist aber trotzdem noch deutlich besser als nyscht.

 :D Ein thüringisch/sächsischer Fachbegriff? ::)
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 29. Juli 2016, ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.