Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

20. Oktober 2018, 05:11:55
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Opportunity & Spirit  (Gelesen 1623340 mal)

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4800 am: 16. März 2013, 00:13:48 »
Oppy befindet sich anscheinend kurz vor seinem "Abflug " in den Süden--Richtung Solander Point.

Allerdings---, das Flash- Speicher- Problem war wohl gering, und ist behoben, aber die Symptome dieser Anomalie waren dies mal anders als die vorherigen. Die Ingenieure untersuchen diese Vorfälle nun ....(udolein liegt da wohl richtig)

Oppy generiete am 12 März. 483 Wattstunden.

http://marsrovers.jpl.nasa.gov/mission/status.html#opportunity

Credit: Stuart Atkinson

http://roadtoendeavour.wordpress.com/2013/03/15/getting-ready-to-roll/

Mfg Marslady

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4801 am: 16. März 2013, 12:32:19 »
Hallo Zusammen,
dieses Mosaik habe ich aus den Aufnahmen der mikroskopischen Kamera von Sturgeon River an Sol 3247, den 13.03.2013 zusammengestellt.
Quelle der Bilder :
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/micro_imager/2013-03-15/

Hallo @udolein,
die Animation ist Dir super gelungen. :)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4802 am: 17. März 2013, 12:17:13 »
Hallo Zusammen,
von Sol 3250 , den 16.03.2013 sind die folgenden Aufnahmen. Zuerst ein Bild von der Forward Hazcam,das Opportunity bei der Arbeit zeigt.

Von den Bilder der mikroskopischen Kamera habe ich dieses kleine Mosaik zusammengestellt.

Eine sehenswerte Einzelaufnahme. :)
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/micro_imager/2013-03-16/

Dieses Mosaik habe ich aus den Aufnahmen der Navcam zusammengefügt.
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/navcam/2013-03-16/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4803 am: 17. März 2013, 18:35:17 »
Hallo,

es ist ja fast schon selbstverständlich, dass mein Beitrag # 3.000 im Raumcon-Forum die Mission von Spirit und Opportunity zum Inhalt haben muss...  ;)

Auf unserer Portalseite findet Ihr jetzt auch eine Zusammenfassung der letzten Ereignisse und der zukünftig geplanten Vorgehensweise :
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17032013181731.shtml

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4804 am: 17. März 2013, 19:06:42 »
Hey, redmoon, Glückwunsch, dann hast Du ja schon mächtig "in die Tasten gehauen "....der Portalartikel-wie immer-super.

Mfg Marslady

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4805 am: 17. März 2013, 20:48:28 »
Hallo Zusammen,
ein Mosaik von der leichten Bearbeitung der newberries mit dem RAT an Sol 3251, den 17.03.2013 aus den Aufnahmen mit der mikroskopischen Kamera.
Quelle der Bilder:
http://qt.exploratorium.edu/mars/opportunity/micro_imager/2013-03-17/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2424
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4806 am: 17. März 2013, 23:48:46 »
Mahlzeit!

Opportunitys Lupenkamera hat am Sol 3247 wieder einige 3D-fähige Bilder geliefert (für 3D um 90° gedreht):

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_m3247.html
Wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.


Gruß
Peter


Nachträglicher Nachtrag: zwei Bilder hinzugefügt.
« Letzte Änderung: 19. März 2013, 20:34:38 von alswieich »

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12942
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4807 am: 18. März 2013, 00:41:41 »
Klasse Lupen 3D, Peter! :D

Sieht fast so aus, wie versteinerte Korallen.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 26. Oktober 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4808 am: 19. März 2013, 19:39:40 »
Hallo,

am heutigen Sol 3253 hat Opportunity die Bodenuntersuchungen im Bereich von "Whitewater Lake" fortgesetzt. Neben dem APX-Spektrometer und dem Mikroskop kam dabei anscheinend auch wieder einmal das RAT-Instrument ( ein Gesteinsbohrer mit einer integrierten "Bürste" zur Reinigung der zu untersuchenden Gesteinsbereiche von Staubablagerungen ) zum Einsatz. Die damit verbundenen Aktionen wurden durch die vorderen Gefahrenerkennungskameras dokumentiert.

Die Panoramakameras haben zudem mehrere in der näheren Umgebung liegende Gesteinsformationen abgebildet und zusammen mit der Navigationskamera den aktuellen Tau-Wert der Atmosphäre bestimmt, welcher die Durchsetzung der Marsatmosphäre mit Staub und Wassereiskristallen beschreibt. Am gestrigen Tag lag dieser Wert bei 0,77 und fiel somit niedriger aus als in den vergangenen Tagen ( ca. 0,81 bis 0,86 während der letzten Woche ).

Die am heutigen Tag angefertigten Bilder haben das Kontrollzentrum bisher noch nicht erreicht, sollten aber demnächst wie gewohnt bei Exploratorium online gehen.

@Udo und Peter :  Und wieder einmal astreine Arbeiten von Euch! Bitte mehr davon...  :D 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2424
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4809 am: 19. März 2013, 20:37:45 »
Mahlzeit!


... Bitte mehr davon...  :D ...
Zu Befehl! ;)
Habe wegen persönlicher Faulheit oben zwei Bilder der Lupenkamera vom Sol 3247 hinzugefügt. Habe mal gelesen, dass die Blue Berrys ca. 3 mm groß sein sollen und die Bilder der Lupenkamera einen Ausschnitt von ca. 3 cm * 3 cm zeigen.

Und dann noch diese Panoramakamerabilder vom Sol 3252:

Bilderquelle: http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/opportunity_p3252.html
Wie immer sind diese Grau-Anaglyphen für rot/cyan-, rot/grün- und rot/blau-Brillen geeignet. Alle Mars-3D-Bilder, die ich bisher angefertigt habe, sind hier und hier zu finden. Bitte auch immer im Hinterkopf behalten, dass "meine" Bilder nur der beschaulichen Unterhaltung dienen und wissenschaftlichen Betrachtungen nicht standhalten.



Gruß
Peter

Tuner

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4810 am: 19. März 2013, 20:59:47 »
Klasse Peter! Danke!

Beim letzten Bild ( das rechte ) scheint es eine Struktur in dem "abrasierten " Irgendwasberry
( ja @Gertrud, ich weiss es gibt Blueberrys und Newberrys)
zu geben. Bildmitte links neben dem Eingang zu dem "Canyon" . Hat jemand einen Maßstab oder eine Vorstellung wie groß diese diese xxxBerrys sind, so grob Pi mal Daumen?

Danke!
Sven

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4811 am: 21. März 2013, 18:04:48 »
Hallo,

auf der gegenwärtig in Texas/USA stattfindenden LPSC-Konferenz – einer internationalen Fachtagung der Planetenforscher - wurde gestern mitgeteilt, dass Opportunity die kommenden Wochen bei der bereits Ende Februar/ Anfang März 2013 aufgesuchten Gesteinsformation "Boxwork" verbringen wird, welche sich etwa 25 Meter nördlich vom aktuellen Standort des Rovers befindet.

Hier eine Karte - erstellt von Eduardo Tesheiner vom UMSF-Forum - auf der "Boxwork" eingezeichnet ist : 
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=681&view=findpost&p=198967

Dieser Bereich soll während der in wenigen Tagen beginnenden und knapp vier Wochen andauernden Sonnenkonjunktion von dem Rover erneut und diesmal noch eingehender als zuvor untersucht werden. Neben dem Einsatz des Gesteinsbohrers RAT und des Mikroskops ist dabei eine längere Messkampagne mit dem APX-Spektrometer vorgesehen. Außerdem sollen die Kameras des Rovers wieder diverse Bilder der Umgebung anfertigen.

Nach dem Ende der Solarkonjunktion soll Opportunity dann Anfang Mai 2013 die Region des Cape York endgültig verlassen und auf dem Weg zu dem in südlicher Richtung gelegenen "Solander Point" die Ebene "Botany Bay" überqueren.

Sollte alles nach Plan verlaufen sein, dann befindet sich Opportunity in diesen Minuten gerade auf dem Weg zu "Boxwork" :  Für den heutigen Tag, den Sol 3255 der Mission, war eine weitere Fahrt des Rovers angesetzt, welche in die nördliche Richtung führen soll...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4812 am: 21. März 2013, 23:30:12 »
Hallo @redmoon,

jetzt habe ich etwas nachgeforscht und vermute ganz stark,
das ich die Gesteinsformation "Boxwork" in diesen Bildern von Sol 3103, den 16.10.2012, entdeckt habe.

die Formation in False Color:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028376.jpg


Zitat
From Big Nickel, the rover drove on, heading northwest. She put 13.02 meters (42.72 feet) on her rocker bogie on 3103 (October 16, 2012) before she stopped at Coleman. This mound appears to be exposed by a small crater downslope, and the MER scientists noted boxwork again.

Boxwork is a fairly uncommon type of mineral structure on Earth and one that is interesting to see on Mars. On Earth, boxwork is typically formed by erosion rather than accretion and is found in caves and erosive environments. It is usually composed of thin blades of the mineral calcite that project from cave walls or ceilings and intersect one another at various angles to form a box or honeycomb or pattern.
Quelle:
http://www.planetary.org/explore/space-topics/space-missions/mer-updates/2012/10-mer-update-opportunity-begins-reconnaissance-of-matjevich-hill.html

Ob ich mit der Vermutung richtig liege, wird Oppy mit der Zeit zeigen... ;)


Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4813 am: 22. März 2013, 15:37:37 »
Hallo Zusammen,

Opportunity hat von Sturgeon River einige Aufnahmen gemacht. Von Sol 3251, den 17.03.2013, ist dieses False Color Bild der Pancam.

Nach der Bearbeitung mit dem RAT von Sturgeon River diese Aufnahme von Sol 3253, den 19.03.2013, mit der Pancam aufgenommen.

Mit einigen Bildern der mikrokopischen Kamera konnte ich dieses Mosaik von Sturgeon River  erstellen.Die Aufnahmen sind Opportunity und dem Team wunderbar gelungen.Eine wahre Freude.! :)

Nach der Untersuchung von Sturgeon River mit dem APXS und nach der anschließenden Begutachtung von RAT mit der Kamera fuhr Opportunity an Sol 3255, den 21.03.2013, ungefähr 23 Meter zurück nach Norden nach "Boxwork".Die weitere Vorgehensweise wurde von @redmoon schon sehr ausführlich im Beitrag oben beschrieben.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4814 am: 22. März 2013, 16:06:23 »
Hallo Zusammen,
aus den Bilder der Navcam von Sol 3255, den 21.03.2013, habe ich ein Mosaik zusammengestellt. Danach könnte es sein, das ich mich gestern mit meinen Vermutungen oder Raten zu weit aus dem "Fenster" gelehnt habe... ;) ...einfach abwarten...

Mit gespannten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4815 am: 22. März 2013, 19:34:52 »
Hallo,

Opportunity hat am gestrigen Sol 3255 etwa 23 Meter in die nördliche Richtung zurückgelegt und befindet sich jetzt unmittelbar vor "Boxwork".

Hier noch die kürzlich vom JPL veröffentlichten Energiewerte des Rovers : 

Am 19. März 2013, dem Sol 3253 der Mission, konnte Opportunity 490 Wattstunden Energie generieren. Die Lichtdurchlässigkeit der Atmosphäre ( der Tau-Wert ) lag an diesem Tag bei einem im Vergleich zur Vorwoche leicht verbesserten Wert von 0,771. Der Bedeckungsgrad der Solarpaneele des Rovers mit Staub lag am selben Tag bei einem Wert von 0,590. Somit konnten etwa 59 Prozent des auf die Marsoberfläche einfallenden Sonnenlichtes für die Energiegewinnung genutzt werden.

Zum Vergleich hier die vom JPL für die Vorwoche veröffentlichten Werte ( Sol 3247 = 12. März 2013 ) : 
Energie :  483 Wattstunden/ Sol
Tau-Wert :  0,863
Bedeckungsgrad :  0,598

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4816 am: 24. März 2013, 21:18:52 »
Opportunity irrt scheinbar ziellos umher:

Sol 3230: Big Nickel / Boxwork / Lihir
Sol 3240: 27 m Fahrt nach Süden zu Kirkwood / Sturgeon River
Sol 3255: 27 m Fahrt zurück nach Norden zu Boxwork

Gehts noch ? Offenbar streiten sich die Zick- und Zack-Fraktionen beim JPL ...  >:(

Irgendwie ist eine neue Vision raus aus der Mission ...  Wann gehts denn endlich weiter ?

Immerhin ist zumindest ein neues Ziel angekündigt: Botany Bay und Solander Point. Aber jetzt ist erst einmal Konjunktion ...

If life gets boring ... risk it !

Grüsse, Udo

Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4817 am: 24. März 2013, 21:46:56 »
Hm, ich könnte mir vorstellen , das man versucht doch noch irgendwie Beweise oder weitere Hinweise für die Stratigraphie, d.h. die jüngeren und älteren Sedimentschichtungen des Endeavour-Kraters, der ja sehr alt ist, zu finden, und in Einklang zu bringen.

Diese Konkretionen sind überall auf dem Mars, in den unterschiedlichen Regionen des Meridiani, der Columbia Hills, und im Gale-Krater, während sie auf der Erde wohl sehr,sehr selten zu finden sind.

"Mars versucht uns was zu sagen, so Steve Squyres, aber wir wissen nicht richtig , was..."

http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2013/03201405-lpsc-curiosity-opportunity.html

Mfg Marslady

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4818 am: 24. März 2013, 21:51:02 »
"Mars versucht uns was zu sagen, so Steve Squyres, aber wir wissen nicht richtig , was..."

http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2013/03201405-lpsc-curiosity-opportunity.html

Steve Squyres und seine wolkigen Ansagen nerven mich langsam aber gewaltig ...

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Marslady

  • Gast
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4819 am: 24. März 2013, 23:11:17 »
Na ja, na ja,  immerhin lässt Oppy schon ihre Solarpannelen "warmlaufen " und scharrt mit den Hufen...im Gegensatz zu Cury, also bald geht`s auf zum Solander Point, endlich mal andere Landschaftliche Perspektiven des Endeavour   :D

Mfg Marslady

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4820 am: 24. März 2013, 23:59:16 »
Hallo zusammen,
das Mosaik habe ich aus den Aufnahmen der Navcam von Sol 3257, den 23.03.2013, zusammengestellt.Der Schatten hat etwas... ;)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4821 am: 26. März 2013, 23:36:16 »
Hallo zusammen,

bei der Durchsicht der Aufnahmen ist mir rechts, neben dem Steinen, ein dunkler Fleck im Sand und noch etwas weiter ein Loch im Sand aufgefallen.
Sol 3251, den 17.03.2013, um 13:37:27 Uhr Marszeit
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028406.JPG

Nach der Arbeit mit dem RAT ist aus dem dunklen Fleck ein Loch geworden.
Sol 3253, den 19.03.2013, um 13:48:38 Marszeit
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028407.JPG

Leider sind die Aufnahmen nicht sehr scharf, es ist aber alles gut zu erkennen.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
Edit:die Bilder mit Links und Sols gekennzeichnet.
« Letzte Änderung: 27. März 2013, 16:14:40 von Gertrud »
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1449
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4822 am: 27. März 2013, 11:44:25 »
Hallo Gertrud,

ich bin immer wieder fasziniert wie genau Du (und andere hier im Forum) jedes einzelne (von zig-tausend) Fostos untersuchst und analysierst! Chapeau!  8)

Der Unterschied wäre mir ohne deinen Hinweis wahrscheinlich nie aufgefallen.
Aber tatsächlich sieht es so aus, als wäre zwischen den zwei Aufnahmen an der Stelle des schwarzen Flecks der ersten Aufnahme etwas Sand in einen unterirdischen Hohlraum "abgesackt".
Das Loch aus der ersten Aufnahme sieht ebenfalls so aus.
Könnten Erschütterungen durch den Rover (RAS?) dazu geführt haben, dass der Sand abgerutscht ist?
Welchen zeitlichen Abstand haben die Bilder?
Gab es schon früher Hinweise auf (kleine) Hohlräume unter/zwischen den Steinen?

Schöne Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline Pham

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1025
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4823 am: 27. März 2013, 12:06:30 »
Hallo Gertrud,

ich bin immer wieder fasziniert wie genau Du (und andere hier im Forum) jedes einzelne (von zig-tausend) Fostos untersuchst und analysierst! Chapeau!  8)

Der Unterschied wäre mir ohne deinen Hinweis wahrscheinlich nie aufgefallen.
Aber tatsächlich sieht es so aus, als wäre zwischen den zwei Aufnahmen an der Stelle des schwarzen Flecks der ersten Aufnahme etwas Sand in einen unterirdischen Hohlraum "abgesackt".
Das Loch aus der ersten Aufnahme sieht ebenfalls so aus.
Könnten Erschütterungen durch den Rover (RAS?) dazu geführt haben, dass der Sand abgerutscht ist?
Welchen zeitlichen Abstand haben die Bilder?
Gab es schon früher Hinweise auf (kleine) Hohlräume unter/zwischen den Steinen?

Schöne Grüße
Rücksturz
Man erkennt aus den Bildern leider nicht, wie steil es an der dunklen Stelle des Sandes ist.
Eventuell ist durch die Vibration beim Bohren der Sand seitlich weg gerieselt.
Was mich allerdings wundert, wie die Abbruchkante dabei aussieht. Wäre der Sand staubtrocken, würde der Sand wie in einer Sanduhr kontinuierlich "einsacken". Entweder gibt es eine hohe Adhäsion der Sandkörner untereinander, oder eine Art "Bindemittel" (ohne weiter zu spekulieren)
« Letzte Änderung: 27. März 2013, 17:53:43 von Pham »
Müssten wir allein dem gesunden Menschenverstand vertrauen, so wäre die Welt noch immer eine Scheibe.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6798
Re: Opportunity & Spirit
« Antwort #4824 am: 27. März 2013, 16:49:25 »
Hallo Rücksturz
Hallo Gertrud,...........
 ............... Könnten Erschütterungen durch den Rover (RAS?) dazu geführt haben, dass der Sand abgerutscht ist?
Welchen zeitlichen Abstand haben die Bilder?
Gab es schon früher Hinweise auf (kleine) Hohlräume unter/zwischen den Steinen?

Schöne Grüße
Rücksturz
Leider hatte ich vergessen die Daten dazu zugeben.
Jetzt habe ich sie zu den Aufnahmen dazu gesetzt.
Die Löcher haben mich sehr fasziniert, ob es sie bei den MER-Rovern schon vorher gegeben hat, kann ich leider nicht sagen, da es mir noch nie so gravierend neben einem Bearbeitungsgebiet aufgefallen ist. Es wird vermutlich bestimmt schon Hohlbereiche gegeben haben.
Bei dem Rover Curiosity im Gale-Krater habe ich schon einige Spalten an Grundgesteinen bemerkt.
Ein Bild dazu:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?action=media;sa=item;in=19333

Zu dem Aussehen stimme ich @ Pham zu,
da der Marssand vor der Bildung des Loches schon einen andere Farbe aufweist, kann der Sand an der Abbruchkante schon "feuchter" gewesen sein... ist aber alles spekulativ von mir als Laie...
Vielleicht werden wir später mal dazu Infos hören.
Jetzt zwei Aufnahmen von dem Gebiet in False color dazu.
Diese Aufnahme wurde nach dem ersten sehr leichten Bearbeiten mit dem RAT aufgenommen.
Sol 3251, den 17.03.2013
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028404.jpg

Sol 3253, den 19.03.2013
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up028405.jpg

Danke Rücksturz für die Anerkennung. :)
Die fremden Welten faszinieren mich sehr
und es ist fast nichts vor meiner Beobachtung sicher. ;)

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)