Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

24. November 2020, 07:45:26
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische Trägerraketen  (Gelesen 455224 mal)

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #275 am: 22. Dezember 2011, 19:23:54 »
Heute startete überraschend eine Rakete vom Typ CZ 4B vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der Nähe von Peking. An Bord war der Erdbeobachtungssatellit ZiYuan 1 ...

Dort beim chinesischen Staatsfernsehen http://v.cctv.com/flash/mp4video17/TMS/newscenter/20111222/125277_mp4.mp4 gibt es Bilder vom Start.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2338
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #276 am: 22. Dezember 2011, 19:32:04 »
Es gibt bereits einen Artikel zum Start im Portal: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22122011193047.shtml

@Pirx: Toll, dass es doch bewegte Bilder gibt!!! :)
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #277 am: 22. Dezember 2011, 20:15:52 »
Schon im Januar 2012 soll übrigens Ziyuan III für hochauflösende geologische Kartierung auf einer LM4B von Taiyuan aus ins All gebracht werden. Das Ziyuan-III-Projekt läuft seit März 2008.

Quelle: Xinhua

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

GG

  • Gast
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #278 am: 22. Dezember 2011, 22:47:25 »
Im letzten Jahr sind 15 US-amerikanische und 15 chinesische Raketen mit Nutzlasten für das All gestartet. Wirklich überraschend ist es also nicht, dass die Chinesen vorn mitmischen.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8922
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #279 am: 23. Dezember 2011, 01:22:14 »
N'abend,

Im letzten Jahr sind 15 US-amerikanische und 15 chinesische Raketen mit Nutzlasten für das All gestartet.

Yep, und 30 russische. Also soviel wie USA und China zusammen. Dieses Jahr ist es ähnlich, das 'Spiel' wird wohl (RUS) 36 : 37 (USA+China) ausgehen .... Abpfiff !!  ;)

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #280 am: 25. Dezember 2011, 09:32:44 »
Heute startete überraschend eine Rakete vom Typ CZ 4B vom Weltraumbahnhof Taiyuan in der Nähe von Peking. An Bord war der Erdbeobachtungssatellit ZiYuan 1 (auch bekannt als ZiYuan 2C)...

Hier ein paar Bilder vom Start, die das chinesische Verteidigungsministerium veröffentlicht hat:









Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Hendrik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #281 am: 25. Dezember 2011, 14:32:43 »
Die Kulisse für die Startrampe ist wirklich beeindruckend :o

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #282 am: 28. Dezember 2011, 21:59:51 »
Schon im Januar 2012 soll übrigens Ziyuan III für hochauflösende geologische Kartierung auf einer LM4B von Taiyuan aus ins All gebracht werden. Das Ziyuan-III-Projekt läuft seit März 2008. Quelle: Xinhua  Gruß   Pirx
Dank Orbcomm, deren VesselSat 2 mit fliegen soll ( http://www.orbcomm.com/Collateral/Documents/English-US/LaunchVS2%20.pdf ), kann man als anvisiertes Startdatum den 10. Januar 2012 nennen.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #283 am: 09. Januar 2012, 09:16:34 »
China eröffnet das Raumfahrtjahr. Heute um 04:17 MEZ ist eine Langer Marsch 4b mit ZiYuan-3 gestartet:
http://www.nasaspaceflight.com/2012/01/china-opens-2012-ziyuan-3-launch-long-march-4b/

Mitgestartet wurde der Satellit VesselSat-2 von LuxSpace, einer Tochter von OHB. Der Satellit soll von Orbcomm betrieben werden.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #284 am: 09. Januar 2012, 17:10:25 »
China eröffnet das Raumfahrtjahr. Heute um 04:17 MEZ ist eine Langer Marsch 4b mit ZiYuan-3 gestartet:
http://www.nasaspaceflight.com/2012/01/china-opens-2012-ziyuan-3-launch-long-march-4b/

Mitgestartet wurde der Satellit VesselSat-2 von LuxSpace, einer Tochter von OHB. Der Satellit soll von Orbcomm betrieben werden.

Bewegte Bilder gibt es beim chinesischen Staatsfernsehen: http://v.cctv.com/flash/mp4video18/TMS/newscenter/20120109/799067_mp4.mp4 , http://v.cctv.com/flash/mp4video18/TMS/newscenter/20120109/796745_mp4.mp4

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2338
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #285 am: 09. Januar 2012, 17:42:41 »
Und bei uns im Portal gibts auch was zum Start: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09012012174203.shtml
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18839
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #286 am: 13. Januar 2012, 06:55:08 »
Und es geht schon weiter: FengYun-2F auf Langer Marsch 3A ist heute Nacht gestartet.

Startplatz: Xichang Satellite Launch Center
Satellit: FengYun-2F, ein GEO-Wettersatellit

NSF berichtet noch, dass der Satellit spin-stabilisiert ist und dass diese Familie eine geplante Betriebszeit von 3 Jahren hat.

3 Jahre? Das ist heute kaum noch vorstellbar im GEO. Ich denke, dass China hier die Technologie modernisieren wird, vielleicht schon hat.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #287 am: 13. Januar 2012, 10:40:23 »
Das neue Jahr ist noch nicht 2 Wochen alt und die Chinesen haben schon 2 Starts geschafft. :o Allerdings steht das chinesische Neujahrsfest vor der Tür, daher denke ich, dass jetzt erstmal ein paar Wochen Pause ist.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #288 am: 13. Januar 2012, 19:39:02 »
Und es geht schon weiter: FengYun-2F auf Langer Marsch 3A ist heute Nacht gestartet.

Startplatz: Xichang Satellite Launch Center
Satellit: FengYun-2F, ein GEO-Wettersatellit....

Der Start in bewegten Bilden bei CCTV: http://v.cctv.com/flash/mp4video18/TMS/newscenter/20120113/816648_mp4.mp4

Da werden vier Jahre Standzeit und eine GEO-Position von 112 Grad Ost genannt.

Katalogbezeichnungen: NORAD 38.049 - COSPAR 2012-002A

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2338
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #289 am: 13. Januar 2012, 21:45:00 »
Bezüglich des heutigen Starts gibt es nun auch eine Meldung bei uns im Portal: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/13012012214357.shtml
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18839
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #290 am: 18. Januar 2012, 08:42:10 »
Bei NSF wird von 24 geplanten/angekündigten Starts 2012 gesprochen:

http://www.nasaspaceflight.com/2012/01/china-forward-ambitious-near-term-schedule/
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #291 am: 19. Februar 2012, 19:12:12 »
Am 25./26. Februar soll eine Langer Marsch 3C Compass-G5 ins All transportieren. Quelle: NSF

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2338
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #292 am: 22. Februar 2012, 12:07:50 »
Laut http://www.satlaunch.net/ soll der Start von Compass G5 schon am 24. Februar zwischen 17:13 und 17:27 MEZ (16:13 - 16:27 GMT) erfolgen.
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #293 am: 14. März 2012, 00:22:45 »
Zitat
Gao Ruofei of China Great Wall Industry Corp says China planning 20-21 launches this year, up from a record 19 in 2011. #satellite2012
20-21 chinesische Starts dieses Jahr:
http://twitter.com/#!/jeff_foust/status/179627571992989697

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #294 am: 16. März 2012, 20:16:29 »
Aufgrund von NOTAMs gibt es Indizien für einen morgigen chinesischen Start von Jiuquan aus gegen ~6:00 MESZ.

Zitat
A0181/12 - A TEMPORARY RESTRICTED AREA ESTABLISHED BOUNDED BY N393509E1000000-N392150E0995703-N392056E1000357-N393415E1000654 BACK TO START. VERTICAL LIMITS: SFC-UNL.ALL ACFT ARE PROHIBITED TO FLY INTO THE AREA. SFC - UNL, 17 MAR 05:00 2012 UNTIL 17 MAR 05:35 2012. CREATED: 16 MAR 03:08 2012
A0182/12 - A TEMPORARY RESTRICTED AREA ESTABLISHED BOUNDED BY N311612E0980325-N301228E0974857-N301026E0980112-N311406E0981546 BACK TO START. VERTICAL LIMITS: SFC-UNL.ALL ACFT ARE PROHIBITED TO FLY INTO THE AREA. SFC - UNL, 17 MAR 05:00 2012 UNTIL 17 MAR 05:39 2012. CREATED: 16 MAR 03:15 2012

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10230
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #295 am: 17. März 2012, 09:29:05 »
Aufgrund von NOTAMs gibt es Indizien für einen morgigen chinesischen Start von Jiuquan aus gegen ~6:00 MESZ.           
... oder doch noch MEZ, obwohl es draussen sommerlich ist?
MESZ-Plan für 2012:
2012  In der Nacht von Samstag 24. März       zum Sonntag 25. März
2012  In der Nacht von Samstag 27. Oktober  zum Sonntag 28. Oktober
Gruß HausD

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #296 am: 17. März 2012, 11:55:06 »
HausD, danke für den Hinweis. ;) Diese Zeitumstellungen bringen einen echt um den Verstand. ;D

Der chinesische Start wurde laut NSF bzw. laut einem chinesischen Forum verschoben.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #297 am: 28. April 2012, 21:39:28 »
Am Sonntag, den 29. April 2012 gegen 20:50 Uhr UTC wird es wohl den ersten Doppelstart von chinesischen Navigationssatelliten geben. Dann startet eine LM-3B vom Xichang-Satellitenstartzentrum (XSLC ), um Compass M3 und M4 alias Beidou 2-12 und 2-13 ins All zu transportieren. Dabei sind die Satelliten unter einer neuen Nutzlastverkleidung mit einem Durchmesser von 3,7 Metern untergebracht. Die Raumfahrzeuge sollen auf MEO-Orbits mit einer Bahnneigung von 55 Grad, wo sie für eine Erdumkreisung rund 12 Stunden benötigen.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20283
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #298 am: 29. April 2012, 23:30:58 »

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17151
Re: Chinesische Trägerraketen
« Antwort #299 am: 30. April 2012, 06:59:22 »
Compassstart ist erfolgt:...
Xinhua meldet den Start der beiden Satelliten dort: http://news.xinhuanet.com/english/china/2012-04/30/c_131560263.htm

Das chinesische Staatsfernsehen hat bewegte Bilder vom Start:
http://v.newscontent.cctv.com/mp4video21/TMS/newscenter/20120430/1318456_mp4.mp4

Bei der CALT (http://www.calt.com/xwzx/zyxw/20120430054031ce6809.html) erfahren wir: Startmasse 425 Tonnen, Höhe des Projektils 54,838 Meter. Durchmesser erste und zweite Stufe 3,35 Meter, Durchmesser Booster 2,25 Meter, Durchmesser dritte Stufe drei Meter. Nutzlastverkleidung Durchmesser 4 Meter. Genannt wird ein Startzeitpunkt in Pekinger Standartzeit: 30. April 2012  4:50 Uhr und 03 Sekunden.

Ein Startvideo existiert auch dort: http://www.beidou.gov.cn/video/2012/04/30/201204307e142e28609f4ba39792fc86f7ec7068.flv.flv

Eine Photostrecke gibt es bei http://www.chinanews.com/tp/hd2011/2012/04-30/100166.shtml .

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: Raketenstart China