Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

24. September 2018, 11:53:56
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • BeiDou-3 M1-S M2-S auf CZ-3B, Startzentrum Xichang, Rampe 2: 25. Juli 2015
  • 20 Kleinsats bei Erststart Langer Marsch 6, TSLC, China: 20. September 2015
  • LangerMarsch-2D, Tianhui-1C, JSLC LC43/603, China, 08:10MEZ: 26. Oktober 2015
  • Chinasat-1C auf CZ-3B/G2, XSLC, LC3, China, 17:46MEZ: 09. Dezember 2015
  • DAMPE auf CZ-2D, JSLC LC43/603, China, 01:12MEZ: 17. Dezember 2015
  • Gaofen-4 auf CZ-3B/G2 vom XSLC, China; ca. 17:05MEZ: 28. Dezember 2015
  • CZ-3C mit Beidou-3-M3S, Xichang, 08:29MEZ: 01. Februar 2016
  • CZ-3A mit Beidou-22 (Beidou-2 I6), XSLC, 22:11MESZ: 29. März 2016
  • CZ-2D mit Shijian-10 (SJ-10), JSLC LC43/603, 19:38MESZ: 05. April 2016
  • CZ-2D mit Yaogan-30 vom JSLC, LC43/603, ~04:40MESZ: 15. Mai 2016
  • CZ-4B mit Ziyuan-3 (ZY-3), TSLC LC9, 05:47MESZ: 30. Mai 2016
  • Beidou Nr.23, CZ-3C (G7), XSLC China, ~17:35MESZ : 12. Juni 2016
  • CZ-4B, Shijian 16-2, JSLC, 05:21MESZ: 29. Juni 2016
  • CZ-3B/G2, Tiantong-1, XSLC, 18:22MESZ: 05. August 2016
  • CZ-4C, Gaofen-3, TSLC: 09. August 2016
  • CZ-2D, Quantum Science Sat, JSLC LC43/603, ca.19:40MESZ : 15. August 2016
  • CZ-3B/G2, Fengyun-4A, XSLC, ca.17:00MEZ: 10. Dezember 2016
  • CZ-2D, TanSat (CarbonSat), JSLC LC43/603, 20:15MEZ: 21. Dezember 2016
  • TBC: CZ-2D, LKW-4, JSLC, 08:10MEZ: 17. März 2018

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 287447 mal)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #475 am: 04. September 2014, 16:17:00 »
Moin,

China hat heute seinen vierten Satellitenstart des Jahres durchgeführt. Mittels einer Langer Marsch-2D wurden zwei kleine Nachrichtensatelliten auf eine sonnensynchrone (!) Umlauf in ca. 790 km Höhe gebracht.

Beim ersten Satelliten, ChuangXin I-04, handelt es sich um einen "store-and-dump" Satelliten, der also Nachrichten empfängt, speichert und an anderer Stlle später wieder zur Erde zurücksendet.

Der zweite Satellit, Ling Qiao, dient fernmeldetechnischen Experimenten, wie es heißt.

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15749
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #476 am: 04. September 2014, 16:26:41 »
Moin,

China hat heute seinen vierten Satellitenstart des Jahres durchgeführt....
Bewegte Bilder:


China launches two satellites into orbit

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Hegen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 319
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #477 am: 04. September 2014, 21:20:43 »
Video schon wieder aus You Tube entfernt :'(
Gruß Hegen
Hegen

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15749
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #478 am: 04. September 2014, 22:01:09 »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #479 am: 08. September 2014, 13:30:28 »
Moin,

... und schon der nächste, nicht angekündigte chinesische Satellitenstart:

Um 3:22 GMT wurden heute durch ein CZ-4B der Erderkundung-/Aufklärungssatellit Yaogan-21, sowie ein kleiner, experimenteller Satellit Tiantuo-2 in den Orbit gebracht.

Es war Chinas 5. Satellitenstart des Jahres und der 4. innerhalb von 30 Tagen.

Gruß
roger50

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #480 am: 09. September 2014, 15:06:01 »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #481 am: 28. September 2014, 23:19:27 »
N'abend,

am heutigen Sonntag, 28.9., hat China einer weiteren Satelliten der Shijian-11 Serie gestartet, die Nr.6. Träger war eine CZ-2C.

Hier ein Artikel der Kollegen vom NSF zu diesem Start:

http://www.nasaspaceflight.com/2014/09/china-launches-secretive-shijian-11-mission/

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15749
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #482 am: 28. September 2014, 23:32:42 »
N'abend,

am heutigen Sonntag, 28.9., hat China einer weiteren Satelliten der Shijian-11 Serie gestartet, die Nr.6. Träger war eine CZ-2C....
Im Portal gibt es eine Notiz in Deutsch: http://www.raumfahrer.net/news/?28092014232855.shtml

Gruß    Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #483 am: 29. September 2014, 22:42:31 »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #484 am: 20. Oktober 2014, 17:40:13 »
Moin,

man dachte ja schon, in China tut sich vor der Chang'3-5 Testmission nichts mehr, aber heute hat das Land einen weiteren militärischen AUfklärungssatelliten (so deuten diesen Typ die meisten Experten) ins All gebracht.

Yaogan-22 wurde vom Taiyuan-Raumfahrtzentrum mit einer CZ-4C gestartet.

Dies war der 7. chinesische Satellitenstart des Jahres und der 3.Satellit dieser Serie seit August.

Gruß
roger50

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #485 am: 21. Oktober 2014, 23:49:26 »
Ein kleines Viedeo zu Yaogan-22:
http://news.cntv.cn/2014/10/20/VIDE1413804004395695.shtml

Gruß
Minotaur IV

Offline Belair

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 62
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #486 am: 22. Oktober 2014, 00:15:51 »
Ich kann kein Video sehen  >:( Ich weiss nicht woran es liegt. Gibts noch eine andere Quelle ?
Die Zukunft liegt bei der Raumfahrt

Offline Belair

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 62
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #487 am: 24. Oktober 2014, 16:33:40 »
CZ-4C Yaogan-22 Taiyuan-Raumfahrtzentrum

Das Startvideo nachdem der Link ja nicht gegangen ist.

http://v.ifeng.com/mil/worldwide/201410/0105e12f-a123-449f-9bd4-fbfdbd806de9.shtml







Die Zukunft liegt bei der Raumfahrt

McFire

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #488 am: 24. Oktober 2014, 17:26:16 »
Das Video scheint raus zu sein, Maus rechts sagt, es wäre ein Bild, kein Player.

Offline Belair

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 62
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #489 am: 24. Oktober 2014, 20:07:47 »
Also bei mir funktioniert es wenn ich links klicke. Es dauert bischen aber es kommt das Video dann. Weiss nicht woran das dann liegt.  :-[
Die Zukunft liegt bei der Raumfahrt

McFire

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #490 am: 24. Oktober 2014, 21:13:59 »
Hach jottchen, ich muß recht unten klicken. Echt lustig  ;D

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #491 am: 27. Oktober 2014, 14:44:41 »
Moin,

am heutigen Morgen, um 6:59 GMT, hat China mit einer CZ-2C Trägerrakete vom Startzentrum Jiuquan aus den nächsten "Erderkundungssatelliten" in den Orbit gebracht.

Es handelt sich um Shijian 11-08, den vorgeblich letzten Satelliten der 11er-Serie.

Hier ein Artikel der Kollegen vom NSF:

http://www.nasaspaceflight.com/2014/10/chinese-long-march-2c-launches-shijian-11-satellite/

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #492 am: 14. November 2014, 23:18:31 »
N'abend,

der neueste Satellitenstart Chinas hat heute stattgefunden.

Von Taiyuan aus beförderte eine CZ-4C den nächsten militärischen Aufklärungssatelliten Yaogan-23 in den Orbit. Lt. Xinhua.net war der Start erfolgreich.

Gruß
roger50

Offline max-q

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #493 am: 15. November 2014, 18:32:34 »
Von Taiyuan aus beförderte eine CZ-4C den nächsten militärischen Aufklärungssatelliten Yaogan-23 in den Orbit.
Die Pressebilder und Videos vom Start zeigen eine CZ-2C. Die Annahme, dass der Start mit der CZ-4C erfolgen sollte, war wohl falsch.
Grüße,
   Olaf
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #494 am: 15. November 2014, 19:04:21 »
N'abend,

yep, es war eine 2C, keine 4C. Andere Quellen haben dies inzwischen auch korrigiert.

Danke für die Berichtigung. ;)

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #495 am: 20. November 2014, 13:57:38 »
Moin,

in Kurzform:

20.11.14 Start Yaogan-24 auf einer CZ-2D von Jiuquan aus erfolgreich.

Chinas 11.Satellitenstart des Jahres und der zweite innerhalb einer Woche.

Gruß
roger50

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #496 am: 20. November 2014, 23:19:38 »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7434
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #497 am: 21. November 2014, 11:53:45 »
Moin,

China hat es eilig. Weniger als 24 Stunden nach der Yaogan-24 Mission wurde heute ein weiterer Satellit von Jiuquan aus in den Orbit gebracht.

Der Satellit Kuaizhou-2 wurde mittels einer gleichnamigen Feststoff-Rakete gestartet. Er soll der Beobachtung von Naturkatastrophen (natural disasters) dienen.

Gruß
roger50

P.S.: Dies war der 200. erfolgreiche chinesische Satellitenstart.

Offline SFF-TWRiker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 604
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #498 am: 21. November 2014, 19:15:55 »
Die chinesische Raumfahrt hat enorme Fortschritte gemacht, sowohl was die Zahl der Starts von Trägerraketen pro Jahr, als auch was die Erfolgsrate betrifft:

1970-1986 40 Erfolge, 11 Mißerfolge -> Erfolgsquote 78,4%, 1,9 Starts p.a.

1997-2012 130 Erfolge, 4 Mißerfolge -> Erfolgsquote 97,0%, 8,4 Starts p.a.

Ab 2006 sogar 85 Erfolge, 1 Mißerfolg (2011) -> Erfolgsquote 98,8%, 12,3 Starts p.a.

http://de.wikipedia.org/wiki/Raumfahrt_der_Volksrepublik_China#Startliste_chinesischer_Tr.C3.A4gerraketen
Seit Apollo und Star Trek Classic Astronomie, Raumfahrt und SciFi-Fan.

TWR genügt als Anrede

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1078
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #499 am: 07. Dezember 2014, 02:29:35 »

Tags: Raketenstart China