Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

19. November 2018, 16:43:08
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • BeiDou-3 M1-S M2-S auf CZ-3B, Startzentrum Xichang, Rampe 2: 25. Juli 2015
  • 20 Kleinsats bei Erststart Langer Marsch 6, TSLC, China: 20. September 2015
  • LangerMarsch-2D, Tianhui-1C, JSLC LC43/603, China, 08:10MEZ: 26. Oktober 2015
  • Chinasat-1C auf CZ-3B/G2, XSLC, LC3, China, 17:46MEZ: 09. Dezember 2015
  • DAMPE auf CZ-2D, JSLC LC43/603, China, 01:12MEZ: 17. Dezember 2015
  • Gaofen-4 auf CZ-3B/G2 vom XSLC, China; ca. 17:05MEZ: 28. Dezember 2015
  • CZ-3C mit Beidou-3-M3S, Xichang, 08:29MEZ: 01. Februar 2016
  • CZ-3A mit Beidou-22 (Beidou-2 I6), XSLC, 22:11MESZ: 29. März 2016
  • CZ-2D mit Shijian-10 (SJ-10), JSLC LC43/603, 19:38MESZ: 05. April 2016
  • CZ-2D mit Yaogan-30 vom JSLC, LC43/603, ~04:40MESZ: 15. Mai 2016
  • CZ-4B mit Ziyuan-3 (ZY-3), TSLC LC9, 05:47MESZ: 30. Mai 2016
  • Beidou Nr.23, CZ-3C (G7), XSLC China, ~17:35MESZ : 12. Juni 2016
  • CZ-4B, Shijian 16-2, JSLC, 05:21MESZ: 29. Juni 2016
  • CZ-3B/G2, Tiantong-1, XSLC, 18:22MESZ: 05. August 2016
  • CZ-4C, Gaofen-3, TSLC: 09. August 2016
  • CZ-2D, Quantum Science Sat, JSLC LC43/603, ca.19:40MESZ : 15. August 2016
  • CZ-3B/G2, Fengyun-4A, XSLC, ca.17:00MEZ: 10. Dezember 2016
  • CZ-2D, TanSat (CarbonSat), JSLC LC43/603, 20:15MEZ: 21. Dezember 2016
  • TBC: CZ-2D, LKW-4, JSLC, 08:10MEZ: 17. März 2018

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 301177 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #525 am: 27. August 2015, 16:42:07 »

Schönes Startfoto der CZ-4C von Xinhua.
Genutzt wurde eine Nutzlastverkleidung mit 3,35 m Durchmesser.
Der Start erfolgte um 10.31 Uhr Ortszeit.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5215
  • Real-Optimist

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15865
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #527 am: 28. August 2015, 16:04:58 »
Bewegte Bilder zum Start von YaoGan 27:


https://www.youtube.com/watch?v=ZoxD6KptyY4

Weiter Bilder von Resten der Rakete am Boden und den von ihr verursachten Schäden:


https://www.youtube.com/watch?v=pWvpQIyCfKQ

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 264
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #528 am: 28. August 2015, 17:13:51 »
Ob die betroffenen Bewohner noch unser Interessengebiet Raumfahrt als Segen empfinden, wage ich zu bezweifeln... Ob man das noch lange in China so machen kann? Wird hohe Zeit, andere Flugbahnen zu nutzen. Die Startorte und Niedergangsorte der ausgebrannten Stufen haben nicht viel mit gesunden Menschenverstand zu tun. Gut, das wir in Europa wohnen und hier andere Gesetze gelten.

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #529 am: 28. August 2015, 17:41:43 »
Kasachstan östlich von Baikonur und die Gegend östlich  von Wostotschnij dürften dünner besiedelt sein. Alle anderen Bahnhöfe liegen mMn noch ungefährlicher, da großteils an den Küsten (das gilt auch für Hainan).
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7486
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #530 am: 29. August 2015, 05:34:49 »
Kasachstan östlich von Baikonur und die Gegend östlich  von Wostotschnij dürften dünner besiedelt sein.
Da man aber nicht nur diese eine Bahn fliegt, sondern ua. auch polar, kommt immer noch mehr in Frage...
Zum Wostotschnij zB. diese Zonen... hier bei uns ->

Gruß, HausD

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #531 am: 02. September 2015, 16:27:26 »
Moin,

der September scheint für die chinesischen Startzentren ein außergewöhnlich betriebsamer Monat zu werden. Es ist zur Zeit die Rede von 5-6 Satellitenstarts in diesem Zeitraum....

Darunter die erste CZ-6 mit 20 Kleinsatelliten (scheinbar am 19.September) und die erste CZ-11 mit 3 Kleinsatelliten (geplant für 25.September).

Weitere kaputte Hausdächer... ?

Gruß
roger50


Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #532 am: 12. September 2015, 16:59:42 »
Moin,

in anderen Foren brodelt es zur Zeit über eine weitere chinesische Mission innerhalb der nächsten Stunde. Start gegen 17:40 MESZ....

Nutzlast noch unbekannt, Träger scheint eine CZ-3B zu sein.... :o

Schaun mer mal...

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #533 am: 12. September 2015, 20:28:28 »
N'abend,

die Gerüchte haben sich bewahrheitet.  8)

Exakt um 17:40 MESZ startete vom Xichang-Zentrum aus eine CZ-3B mit einem Geheimsatelliten in eine geostationäre Transferbahn. Erste Bahndaten zeigen: 200km x 35996km x 6,8°.

Es soll sich um das erste Exemplar eines neuartigen Frühwarnsatellitentyps handeln. Wie 'dat Ding' heißt muß abgewartet werden, bis es eine offizielle Verlautbarung gibt.

Gruß
roger50

Nachtrag: die ersten Bilder vom Start:

http://www.chinaspaceflight.com/satellite/tongxin/tongxinjishushiyan-1/txjssy1-launch.html

Demnach handelt es sich um den "Communications Engineering Test Satellite 1", genannt TXJSSY-1.

Es bleiben also noch Fragen....

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15865
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #534 am: 12. September 2015, 21:46:01 »
N'abend,

die Gerüchte haben sich bewahrheitet.  8)

Exakt um 17:40 MESZ startete vom Xichang-Zentrum aus eine CZ-3B mit einem Geheimsatelliten in eine geostationäre Transferbahn. Erste Bahndaten zeigen: 200km x 35996km x 6,8°....
Jonathan McDowell twitterte für TXJSSY 1 gerade eine 201 x 35.824 km Bahn mit einer Neigung von 27,1 Grad.

Gruß   Pirx 
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #535 am: 13. September 2015, 00:30:38 »
Okay,

vielleicht war es die Sollbahn? Meine nicht vorhandenen Chinesischkenntnisse  sind etwas eingerostet....

Aber interessant, daß es selbst Stunden später noch keine "offizielle" Startmitteilung gibt.

Wie wir Hanseaten immer sagen: schaun mer mal...  8)

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15865
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #536 am: 13. September 2015, 09:37:16 »
Bewegte Bilder vom TXJSSY-1-Start:


https://www.youtube.com/watch?v=vt_oszLk5B0

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15865
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #537 am: 14. September 2015, 09:38:08 »
Hallo!

Zügig geht es weiter. Eine LM-2D brachte Yaogan Weixing 28 (möglicherweise Gaofen 9) ins All.

Start des hochauflösenden optischen Erdbeobachtungssatelliten um 12:42 Uhr (Peking-Zeit) 14. September 2015 vom JSLC. Gaofen 9 (高分九 / 高分-九) kommt nach der http://mil.news.sina.com.cn/2015-09-14/1433839113.html Quelle gut hin.

Bilder, die das chinesische Verteidigungsministerium veröffentlichte:






(Quelle: http://www.mod.gov.cn/hdpic/2015-09/14/content_4619709.htm)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15865
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #538 am: 14. September 2015, 10:39:51 »
Der Gaofen 9 ist als 2015-047A/40894 wohl auf einer Bahn mit 617 x 664 km x 98, 01 Grad gelandet. Das wiederholt sehr gut die Umstände um Gaofen 1 (auf LM-2D vom JSLC, aktuell zwischen 630 und 660 km Höhe bei 98 Grad Neigung).

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #539 am: 15. September 2015, 23:15:01 »

Gestern am 25. September 2013 übrigens hat China einen Satelliten zur Katastrophenüberwachung ins All geschickt. Der Kuaizhou 1 genannte Satellit wurde auf einer Rakete namens Kuaizhou vom Startzentrum Jiuquan alias Jiuquan Satellite Launch Center (JSLC) aus in den Weltraum transportiert.

Der Satellit umkreist die Erde nun auf einer rund 96,6 Grad gegen den Äquator geneigten Bahn mit einem Perigäum von rund 276 km und einem Apogäum von rund 293 km. Für einen Umlauf braucht er etwas über 90 Minuten.



Zur Ergänzung:
Laut Chen Lan (Go Taikonauts!) wurde erstmals eine kleine Trägerrakete vom Typ Quaizhou eingesetzt.
Die Rakete wurde von der Firma CASIC (China Aerospace Science and Industry Corporation) gebaut, die damit
in Konkurrenz zu CALT und SAST tritt. CASIC hat schon den erfolglosen Träger KT-1(Kaituozhe) gebaut, der 2002 und 2003 erfolglos startete.
Quaizhou dürfte eine relativ kleine und mobile Feststoffrakete sein (ähnlich der russischen Start).
Der Startplatz der Quaizhou befindet sich wahrscheinlich 6 Kilometer östlich von den Startkomplexen 921 und 603 in
Jiuquan, wo die Shenzhou - Raumschiffe und verschiedene Satelliten mit CZ-2 und CZ-4-Raketen starten.

Ob der Satellit Quaizhou 1 wirklich der Katastrophenüberwachung dient, darf bezweifelt werden.
Die allermeisten chinesischen Satelliten dienen dem Militär, wobei hier wahrscheinlich die Erprobung der neuen
Rakete im Vordergrund stand.

Laut einer Meldung von SinoDefence vom 11.9.2015  ist Kuaizhou 1 nach 23 Monaten Betriebsdauer verglüht (kontrollierter Absturz?). Damit dauerte diese Mission auf erdnaher Bahn wesentlich länger als erwartet.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #540 am: 17. September 2015, 13:08:39 »
Moin,

über AMSAT kam die Info, daß der Start der ersten CZ-6 mit 20 Kleinsatelliten morgen (18.9.) Abend stattfinden soll. Startzeit soll 23:00 GMT, also morgen 01:00 MESZ sein.

Schaun mer mal...

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 18. September 2015, 15:33:29 von roger50 »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #541 am: 19. September 2015, 02:56:44 »
Moin,

wie man auf verschiedenen Websites lesen kann, wurde der Countdown wohl abgebrochen.

Das Wetter scheint okay gewesen zu sein, offenbar gab es technische Probleme mit dem Träger selbst. Was bei einem Erststart einer völlig neuen Trägerrakete mit neuen Triebwerken und für China neuen Treibstoffen ja nichts besonderes ist.

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #542 am: 19. September 2015, 03:39:03 »
Moin,

über AMSAT: Start wg. technischer Probleme um 24 h verschoben. Jetzt also nächster Versuch Sb., 23:00 UTC.

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #543 am: 20. September 2015, 01:13:32 »
Moin,

Start ist am Sonnabend wie geplant erfolgt.. 23:00 GMT.. :D

Ergebnisse noch unbekannt.... 8)

Gruß
roger50

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #544 am: 20. September 2015, 10:19:59 »


Hier mal ein kleines Startfoto, gefunden auf Spaceflight101.

Gratulation an die chinesischen Genossen zu neuen Erfolgen bei der Erstürmung des Kosmos!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7500
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #545 am: 20. September 2015, 10:24:24 »
Moin,

aus Zeitmangel verlinke ich eine Seite vom NSF-Forum. Sehr viele Photos, auch von den Satelliten:

http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=36519.msg1427955#new

Gruß
roger50

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7486
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #546 am: 20. September 2015, 10:26:45 »

Offline James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1369
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #547 am: 20. September 2015, 10:45:52 »
Und was man so alles mitnehmen kann:

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7486

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1280
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #549 am: 20. September 2015, 11:06:17 »
Was pufft da am Heck der CZ-6 kurz nach dem Abheben ? Lagekontrolle ? Wird da irgendetwas abgeworfen ?

Tags: Raketenstart China