Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

23. September 2018, 20:32:16
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • BeiDou-3 M1-S M2-S auf CZ-3B, Startzentrum Xichang, Rampe 2: 25. Juli 2015
  • 20 Kleinsats bei Erststart Langer Marsch 6, TSLC, China: 20. September 2015
  • LangerMarsch-2D, Tianhui-1C, JSLC LC43/603, China, 08:10MEZ: 26. Oktober 2015
  • Chinasat-1C auf CZ-3B/G2, XSLC, LC3, China, 17:46MEZ: 09. Dezember 2015
  • DAMPE auf CZ-2D, JSLC LC43/603, China, 01:12MEZ: 17. Dezember 2015
  • Gaofen-4 auf CZ-3B/G2 vom XSLC, China; ca. 17:05MEZ: 28. Dezember 2015
  • CZ-3C mit Beidou-3-M3S, Xichang, 08:29MEZ: 01. Februar 2016
  • CZ-3A mit Beidou-22 (Beidou-2 I6), XSLC, 22:11MESZ: 29. März 2016
  • CZ-2D mit Shijian-10 (SJ-10), JSLC LC43/603, 19:38MESZ: 05. April 2016
  • CZ-2D mit Yaogan-30 vom JSLC, LC43/603, ~04:40MESZ: 15. Mai 2016
  • CZ-4B mit Ziyuan-3 (ZY-3), TSLC LC9, 05:47MESZ: 30. Mai 2016
  • Beidou Nr.23, CZ-3C (G7), XSLC China, ~17:35MESZ : 12. Juni 2016
  • CZ-4B, Shijian 16-2, JSLC, 05:21MESZ: 29. Juni 2016
  • CZ-3B/G2, Tiantong-1, XSLC, 18:22MESZ: 05. August 2016
  • CZ-4C, Gaofen-3, TSLC: 09. August 2016
  • CZ-2D, Quantum Science Sat, JSLC LC43/603, ca.19:40MESZ : 15. August 2016
  • CZ-3B/G2, Fengyun-4A, XSLC, ca.17:00MEZ: 10. Dezember 2016
  • CZ-2D, TanSat (CarbonSat), JSLC LC43/603, 20:15MEZ: 21. Dezember 2016
  • TBC: CZ-2D, LKW-4, JSLC, 08:10MEZ: 17. März 2018

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 287409 mal)

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #600 am: 05. November 2015, 23:41:31 »
Hallo Rücksturz,
hier ist der passende Thread zum Chinasat 2C Start ;):
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13890.0

Gruß
Minotaur IV

P.S dieses Forum vergisst niemals etwas  ;D ;D ;)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #601 am: 08. November 2015, 13:13:13 »
Moin,

das chinesische Feuerwerk geht weiter...

Heute startete erfolgreich von Taiyuan aus eine CZ-4B mit dem Aufklärungssatelliten

Yaogan Weixing YG-28

http://news.xinhuanet.com/2015-11/08/c_1117074796.htm

USSTRATCOM hat bereits 2 Objekte katalogisiert:

2015-064A/41026 in 458 x 482 km x 97.24° (S/C)
2015-064B/41027 in 218 x 461 km x 97.34° (Oberstufe)

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 08. November 2015, 20:45:22 von roger50 »

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1412
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #602 am: 15. November 2015, 17:42:12 »
Hierzu gibt es auch einen Portalartikel von Axel Nantes:

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10112015091116.shtml

Schöne Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #603 am: 20. November 2015, 23:04:15 »
Moin,

tätä, der nächste Start:

heute um 16:07 GMT vom Startzentrum Xichang startete eine CZ-3B/G2 erfolgreich den Nachrichtensatelliten LaoSat-1 für Laos.

Dies war bereits der 13. chinesische Satellitenstart seit Ende Juli. 8)

Startbilder hier:
http://tech.qq.com/a/20151121/002319.htm

Und die Bahndaten von USSTRATCOM:
2015-067A/41034 in 189 x 41779 km x 18.38°
2015-067B/41035 in 150 x 39944 km x 18.36°

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #604 am: 27. November 2015, 03:35:01 »
Moin,

hechel, hechel. Man kommt ja kaum noch nach. Aber China hat bereits den nächsten Satellitenstart hingelegt.....

Am Donnerstag, 26.11., um 21:24 GMT startete von Taijuan aus eine CZ-4C mit dem militärischen Aufklärungssatelliten Yaogan Weixing-29 an Bord. Wie üblich (!) erfolgreich. 8)

Insgesamt war es der 16.Satellitenstart Chinas in 2015 (heute genau so viele wie die USA durchgeführt haben), davon 14 im 2.Halbjahr. Der 4.Start allein im November, und der 3.Start eines Yaogan Aufklärungssatelliten in 2015.

Gruß
roger50


Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1077
  • SpaceX to Mars!
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #605 am: 27. November 2015, 11:02:19 »
2015 ist also der Wendepunkt an dem China langsam die USA mit den Raketenstarts überholt. Es sei denn ein paar private Firmen in den USA halten mit den Chinesen mit :)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #606 am: 27. November 2015, 13:33:59 »
Photos vom Yaogan-29-Start gibt es dort: http://www.ecns.cn/visual/hd/2015/11-27/81508.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #607 am: 28. November 2015, 10:50:18 »
Photos vom Yaogan-29-Start gibt es dort: http://www.ecns.cn/visual/hd/2015/11-27/81508.shtml

Gruß   Pirx
Und eine Startmeldung im Portal in Deutsch: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/28112015104333.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #608 am: 09. Dezember 2015, 22:24:16 »
Moin,

... und der nächste Start:

Um 17:46 MEZ brachte eine CZ-3B/G2 vom Xichang-Startzentrum aus den taktischen Nachrichtensatelliten Zhongxing-1C (aka: Chinasat-1C) in einen GTO, mit Ziel GEO.

Xinhua bestätigt den Start (auf chinesisch):
http://news.xinhuanet.com/politics/2015-12/10/c_128515022.htm

USSTRATCOM bestätigt ein Objekt:
2015-073A/41103 in 177 x 35816 km x 27.09°

Start Nr.17 in 2015, alle erfolgreich

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2015, 10:14:44 von Pirx »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #611 am: 16. Dezember 2015, 13:10:56 »
Moin,

wie Pirx auch schon in seinem "Nächster Start..." Thread geschrieben hat, soll in der komemnden Nacht der wissenschaftliche Satellit DAMPE (Dark Matter Particle Explorer) vom Jiuquan Space Center gestartet werden. Er soll sich auf die Suche nach den Teilchen der berühmten dunklen Materie machen.

Träger wird eine CZ-2D sein. Als Startzeitpunkt wird ca. 0:15 GMT, also 1:15 MEZ genannt.

Gruß
roger50

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15748
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #612 am: 16. Dezember 2015, 14:19:10 »
Moin,

wie Pirx auch schon in seinem "Nächster Start..." Thread geschrieben hat,...
Das war aber James, der uns da aktuell sehr gut unterstützt!

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #613 am: 17. Dezember 2015, 02:02:54 »
Moin,

der Start von Wukong (DAMPE) erfolgte um 1:12 MEZ und war, lt. chinesischen Medien, erfolgreich.



Gruß
roger50

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7389
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #614 am: 17. Dezember 2015, 08:25:48 »
Start erfolgreich lese ich auch gerade, und dazu, dass im Startgebiet -15°C waren und es nicht unter -18°C hätten werden dürfen.  Prima, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7389
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #615 am: 18. Dezember 2015, 09:12:03 »
CJPL (China Jinping Underground Laboratory)

Parallel zu DAMPE wird im CJPL (China Jinping Underground Laboratory) in 2400 m Tiefe nach der dunklen Materie und deren Effekten gesucht.

China Jinping Underground Laboratory
Gruß, HausD

Offline Minotaur IV

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #616 am: 18. Dezember 2015, 11:04:06 »
Launchvideo von CCTV:

https://www.youtube.com/watch?v=Iyy_A4cQzgE

Gruß
Minotaur IV

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7389
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #617 am: 24. Dezember 2015, 10:13:03 »
3. Beobachtungs-Station

Auf der Insel Hainan ist am 20.12.2015 auf einem der Berge  die 3. Fernerkundungs-, Beobachtungs- und Bahnverfolgungsstation Asiens inbetrieb gegangen (Bild : s.Video ed.HausD).



https://www.youtube.com/watch?v=63fhvJ-E3CE
Gruß, HausD

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7433
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #618 am: 26. Dezember 2015, 00:13:29 »
Moin,

einen Start haben wir noch dieses Jahr:

am 28.12. soll gegen 17:05 MEZ eine CZ-3B vom Xichuan-Startcenter aus den geostationären Erdbeobachtungssatelliten Gaofen-4 in den Orbit bringen.

Der Satellit dient wohl in erster Linie der Überwachung von Schiffsverkehr. Er soll über einen optischen Sensor mit einer Auflösung von 50 m verfügen. Das ist für einen Satelliten im GEO eine enorm hohe Auflösung. Das Gewicht von Gaofen-4 liegt bei rund 4.600 kg.



Gruß
roger50

Offline Steppenwolf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #619 am: 27. Dezember 2015, 19:21:37 »


Bei dem Bild kam mir irgendwie die Red Coast Base aus dem Buch The Three Body Problem von Liu Cixin in den Sinn – hoffe die Station dient wirklich nur der Bahnverfolgung ;)

Bei der NASA und ESA sind Ziele und Inhalte Gegenstand öffentlicher Debatten. In China ist die Raumfahrt nach wie vor militärisch dominiert. Dementsprechend ist der Informationsfluss. Es wäre wünschenswert wenn China sich in der Richtung öffnen könnte und mehr Details der chinesischen Raumfahrt veröffentlicht würden. Das Potential in China halte ich jedenfalls mittelfristig für genauso hoch wie bei den westlichen Weltraum-Agenturen (von den privaten Firmen abgesehen). Langfristig eher höher...
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2015, 21:39:49 von Steppenwolf »

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • Info-Junkie ;-)
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #620 am: 28. Dezember 2015, 16:56:27 »
Moin,

ich habe bei den "üblichen Verdächtigen" keinen Livestream zum Start von Gaofen-4 gefunden. Hat jemand einen Tip?

Danke, Robert

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 12839
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #621 am: 28. Dezember 2015, 17:10:32 »
Hmm, ich habe auch nichts gefunden. :(
Inzwischen sollte der Start schon erfolgt sein.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 28. September 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

GerdW

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #622 am: 28. Dezember 2015, 17:28:07 »
( Meinten Sie Gasofen-4? nein Go.... ich möchte keinen Ofen kaufen.  ;D )


Aber der Start von Gaofen-4 soll auf den 30.12. verschoben worden sein.

http://www.satprnews.com/2015/12/28/new-chinese-observation-satellite-gaofen-scheduled-for-30th-december-2015/

Offline Major Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2355
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #623 am: 28. Dezember 2015, 17:54:06 »
„Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber der Mensch kann nicht ewig in der Wiege bleiben. Das Sonnensystem wird unser Kindergarten.“ K. E. Ziolkowski

-

Stolzer Träger einer Raumconverwarnung wegen Schreibens unbequemer Wahrheiten.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • Info-Junkie ;-)
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #624 am: 28. Dezember 2015, 18:44:05 »
Naja,

das ist ein vorbereiteter Artikel, den jemand zum erwarteten Startzeitpunkt gepostet hat. Eine Bestätigung ist das nicht und es gibt auch keinerlei aktuelle Infos (oder?).

Robert

Tags: Raketenstart China