Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

15. Juli 2020, 13:11:08
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 02:50 MEZ Rockot mit SMOS/Proba-2: 02. November 2009

Autor Thema: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*  (Gelesen 19987 mal)

gorgoyle

  • Gast
Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« am: 14. Juni 2008, 22:00:15 »
Im Jahr 2009 soll SMOS gestartet werden.  SMOS ist Teil des 'Living Planet Programm' von ESA.

SMOS erstellt genauere globale Karten der Bodenfeuchtigkeit und der Salzgehalt der Ozeane und des Wasserkreislaufs, um unser Verständnis der Erde zu fördern. SMOS trägt dadurch zu einer besseren Klima-, Wetter- und Extremereignisvorhersage bei.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2009, 19:29:41 von Holi »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: SMOS (Soil Moisture and Ocean Salinity) - ESA
« Antwort #1 am: 15. Juni 2008, 11:49:43 »
Ein paar Daten zum Sat vom Deutschen SMOS Projektbüro:
(http://www.smos.zmaw.de/)

Sat basierend auf: Proteus CNES Alcatel Plattform
Gewicht des raumflugtechnischen Teils: 317 kg
Gewicht der wissenschaftlichen Nutzlast: 366 kg
Orbit: 756 km sonnensynchron
Träger: Rockot (adaptierte SS–19)
Raketenstartplatz: Plesetsk, Russland
Startdatum: Mai 2009
(war mal für 09/2007 angekündigt: http://www.geo.uni-frankfurt.de/ipg/ag/dl/forschung/SMOS/index.html)

Zur Mission bei der esa in Englisch:
http://www.esa.int/esaLP/LPsmos.html

Dort unter http://www.esa.int/esaLP/SEM4V1NKPZD_LPsmos_0.html
Animationen mit Entfaltung der Solarzellen und Abwerfen der Nutzlastverkleidung

Bei Eurockot aus Bremen http://www.eurockot.com/alist.asp?cnt=20040811&main=3&subm=97 wird ebenfalls zur SMOS Mission informiert.
Die Rockot soll mit einer Breeze-KM Oberstufe neben SMOS auch PROBA-2 ins All bringen. SMOS soll zuerst ausgesetzt werden,
dann nach einem Manöver der Breeze-KM PROBA-2 in einem niedrigeren Orbit (sonnensynchron bei ca. 700 km).

Im Bereich des Bodensegments gibt es eine starke spanische Beteilungung. Da ist z.B. das SMOS-BEC, das SMOS Barcelona Expert Centre:
http://www.smos-bec.icm.csic.es/

Am 06.06.2008 berichtete Scientific American unter http://www.sciam.com/article.cfm?id=successful-dress-rehearsa über Generalproben für Instrumente und Datenübertragungsausrüstungen vom Flugzeug aus.

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 15. Juni 2008, 12:48:27 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: SMOS (Soil Moisture and Ocean Salinity) - ESA
« Antwort #2 am: 31. Mai 2009, 10:16:22 »
Der Start soll nun am 9. September stattfinden. Der Satellit wird momentan für den Transport nach Plesetsk vorbereitet.

Quelle:
http://www.esa.int/esaCP/SEMHHTANJTF_index_0.html
http://www.esa.int/esaCP/SEM9SE1OWUF_index_0.html

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: SMOS (Soil Moisture and Ocean Salinity) - ESA
« Antwort #3 am: 22. Juni 2009, 17:12:53 »
Starttermin ist nun der 2. November.

Als Grund gibt die ESA an, es hätte Platz für einen russischen Start gemacht werden müssen.

SMOS Project Manager Achim Hahne meint, dies sei ein wenig enttäuschend.

http://www.esa.int/esaCP/SEM54I0P0WF_index_0.html

Ob das die Chancen von Rockot Launch Services verbessert auch weiterhin ESA-Nutzlasten zu transportieren? Schließlich haben wir schon beim Start von GOCE viele mehrmonatige Verzögerungen erlebt.

Vorschlag: Thread umbenennen in Rockot mit *SMOS/ Proba-2*

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14470
Re: SMOS (Soil Moisture and Ocean Salinity) - ESA
« Antwort #4 am: 22. Juni 2009, 18:46:04 »
Dabei wir immer behauptet, daß es nur beim Space Shuttle Verspätungen gibt! ;)
Die Russen würden angeblich immer pünktlich starten! ;)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #5 am: 23. Juni 2009, 10:50:42 »
Startdatum 02.11.2009 ist auch auf der englischsprachigen SMOS-Seite der französischen Raumfahrtbehörde CNES ( http://smsc.cnes.fr/SMOS/ ) notiert.


Darstellung von SMOS unter der Rockot-Nutzlastverkleidung:


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)


SMOS-Nutzlastmodul am 23.03.2007:


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)


SMOS mit Nutzlastmodul links und Proteus-Servicemodul rechts am 24.04.2009:


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)


SMOS im All - künstlerische Darstellung:


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #6 am: 06. Juli 2009, 18:02:14 »
Proba-2 soll in Kürze nach Russland aufbrechen:
http://www.esa.int/esaCP/SEM402S7NWF_index_0.html

Proba-2 ist einer der kleinsten ESA Satelliten aller Zeiten:

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #7 am: 19. September 2009, 11:18:02 »
SMOS ist in Russland angekommen, meldet die ESA dort: http://www.esa.int/esaCP/SEMI9ZFWNZF_index_0.html. Am 15.09.2009 wurde der Satellite von Thales Alenia Space aus auf den Weg gebracht, und erreichte Arkhangelsk am frühen Morgen des 16.09.2009 im Flugzeug. Von dort ging es per Zug weiter zum Kosmodrom Plesetsk, wo die Hardware am 17.09.2009 eintraf. Das SMOS Team wird die nächsten sechs Wochen damit verbringen, den Satelliten vor Ort intensiv zu testen und auf den Start vorzubereiten.

Als Starttermin nennt die esa in ihrer Meldung 02:50 Uhr MEZ am 02.11.2009.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #8 am: 24. September 2009, 21:48:36 »
Mitte August 2009 hat das SMOS-Team bei Khrunichev Hardware begutachtet, die beim Start von SMOS eingesetzt werden soll. Dabei entstanden die folgenden Photos:

Der Nutzlastadapter, auf den SMOS aufgesetzt werden wird:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Die Breeze-KM-Oberstufe, auf die der Nutzlastadapter kommt:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Eine Fairinghalbschale:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Ein Startkanister des Typs, aus dem die Rockot starten wird:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #9 am: 29. September 2009, 08:11:39 »
Am 19.09.09 wurde der Transportcontainer mit dem Satelliten in den Reinraum 101B gebracht:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Im 101B hat man am 21.09.09 den Transportcontainer dann geöffnet:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Im Reinraum vor dem Umsetzen von SMOS auf einen Transportwagen mit Kippeinrichtung:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

SMOS am 21.09.09 auf dem Transportwagen mit Kippeinrichtung:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #10 am: 03. Oktober 2009, 21:14:59 »
Raum 111A am 23.09.2009:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Teamaarbeit im Raum 111A am 29.09.2009:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

SMOS im Reinraum 101A am 28.09.2009:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Der Startturm am 30.09.2009:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2009, 21:32:20 »
SMOS bereit zum Betanktwerden:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Lt. ESA soll der Satellit am heutigen 06.10.2009 betankt werden.

Die beiden ersten Stufen der Rockot und die Oberstufe, also die Breeze-KM, sollen sich bereits im Startturm befinden, meldet die ESA heute. So wird es auch bei Eurockot (http://www.eurockot.com/alist.asp?cnt=20041061&main=3) beschrieben.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #12 am: 11. Oktober 2009, 17:29:28 »
Breeze-KM und Nutzlastverkleidung werden im Serviceturm am 03.10.2009 auf den Träger aufgesetzt:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #13 am: 13. Oktober 2009, 08:03:44 »
SMOS am Haken:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)

SMOS wird auf den Nutzlastadapter herabgelassen:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES)


Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #14 am: 21. Oktober 2009, 03:02:54 »
Detaillierte Hintergrundinfos zur anstehenden Mission gibt es auf der Seite des Datenverarbeitungszentrums für die Levels 3 und 4 (Level 0 sind Rohdaten) in Barcelona: http://www.cp34-smos.icm.csic.es/smos_mission/smos_mission.htm

Auch interessant: http://www.esa.int/SPECIALS/Technology/SEM7I5XRA0G_0.html

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #15 am: 21. Oktober 2009, 15:08:35 »
Hab mir gerade mal die beiden obigen Links genauer angeschaut und muss sagen: Klasse Mission!  :D

Ähnlich wie mit GOCE wird auch mit der zweiten Earth Explorer Mission der ESA technologisches Neuland betreten. Das Hauptinstrument von SMOS, MIRAS genannt, was für Microwave Imaging Radiometer using Aperture Synthesis steht, ist dabei wohl der größte Fortschritt. Ohne Aperture Synthesis müssten die Messantennen von SMOS um ein vielfaches länger sein (einige Dutzend Meter), was die Mission so gut wie nicht realisierbar machen würde.

Während SMOS hauptsächlich die Bodenfeuchtigkeit mit einer Auflösung von 50 km misst und nebenbei auch den Oberflächensalzgehalt der Meere unter die Lupe nimmt, widmet sich eine komplementäre Mission der NASA, Aquarius/SAC-D, vor allem dem Salzgehalt und nebenbei der Bodenfeuchtigkeit. Aquarius nutzt im Gegensatz zu SMOS konventionelle Radiometer und soll nächstes Jahr starten (NET Mai 2010, Delta II).

Ähnlich wie im Fall von dem japanischen Ibuki und dem us-amerikanischen OCO, wäre es ein großer Verlust, wenn SMOS oder Aquarius keinen Orbit erreichen würden.

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #16 am: 21. Oktober 2009, 16:40:11 »
SMOS und Proba-2 sind nun unter dem Fairing der Rockot eingeschlossen. Am 26. Oktober wird das Bündel dann auf den Rest der Rakete gesetzt. Der Start ist weiterhin für den 2. November um 2:50 h MEZ vorgesehen.

Hier der letzte Blick auf SMOS bevor das Fairing geschlossen wurde:

ESA

http://www.esa.int/esaCP/SEMMX8ZRA0G_index_0.html

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #17 am: 25. Oktober 2009, 18:08:38 »
Proba-2 ist auf der Breeze-KM montiert und steckt quasi im konischen Bereich unter SMOS:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Proba-2 soll nach SMOS im All ausgesetzt werden:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #18 am: 30. Oktober 2009, 07:52:48 »
Am 27.10.2009 ist die Orbitaleinheit im Serviceturm nun mit Satelliten auf den Träger gesetzt worden:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Laut http://www.eurockot.com/alist.asp?cnt=20041085&main=3 hat man am 28. und am 29.10.2009 im Rahmen von "Trockenübungen" einen Probecountdown durchgespielt.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #19 am: 30. Oktober 2009, 17:42:23 »
Guten Abend!

Montag am 2.11.2009 ganz in der Frühe gibt es einen Webcast, der um 2:20 Uhr MEZ beginnt. Der Start soll um 2:50 MEZ stattfinden.

Aussetzen der Satelliten und die erste Signalerfassung sollen ab 4:00 Uhr MEZ für SMOS und ab 5:59 für Proba-2 übertragen werden.

Embedded:
http://www.esa.int/SPECIALS/smos/SEMCYXZRA0G_0.html
Windows Media Stream:
http://hwcdn.net/x4m9a8k3/wls/16673-esa_wm.asx
Flash:
http://hwcdn.net/x4m9a8k3/fls/16793-esa_flv.smil

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #20 am: 01. November 2009, 17:07:59 »
Laut esa.int gibt es grünes Licht für die Betankung.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #21 am: 01. November 2009, 22:16:55 »
Auch da http://www.space-center.ru/ soll der Start gezeigt werden.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1591
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #22 am: 01. November 2009, 22:54:28 »
Namd,
wir im Chat schaun uns natürlich den Start auch an und würden uns freuen, wenn der ein oder andere um die späte Stunde noch vorbeischaut ;).
42/13,37 ≈ Pi

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #23 am: 02. November 2009, 01:26:30 »
Bald beginnt der Webcast der ESA:

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)

Bei http://www.space-center.ru/ gibt es bereits ein Bild des Serviceturms.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16984
Re: Rockot mit *SMOS/ Proba-2*
« Antwort #24 am: 02. November 2009, 01:32:16 »

(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: ESA)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: