Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

28. August 2016, 02:21:46
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Mars Express  (Gelesen 82000 mal)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5718
Re: Mars Express
« Antwort #250 am: 02. Dezember 2011, 20:41:35 »
Hallo Zusammen,

im Portal hatte @redmoon einen sehr informativen Bericht über den Marsvulkan Tharsis Tholus veröffentlicht.
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/07112011234414.shtml

Die Grundfläche von dem 8.000 Meter hohen Tharsis Tholus
beträgt 155 mal 125 Kilometern.

Zitat
Diese Nadir-Aufnahme der HRSC-Kamera zeigt das Gebiet des Tharsis Tholus. Norden befindet sich rechts im Bild.

(Bild: ESA, DLR, FU Berlin (G. Neukum)) http://www.raumfahrer.net/news/images/nadir_tharsis_tholus_big.jpg

Dieses Bild ist besonders eindrucksvoll mit einer 3-D-Brille zukunden.

(Bild: ESA, DLR, FU Berlin (G. Neukum))
http://www.raumfahrer.net/news/images/anaglyph_tharsis_tholus_big.jpg

Beide Bilder habe ich aus dem guten Beitrag von @redmoon entliehen. :)

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #251 am: 03. Dezember 2011, 21:23:26 »
Hallo,

gestern veröffentlichte Aufnahmen der Raumsonde Mars Express zeigen den südlichen Bereich der Region Phlegra Montes auf dem Mars. Verschiedene Fließstrukturen deuten auf das Vorhandensein von sogenannten Blockgletschern aus Wassereis direkt unter der Planetenoberfläche hin. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/03122011205547.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline bonsaijogi

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 457
    • Twitter
Re: Mars Express
« Antwort #252 am: 03. Dezember 2011, 21:44:13 »
... mal Vielen Dank für das posten der 3D Bilder. Ich hab mir extra nur für diese Bilder die ihr
hier immer in den "Mars-Threads" veröffentlicht eine 3D Brille gekauft, ist einfach ... faszinierend  :D

marslady

  • Gast
Re: Mars Express
« Antwort #253 am: 03. Dezember 2011, 22:14:21 »
Danke für den Artikel auf der Portalseite,Redmoon.Provokativ sag ich mal:Wo Wasser ist (egal in welchem Zustand und Tiefe) ist auch Leben....Zumindest Leben,wie wir es kennen.  Mfg Marslady

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5718
Re: Mars Express
« Antwort #254 am: 04. Dezember 2011, 12:33:53 »
Hallo Zusammen,

zu dem sehr informativen Bericht von @redmoon im Portal über die Region Phlegra Montes auf dem Mars, ist mir beim Ansehen der Bilder doch aufgefallen,
wie sehr ein gutes 3-D Bild doch die sonst kaum wahrnehmbaren Einzelheiten wiedergibt.
Dazu erst zum Vergleich die Nadiraufnahme,
in verschiedenen Auflösungen:

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up022534.jpg
in sehr groß:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up022536.jpg

in der 3-D Aufnahme sind die Einzelheiten sehr plastischer,
auch hier verschieden Auflösungen dazu.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up022537.jpg
in sehr groß:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up022538.jpg

Eine Stelle in dem breiten Fließkanal habe ich ausgeschnitten,
links der Abgang in dem Kanal hat mich besonders fasziniert, nur in dem 3-D Bild ist diese Tiefe an dieser Stelle zusehen.
Bei allen anderen Bildern sieht es wesentlich flacher aus.


Quelle:
http://www.geoinf.fu-berlin.de/projekte/mars/hrsc531-PhlegraMontes.php

http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/03122011205547.shtml

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10177
Re: Mars Express
« Antwort #255 am: 04. Dezember 2011, 15:06:15 »
...nur in dem 3-D Bild ist diese Tiefe an dieser Stelle zusehen.

Ja genau, erst im Stereo-Bild wird das Gefälle sichtbar, dem die Strömung folgt.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. September 2016, ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3267
Re: Mars Express
« Antwort #256 am: 10. Dezember 2011, 20:08:45 »
In einem Blogpost im Mars Express-Blog der ESA berichtet Jonathan Schulster, ein Ingenieur im Missionskontrollzentrum ESOC in Darmstadt, über die Wiederinbetriebnahme des ASPERA-Instruments, welches die Interaktion zwischen Sonnenwind und Marsatmosphäre untersucht. Demnach mussten zuerst sogenannte "On-board control procedures" (OBCPs) geschrieben werden, die dann an den Marsorbiter gesendet wurden und dort ausgeführt wurden. Allerdings mussten diese Kommandos nun deutlich kürzer sein als früher, da die Solid State-Speicher nicht mehr Ordnungsgemäß funktionieren. Sie wurden jetzt erfolgreich getestet, so dass ASPERA demnächst wieder seinen vollen Betrieb aufnehmen können sollte.

Quelle: http://webservices.esa.int/blog/post/7/1375

Gruß, Simon

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #257 am: 15. Dezember 2011, 15:10:50 »
Hallo,

die Wiederinbetriebnahme der wissenschaftlichen Instrumente an Bord von Mars Express schreitet weiter voran. Dabei konnte jetzt auch das MARSIS-Team eine Kampagne erfolgreich beenden, in deren Verlauf seit dem Juni 2011 der Bereich rund um den Nordpol des Mars mittels Radar untersucht wurde.

Mehr dazu auf unserer Portalseite :  http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/15122011135956.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3223
Re: Mars Express
« Antwort #258 am: 17. Dezember 2011, 10:54:03 »
Schön, dass die Elektronik nicht mehr rumzickt :D . Ich muss gestehen, ich war skeptisch...
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren" - Leonardo da Vinci (1452 – 1519)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5718
Re: Mars Express
« Antwort #259 am: 20. Dezember 2011, 12:18:37 »
Hallo Zusammen,
zu dem ausführlichen,sehr informativen Bericht von @redmoon,
vom 7.August 2011:
Mars Express untersucht den Nordpol des Mars
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/07082011185207.shtml
ist ein neues, dazu passendes, Bild von der polaren Hochebene im Norden veröffentlicht worden.


Image Credit:
ESA / NASA / JPL-Caltech / Univ. of Rome / ASI / GSFC

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up022532.jpg

Das untere Feld zeigt den Weg von Mars Express während der Radar Messungen mit MARSIS.
Die höchste Erhebung wird in rot gezeigt und die tiefsten Regionen sind in lila sichtbar.
Die Entfernung dazwischen beträgt 2.7 Kilometer.

Quelle:
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA15117

Gertrud
 
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5718
Re: Mars Express
« Antwort #260 am: 20. Dezember 2011, 20:07:29 »
Hallo Zusammen,

von dem DLR ist eine sagenhaft gute Bilderserie veröffentlicht worden,
die Mars Express von vielen Gebieten des Mars angefertigt hat. :)
Jedes Bild kann in einer sehr großen Auflösung runtergeladen werden.
http://www.dlr.de/dlr/en/desktopdefault.aspx/tabid-10571/

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #261 am: 06. Januar 2012, 18:36:03 »
Hallo,

die heute veröffentlichten Aufnahmen der HRSC-Kamera an Bord von Mars Express zeigen die östliche Region des Tempe Terra - ein auf der nördlichen Hemisphäre des Mars gelegenes Hochland. Mehr dazu auf unserer Portralseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/06012012182924.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #262 am: 26. Januar 2012, 22:37:13 »
Hallo,

nach dem Ausfall des "Solid State"-Massespeichers ( SSMM ) des Computersystems von Mars Express im Sommer 2011 und der dadurch bedingten Übergange in einen Sicherheitsmodus können jetzt wieder alle sieben wissenschaftlichen Instrumente von Mars Express im Routine-Bertrieb betrieben werden : 
http://webservices.esa.int/blog/post/7/1380 ( engl. )

Schöne Grüße aus Hamburg und bis morgen Abend in Berlin - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14534
Re: Mars Express
« Antwort #263 am: 26. Januar 2012, 22:40:52 »
Hallo Mirko,

verstehe ich das richtig, dass das SSMM jetzt also nicht mehr benötigt und nicht mehr benutzt wird?

Gruß    Pirx
"Man muß aber auch von einem leichten Buch verlangen, daß es wenigstens so richtig ist, als es beim heutigen Stand der Wissenschaft und beim Zweck, den es verfolgt, überhaupt sein kann." (Hermann Oberth)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #264 am: 26. Januar 2012, 23:28:14 »
Hallo Pirx,

im Zusammenhang mit den vorherigen Meldungen des ESOC verstehe ich das gesamte Problem so, dass die Kommandos an MEX jetzt nicht mehr direkt in der "Long Mission TimeLine" innerhalb des SSMM abgelegt werden ( wie zuvor üblich ), sondern dass aktuell vielmehr die "Short Mission TimeLine" genutzt wird, welche nicht direkt vom SSMM abhängig ist. Von daher wird das SSMM momentan anscheinend wirklich nicht mehr benötigt/ genutzt/ eingesetzt...

Interessant ist in diesem Zusammenhang vielleicht auch der bisher letzte Statusreport der Sonde Venus Express. Venus Express und Mars Express basieren ja weitgehend auf identischen Hardwarekonzeptionen. Auch bei Venus Express kam es im letzten Sommer zu einem erneut auftetenden Problem mit dem SSMM. Das dortige Problem konnte allerdings durch einen "Warmstart" des Computersystems behoben werden...
http://sci.esa.int/science-e/www/object/index.cfm?fobjectid=49857  ( engl. )

Schöne Grüße aus Hamburg und bis morgen Abend in Berlin - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #265 am: 03. Februar 2012, 14:26:53 »
Hallo,

gestern wurden neue Aufnahmen von Mars Express veröffentlicht. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
"Mars Express und die Vulkanregion Syrtis Major"

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3267
Re: Mars Express
« Antwort #266 am: 08. Februar 2012, 21:50:15 »
Hallo,

ich bin gerade beim Stöbern im Unmanned-Spaceflight Forum über ein Bild aus dem ESA-Bulletin gestolpert, welches ein Mosaik der Bilder zeigt, die während der ersten 10000 Orbits der Sonde aufgenommen wurden:



Bild: ESA

Gruß, Simon

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #267 am: 10. Februar 2012, 08:28:36 »
Hallo,

hier ein paar technische Hintergründe zu dem Problem mit der SSMM und dem eingeschlagenen Lösungsweg : 
http://webservices.esa.int/blog/post/7/1382  ( engl. ) 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #268 am: 16. Februar 2012, 00:46:44 »
Hallo,

der Orbiter Mars Express ist jetzt wieder im "Full Science Operations"-Betrieb. Alle an Bord befindlichen sieben wissenschaftlichen Instrumente können wieder im vollen Umfang eingesetzt und dabei bei gegebenen Beobachtungsbedingungen auch zeitgleich eingesetzt werden.

http://sci.esa.int/science-e/www/object/index.cfm?fobjectid=50026  ( engl. ) 

Allerdings sind die durch den Ausfall des SSMM-Systems entstandenen Probleme noch nicht vollständig beseitigt. Derzeit arbeitet das Team daran eine Lösung auszuarbeiten, mit der die Kommandos für die zukünftigen Aktivitäten der Raumsonde für einen  Zeitraum von bis zu einer Woche im Voraus übermittelt werden können. Die derzeitig angewendeten "FAST"-Kommandos decken dagegen nur einen Zeitraum von "einigen Tagen" ab.

Außerdem wird nach einem Weg gesucht, um auch die VMC-Kamera ( die sogenannte "Mars WebCam" ) wieder in Betrieb zu nehmen. Mehr zur Bedeutung der VMC-Kamera, welche nicht zu den wissenschaftlichen Instrumenten des Marsorbiters gehört, findet Ihr hier : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/20092010130011.shtml ( im zweiten Teil des Artikels )...

Die Funktionsfähigkeit der HRSC-Kamera wird dagegen bereits jetzt mit dieser Aufnahme dokumentiert : 

Image Credit :  ESA, DLR, FU Berlin (G. Neukum)
Diese Aufnahme zeigt einen in der Nordpolregion gelegenen Bereich der Marsoberfläche, welcher am 15. Januar 2012 während des Orbits Nummer 10.247 abgebildet wurde. Für den Einsatz der HRSC wurden "FAST"-Kommandos verwendet.

( Etwas ) Höhere Auflösung :  http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018213.jpg

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

websquid

  • Gast
Re: Mars Express
« Antwort #269 am: 16. Februar 2012, 18:02:07 »
Na das sind doch sehr gute Nachrichten 8)

Und es zeigt, was mit ein wenig Kreativität zu lösen ist. Auf die Idee, die Sonde so zu betreiben ist sicherlich während der Planungsphase z.B. keiner gekommen ;)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #270 am: 16. Februar 2012, 18:57:48 »
Hallo websquid,

"Ein wenig Kreativität" ist gut...  ;)

Den Leuten von der ESA haben aber doch wohl eher "die Köpfe gequalmt", bis sie schließlich einen Ausweg aus dieser für Mars Express bedrohlichen Situation gefunden haben! Glückwünsche und ein dickes "Danke", dass es letztendlich gelungen ist!!!

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #271 am: 02. März 2012, 21:15:18 »
Hallo,

die gestern veröffentlichten Aufnahmen von Mars Express zeigen eine Abbruchkante am Nordhang des Ius Chasma, einem Telibereich der Valles Marineris auf dem Mars. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/02032012210739.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3223
Re: Mars Express
« Antwort #272 am: 10. März 2012, 12:18:46 »
Den Leuten von der ESA haben aber doch wohl eher "die Köpfe gequalmt", bis sie schließlich einen Ausweg aus dieser für Mars Express bedrohlichen Situation gefunden haben! Glückwünsche und ein dickes "Danke", dass es letztendlich gelungen ist!!!

Ich habe den Artikel bei esa.int jetzt auch mal gelesen und kann da auch nur zustimmen. Das war sicher eine herbe Arbeit, fast schon ein Redesign "in flight", unter hohem Zeitdruck. Eine Erleichterung stellte dabei vielleicht auch die jahrelange
Routine mit der SOnde dar, dank derer man jetzt vielleicht eher "On-Board-Procedures" zusammenfassen kann, als man das vor Beginn der Mission gekonnt hätte.

Jedenfalls drückt man dem Team doch die Daumen, dass sich diese Arbeit auch gelohnt hat, indem die Sonde nun noch lange durchhält. Es wäre doch schön, wenn Mars Express noch den Langlebigkeitsrekord von Mars Odyssey toppen könnte. ;)

BTW, interessant sind ja auch die vier Kommentare unter dem eigentlichen Artikel...

Terminus
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren" - Leonardo da Vinci (1452 – 1519)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #273 am: 03. April 2012, 20:39:16 »
Hallo Terminus,

bisher sieht das Ganze sehr gut aus. Hier ein Bild, welches im Rahmen der Testprozedur für die "FAST"-Kommandos aufgenommen wurde : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/03042012202255.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mars Express
« Antwort #274 am: 05. April 2012, 21:22:36 »
Hallo,

die heute veröffentlichten Aufnahmen von Mars Express zeigen die Region Tractus Catena. Mehr dazu auf der Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/05042012211502.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Tags: Raumsonde Mars