Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

21. Februar 2019, 13:31:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)  (Gelesen 620726 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16027
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #250 am: 02. Dezember 2014, 07:08:41 »
N'abend,

danke für die Videos. :)

Kommt es mir nur so vor, oder wurde hier erstmals ein neues Fairing benutzt? ...
Bei dieser "Tonne mit Käppi" hat´s auch bei mir irgendwo im Hinterkopf geklickt.

Gruß  Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16027
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #251 am: 02. Dezember 2014, 20:01:51 »
Der die Tage gestartete russische Navigationssatellit Glonass-K No. 12 (702) wurde laut Jonathan McDowell mit der NORAD-Nr. 40.135 erfasst und auf einer 19.102 x 19.178 km - Bahn mit einer Neigung von 64,8 Grad gegen den Erdäquator beobachtet.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #252 am: 15. April 2015, 23:14:36 »
Hallo,

Ist Glonass M 746 defekt?
Irgendwann am 12.04. hörte er wohl auf zu senden. Glonass M 746 wurde auf Arbeitspunkt 17/Ebene 3 eingesetzt.
Gestartet am 28.11.2011! hat er dort damals den Glonass M 714 (Start am 25.12.2005!) abgelöst. Dieser war noch im Reservestatus und wurde jetzt wieder in Betrieb genommen. Der M 746 wird vom Hersteller untersucht, kein gutes Zeichen.
https://glonass-iac.ru/en/content/news/?ELEMENT_ID=1261
Der Glonass M 714 ist bzw. war der letzte Reserve-Glonass-M im System und ist zufällig auf dem richtigen Arbeitspunkt 17.
Beim letzten kurzen Einsatz 2014 funktioniert er nicht sehr zuverlässig.
Die nominelle Lebensdauer eines Glonass-M ist mit 7 Jahren angegeben. 8 Satelliten haben diese Marke überschritten.

Auf Arbeitspunkt 9/Ebene 2 wird zur Zeit noch der Glonass K 702 getestet. Wenn diese 6 monatigen Tests erfolgreich sind,
soll er wahrscheinlich den Glonass-M 736 (4,5 Jahre alt) auf diesen Arbeitspunkt ablösen. Der soll dann in die Reserve.
Glonass M 736 hatte im Herbst 2014 einen Signalausfall. Er konnte wieder aufgepäppelt werden. Ob der Glonass K702
deshalb dort positioniert wurde, weiss ich aber nicht.
Die für 2015 geplanten Starts von neuen Satelliten wurden ausgesetzt, hatte @Jura ja schon berichtet.
Die Starts sollen nur noch bei Bedarf stattfinden.

Jura

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #253 am: 16. April 2015, 08:27:14 »
Zitat
GerdW
Ist Glonass M 746 defekt?

Der wurde für technische Wartung herausgenommen und durch einen anderen ersetzt, befindet sich derzeit in einer Studie des Chefskonstruktors, so die Info des systemanalytischen Zentrum von Roskosmos.

Zitat
Спутник «Глонасс-М» номер 746, выведенный 13 апреля на техобслуживание, не используется по целевому назначению и в настоящее время находится на исследовании главного конструктора системы.

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #254 am: 17. April 2015, 14:24:41 »
Nach meiner Beobachtung gab es am 12.04. schon einige Stunden kein Signal vom M746 mehr, bevor der Status des Satelliten geändert wurde.
Von mir aus befindet sich Glonass M 746 in einer "Studie des Chefskonstruktors". Im englischen steht da "SC under check by the Satellite Prime Contractor". Das hatte ich unprofessionell mit "Hersteller" übersetzt.
Das ist keine Technische Wartung, diesen Status gibt es auch.
Der Glonass M725 befindet sich ebenfalls seit einem 3/4 Jahr im Status "SC under check by the Satellite Prime Contractor", wie die anderen 5 Satelliten aus dem Jahr 2008 vor ihm. Keiner hat jemals seinen Dienst wieder angetreten.
Aber vielleicht gibt es ja beim Glonass M746 ein Wunder.

Die Abweichungen bei Glonass M714 betragen derzeit 10 m oder mehr. Das ist deutlich schlechter als beim Rest der Gruppe.
Und viel Resttreibstoff wird beim Alter vom mehr als 9 Jahren nicht mehr vorhanden sein, um Glonass M746 zu ersetzen.
Glonass M746 ist knapp 3,5 Jahre im Orbit.

Jura

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #255 am: 17. April 2015, 15:20:04 »
@ GerdW

In der TASS Meldung steht:

Zitat
Спутник системы ГЛОНАСС, в понедельник выведенный на техническое обслуживание, был заменен другим аппаратом - из орбитального резерва. Об этом сообщило информационное агенство ТАСС со ссылкой на информационно-аналитический центр Роскосмоса.


техническое обслуживание = technische Betreung/Wartung

Jura

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #256 am: 17. April 2015, 16:07:29 »
Die GLONASS Genauigkeit

wird bis zu Ende des Jahres 2015 verdoppelt, von 2,7 auf 1,4 Meter, so die Info von heute.
 
http://vestnik-glonass.ru/news/tech/tochnost-glonass-k-kontsu-goda-budet-uvelichena-v-dva-raza/

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #257 am: 19. April 2015, 22:08:35 »
Die GLONASS Genauigkeit

wird bis zu Ende des Jahres 2015 verdoppelt, von 2,7 auf 1,4 Meter, so die Info von heute.
 

In der Izvestia steht ein wenig mehr dazu: http://izvestia.ru/news/585537

Zur Zeit werden die Ephemeriden der einzelnen Satelliten aller 12 Stunden beim Überflug von Russland an die Satelliten gesendet.
In Zukunft soll das wohl 4 mal täglich erfolgen, so erhofft man sich die Verbesserung der Genauigkeit.
Dazu sollen die Daten über Satellit weitergeleitet werden.
Ob von Glonass zu Glonass oder über andere Satelliten habe ich noch nicht verstanden.

Hmm, ich glaube:
Ein Update aller 6 Stunden erfordert aber doch auch ein Vermessen der Satellitenbahn aller 6 Stunden. Das müsste dann auch irgendwo auf der anderen Seite der Erde stattfinden. Bei 24 Satelliten ein ganz schöner Aufwand.  ???

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #258 am: 08. August 2015, 17:07:11 »
Vielen Dank für den Bericht im Portal zum Ende der Glonass-M Produktion.
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08082015144022.shtml

Dort steht:

Zitat
...Seit 2011 besteht die GloNaSS-Konstellation aus 24 Satelliten des Typs GloNaSS-M, und ist damit seither in vollem Umfang nutzbar, meldete Reschetnjow. Unabhängig davon gibt es gemäß Reschetnjow zusätzliche acht Satelliten im All, die zwar ihre Auslegungsbetriebsdauer überschritten haben, aber, weil noch funktionsfähig, weiterhin genutzt werden....

Die Glonass Konstellation besteht zur Zeit aus 24 funktionierenden Glonass-M Satelliten.
Von den 24 haben 8 ihre Auslegungsdauer von 7 Jahren überschritten. 16 Satelliten sind jünger.
Mehr funktionsfähige Glonass-M sind nicht in der Konstellation. Der am 12.04.2015 ausgefallene oder abgeschaltete 746 ist weiterhin tot. Glonass-K 702 wurde am 1.12.2014 gestartet und sollte nach 6 Monaten Test einen Glonass-M ablösen, welcher dann als Reserve dienen sollte. Das ist bisher nicht geschehen.

https://glonass-iac.ru/en/GLONASS/

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16027
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #259 am: 08. August 2015, 17:31:02 »
Vielen Dank für den Bericht im Portal zum Ende der Glonass-M Produktion.
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08082015144022.shtml

... Die Glonass Konstellation besteht zur Zeit aus 24 funktionierenden Glonass-M Satelliten.
Von den 24 haben 8 ihre Auslegungsdauer von 7 Jahren überschritten. ...

https://glonass-iac.ru/en/GLONASS/
Hallo Zusammen!

Das war ein Übersetzungsfehler, der zwischenzeitlich korrigiert wurde. 24 Satelliten inkl. 8 Alt-Apparaten sollte richtig sein. Danke für den Hinweis.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #260 am: 08. August 2015, 18:14:50 »
Danke  :)
Damit sind bei ISS Reschetnjow zur Zeit 9 Glonass-M Satelliten eingelagert. Darunter 3 normale Glonass-M (#51-#53) und
6 Glonass-M+ (#56 bis #61) mit zusätzlichen L3-Navigationssignal. Ein solcher Satellit ist seit 1 Jahr in Betrieb. (Glonass-M 755)
Sie unterstützen bereits die gleichen Signale, wie sie die Glonass-K1 Satelliten bereitstellen sollen.

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #261 am: 25. Oktober 2015, 19:29:39 »
Hallo,

Laut einigen Agenturmeldungen aus Russland soll es wahrscheinlich 2015 noch einen Start  mit einem Glonass-M Satelliten geben. Im Dezember soll eine Sojus 2.1B+Fregat-M von Plesetsk aus starten.

http://ati.su/Media/PrintNews.aspx?ID=72952

Ersetzt werden soll ein Satellit aus dem Jahr 2005. Das wäre dann der Glonass-M 714 auf dem Arbeitspunkt 17.
Der sendet seit 17.10. kein Navigationssignal mehr und sollte am 25.10. (heute) wieder in Betrieb gehen. Das ist  nicht passiert.

Damit scheint wohl sicher zu sein, daß Glonass-M746 (Arbeitspunkt 17) auch defekt ist. Der wird seit seinem
Ausfall am 12.04.2015 untersucht. Der alte Glonass-M 714 hat ihn vertreten.

-> http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4142.msg327334#msg327334

www.sdcm.ru führt M746 sogar seit ein paar Wochen wieder als Reserve, dann könnte man ihn aber einsetzen.
Das ist also Quatsch.

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #262 am: 28. Januar 2016, 11:47:12 »
Ein Lebenszeichen von Glonass-K 702 ?

Es gibt auf der Monitoring-Seite aktuell ein Signal von Satellit Nr. 17.
Nr. 17 ist eigentlich der alte Glonass-M714 der ausser Betrieb ist, untersucht wird und in ein paar Tagen durch einen neuen Glonass-M ersetzt werden soll(Ebene 3/Arbeitspunkt 17)
Nun ist der Punkt mit der Nr. 17 aber nicht auf diesen Platz, sondern bewegt sich deckungsgleich mit Satellit Nr. 9. / Glonass-M736.
Glonass-M736 und Glonass-K702 befinden sich gemeinsam auf Arbeitspunkt 9 in Ebene 2.
Das heisst für mich, Satellit Nr. 17 muss Glonass-K702 sein und ist physisch auf Arbeitspunkt 9.

https://www.glonass-iac.ru/en/GLONASS/DayMonitoringNew.php

Hintergrund könnte sein:

Zitat
26.01.2016
По данным СДКМ на КА №717 отсутствует навигационный сигнал с 19:15:00 26.01.16

http://www.sdcm.ru/smglo/news?version=rus&repdate&site=extern

Am 26.01.2016 fiel das Navigationssignal von Glonass-M717 aus. Das ist vor ein paar Monaten schon mal passiert. Damals
hat es mehr als ein Woche gedauert, den alten 717 wieder fit zu machen.
Inzwischen gibt es wohl wieder ein Signal, mit grossen Abweichungen.
Glonass-M717 ist auf Arbeitpunkt 10 in Ebene 2 stationiert, nur eine Position neben dem "doppelten Lottchen" Glonass M736
und Glonass-K702. Einer der Beiden könnte also innerhalb weniger Wochen den Arbeitspunkt 10 einnehmen.
« Letzte Änderung: 29. Januar 2016, 00:57:15 von GerdW »

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #263 am: 29. Januar 2016, 18:37:32 »
Glonass-K702 ist jetzt in einer " Untersuchung durch den Chefkonstrukteur " bzw. " Under check by the Satellite Prime Contractor " (englische Seite) , geplant vom 28.01. bis  20.02.2016. Wer auch immer das ist.
Glonass-K702 sendet dabei auf Kanal -6 als "Satellit Nr. 17"

Die "NAGU" dazu:

Zitat
002-160129
NOTICE ADVISORY TO GLONASS USERS (NAGU) 002-160129
SUBJ: 17/-6 (702) UNDER CHECK BY THE SPC 28.01/1400-20.02/1400 MT
1.CONDITION: 17/-6 (702) UNDER CHECK BY THE SPC
 SINCE 28.01/1400 UNTIL 20.02/1400 MT (UTC+0300)
2.USERS ARE REMINDED TO UPDATE ALMANACS IF NECESSARY
https://www.glonass-iac.ru/en/CUSGLONASS/index.php

Erst ein Jahr "Flugtests", nun so, hm ???

Glonass-M717 auf Slot10 ist noch krank

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #264 am: 05. Februar 2016, 12:12:04 »
Hallo,

Glonass-M717 ist wieder geheilt. (erst mal) Damit sind wieder 23 Satelliten nutzbar.

Die Untersuchung des Glonass-K702 läuft noch. Das Signal (Almanach "Nr.17") ist allerdings als "Unhealthy" markiert.
Schwer zu sagen, wie gut der funktioniert und ob er einsatzbereit wäre.  :-\
Besser als Glonass-K701, der noch nie stabil funktioniert hat, ist er allemal.


Offline bluemchen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 374
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #265 am: 08. Februar 2016, 23:20:53 »
Ja also, wie es nach dem Konstellationsstatus aussieht,

stehen derzeit - Stand 08.02. -  22 Glonass "in Operation" : https://www.glonass-iac.ru/en/GLONASS/
(723  - op. ends)
Gruß
Rainer

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #266 am: 09. Februar 2016, 20:53:03 »
Glonass-M723 läuft wieder.
Glonass-M751 wird kommissioniert. Wenn alles glatt läuft, geht er in ein paar Wochen als Nr. 17 in Betrieb.
Den Rekord hält Glonass-M754 mit 21 Tagen nach dem Start.

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #267 am: 14. Februar 2016, 18:34:10 »
Hallo,

Das Glonass-Monitoring https://www.glonass-iac.ru/en/GLONASS/DayMonitoringNew.php zeigt zur Zeit keine Daten für die Satelliten 12 und 16 an. Das sind Glonass-M737 und 738. Beide sind rund 5,5 Jahre alt.
(Die rote Nr.17 das sind noch die Versuche mit Glonass-K702.)



Der GLONASS Constellation Status zeigt beide Satelliten als "in Operation".
https://www.glonass-iac.ru/en/GLONASS/index.php

Dort genauso:
http://www.sdcm.ru/smglo/grupglo?version=eng&site=extern
Aber für Glonass-M737 wurden die Daten um 5:15Uhr das letzte Mal aktualisiert. Für Glonass-M738 um 10:45Uhr.

hmm  ???

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #268 am: 15. Februar 2016, 22:28:12 »
Glonass-M737 (Nr.12) und 738 (Nr.16) sind inzwischen im Status Wartung. Weiterhin keine Daten von beiden Satelliten.
Die Inbetriebnahme von Glonass-M751 (Nr.17) wird noch ein einige Tage dauern.
Aktuell sind 21 Satelliten in Operation.
 :-\


Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18259
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #269 am: 16. Februar 2016, 05:43:28 »
Gibt es solche Statusdaten auch von Navstar /GPS?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16027
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #270 am: 16. Februar 2016, 07:27:59 »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #271 am: 16. Februar 2016, 20:32:17 »
Wieder eine neue Entwicklung.

Orbitebene 3:
Als Nr. 17 wurde jetzt, bis der Glonass-M751 soweit ist, der alte Glonass-M714 noch mal in
Betrieb genommen. (mit grösseren Abweichungen, besser als nichts wurde wohl entschieden)

In der Orbitebene 2
Zitat
   
16.02.2016
According to GLONASS System Control Centre: SC Glonass-K #702 (orbital slot 9) was included into GLONASS operational constellation at 21:30 MT (UTC+3) 15.02.2016
Glonass-K702 wurde jetzt als Nr. 9 in Betrieb genommen. Mal gucken wie das funktioniert.  :)

Zitat
16.02.2016 According to GLONASS System Control Centre SC Glonass-M #736 (orbital slot 9) will be set unusable from 17:09 16.02.16 (MT) till 17:22 09.03.16 (MT) for the works on moving SC to orbital slot 16
Der auf Slot 9 frei gewordene Glonass-M736 ist in Wartung und wird nach Slot 16 verschoben. (ist nur eine Position)

Dort soll er scheinbar seinen Schwestersatelliten Glonass-M738 ersetzen. Der ist in Wartung.
Keine Meldung dazu, das heisst wohl nichts Gutes.  :(

Zitat
15.02.2016 According to GLONASS System Control Centre, the SC Glonass-M #737 (orbital slot 12) set unusable due to the maintenance works 14.02.2016 11:00 (MT)
Glonass-M737 auf Slot 12 ist weiterhin in Wartung und ohne Daten.  :(

https://www.glonass-iac.ru/en/content/news/

Ich glaube, um einen 3er-Start mit einer Proton in die Ebene 2 kommen sie nicht herum.
Die 3 neunjährigen 715/716/717 sind auch noch in dieser Ebene.

22 Satelliten in Operation.
https://www.glonass-iac.ru/en/GLONASS/

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1579
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #272 am: 18. Februar 2016, 21:20:28 »
"GloNaSS nach Satellitenausfall mit Umstellungen
Das GloNaSS-Raumfahrzeug mit der Nummer 738 ist ausgefallen, andere Satelliten befinden sich in Wartung. Deshalb sind in der Konstellation des russischen Globalen Navigations-Satelliten-System (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema, GloNaSS) Veränderungen erforderlich."

Weiter mit einem Artikel von Thomas Weyrauch im Portal:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17022016212111.shtml

LG
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

GerdW

  • Gast
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #273 am: 20. Februar 2016, 16:01:52 »
Hallo,

Vielen Dank für den Artikel im Portal.

Glonass-M738 wurde also wohl offiziell aufgegeben. Plötzlich und unerwartet nach 5,5 Jahren am 14.02.2016 (7 Jahre waren das Soll).
Die Iswestija schreibt, es hätte vielleicht eine Explosion des Akkus gegeben.

http://izvestia.ru/news/604492

Der Status wurde am 19.02. von "Wartung" auf "Untersuchung durch den Chefkonstrukteur" verändert.

Für Glonass-M737 (Slot12/Nr.12) soll laut Iswestija noch Hoffnung bestehen. Seit 14.02. bis heute sendet er aber immer noch keine Navi-Signale. ohje  :-\   

https://www.glonass-iac.ru/en/GLONASS/DayMonitoringNew.php

Was genau mit Glonass-M736 15.-16.02. (also den Tagen nach dem Signalausfall von 737 und 738) war, ist nicht ganz klar.
Die Satelliten wurden im Almanach neu zugeordnet. Es war schwer den Überblick zu behalten. Eventuell war gar nichts weiter.
Glonass-M736 wurde von Nr.9 nach Nr.16 umgestellt, jetzt in Wartung wegen der Verschiebung von Slot 9 nach Slot 16.
Glonass-K702 (ebenfalls Slot 9) wurde von Almanach Nr. 17 auf Nr. 9 umgestellt und danach in operativen Betrieb versetzt.
Er funktioniert, wie es aussieht.
Glonass-M714  (etwa auf Slot17) wurde als Nr.17 wieder in Betrieb genommen. Er zeigt grosse Ungenauigkeiten
und schadet wahrscheinlich mehr, als er nützt. Wird Zeit, daß der 751 soweit ist.

Grüsse,
GerdW
« Letzte Änderung: 20. Februar 2016, 18:54:19 von GerdW »

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18259
Re: GloNaSS (Globalnaja Nawigationnaja Sputnikowaja Sistema)
« Antwort #274 am: 20. Februar 2016, 21:33:31 »
Hallo GerdW

...
Glonass-M714  (etwa auf Slot17) wurde als Nr.17 wieder in Betrieb genommen. Er zeigt grosse Ungenauigkeiten
und schadet wahrscheinlich mehr, als er nützt. Wird Zeit, daß der 751 soweit ist.

Kann ein schlechtes Signal schaden?

Sind "zu wenige gute Satelliten" über einer Position, hilft auch ein schlechtes Signal, da Mehrdeutigkeiten eleminiert werden. Die Position ist aber nicht so genau, wie sie sein könnte, wenn alle Satelliten gleich gut wären.

Sind "genug gute Satelliten" über einer Position, sollte ein zusätzliches schlechtes Signal durch Filterung im Empfänger eigentlich an Gewicht verlieren, vielleicht sogar ganz ignoriert werden.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Tags: