Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

22. November 2017, 19:23:48
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Start Chang'e-2 12:59:57 Uhr MESZ: 01. Oktober 2010

Autor Thema: Chang'e-2  (Gelesen 27023 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #25 am: 30. September 2010, 20:27:20 »
http://shanghaiist.com/2010/09/30/three_years_after_the_first.php?gallery0Pic=2 gibt ebenfalls 10:59:57 UTC als Startzeitpunkt an. Als Ersatzstarttage kämen der 2. und 3, Oktober in Frage, heißt es in der Meldung außerdem.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #26 am: 30. September 2010, 20:31:48 »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #27 am: 30. September 2010, 20:51:42 »
Zahlreiche Bilder von Rakete, ihren Bestandteilen und der Sonde als Nutzlast gibt es dort:

http://slide.news.sina.com.cn/c/slide_1_15699_13288.html#p=1

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #28 am: 30. September 2010, 20:56:33 »
mms://cctv-live-cctv1.wm.llnwd.net/cctv_live_cctv9 ist möglicherweise eine Quelle für Livebilder morgen.

Gruß   Pirx


Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #29 am: 30. September 2010, 21:16:27 »
Die Betankung der 1. und 2. Stufe der Rakete sollte rund 5 Stunden dauern und müsste abgeschlossen sein, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
Die Betankung der 3. Stufe der Rakete mit flüssigem Wasserstoff und flüssigem Sauerstoff wird nicht früher als 8 Stunden vor dem Start beginnen, um Verluste durch Verkochen gering zu halten. Meine auch mitbekommen zu haben, dass dieser Betankungsvorgang irreversibel ist, d.h. dann muss diese Rakete in nicht allzu fernem zeitlichen Abstand auch abheben.

Quelle: Die englischsprachigen CCTV9-Nachrichten von eben.

Gruß   Pirx

Offline klausd

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11382
    • spacelivecast.de
Re: Chang'e-2
« Antwort #30 am: 30. September 2010, 21:24:53 »

Meine auch mitbekommen zu haben, dass dieser Betankungsvorgang irreversibel ist, d.h. dann muss diese Rakete in nicht allzu fernem zeitlichen Abstand auch abheben.

Und wenn Sie nicht abheben kann? Was passiert dann?

Gruß, Klaus

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #31 am: 30. September 2010, 22:10:01 »
Das frage ich mich auch... Evtl. ist dann die 3. Stufe nicht mehr verwendbar, aber noch enttankbar. Spekulation...

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #32 am: 30. September 2010, 22:28:29 »
Für die zeitweise evakuierten evakuierten Anwohner gibt es öffentliche Filmvorführungen. Sie sollen sich für einen Raketenstart nicht mehr wirklich interessieren, weil sie schon so viele anschauen konnten.

Gruß   Pirx

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17422
Re: Chang'e-2
« Antwort #33 am: 30. September 2010, 22:30:07 »
Ich würde diese Aussage auch so verstehen, dass man sie nicht ein zweites Mal betanken kann.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel
It's hard to build a bridge across a river, but easy to cross the bridge once someone else has built it. And while you're trying to build the bridge, it's helpful to be able to fly.

schillrich.de

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #34 am: 30. September 2010, 22:31:24 »
Chang'e 2 muss sehr genau in den vorgesehenen Orbit eingeschossen wird. Klappt das nicht, wird man erheblich mehr Treibstoff aus den Vorräten an Bord von Chang'e benutzen müssen, was anschließend die wissenschaftliche Mission erheblich verkürzen würde. Darüber hinaus ist die Gefahr, den Mond direkt zu treffen, bei einer Fehlkalkulation durchaus gegeben.

Quelle: Die englischsprachigen CCTV9-Nachrichten von eben.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #35 am: 01. Oktober 2010, 06:21:50 »
ESA verfolgt Chang'e 2

Wie schon bei Chang'e 1 wird die europäische Raumfahrtagentur (ESA) den Flug der Mondsonde Chang'e 2 mit der Bereitstellung von Bahnverfolgungsinformationen unterstützen, berichtete die ESA am 30. September 2010.

Weiter: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01102010061501.shtml

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #36 am: 01. Oktober 2010, 06:37:17 »
Beim Wettermeeting heute früh (nach Ortszeit) hat man sich für einen Start ausgesprochen.

Die Betankung mit Wasserstoff, Sauerstoff sowie Helium hat begonnen.

Quelle: Die englischsprachigen CCTV9-Nachrichten von eben.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #37 am: 01. Oktober 2010, 07:42:45 »
Beim Wettermeeting heute früh (nach Ortszeit) hat man sich für einen Start ausgesprochen. Die Betankung mit Wasserstoff, Sauerstoff sowie Helium hat begonnen ...

Lt. http://german.cri.cn/1565/2010/10/01/1s145050.htm gab es bei der Betankung bisher keine Probleme. Alle Anlagen und Instrumente seien für einen Start um 18:59:57 Uhr Ortszeit bereit.

Liveübertragungen soll es der Meldung zufolge an verschiedenen Stellen (im Web) geben:
  • Radio China International
  • Radio China National
  • "Chinesische Zentrale Fernsehen" CCTV
  • Webseite der Tageszeitung „Renmin Ribao"
  • Webseite der Nachrichtenagentur Xinhua

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #38 am: 01. Oktober 2010, 07:48:46 »
Die englische Xinua-Soderseite:
http://www.xinhuanet.com/english2010/special/change2/index.htm

Für alle mit den entsprechenden Chinesischkenntnissen hier eine weitere Sonderseite zu Chang'e 2:
http://scitech.people.com.cn/change-2/

Auf Englisch sieht das das dann so aus:
http://english.people.com.cn/98666/100793/index.html

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #39 am: 01. Oktober 2010, 12:25:19 »
Chang'e-2 hat zunächst einen annähernd kreisförmigen Arbeitsorbit in rund 117 Kilometern Höhe über dem Mond. Der dem Mond nächstliegende Bahnpunkt soll später in der Mission auf 15 Kilometer über der Oberfläche abgesenkt werden.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #40 am: 01. Oktober 2010, 12:32:21 »
Die Zugangsarme zur Rakete werden gerade weggeschwenkt.

Offline sven

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 347
    • www.svenreile.com
Re: Chang'e-2
« Antwort #41 am: 01. Oktober 2010, 12:34:16 »
habt ihr eine seite mit live-berichterstattung gefunden??

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #42 am: 01. Oktober 2010, 12:34:57 »
Da http://tv.people.com.cn/GB/14645/12855234.html gibt es auch Livebilder.

CCTV 9 für Videolan wurde schon genannt: mms://cctv-live-cctv1.wm.llnwd.net/cctv_live_cctv9 .


(Quelle: CCTV)

Gruß   Pirx

rm39

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #43 am: 01. Oktober 2010, 12:35:02 »
Noch 25 Minuten bis zum Start.

Quelle: CCTV

rm39

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #44 am: 01. Oktober 2010, 12:42:58 »
Langsam wird es vor Ort dunkel. Da laufen ja noch Leute unter der Rakete rum. :o

Quelle: CCTV

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #45 am: 01. Oktober 2010, 12:45:02 »
Langsam wird es vor Ort dunkel. Da laufen ja noch Leute unter der Rakete rum. :o

Es ist ein Art Bunker in nächster Nähe namens "security basement".


Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15226
Re: Chang'e-2
« Antwort #46 am: 01. Oktober 2010, 12:47:01 »
Die Tankvorgänge sollen in rund 10 Minuten abgeschlossen sein.

rm39

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #47 am: 01. Oktober 2010, 12:47:42 »
Noch knapp eine viertel Stunde. So kurz vor dem Start habe ich noch nie Techniker an einer Rakete erlebt.

starlight

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #48 am: 01. Oktober 2010, 12:54:42 »
...und die Häuser drumherum scheinen auch extrem nah...



rm39

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #49 am: 01. Oktober 2010, 12:56:15 »
In drei Minuten soll der Start erfolgen.

Quelle: CCTV

Tags: