Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

21. November 2017, 14:50:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Start Chang'e-2 12:59:57 Uhr MESZ: 01. Oktober 2010

Autor Thema: Chang'e-2  (Gelesen 27002 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #75 am: 01. Oktober 2010, 17:04:11 »
Nach 25 Minuten Flug erfolgte die Abtrennung von Chang'e 2. Die Solarzellenausleger der Mondsonde konnten erfolgreich entfaltet werden.

Quelle: Die englischsprachigen CCTV9-Nachrichten von eben.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #76 am: 01. Oktober 2010, 18:03:15 »
Das Apogäum des Transferorbits beträgt 380.000 Kilometer.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #77 am: 01. Oktober 2010, 18:38:35 »
Ein Bildergalerie gibt es auch auf den Webseiten des chinesischen Verteidigungsministeriums:

http://www.mod.gov.cn/photo/2010-10/01/content_4198124.htm

Gruß   Pirx

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17421
Re: Chang'e-2
« Antwort #78 am: 02. Oktober 2010, 11:06:47 »
Guten Morgen,

nach dem Bericht auf SFN ist noch nicht klar, was man am Missionsende machen möchte: Fluchtorbit ins Sonnensystem, Rückkehr in einen Erdorbit oder doch Mondorbit bis zu Ende?
Während die ersten beiden Optionen wohl eher Test- und Demonstrationscharakter für die Ground-Operations haben, ist die 3 Option die wissenschaftlichste ...

Quelle: http://www.spaceflightnow.com/news/n1010/01change2launch/
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel
It's hard to build a bridge across a river, but easy to cross the bridge once someone else has built it. And while you're trying to build the bridge, it's helpful to be able to fly.

schillrich.de

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #79 am: 02. Oktober 2010, 14:41:27 »
... nach dem Bericht auf SFN ist noch nicht klar, was man am Missionsende machen möchte: Fluchtorbit ins Sonnensystem...
Ja genau. Im Portal wird das auch so dargestellt: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01102010195433.shtml

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #80 am: 02. Oktober 2010, 15:38:51 »
Laut China Radio International wurde am Samstag um 12:25 Uhr Das erste Bahnkorrekturmanöver von Chang'e 2 erfolgreich abgeschlossen.

Quelle: http://german.cri.cn/1565/2010/10/02/1s145093.htm

Gruß   Pirx

Ian

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #81 am: 02. Oktober 2010, 21:29:56 »
Wann genau wird Chang'e-2 in den Mondorbit einschwenken? Und wird es nochmal eine Liveübertragung geben davon?

Gruß Ian

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17421
Re: Chang'e-2
« Antwort #82 am: 02. Oktober 2010, 21:58:35 »
Ca. 5 Tage Flugzeit ... aber was soll es dann zu sehen geben?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel
It's hard to build a bridge across a river, but easy to cross the bridge once someone else has built it. And while you're trying to build the bridge, it's helpful to be able to fly.

schillrich.de

websquid

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #83 am: 02. Oktober 2010, 22:06:43 »
Das ist eine Triebwerkszündung im leeren Raum - das ist nicht interessant, weils nichts zu sehen gibt. Ob das klappt, siehst du sowieso erst an der Bahnvermessung. Wozu willst du das sehen???

mfg websquid

Ian

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #84 am: 02. Oktober 2010, 22:22:04 »
Hi,

so ich war fleißig ich habe ab 4min vor dem Start bis Broadcast ende alles in Teile geschnitten und bei Youtube hochgeladen:

In der Übertragung wird der Flug bis zum Seperation von Chang'e-2 live berichtet. Danach gibt es einige Interviews mit Ingeneuren und es wird ein wenig über die Struktur der chineseischen Raumfahrtbehöre berichtet. Zum Schluss und das ist wahrhaftig interesant gab es eine Live Konferenz Schaltung mit Vertretern der japanischen, indischen, amerikanischen und europäischen Raumfahrtbehörden. In dieser Konferenzschaltung wurde über die verschiedenen Raumfahrt Programme sich unterhalten wobei die internationale Kooperation und die Erkundung und Erforschung des Mondes im Mittelpunkt stand!

Das Video ist in 10 Teile aufgeteilt damit ich es auf Youtube hochladen konnte hier ist Teil 1 die zu den weiteren teilen kommt ihr wenn ihr in die Beschreibung guckt dort findet ihr Links zu den jeweils nächsten Teilen.

Hier Teil 1:

http://www.youtube.com/watch?v=AAFjHg-AE1Y

Hoffe der ein oder andere guckt sich das an. Ich persönlich finde dies hoch spannend da es mal ein Blick auf die chinesische Raumfahrt zeigt was man ja nicht all zu oft bekommt!

Gruß Ian

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #85 am: 03. Oktober 2010, 10:10:38 »
Danke Ian.

Ich habe mich während der Berichterstattung über viele bei uns glaube ich selten zu sehende Bilder gefreut.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #86 am: 03. Oktober 2010, 12:31:05 »
In diesem Video


http://www.youtube.com/watch?v=MwluOfh4i8s

wird die Manöverfolge, die Chang'e 2 zu absolvieren hat, in Englisch erklärt.

Die erste Unterwegskorrektur gelang und mit der Sonde ist offenbar alles in Ordnung, wird im Portal gemeldet: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/03102010115923.shtml

Gruß   Pirx



Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #87 am: 04. Oktober 2010, 16:17:41 »
"Chang'e 2 parts found in Jiangxi villages", also "Teile von Chang'e 2 in Dörfern in Jiangxi gefunden", heißt es in http://shanghaiist.com/2010/10/04/change_2_parts_found_in_jiangxi_vil.php?gallery0Pic=1#gallery.

Aber statt um Teile der Sonde handelt es sich glücklicherweise "nur" um Teile der Trägerrakete. Bilder gibt es von einem ziemlich gut erhaltenen Bestandteil der Nutzlastverkleidung.

Gruß   Pirx

Nachtrag: Auch da http://www.china.org.cn/photos/2010-10/02/content_21055930.htm gibt es Bilder von dem Verkleidungsteil.
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2010, 20:36:43 von Pirx »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #88 am: 04. Oktober 2010, 17:22:59 »
Update aus den englischsprachigen CCTV9-Nachrichten von eben:

Die zweite Korrektur der Transferbahn, die für Sonntag geplant war, konnte abgesagt werden, weil der Kurs von Chang'e 2 sehr gut ist.

Zwei wissenschaftliche Geräte an Bord der Sonde wurden zwischenzeitlich aktiviert. Das Gammastrahlenspektrometer (GRS) und ein Sonnenwinddetektor (HPD) arbeiten.

Das gamma-ray spectrometer GRS:

(Quelle: CCTV 9)

Die Mission des Bahnverfolgungsschiffes Yuanwang 6 zur Unterstützung des Fluges von Chang'e 2 ist beendet.


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CCTV 9)

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 04. Oktober 2010, 21:32:30 von Pirx »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #89 am: 04. Oktober 2010, 19:15:53 »
Ein Triebwerk der ersten Stufe der Trägerrakete wurde in der Provinz Guizhou gefunden: http://www.qdnrm.com/a/qiandongnanxinwen/bendi/2010/1003/20288.html. Außerdem hat man einen der beiden seitlichen Booster der Trägerrakete entdeckt: http://udn.com/NEWS/NATIONAL/NAT3/5885965.shtml.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #90 am: 05. Oktober 2010, 05:50:22 »
Bildergalerie beim chinesischen Verteidigungsministerium vom Betanken der unteren Stufen der Trägerrakete: http://www.mod.gov.cn/photo/2010-10/01/content_4198194.htm

Bilder von Rakete und Serviceturm:
http://www.mod.gov.cn/photo/2010-10/01/content_4198125.htm

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #91 am: 05. Oktober 2010, 06:33:09 »
Alle wissenschaftlichen Instrumente an Bord von Chang'e 2 sind in Betrieb und arbeiten wie geplant.

Quelle: Die englischsprachigen CCTV9-Nachrichten von eben.

Gruß   Pirx


Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #92 am: 05. Oktober 2010, 16:12:58 »
Laut CRI hat der Direktor des Raumfahrtzentrums in Peking Zhu Mincai angekündigt, dass das Raumfahrzentrum am Mittwochvormittag das "erste Brems- und Bahnmanöver" von Chang'e 2 steuern werde, wodurch die Sonde in einen Mondorbit eintreten werde.

Gruß   Pirx

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #93 am: 05. Oktober 2010, 18:15:39 »
Update aus den englischsprachigen CCTV9-...:
Die zweite Korrektur der Transferbahn, die für Sonntag geplant war, konnte abgesagt werden, weil der Kurs von Chang'e 2 sehr gut ist.
Eben in den CCTV9-Nachrichten: Die Korrektur wurde nicht vorgenommen, weil die zu erzeugende Geschwindigkeitsänderung unter 10 m/s lag (also unter 36 km/h).

Von dem ausgesparten Manöver und der resultierenden Treibstoffersparnis verspricht man sich mehr Beobachtungszeit im Mondorbit.

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2010, 19:12:47 von Pirx »

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #94 am: 06. Oktober 2010, 07:18:57 »
Xinhua (http://news.xinhuanet.com/english2010/china/2010-10/06/c_13544216.htm) berichtet, dass Chang'e 2 das erste Bremsmanöver absolviert hat. Nach Angaben des Raumfahrtkontrollzentrums in Peking befindet sich die Sonde jetzt in einem 12-Stunden-Orbit um den Mond.

Gruß   Pirx

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7188
Re: Chang'e-2
« Antwort #95 am: 06. Oktober 2010, 14:50:06 »
Hier ein kurzer Bericht im Portal: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/06102010144536.shtml.

Demnach sind zwei weitere Bremsmanöver geplant, um die Bahn abzusenken. Danach wird ein 100-Kilometer-Kreisorbit angestrebt. In einer späteren Phase soll der mondnächste Punkt auf 15 Kilometer verringert und damit die Auflösung der Kamera auf bis zu 1 Meter gesteigert werden.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15225
Re: Chang'e-2
« Antwort #96 am: 09. Oktober 2010, 08:21:28 »
Lt. http://news.xinhuanet.com/english2010/china/2010-10/09/c_13548648.htm befindet sich Chang'e 2 nach einem letzten Bremsmanöver in ihrem Arbeitsorbit um den Mond.

Gruß   Pirx

rm39

  • Gast
Re: Chang'e-2
« Antwort #97 am: 08. November 2010, 16:30:07 »
Zu Chang`e 2 schreibt RIAN etwas. Demnach hat der chinesische Satellit bereits mögliche Landeorte auf dem Mond für die Folgemissionen durch Fotos erkundet. Hier mehr:
http://de.rian.ru/science/20101108/257601397.html

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18916
  • SpaceX-Optimist
Re: Chang'e-2
« Antwort #98 am: 08. November 2010, 21:09:42 »
Erste Bilder von Chang'e-2 sind hier:
http://slide.news.sina.com.cn/c/slide_1_15699_13762.html#p=1

In letzter Zeit wird es ja besser mit den Bildern und Informationen aus China. :)
It is difficult to get a man to understand something, when his salary depends on his not understanding it.

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18916
  • SpaceX-Optimist
Re: Chang'e-2
« Antwort #99 am: 15. November 2010, 11:02:28 »
Onboardbilder von Chang'e-2 aus China: :o

http://www.youtube.com/watch?v=nMPzh79diG8&feature=player_embedded

Unglaublich, ich denke die Chinesen haben die ESA in Sachen Öffentlichkeitsarbeit bald überholt.
It is difficult to get a man to understand something, when his salary depends on his not understanding it.

Tags: