Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

14. Juli 2020, 05:53:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CASSINI - Enceladus Flyby in 102km: 02. November 2009
  • Cassini-Flyby an Enceladus in 201 km: 18. Mai 2010

Autor Thema: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC  (Gelesen 482263 mal)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #275 am: 05. November 2010, 22:34:53 »
Hallo,

hier noch die entsprechende Meldung auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/05112010222506.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #276 am: 08. November 2010, 20:20:51 »

Hallo Zusammen,

nach folgenden Bericht wollen die NASA- Ingenieure des Cassini Teams wahrscheinlich den Orbiter bis zur nächsten geplanten
Datenerhebung  Sequenz,
am 24.11.2010, in dem abgesicherten Modus belassen.
Sie wollen damit das Risiko umgehen,
das Cassini unverhofft erneut in den abgesicherten Modus fällt.

Cassini Programm-Manager Bob Mitchell sagte,
das sie jede Menge "Hausputz" machen müßen.
Sie müßen viele Werte per Hand bewältigen.
Hoffentlich habe ich den unteren Absatz richtig verstanden.?

Zitat
But the Cassini team will probably elect to leave the orbiter in safe mode until the next scheduled data-collecting sequence begins on Nov. 24, Michell added. Engineers will need to reset a lot of values in Cassini’s software by hand, such as indicators for which instruments are on and how much power is being used.

http://www.wired.com/wiredscience/2010/11/cassini-safe-mode/

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #277 am: 17. November 2010, 20:21:44 »

Hallo Zusammen,

lange habe ich ...gesucht... viele Threads  im Forum angeschaut,
wohin mit diesem Film...
so habe ich mich jetzt für diesen Thread entschieden.

Der Titel des Filmes:
der Saturn gibt seine Geheimnisse preis

http://www.esa.int/esaCP/SEMHK256JGG_Germany_0.html

in den Film werden die Ergebnisse der Cassini -Huygens Mission vorgestellt.

Gertrud
 

die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #278 am: 24. November 2010, 20:55:45 »
Hallo,

Cassini soll heute wieder in den normalen Betrieb versetzt werden und am Freitag die wissenschaftlichen Untersuchungen fortsetzen. In den nächsten Tagen stehen dabei u.a. wieder verschiedene Mond-Beobachtungen auf dem Arbeitsprogramm der Sonde. Hier der entsprechende Bericht auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/24112010204636.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg und bis Freitag in Berlin - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18766
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #279 am: 25. November 2010, 18:32:49 »
In den kommenden beiden Flybys an Enceladus kommt CASSINI der Oberfläche wieder sehr nahe: 48km über der nördlichen Hemisphäre am 30. November und drei Wochen später nochmal.

Auf Bilder können wir uns nicht freuen, da man diese nahen Vorbeiflüge für Radioscience nutzen wird.

Quelle: http://www.jpl.nasa.gov/news/news.cfm?release=2010-398
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #280 am: 25. November 2010, 19:45:18 »
Hallo Daniel,

man will bei dem anstehenden Enceladus-FlyBy die ISS-Kamera trotz des zeitgleich stattfindenden Radioscience-Experiments einsetzen. Während der Vermessung des Schwerkraftfeldes sollen beide Komponenten der ISS, die NAC-Kamera und die WAC-Kamera, während der dichtesten Annäherung zehn kurz belichtete Aufnahmen der Mondoberfläche anfertigen.

Hier ein Zitat von der CICLOPS-Seite wo eine kurze Beschreibung der geplanten Aktivitäten während des jetzigen Orbits Nummer 142 gegeben wird : 

"During the gravity measurement, ISS will take 10 five-millisecond NAC and WAC images as the moon passes through the cameras' fields-of-view at closest approach. These images will cover small portions of Enceladus's leading hemisphere terrain, a region of ropy terrain similar to south polar region in texture but a bit older in surface age."

Während der dichtesten Annäherung an Enceladus wird sich Cassini bei 62 Grad nördlicher Breite und 54 Grad westlicher Länge über der Mondoberfläche befinden. Aus diesem Bereich der Oberfläche werden dann wohl auch die Bilder stammen. Diese dürften über eine relativ hohe Auflösung verfügen, da dabei nur schmale Bereiche der Oberfläche wiedergegeben werden sollen. 

Außerdem sollen im Rahmen des Anfluges an den Mond auch wieder die vom Südpol ausgehenden Plumes abgebildet werden.

Schöne Grüße aus Hamburg und bis morgen in Berlin - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18766
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #281 am: 25. November 2010, 21:34:17 »
Danke Mirko ... an (Schnapp-)Schüsse aus der Hüfte hatte ich nicht gedacht  ;)
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline sven

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 573
    • www.svenreile.com
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #282 am: 26. November 2010, 12:14:18 »
SPON berichtet heute über neue Ergebnisse der CASSINI-Mission: "Cassini" entdeckt Sauerstoff-Atmosphäre um Rhea

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,731206,00.html

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #283 am: 29. November 2010, 00:11:54 »
Hallo,

hier dann auch der entsprechende Bericht auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/29112010000515.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2522
    • SPACELIVECAST.DE
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #284 am: 05. Dezember 2010, 20:50:14 »
Cassini hat in den letzten Tagen mehrfach den Einfluss von sognennten "Small Forces" also kleineren Störkräften gehabt:
SMALL FORCES:
  SMFDV001 27-NOV-2010 15:28:46.8
  SMFDV002 27-NOV-2010 17:59:44.8
  SMFDV003 28-NOV-2010 18:03:41.4
 
Anscheinend wurde daraufhin ein delta-v von 6cm/s zur Korrektur eingesetzt
MANEUVERS
  OTM 268 27-Nov-2010 RCS 6.47 cm/s

weiss jemand mehr darüber?

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #285 am: 06. Dezember 2010, 19:43:50 »
Hallo technician,

das OMT-268 ( Orbit Trim Maneuvre ) am 27. November 2010 diente eigentlich nur der Einleitung zu den anstehenden Enceladus-FlyBy ( E-12 ), welcher am 30. November 2010 erfolgte. Das Reaction Control Subsytem ( RCS ) der Raumsonde wurde dazu um 09:44 Pacific Standard Time aktiviert. Nach einer Brenndauer von 55,875 Sekunden ergab sich eine Delta v von 0,064 Metern pro Sekunde.

Siehe dazu auch hier : 
http://saturn.jpl.nasa.gov/news/significantevents/significantevents20101202/  ( engl. )

Weitere erwähnenswerte Ereignisse zu dem bisherigen Missionsablauf sind hier nach Jahren aufgelistet : 
http://saturn.jpl.nasa.gov/news/significantevents/  (engl.) 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #286 am: 11. Dezember 2010, 17:19:19 »
Hallo,

die Raumsonde Cassini hat gestern ihren mittlerweile 143. Orbit um den Saturn begonnen. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/11122010171225.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #287 am: 20. Dezember 2010, 23:56:39 »
Hallo Zusammen,

wie @redmoon schon berichtet hat,
findet heute das als  "E13" bezeichnete,
nur mit einer Distanz von 48 Kilometer Vorbeiflug an dem Mond Enceladus um 2:08 Uhr MEZ statt.

Zitat
Während der Annäherungsphase an Enceladus wird die ISS-Kamera speziell die Südpolarregion dieses Eismondes abbilden und dabei die von dort ausgehenden Jets aus Eis und Wasserdampf erfassen. Zeitgleich wird ein anderes Spektrometer der Raumsonde, das Composite Infrared Spectrometer (CIRS), die nicht von der Sonne beschienenen Oberflächenbereiche des Mondes abbilden und so eine Temperaturkarte der Mondoberfläche erstellen.

Während der Phase der größten Annäherung an Enceladus, welche über der nördlichen Mondhemisphäre erfolgen wird, sollen mit Hilfe zweier weiterer Instrumente, des Ion and Neutral Mass Spectrometer (INMS) und des Cosmic Dust Analyzer (CDA), die Konzentration und Zusammensetzung von Wasserdampf und Eispartikeln in der unmittelbaren Umgebung des Mondes bestimmt werden.

Quelle der gute Artikel von @redmoon:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/11122010171225.shtml

http://www.jpl.nasa.gov/news/news.cfm?release=2010-423

Gertrud

die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #288 am: 22. Dezember 2010, 21:16:05 »
Hallo Zusammen,

ein grandioses Detailbild vom Mond  Enceladus,
welches Cassini  in ca.  24.417 Kilometer Entfernung gemacht hat.



Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=230590

im unteren Link könnt Ihr noch viele detalierte, unbearbeitete  Ansichten von Enceladus sehen.

http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/?start=1&storedQ=2303319

das obere Bild ist von der Seite 2


Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

flyrider

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #289 am: 22. Dezember 2010, 21:38:25 »
Nun ist Cassini schon so lange oben und man hat schon sooo viele Fotos gesehen, aber trotzdem bleibt einem ab und an immer noch die Spucke weg. Ich bin wirklich dankbar, dass die Mission verlängert wurde. Ein absolutes Highlight der Raumfahrtgeschichte.

Stefan

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #290 am: 22. Dezember 2010, 22:17:09 »
Hallo,

aus den Bildern von Cassini wurde vom DLR eine neue Karte von Rhea erstellt. Außerdem wurden weitere Bilder dieses zweitgrößten Saturnmondes veröffentlicht. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/22122010210638.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #291 am: 25. Dezember 2010, 22:49:39 »
Hallo Zusammen,

CASSINI hat auch den großen Sturm auf dem Saturn aufgenommen.
Das Bild enstand am 23.12.2010 in 1.323.215 Kilometer Entfernung.



Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=230887

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #292 am: 27. Dezember 2010, 16:14:58 »
Hallo,

dieses gerade vom CICLOPS-Team veröffentlichte Bild der nördlichen Hemisphäre von Rhea nahm Cassini am 17. Oktober 2010 im Rahmen eines nicht zielgerichteten FlyBys aus einer Distanz von rund 40.000 Kilometern auf : 


Image Credit :  NASA, JPL, Space Science Institute

Die NAC-Kamera war auf einen Bereich bei 60 Grad nördlicher Breite und 251 Grad westlicher Länge zentriert. Der Phasenwinkel zwischen der Sonne, Rhea und Cassini betrug dabei 88 Grad. Die Auflösung beträgt dabei etwa 238 Meter pro Pixel.

Größeres Bild und Beschreibung :  http://www.ciclops.org/view/6598/Rheas_Northern_Craters?js=1 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7539
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #293 am: 27. Dezember 2010, 21:20:57 »
Hallo @redmoon,

beim Ansehen des Bildes in groß ist mir aufgefallen,
das die Krater in der Mitte eine Erhebung aufweisen,
sogar der "winzige" Krater in der dreier Gruppe der  Bildmitte.

Bei dem großen Krater ,oben links, ist deutlich zu sehen,
es es wohl keine Lichtreflexion sein kann.?

Ob es auch Brüche in der Eiskruste sein könnten,?
welche Du Deinem Bericht so gut beschrieben hast.

Zitat
"Erst die hoch aufgelösten Bilddaten von Cassini enthüllten, dass die hellen Filamente in Wirklichkeit tektonischen Ursprungs, also Brüche in der Eiskruste, sind und ihre Ursache im plötzlichen Entladen von Spannungen im Eispanzer des Mondes haben", so Dr. Roland Wagner vom DLR-Institut für Planetenforschung. Diese tektonischen Grabenbrüche, welche eine Tiefe von bis zu vier Kilometern erreichen, könnten durch das wiederholte kurzzeitige Auftreten von Dehnungs- und Schertektonik entstanden sein.


Quelle aus Deinem Bericht:
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/22122010210638.shtml

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #294 am: 01. Januar 2011, 15:42:05 »
Hallo Gertrud,

ich kann leider nicht sagen, wodurch diese Erhebungen in den einzelnen Kratern entstanden sind. Am wahrscheinlichsten erscheinen mir dabei noch tektonische Spannungen, welche sich vielleicht im Rahmen der einzelnen Impakte entladen haben und nicht zu Brüchen sondern zu lokal begrenzten Auffaltungen geführt haben...  :-\

Cassini hat gestern übrigens den nächsten Orbit, die Nummer 144, begonnen. Mehr dazu wie immer auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01012011152140.shtml 

Der diesmalige Höhepunkt dürfte ein weiterer naher Vorbeiflug am Mond Rhea am 11. Januar 2011 sein. Vielleicht erfahren wir also demnächst noch mehr über diesen Mond...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #295 am: 22. Januar 2011, 19:23:35 »
Hallo,

Cassini hat einen neuen Orbit um den Saturn begonnen. Mehr dazu auf der Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22012011191904.shtml 

Dort findet Ihr auch ein paar Bilder vom letzten Rhea-FlyBy vom 11. Januar 2011...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #296 am: 01. Februar 2011, 21:21:45 »
Hallo,

wie bereits auf der Portalseite beim letzten Cassini-Update angemerkt fanden am 31. Januar mehrere relativ dichte Vorbeiflüge an verschiedenen der inneren Saturnmonde satt. Hier ein paar Aufnahmen von diesen FlyBys : 
http://www.jpl.nasa.gov/news/news.cfm?release=2011-032 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #297 am: 10. Februar 2011, 13:18:57 »
Hallo,

Cassinis beginnt heute den Saturnorbit Nummer 146. Die wissenschaftlichen Ziele  für die nächsten 24 Tage sind der Saturn und sein größter Mond. Mehr dazu auf unserer Portalseite :   
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10022011131425.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #298 am: 05. März 2011, 22:41:46 »
Hallo,

morgen beginnt Cassinis Saturnorbit Nummer 147. Das Hauptaugenmerk der Raumsonde wird sich in den kommenden Wochen auf die Untersuchung der Saturnatmosphäre, der dortigen Wolkenformationen und des Sturmgebietes über der nördlichen Hemisphäre richten. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/05032011223346.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #299 am: 03. April 2011, 19:10:28 »
Hallo,

heute beginnt die Raumsonde Cassini den mittlerweile 148. Orbit um den Saturn. Mehr Informationen dazu findet Ihr auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/03042011175456.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski