Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

18. August 2019, 10:51:03
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • MESSENGER 3. Swingby am Merkur: 30. September 2009
  • MESSENGER: Orbital Insertion um Merkur: 18. März 2011
  • Messenger Missionsende Merkur Impakt um 21:26 MESZ: 30. April 2015

Autor Thema: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC  (Gelesen 130625 mal)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4323
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #375 am: 28. April 2015, 14:18:57 »
Zusätzlich wird wegen der fehlenden Atmosphäre dieser Krater über Millionen und sogar Milliarden von Jahren erhalten bleiben. Also er wird bis zu dem Zeitpunkt existieren, in dem Merkur von der Sonne verschluckt wird, wenn die sich zum roten Riesen aufbläht.

Zivilisationen in den nächsten Millionen Jahren werden beim Betrachten des Kraters, wissen, dass im Jahr 2015 an der Stelle Messenger eingeschlagen ist. :)

Es sei denn, an der gleichen Stelle schlägt nochmal etwas ein.  :P

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #376 am: 28. April 2015, 23:28:47 »
Dies dürfte eines der letzten Bilder von Messenger sein

500 Bilder werden noch zu den bisherigen 277.447 Bildern gesendet! http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19438
Es ist wie beim Adventskalender, jeden Tag veröffentlicht die NASA ein neue Aufnahme von Messenger. Die "Bescherung" findet aber nicht am 24.12., sondern am 30.04. statt. Diese Aufnahme vom 26. April hat eine Auflösung von 6,7 m/ Pixel und zeigt ein Gebiet (near Heemskerk Rupes) von ca. 7 x 7km.


Credit: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Carnegie Institution of Washington

Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2175
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #377 am: 29. April 2015, 22:38:06 »
Zusätzlich wird wegen der fehlenden Atmosphäre dieser Krater über Millionen und sogar Milliarden von Jahren erhalten bleiben. Also er wird bis zu dem Zeitpunkt existieren, in dem Merkur von der Sonne verschluckt wird, wenn die sich zum roten Riesen aufbläht.

Zivilisationen in den nächsten Millionen Jahren werden beim Betrachten des Kraters, wissen, dass im Jahr 2015 an der Stelle Messenger eingeschlagen ist. :)

Es sei denn, an der gleichen Stelle schlägt nochmal etwas ein.  :P

Vielleicht BepiColombo. :D
Spaß beiseite.

Ja, keine 24 Stunden mehr, dann ist Messenger auf Merkur aufgeschlagen. Der letzte Erdtag der Mission beginnt in kürze (in GMT betrachtet), der letzte Merkurtag ist schon längst angebrochen.

Ich bedanke mich nun für diese tolle Mission bei der NASA, beim Jhuapl  und bei allen beteiligten Instituten, vor allem aber bei allen beteiligten Wissenschaftlern. Messenger hat tolle Erkenntnisse über Merkur geliefert, viele interessante Bilder gemacht, ihn vollständig kartografiert und unser Wissen über diesen Planeten stark erweitert. Für diesen Erfolg nochmal ein großes Lob. :)

Möge BepiColombo ein würdiger Nachfolger werden und die erfolgreiche Arbeit von Messenger fortsetzen. :)
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #378 am: 30. April 2015, 03:27:03 »
Nur noch ein paar Stunden...
Auf dem Bild unten ist der errechnete Einschlagsort Messengers gekennzeichnet. Der Aufprall erfolgt genau um 21 h 26 min 02 sek bei 54,4° N und 210,1° E mit ca. 14.000 km/h. Der große Krater links hat einen Durchmesser von 48 km, der durch den Impact entstehende Krater soll 16 Meter groß sein.
http://messenger.jhuapl.edu/gallery/sciencePhotos/image.php?gallery_id=2&image_id=1602
Allen Beteiligten an der so erfolgreichen Messenger-Mission gebührt Dank und Anerkennung!


Credit: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Carnegie Institution of Washington

Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #379 am: 30. April 2015, 16:05:15 »
Messenger verabschiedet sich jetzt langsam...  :'(

Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4323
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #380 am: 30. April 2015, 17:10:32 »
Also ich weiß nicht... ich werde mich nie daran gewöhnen, dass Raumsonden von sich selbst in der 1. Person sprechen...  ???

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2175
  • Wir fliegen zum Mars
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #381 am: 30. April 2015, 22:42:45 »
Zitat
Mission controllers at the Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory (APL) in Laurel, Md., confirmed today that NASA's MErcury Surface, Space ENvironment, GEochemistry, and Ranging (MESSENGER) spacecraft impacted the surface of Mercury, as predicted, at 3:26 p.m. EDT this afternoon (3:34 p.m. ground time).

Mission controllers were able to confirm the end of operations just a few minutes later at 3:40 p.m., when no signal was detected by the Deep Space Network (DSN) station in Goldstone, California, at the time the spacecraft would have emerged from behind the planet had MESSENGER not impacted the surface. This conclusion was independently confirmed by the DSN's Radio Science team, who were simultaneously looking for the signal from MESSENGER from their posts in California.

Quelle: JHUAPL

Jetzt ist das Ende von MESSENGER offiziell bestätigt. MESSENGER schlug wie geplant auf Merkur um 21.26 Uhr MESZ ein und um 21.40 Uhr MESZ wurden keine Signale empfangen. (falls die Sonde nicht eingeschlagen wäre, wäre sie zu diesem Zeitpunkt hinter Merkur hervorgegangen und wäre in Signalreichweite-so wars aber nicht)

R.I.P MESSENGER  :'(
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet im September in Regensburg statt.

McFire

  • Gast
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #382 am: 30. April 2015, 22:45:47 »
Hat viel und gute Arbeit gemacht, da kann man wirklich R.I.P. sagen...

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #383 am: 01. Mai 2015, 10:28:38 »
Das letzte von Messenger am 30. April gemachte und zur Erde übermittelte Bild.  :'(
Zu sehen ist der Boden im 93 km Durchmesser großen Jokai-Krater. Die Auflösung beträgt 2,1 m/ Pixel, die Kantenlänge ist 1 km. Mehr Infos zum Bild hier.


Credit: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Carnegie Institution of Washington
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4323
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #384 am: 01. Mai 2015, 10:44:07 »
Man möchte sich einbilden, erste Geschwindigkeitsunschärfen zu erkennen.  ::)

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #385 am: 01. Mai 2015, 10:48:00 »
Die letzten "Worte" von Messenger (extra für Terminus  ;) ):



Gruß Lumpi   :)

PS: Wird dieser Thread jetzt auch beerdigt?
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4323
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #386 am: 01. Mai 2015, 10:56:34 »
Die letzten "Worte" von Messenger (extra für Terminus  ;) ):



Immerhin authentisch, dass sie nicht 1 Sekunde vor dem rechnerischen Einschlag getwittert haben, "seeing single bolders" oder sowas *lob*. Denn der Einschlag war ja auf der anderen Seite des Merkur. :)

Aber wenn sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse haben, wird Messenger vielleicht noch aus seinem Grab Krater weitertwittern...? ;D

Zitat
PS: Wird dieser Thread jetzt auch beerdigt?

Glaub ich nicht. Auch nach dem unmittelbaren Ende einer Mission kann ja oft noch Interessantes kommen. Ich glaube, wir haben hier reichlich alte Threads offen, wo ab und zu nochmal ein Bit kommt... ist doch ok.

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7080
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #387 am: 01. Mai 2015, 11:02:10 »
Hallo @Lumpi

Messenger verabschiedet sich jetzt langsam...  :'(
also ganz langsam hat sich Messenger wirklich nicht verabschiedet. ;D

Messenger sollte mit 3,91 Kilometer pro Sekunde auf die Merkuroberfläche einschlagen und schätzungsweise einen 16 Meter Krater erzeugen. :)
Quelle:
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19444

(..........)
Gruß Lumpi   :)

PS: Wird dieser Thread jetzt auch beerdigt?

Nein, das wäre unpassend,
Messenger hat so viele Infos gesammelt. Es werden noch Jahre nach der Beendigung der Mission die vorhandenen Daten ausgewertet werden. Im Laufe der Zeit immer wieder neue Details veröffentlicht und hier dazu gepostet werden.

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #388 am: 01. Mai 2015, 11:35:00 »
@Gertrud und Terminus:
Der Thread wird also nicht geschlossen. Gut so, nur wer vergessen ist, ist wirklich tot kaputt...
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

SpaceMech

  • Gast
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #389 am: 01. Mai 2015, 17:56:38 »
Auf Twitter gab es eine neue Wortschöpfung für die Technik,
mit der MESSENGER auf der Merkuroberfläche "abgebremst" hat:

  "litho-braking"      (lithos(gr) = Stein  .....)
 
   aerobraking ist ja bekannt

  Grus  HHg

Führerschein

  • Gast
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #390 am: 01. Mai 2015, 18:07:26 »
Auf Twitter gab es eine neue Wortschöpfung für die Technik,
mit der MESSENGER auf der Merkuroberfläche "abgebremst" hat:

  "litho-braking"      (lithos(gr) = Stein  .....)

Der Begriff ist nicht neu. :)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4323
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #391 am: 01. Mai 2015, 19:09:22 »
   aerobraking ist ja bekannt

"Textilbremse" auch. Das kannten wir schon als Kinder beim Schlittenfahren oder Schlittschuhlaufen.  ;D

Offline Mork

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #392 am: 02. Mai 2015, 15:12:45 »
Hallo,
da der Aufschlag ja auf der erdabgewandten Seite stattgefunden hat, konnte die Mission nicht bis zum Ende verfolgt werden.
Hätte man es nicht so einrichten können, dass Messenger auf der für uns sichtbaren Seite einschlägt, so dass ggf. noch Fotos hätten übertragen werden können?

Viele Grüße,
Mork

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4323
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #393 am: 02. Mai 2015, 15:34:18 »
Berechtigte Frage.

Laienhafter Versuch einer Antwort meinerseits: Rein von der Flugbahngestaltung wäre es wohl möglich gewesen, aber die dazu nötigen Manöver hätten Treibstoff gekostet und somit die Missionsdauer verkürzt. Zudem war dem Team vielleicht der wissenschaftliche Wert von "Fotos bis zum letzten Moment" nicht hoch genug.

Selbst wenn doch, stellt sich noch die Frage, ob Messenger überhaupt technisch zu Echtzeitfotos in der Lage war (so wie damals der "Deep Impact Impactor"). Denn das erfordert m.W., dass während des Fluges die Antenne permanent zur Erde ausgerichtet bleiben kann. Ansonsten müsste Messenger sich nach jedem Foto zur Erde ausrichten und es erstmal versenden, wieder auf Merkur ausrichten, Foto machen, und immer so weiter... schon im Lesen wird einem ja klar, dass es so nicht geht. :)

Online Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7080
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #394 am: 03. Mai 2015, 12:33:14 »
Hallo Zusammen,
Das Erstes und letztes Bild
Am 18.03.2011 umkreiste Messenger als erste Raumschiff den Merkur. Elf Tage später nahm Messenger aus der Umlaufbahn das linke Bild auf. Aus der ursprünglich ein Jahres Mission wurden mehr als vier Jahre. In dieser Zeit nahm die Sonde 277.447 Aufnahmen von Merkur auf. In den letzten Tagen vor dem Aufprall planen die Wissenschaftler noch weitere,  ca. 500 Bilder von Messenger auf der  Erde zu empfangen. 
Linke Bild: Center Latitude: -53,3 °
Linke Bild:  Center Längengrad: 13.0 ° E
linke Bildauflösung: 2,7 km / Pixel
Linke Bildskalierung: Die Strahlen- Krater Debussy hat einen Durchmesser von 80 km.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA13471

Das rechte Bild wurde am  30. April 2015 aufgenommen.
Rechtes Bild: Center Latitude: 72.0 °
Rechtes Bild : Center Longitude: 223,8 ° E
Rechte Bildauflösung: 2,1 Meter / Pixel
Rechte Bildskalierung: Dieses Bild beträgt etwa 1 km in der Breite.
 
Bild-Kredit: NASA / Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory / Carnegie Institution of Washington
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA19449

Ein Teil des Jokai Krater
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA15587

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 919
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #395 am: 03. Mai 2015, 14:17:06 »
Na,bei der Fülle von Daten und Fotos wird es ja noch wirklich Jahre dauern bis alle Daten Wissenschaftlich aus gewertet sind.
Mfg Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #396 am: 07. Juni 2015, 18:31:11 »
Die Ingenieure der Messenger-Mission haben mittlerweile die Aufschlagstelle der Sonde so genau wie möglich errechnet. Damit soll der Nachfolgemission Bepi Colombo ermöglicht werden, den geschätzt 16 Meter großen Einschlagkrater ab 2024 zu finden. http://messenger.jhuapl.edu/gallery/sciencePhotos/image.php?gallery_id=2&image_id=1605

Das untere Bild misst 130 km im Durchmesser.

Credit: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/Carnegie Institution of Washington
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #397 am: 07. Juni 2015, 21:35:36 »
... Das untere Bild misst 130 km im Durchmesser.  ...
Das obere Bild zeigt einen Durchmesser, wogegen ich am unteren Bild nicht weis, ob 130km hoch oder 130km breit ... fragt sich HausD

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2169
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #398 am: 07. Juni 2015, 23:08:42 »
... Das untere Bild misst 130 km im Durchmesser.  ...
Das obere Bild zeigt einen Durchmesser, wogegen ich am unteren Bild nicht weis, ob 130km hoch oder 130km breit ... fragt sich HausD

Weder noch, mein Fehler...  Das Bild ist nur wenige Zentimeter breit.   ;)
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8269
Re: Messenger auf Delta II 7925H D307 vom LC-17B CC
« Antwort #399 am: 08. Juni 2015, 07:04:31 »
Was misst denn nun 130km?  Gruß, HausD