Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

04. Juli 2020, 01:11:23
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: HTV  (Gelesen 49826 mal)

Offline tul

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 692
Re: HTV
« Antwort #75 am: 23. April 2008, 02:44:41 »
http://www.aviationweek.com/aw/generic/story_channel.jsp?channel=space&id=news/HTV04228.xml&headline=Japan%20Unveils%20Unmanned%20Cargo%20Carrier

Wenn die Angaben im Artikel stimmen, hat die Entwicklung des HTV 68 Milliarden Yen, d.h. 680 Millionen Dollar gekostet. In der Summe eingeschlossen sind 20 Milliarden Yen, (200 Millionen Dollar) für das erste HTV im nächsten Jahr. Jedes weitere HTV wird oder soll dann um die 14 Milliarden Yen (140 Millionen Dollar) kosten.

Nicht berücksichtigt sind dabei aber wohl die Kosten für ETS-VII.

H-IIB Startkosten sollen sich bei 100 Millionen Dollar einpendeln. (MHI hat Kostenreduktionen bei der H-IIA angekündigt, in wie weit sich das auf die H-IIB auswirkt, wird sich zeigen)

Um Flugmanöver testen zu können, wird das erste HTV etwas mehr Treibstoff und mehr Batterien mitnehmen.
« Letzte Änderung: 23. April 2008, 02:46:00 von tul »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: HTV
« Antwort #76 am: 23. April 2008, 02:48:29 »
Moin tul,

dann wird *HTV* ebenso diese Scheinandockung durchführen wie *JuVe*.

Jerry

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #77 am: 21. Juli 2008, 18:46:49 »
In letzter Zeit gab es einige Pressemitteilungen, wonach die NASA überlegt Frachtkapazitäten des HTV zu kaufen. Die NASA hat nun eine Pressemitteilung rausgegeben, in der sie betont, dass es solche Gespräche weder offiziell noch inoffiziell gab/gibt. Man möchte Fracht zur ISS mit kommerziellen US-amerikanischen Anbietern transportieren.

QUelle:
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2008/jul/HQ_08181_HTV_statement.html
« Letzte Änderung: 21. Juli 2008, 18:47:07 von tobi453 »

Matthias1

  • Gast
Re: HTV
« Antwort #78 am: 14. August 2008, 12:31:24 »
Lt. dem Current schedule of ISS flight events ist der Start von HTV 1 in gut einem Jahr geplant. Kann das jemand bestätigen?

2009
September 1 - HTV-1 launch
September 4 - HTV-1 docking (Harmony nadir) with SSRMS help

« Letzte Änderung: 14. August 2008, 12:32:56 von Matthias1 »

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16975
Re: HTV
« Antwort #79 am: 14. August 2008, 12:53:41 »
Die jaxa jedenfalls spricht hier http://www.jaxa.jp/projects/rockets/htv/index_e.html mit Stand vom 18.04.2008
noch von Sommer 2009.

Auf nasaspaceflight.com heisst es für 2009 auch in der Liste für japanische Startaktivitäten:
"September 1 (?) - H-2B - HTV-Demo (HTV-1)"

Es wird dort auchgesagt, dass es sich bei "H-2B - HTV-Demo (HTV-1)" und "H-2B Test flight (evaluation payload)" um die selbe Mission handle.

"Sep 2009   HTV-1   H-IIB     Japanese H-II Transfer Vehicle"
sagt auch http://seds.org/~spider/shuttle/iss.html

Auch NASA selbst hat diese Zielvorstellung:
"Targeted for Sept. 2009
 HTV-1 H-IIB Japanese H-II Transfer Vehicle"
(aus http://www.nasa.gov/mission_pages/station/structure/iss_manifest.html )

Gruß   Thomas

Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

knt

  • Gast
Re: HTV
« Antwort #80 am: 19. August 2008, 14:17:52 »
Beschreibung der Nutzlast Konfigurationen des HTV  auf dem 26. ISTS 2008: http://www.senkyo.co.jp/ists2008/pdf/2008-g-17.pdf

Matthias1

  • Gast
Re: HTV
« Antwort #81 am: 19. August 2008, 14:24:23 »
Neue Infos zum HTV:

Zitat
"We'll finally start comprehensive testing on the fully assembled spacecraft from the end of this year," said Hiroshi Sasaki of the HTV team, based at the Japan Aerospace Exploration Agency's Tsukuba Space Center in Tsukuba, Ibaraki Prefecture.

"In April, we'll send [the craft] to the Tanegashima Space Center, where it'll be launched. Everything's going well," Sasaki added.

Lt. Hiroshi Sasaki, Mitglied des HTV-Teams, beginnen sie gegen Ende des Jahres mit umfangreichen Tests am vollständig montierten Raumfahrzeug.

Im April wird das HTV dann zum Tanegashima Space Center gebracht, von wo aus es gestartet werden soll.

Alles soll soweit gut laufen.

http://www.yomiuri.co.jp/dy/features/science/20080805TDY04304.htm


Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2714
Re: HTV
« Antwort #82 am: 23. September 2008, 10:11:46 »
Hi Leute

Laut nasaspaceflight.com gibt's Termine für die erste HTV Mission:

Zitat
2009
September 1 - HTV-1 launch
September 8 - HTV-1 docking (Harmony nadir) with SSRMS help
October 8 - HTV-1 undocking (Harmony nadir) and deorbit

Quelle:
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=61.msg316965#msg316965

Mane

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16975
Re: HTV
« Antwort #83 am: 23. September 2008, 13:04:24 »
Also voll im Plan. Prima.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #84 am: 23. Oktober 2008, 11:20:49 »
Mitsubishi Heavy Industries plant den letzten Test der 1. Stufe der HII-B im Februar durchzuführen. Die erste Stufe der HII-B ist gegenüber der HII-A einen Meter länger und der Durchmesser wurde von 4m auf 5.2m angehoben. Die Stufe wird von 2 LH2/LOX LE-7A Triebwerken angetrieben und wird 4 Booster an der Seite haben. Die erste Stufe wird (wie z.B auch die erste Stufe der Falcon 9) im Reibrührschweißverfahren (friction stir welding) geschweißt, wodurch sich besonders hohe Festigkeiten erreichen lassen.

Die HII-B soll vom Startplatz LP-2 in Tanegashima, der gerade gebaut wird, abheben.

Jungfernflug ist für die Mitte von 2009 geplant.

Quelle:
http://www.flightglobal.com/articles/2008/10/22/317719/final-firing-test-of-japans-h-iib-first-stage-set-for.html

PS: Die HII-B soll übrigens das HTV transportieren, falls ihr euch nach dem Themenbezug fragt. ;)
« Letzte Änderung: 18. Februar 2009, 13:00:52 von tobi453 »

Matthias1

  • Gast
Re: HTV
« Antwort #85 am: 10. Dezember 2008, 21:54:06 »

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: HTV
« Antwort #86 am: 12. Dezember 2008, 20:32:59 »
Die japaner ziehen ihr Raumfahrtprogramm ja schon fast "geheim" durch, so wenig News wie es zu der japanischen Raumfahrt gibt. Wies jemand wieso das so ist?  
Ich denke dass diese (scheinbare) geheimtuerei eher schlecht für die Vermarktung der H-II ist sofern die H-II überhaupt komerziell vermarktet wird.

Davon abgesehen sieht das HTV aber schon dolle aus :) Vielleicht erbarmen sich die Japaner sogar noch vor Europa aus ihrem ISS-Zubringer ein bemanntes Raumschiff zu machen ;)
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2008, 20:34:06 von MX87 »
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: HTV
« Antwort #87 am: 15. Februar 2009, 14:49:20 »
Hi,

Ich habe gerade ein "anscheinend" neueres Bild von HTV gefunden.
Zeigt es jetzt nur das Structural Test Model (STM) oder schon der erste Flugmodel ??




nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: HTV
« Antwort #88 am: 15. Februar 2009, 18:04:14 »
Also Ende Dezember sah das ganze noch anders aus (irgendwie fertiger)



Hier meine Quelle von Ende Dezember: http://www.jaxa.jp/projects/rockets/htv/index_e.html

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #89 am: 18. Februar 2009, 12:53:49 »
Noch eine hübsche Grafik vom Aufbau des HTV:

Bild: JAXA

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16975
Re: HTV
« Antwort #90 am: 18. Februar 2009, 13:42:55 »
Zitat
Also Ende Dezember sah das ganze noch anders aus (irgendwie fertiger)....
Von zwei verschiedenen Seiten photographiert?

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: HTV
« Antwort #91 am: 18. Februar 2009, 15:33:38 »
Zitat
Von zwei verschiedenen Seiten photographiert?

Genau, aber ist es jetz das Flugmodell oder nicht ?

nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline James

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1449
Re: HTV
« Antwort #92 am: 18. Februar 2009, 15:42:55 »
Hoila

Nun ja, das hatten wir ja schon (zwei Seiten, n´ knappes Jahr, vorher).
Siehe http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4201.msg75766#msg75766 bis 74, dort:
Zitat
Also, m.E. sehen wir dieses HTV im nächsten Jahr an der ISS !
..und ciao
« Letzte Änderung: 18. Februar 2009, 15:44:35 von James »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #93 am: 27. März 2009, 11:20:05 »
Verzögert sich der Jungfernflug des HTV?

Mitsubishi Heavy Inddustries hat den ersten Triebwerkstest der ersten Stufe der H-IIB verschoben, weil es ein Problem mit der Sprinkleranlage am Startplatz gibt:
http://www.jaxa.jp/press/2009/03/20090327_cft_e.html

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #94 am: 31. März 2009, 16:21:55 »
Der Test soll jetzt morgen stattfinden und 10 Sekunden dauern:
http://www.jaxa.jp/press/2009/03/20090330_cft_e.html

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #95 am: 02. April 2009, 19:02:43 »
Gestern gab es ein Treibstoffleck, heute will man den Test erneut versuchen:
http://www.jaxa.jp/press/2009/04/20090401_cft2_e.html

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: HTV
« Antwort #96 am: 02. April 2009, 21:49:37 »

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18757
Re: HTV
« Antwort #97 am: 23. April 2009, 07:08:11 »
Man hat einen zweiten Testlauf der H-IIB gemacht, diesmal 2,5 Minuten. Man hat extra 2 inaktive SRBs installiert, um mehr Gewicht und und Stabilität zu erzielen. (Ich glaube es geht auch darum, dass die gesamte Trägerstruktur bzgl. Vibrationsverhalten und Belastungsaufnahme möglichst der realen Konfiguration entsprach, also eben wenigstens mit Dummy-SRB ausgestattet war).
Jetzt werden 4 echte SRBs angebaut. Außerdem werden die Triebwerke der ersten Stufe getauscht.

Wieviele kryogene Tankvorgänge macht denn die Rakete mit? Beim Shuttle kennen wir da ja ein Limit, was der Tank verkraftet.

Quelle: http://www.spaceflightnow.com/news/n0904/22h2b/
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18757
Re: HTV
« Antwort #98 am: 06. Mai 2009, 10:21:00 »
Es gibt einen Change Request, dass man das HTV auch an Harmony Zenit andocken kann. Hintergrund ist, dass während der Dockingphase des HTV auch STS-128 unterwegs zur Station sein wird (soll) und das MPLM der Mission nur an Harmony Nadir angedockt werden kann.
Für diese Änderung müssen anscheinend wirklich Änderungen vorgenommen werden, um auch über Zenit Daten- und Stromverbindungen herstellen zu können. Nach der Änderung wären interne Cargotransfers sowohl durch Zenit als auch Nadir möglich, bisher nur durch Nadir. Externe Cargotransfers aus dem HTV wären weiterhin nur über Nadir möglich.

Quelle: http://www.nasaspaceflight.com/2009/05/iss-considering-permanent-attachment-mplm-advancement-sts-134/
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: HTV
« Antwort #99 am: 20. Mai 2009, 15:45:32 »

HTV wurde inzwischen zum Tanegashima Space Center transpotiert.
Dafür wurde es in 4 Teile zerlegt, den Druckfrachtraum, den Frachtraum wurde Externe Nutzlasten, das Avionik Modul und das Antriebsmodul.
Ist HTV in Tanegashima wieder zudsammengesetzt wird man mit den abschließenden Tests für den Start am 1. September beginnen.

Bilder von Transport:

              

Quelle: http://www.jaxa.jp/projects/rockets/htv/index_e.html


nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."