Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

19. Juli 2018, 20:55:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Flyby an Pluto um 13:50 MESZ: 14. Juli 2015

Autor Thema: New Horizons Mission  (Gelesen 480607 mal)

H.J.Kemm

  • Gast
New Horizons Mission
« am: 30. November 2005, 06:31:44 »
Moin,

am 11. Januar 2006 beginnt im Rahmen des NASA-Programmes "New Frontiers" die Mission *Pluto - New Horizons*.
Von CC aus startet die Raumsonde PNH auf einer ATLAS V (551), verstärkt durch eine zusätzliche Star-48B-Stufe, zum Flug zum Planeten PLUTO und zum Kuiper Belt.

Hier eine Information über den Planeten PLUTO:  >>>    .
 

Die Sonde wird angetrieben durch ein RTG. Die Masse der PLUTONIUMOXID-Pellets beträgt ~ 11 kg.

NH wird über 3 Gyroskope stabilisiert, für notwendige Kurskorrekturen hat NH ~ 70 kg Hydrazin an Bord.

Zunächst geht der Flug von PNH zum Planeten JUPITER und zwar in der bisher schnellsten Zeit von nur 13 - 14 Monaten.

Im April 2015 wird PNH den Planeten PLUTO erreichen und in einem Abstand von ~ 10.000 km sowie auch CHARON in einem Abstand von ~ 27.000 km Entfernung kreuzen.

Hier eine Animation über die Flugroute (Quicktime): >>>


Eine Landung oder ein Orbit ist nicht geplant, dafür könnte PNH zu einem anderen Objekt im KB fliegen und dieses zwischen 2016 und 2020 erreichen.
Energie hätte PNH noch genügend bis dahin.



Jerry

« Letzte Änderung: 30. Juni 2015, 17:33:58 von Nitro »

ILBUS

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #1 am: 30. November 2005, 20:07:01 »
coole Animation. Danke Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #2 am: 30. November 2005, 20:12:33 »
Moin Iljuscha,

gern geschehen.

Könntest uns im Forum einen Gefallen tun: kümmere Dich doch mal so richtig um diese Mission.

Da fehlen noch richtige Daten.

Ich werde jetzt erst einmal den RFK aufbauen und aktualisieren und muß ja auch noch andere Dinge beachten.

Also, wie wär´s?


Jerry

ILBUS

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2005, 15:21:39 »
Wai..ok...werde mich drum bemühen...bin offen für die Vorschlage...erstma muss mich reinlesen :)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2005, 00:27:23 »
Moin,

falls jemand seinen Namen auf einer CD verewigen möchte, die bei dieser Mission in´s All mitgenommen wird, der kann dieses hier tun:

>>> 

Kleine Hilfe, rechts unter: send your name to pluto here anclicken und schon geht´s los.

Ich habe schon!




Jerry

« Letzte Änderung: 20. Juni 2010, 19:34:06 von H.J.Kemm »

Guido(Guest)

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2005, 05:03:24 »
Hallo H.J.Kemm,

Die Registrierung von Namen auf der CD ist leider schon vorbei. : '(

Zitat:
The chance to send your name to Pluto has passed! The compact disc containing more than 430,000 names is now on the New Horizons spacecraft.
Zitat Ende

Die Aktion endete leider schon irgendwann im September 2005.

Viele Grüße Guido

ILBUS

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2005, 14:07:25 »
Hi Jerry, ich kann leider doch nicht die Zeit aufbringen mich um das thema zu kümmern, muss selber einen Referat an der Uni vorbereiten, und der Prof, bei dem ich es mache, verlangt ganz schön viel von einem.

Ich bin mit dem Zeug mindestens bis zum 10 Januar beschäftigt (da ist der Vortrag). Bis dahin ist die Zeit leider zu knapp.

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2005, 23:51:05 »
Heute wurde der Start von Pluto New Horizons simuliert. Hierzu wurde die Atlas V ohne die Raumsonde und Nutzlastverkleidung auf ihrer mobilen Startplattform zum LC -41 im KSC gefahren, betankt und ein kompletter Countdown durchgespielt. Morgen wird sie wieder ins Montagegebäude zurückgefahren, wo später in diesem Monat die Sonde auf die Rakete montiert werden soll.

http://www.spaceflightnow.com/atlas/av010/status.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2005, 03:39:05 »
Moin Iljuscha,



alles klar, das geht ja wohl vor.

Ich stelle mir gerade vor was Du machst >>>  



Viel Erfolg!



Jerry
« Letzte Änderung: 20. Juni 2010, 19:37:07 von H.J.Kemm »

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2005, 22:18:15 »
Nach der erfolgreichen Generalprobe am Dienstag wurde die Atlas V Rakete wieder zurück ins Monatgegebäude gefahren. Am Freitag (9.Dezember) wird PNH (Pluto New Horizons) auf die 3. Raktenstufe montiert, welche von Boeing stammt und eine modifizierte Version der 3. Delta II Stufe ist. Am Sonntag zuvor wurde die Sonde mit 85kg Hydrazin für die Manövriertriebwerke betankt.
Am 16. Dezember wird Raumsonde zusammen mit der Nutzlastverkleidung und der 3. Raketenstufe auf die Rakete montiert.
Das Startfenster öffnet sich am 11. Januar, an dem Tag soll die Sonde planmäßig starten. Das Fenster bleibt 18 Tage für die geplante Flugbahn öffnen. Ein späterer Start würde die Mission um Jahre verlängern, PNH würde dann vielleicht am Pluto ankommen, wenn dessen Atmosphäre ausgefroren ist.


http://www.spaceflightnow.com/atlas/av010/status.html
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2005, 22:19:23 von Martin »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

ILBUS

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2005, 19:04:50 »
@Jerry...was fürn hammer-smilie...das macht laune :) trifft aber auch die realität bei mir zimlich gut zu :)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #11 am: 21. Dezember 2005, 04:19:48 »
Moin,

als Starttermin für die Mission *PLUTO - NEW HORIZONS* ist der 17. Januar 2006 festgelegt.



Jerry
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2005, 04:20:35 von H.J.Kemm »

Minshara

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #12 am: 21. Dezember 2005, 15:39:00 »
Jaaa. gestern kam von der NASA das *Go* für NewHorizons! Ich hab's im Radio mitgekriegt. Tolle Sache!   :)  :)  :) Ich würde aber lieber mich selbst mit auf die Mission schicken, als meinen Namen auf einer CD.
Was ist schon ein Name??  ::)

L.G.
Minshara
 :)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #13 am: 05. Januar 2006, 16:48:03 »
Moin,

auf dieser offiziellen Seite der NASA über die *Pluto-Kuiper Belt Mission* kann der Countdown verfolgt werden


>>>>>

Jetzt, da ich den Beitrag schreibe, verbleiben bis zum Start noch 11 Tage, 20 Stunden, 30 Minuten, ..... Sekunden.


Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #14 am: 06. Januar 2006, 02:19:06 »
Moin,

die Vorbereitung für die Montage der Raumsonde auf die 3. Stufe der DELTA 2 am 9. Januar ist abgeschlossen.

Somit kann die Montage der 3. Stufe mit der Nutzlastverkleidung und der darin eingesetzten Raumsonde wie geplant am 16. Januar erfolgen.

Dem Start steht dann nichts mehr im Wege.

Countdown jetzt: 11 Tage, 11 Stunden, 11 Minuten, .....Sekunden.


Jerry

Offline Plutoman

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 373
Re: New Horizons Mission
« Antwort #15 am: 06. Januar 2006, 08:47:59 »
Jupi  :D

in ein paar Jahren sehen wir die ersten Bilder vom Pluto und Co.

Bin schon jetzt sehr gespannt drauf.

Hoffentlich klappt der Start und die weite Reise.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2006, 08:48:28 von Plutoman »

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #16 am: 06. Januar 2006, 11:14:17 »
Mit an Bord wird übrigens das erste mal auf einer interplanetaren Mission ein von Studenten gebauter Detektor sein. Der Student Dust Collector, gebau von Studenten der Universität Boulder in Colorado, wird Staubteilchen zählen und deren Größe ermitteln.

http://www.spaceflightnow.com/atlas/av010/051231dust.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #17 am: 09. Januar 2006, 08:26:43 »
Moin,

mit solch einer einfachen Aufstellung kann man eine ganze Mission darstellen:





Der Countdown läuft weiter: 8 Tage, 5 Stunden, 50 Minuten, ....Sekunden.



Jerry

Offline Plutoman

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 373
Re: New Horizons Mission
« Antwort #18 am: 09. Januar 2006, 15:15:42 »
Nach 1 Jahr schon beim Jupiter, Respekt.

Ich glaube, so schnell war noch keine Sonde, oder Täusch ich mich da?

JP_McIntosh

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #19 am: 09. Januar 2006, 15:34:15 »
Zitat
Zunächst geht der Flug von PNH zum Planeten JUPITER und zwar in der bisher schnellsten Zeit von nur 13 - 14 Monaten.

Jep, der bisher schnellste Flug zum Jupiter!

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #20 am: 09. Januar 2006, 19:49:17 »
Es ist nicht nur die schnellst Sonde zum Jupiter, sondern generell die schnellste je von der Erde gestarte Sonde. In nur 9h wird PNH den Mond passieren. Die Startgeschwindigkeit wird über 57.000km/h betragen.

http://www.spaceref.com/news/viewpr.html?pid=18675
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #21 am: 09. Januar 2006, 22:34:09 »
Spaceflightnow.com hat der Mission kurz vor dem Start nochmal einen umfassenden Artikel gewidmet: http://www.spaceflightnow.com/atlas/av010/060108overview.html
Auch in der aktuellen SPIEGEL - Ausgabe steht ein zweiseitiger Text zur Mission, vielleicht taucht der in den nächsten Tagen noch bei SPON auf.
Interessant war in diesem Artikel, das PNH das Produkt einer Ausschreibung unter den Universitäten der USA sei. Diejenige, mit dem besten Konzept für weniger als 500Mio USD bekam den Zuschlag.

Martin
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: New Horizons Mission
« Antwort #22 am: 11. Januar 2006, 17:56:48 »
Der Spiegelartikel steht jetzt bei SPON: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,394055,00.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #23 am: 14. Januar 2006, 23:20:55 »
Moin,

die NASA teilt mit, dass die *New Horizons Mission* innerhalb des T-100 Countdowns ist und somit bereit, zum Pluto zu fliegen.

Wenn das Wetter so bleibt, wird der Träger am 16. Januar startklar gemacht.

Zur Zeit werden die Funktionen der Flugsteuerung durchgegangen und die Software gecheckt.


Der Countdown läuft weiter: 2 Tage, 20 Stunden, 0 Minuten, ..... Sekunden.



Jerry

H.J.Kemm

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #24 am: 16. Januar 2006, 02:06:15 »
Moin,

es verbleiben bis zum Start noch 1 Tag, 17 Stunden, 20 Minuten und .... Sekunden.

Es gibt neue Informationen unter >>>>



Jerry

Tags: Raumsonde