Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

26. Oktober 2020, 08:06:44
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Flyby an Pluto um 13:50 MESZ: 14. Juli 2015
  • Flyby an Ultima Thule: 01. Januar 2019

Autor Thema: New Horizons Mission  (Gelesen 600104 mal)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: New Horizons Mission
« Antwort #275 am: 25. April 2011, 21:50:42 »
Hallo Zusammen,

Das New Horizons-Team startet die Suche nach Vorbeiflug Aussichten zu Objekten im Kuipergürtel.
Nach der Aussage von John Spencer, New Horizons Co-Investigator,der Southwest Research Institute, hat New Horizons genug Treibstoff, um nach Abschluss der Pluto - Untersuchungen,ca. Mitte 2015, 
Objekte im Kuipergürtel zu besuchen.

Aber..zuerst müssen wir sie finden sagte Spencer

 Er nannte zwei Gründe, warum ein geeignetes Ziel KBOs noch nicht bekannt ist.
Diese Objekte sind wahrscheinlich ca. 10.000 mal schwächer als Pluto.
Das bedeutet, das sie in Grenzen dessen sind,
was die sehr großen Teleskope erkennen können.
Die aktuelle Standorte der Objekte, welche New Horizons erreichen könnte, werden von den Sternen im Bereich des Zentrums der Milchstraße, im Sternbild Schützen, überlagert.

 
Zitat
Schematische Darstellung des Kuiper-Gürtel jenseits der Umlaufbahn des Neptun, mehr als 3000000000 Meilen von der Sonne.
Plutos Umlaufbahn im Kuiper-Gürtel ist gelb dargestellt, die Flugbahn der Sonde New Horizons ist in rot dargestellt.

Das New Horizons Projekt hat für die Suche nach einem Kuiper-Gürtel-Objekt (KBO) ein internationales Team von Astronomen aus neun Institutionen zusammengestellt.

Sie kommen aus den USA, Kanada, Frankreich und Chile,
zwischen April und Juli 2011 wurden insgesammt 140 Stunden Beobachtungszeit einiger führenden Teleskope gesichert.
Dazu gehören das 8-Meter-Subaru und das 3,6- Meter -Canada-France-Hawaii- Teleskop auf den Mauna Kea Observatorium auf Hawaii.
Auch die zwei 6,5-Meter Magellan - Teleskope am Las Campanas Observatorium in Chile gehören in diese Auswahl.

Eine Nachbeobachtung soll im nächsten Jahr erfolgen,
um eine Verfeinerung der Bahnen der möglichen Kandidaten  für eines Vorbeifluges von New Horizons zu erzielen.

Quelle:
http://pluto.jhuapl.edu/news_center/news/20110420.php   

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18821
Re: New Horizons Mission
« Antwort #276 am: 26. April 2011, 12:53:43 »
Zu Zeiten der Voyagers hatte man wohl noch nicht die passenden Teleskope, um für diese KBOs zu finden, oder?
Wann wurde denn das erste KBO entdeckt?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline T.D.K.

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 559
Re: New Horizons Mission
« Antwort #277 am: 26. April 2011, 13:00:12 »
18. Februar 1930  ;D

absonsten
1992 wird mit (15760) 1992 QB1 das erste Objekt jenseits der Plutobahn entdeckt
Ist denn der Mond auch da wenn niemand hinsieht? ::)

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18821
Re: New Horizons Mission
« Antwort #278 am: 26. April 2011, 13:06:06 »
jajaja ;) ... danke.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: New Horizons Mission
« Antwort #279 am: 26. April 2011, 13:10:30 »
Zu Zeiten der Voyagers hatte man wohl noch nicht die passenden Teleskope, um für diese KBOs zu finden, oder?
Wann wurde denn das erste KBO entdeckt?

Die ersten Objekte im Kuiper-Gürtel hat man erst in den Neunzigern entdeckt. Diese neuen Objekte traten dann den Prozess los, der eine ganze Reihe von neuen Objektklassen (Trans-Neptunian Object, KBO, Plutoiden, Plutinos etc.) etablierte und schließlich zur "Degradierung" von Pluto führte. Zu Voyager-Zeiten war der Kuiper Belt noch graue Theorie. Der Namensgeber selbst, Gerard Kuiper, glaubte nicht an die gegenwärtige Existenz des Kuiper-Gürtels.

Technologisch hätte man eine Entdeckung weiterer KBOs auch schon in den Siebziger Jahren hinbekommen. Man hätte nur sehr, sehr viel Arbeit hineinstecken müssen, da man noch nicht über CCDs verfügte und so Photoplatten manuell mit einem Blinkkomparator vergleichen musste um eventuelle Bewegungen zu entdecken. 

http://de.wikipedia.org/wiki/Blinkkomparator

pulsar

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #280 am: 28. April 2011, 19:13:17 »
Und wie lange sollte Sie dann noch funktechnisch funktionieren?
Vielleicht bis zu "late 2030's"
Quelle: http://twitter.com/#!/newhorizons2015

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #281 am: 09. Mai 2011, 17:04:36 »
Hallo ,

lt Twitter: :)

NH ist aus dem Tiefschlaf. Es steht nun ein zwei Monate
dauernder Test an. Es sollen alle Gerätschaften an Bord getestet werden.
Als erstes werden neue Kommandos hochgeladen und es
stehen mehrere Trackingereignisse an.
Gruss

Eure Maske

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #282 am: 11. Mai 2011, 10:36:59 »
Lt Twitter:

die empfangenen Telemetriedaten sehen
hervoragend aus.
Morgen soll der Upload der Kommandos für den Hautcomputer
stattfinden.
Gruss

Eure Maske

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3042
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: New Horizons Mission
« Antwort #283 am: 11. Mai 2011, 10:58:03 »
die empfangenen Telemetriedaten sehen hervoragend aus.

Das hör ich gern :) So kann es weitergehen...

Grüße,
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline Collins

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 958
Re: New Horizons Mission
« Antwort #284 am: 11. Mai 2011, 22:41:53 »
die empfangenen Telemetriedaten sehen hervoragend aus.

Das hör ich gern :) So kann es weitergehen...

Grüße,
Olli

Nicht nur ihr.  :)

Mfg Collins
Zeige mir einen Helden und ich zeige dir eine Tragödie dazu
Wir sind alle sehr unwissend, aber bei jedem ist es etwas anderes, was er nicht weiß. Albert Einstein.

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #285 am: 16. Mai 2011, 11:28:23 »
Lt Twitter:

Ab kommenden Jahr wird NH im sogenannten
"dual TWTA" Modus arbeiten.
Die Tests für diesen Modus sind abgeschlossen worden.
Dies heisst NH wird mit 2 Verstärkern in Richtung Erde senden
und somit die Datenrate beim Senden verdoppeln. ;)
Gruss

Eure Maske

Spaceman

  • Gast
Re: New Horizons Mission
« Antwort #286 am: 02. Juni 2011, 01:36:27 »
2 Fragen hätte ich dazu:

1. Ist denn dieser dual-Modus jetzt schon nötig?

2. Verbraucht dieser Modus jetzt nicht schon etwas
    mehr Energie als sonnst?

grüsse Spaceman

Offline Braunschweiger

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 54
Re: New Horizons Mission
« Antwort #287 am: 02. Juni 2011, 12:24:01 »
Frage 1: Möglich, vielleicht will man ihn aber auch nur testen.

Frage 2: Bestimmt benötigt der mehr Energie, aber das ist egal, da die RTGs mehr zur Zeit Energie erzeugen als benötigt wird.

Offline Flint

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 212
Re: New Horizons Mission
« Antwort #288 am: 02. Juni 2011, 14:39:26 »
Gibt es an Bord von NH eigentlich auch Akkus, welche durch den RTG aufgeladen werden? Z.B. für kurzzeitige hohe Energiebedarfe?
Greetz

Alex

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3511
Re: New Horizons Mission
« Antwort #289 am: 02. Juni 2011, 14:42:56 »
Nein, es gibt keine Akkus an Bord der Sonde.

mfg STS-125

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #290 am: 17. Juni 2011, 13:40:53 »
Eine kleine Neuigkeit:

am 02.12.2011 wird NH näher am Pluto sein als jedes
andere Raumfahrzeug bisher.    :o

Im Moment ist der Rekordhalter Voyager 2.
Gruss

Eure Maske

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: New Horizons Mission
« Antwort #291 am: 22. Juni 2011, 23:04:44 »

Hallo Zusammen,

bei der Suche nach einem geeigneten Objekt im Kuiper -Gürtel-Objekt (KBO) bittet die New Horizons Mission um Mithilfe.

Es wurde das  Ice Hunters Projekt vorgestellt.
http://www.icehunters.org/
Dort kann jeder nach Anmeldung beim Suchen mitwirken.
http://www.icehunters.org/hunt.php#

zu der Suche nach KBO einige Infos in dem unteren Beitrag
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4202.msg183396#msg183396

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: New Horizons Mission
« Antwort #292 am: 23. Juni 2011, 12:11:34 »
Hallo Zusammen,

am 23.06. und am 27.06.2011 findet eine sehr seltene Pluto Bedeckung statt.

 Alan Stern von der New Horizons Mission erhofft sich durch die neuen Daten eine bessere Kenntniss der Umlaufbahnen der Monde von Pluto, besonders bei dem Mond Hydra ist die Größe und genaue Umlaufbahn unsicher.
Zitat
Diese Kenntnisse der Umlaufbahnen würde die Planung für die Beobachtungsstrategien von New Horizons verfeinern.
Nähere Infos dazu hier:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=898.msg189551#msg189551

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: New Horizons Mission
« Antwort #293 am: 23. Juni 2011, 17:56:55 »
Hier mein Bericht zum Thema Sternenbedeckung durch Pluto/Charon:



Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7588
Re: New Horizons Mission
« Antwort #294 am: 23. Juni 2011, 22:39:47 »
Hallo Udolein,

ich finde es sehr schön,
das Du einen Bericht dazu geschrieben hast.!
...nur...
was steht dort drin?
Es wäre sehr schön,
wenn Du hier in diesem Forum auch etwas dazu schreiben würdest.

mit verwunderten Grüßen
Gertrud

Hier mein Bericht zum Thema Sternenbedeckung durch Pluto/Charon:



Grüsse, Udo


die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline udolein

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 742
    • Alles über den Mars
Re: New Horizons Mission
« Antwort #295 am: 24. Juni 2011, 13:43:13 »
was steht dort drin?
[

Ganz einfach: Aufs Bild klicken, dann siehst Du es ....

Grüsse, Udo
Auch ein Klaglied zu sein im Mund der Geliebten ist herrlich; Denn das Gemeine geht klanglos zum Orkus hinab. (F. Schiller, Nänie)
Home of marspages.eu und plutoidenpages.eu

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18821
Re: New Horizons Mission
« Antwort #296 am: 24. Juni 2011, 14:16:51 »
Hallo Udo,

etwas anderes ist gemeint:
In unserem Forum diskutieren wir gerne. Das ist ja der Sinn des Ganzen. Einfach auf (eigene) Texte zu verlinken, ist nicht das Ziel. So entsteht kein Austausch. Wenn du etwas Interessantes zu berichten hast, kannst du das auch hier darstellen, wenigstens anreißen. Vielleicht kommt dann auch eine Antwort oder Nachfrage.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #297 am: 29. Juni 2011, 09:52:31 »
Hallo,

laut Twitter wird NH im Moment für den kommenden
Tiefschlaf vorbereitet der am Freitag beginnen soll.
Die Antenne sollte schon so auf die Erde gerichtet sein
wie es vorgesehen ist im Tiefschalmodus der Sonde.
Gruss

Eure Maske

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #298 am: 04. Juli 2011, 10:50:55 »
Hallo


der 5. Checkout ist nun vorbei und NH
ist wieder im Tiefschlafmodus.  8)
Gruss

Eure Maske

Offline maske321

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: New Horizons Mission
« Antwort #299 am: 28. Juli 2011, 12:10:04 »
Hallo,

lt Twitter:

wie jede Woche übermittelt NH seinen Status : Alle Systeme arbeiten nominal.
( NH send a green beacon).

Im Weiteren:

Die Tracking-Daten diesen Jahres sehen so gut aus. Man geht von aus das keine
Kurs-Korrekturen bis ins Jahr 2013 nötig sind.      :)
Gruss

Eure Maske

Tags: Raumsonde