Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 13

14. November 2018, 20:24:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 14:00 Uhr - Copenhagen Suborbitals - Triebwerkstest TM65: 17. November 2012

Autor Thema: Copenhagen Suborbitals  (Gelesen 99011 mal)

Online James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1368
Copenhagen Suborbitals
« am: 13. März 2009, 13:50:48 »
Hallo

Habt ihr von dieser Firma schon mal was gehört?
Die Firma CopenhagenSuborbitals hat anscheinend den Motor ihres geplanten suborbitalen Hüpfers getestet.
(ist es jetzt in irgendetwas Suborbitales, in der Hoffnung auf kommerziellen Erfolg zu bauen?)

Noch heuer im August wollen sie bei zwei Testflügen eine Höhe von 15km erreichen um Trennvorgang, das Fallschirmsystem und die Telemetrie zu testen.
Was davon wohl zu halten ist?

http://www.space-travel.com/reports/Copenhagen_Suborbitals_Tests_Hybrid_Atmospheric_Transfer_Vehicle_HATV_999.html

Grüße, James
« Letzte Änderung: 18. Juli 2016, 07:57:03 von James »

Offline max-q

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #1 am: 14. März 2009, 10:18:52 »
Habe auch vor ein paar Wochen das erste Mal von dieser Truppe gehört. Aber die Website http://www.copenhagensuborbitals.com/ ist schon spannend. Ihr "Micro Spacecraft" erinnert mich allerdings stark an eine fliegende Telefonzelle. Wenn's funktioniert, dürfte das sicher der verrückteste ballistische Raumflug werden. Alle anderen Projekte, die z.Z. nahe an der Umsetzung sind, sind da ja wirklich "Touristenklasse" dagegen.
Die Jungs haben sicher noch einen weiten Weg vor sich und die Finanzierung dürfte alles andere als sicher sein. Dennoch lohnt es sich vermutlich, ab und zu mal auf ihrer Homepage vorbeizuschauen.
Gruß,
  Olaf
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Offline Crest

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #2 am: 15. März 2009, 12:13:55 »
Habe auch vor ein paar Wochen das erste Mal von dieser Truppe gehört. Aber die Website http://www.copenhagensuborbitals.com/ ist schon spannend. Ihr "Micro Spacecraft" erinnert mich allerdings stark an eine fliegende Telefonzelle.
Die TARDIS?

Staufi

  • Gast
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #3 am: 09. März 2010, 16:20:12 »
Hier ein kleiner aktueller Bericht über die Truppe.


http://www.youtube.com/watch?v=FwuwXCPYXvI

Hier der erste Triebwerkstest:


http://www.youtube.com/watch?v=3g_xjGOJRws

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19921
  • SpaceX-Optimist
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #4 am: 22. August 2010, 20:55:50 »
Der erste Start rückt näher. Ich habe noch keine Infos zur geplanten Flughöhe gefunden, aber so hoch wird sie bei ca. 16 Sekunden Brenndauer nicht sein.

Hier noch Bild:


Hier gibts Bilder von auf dem Meer:
http://ing.dk/artikel/111190-paa-proevetur-med-sputnik

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was da ein militärisches U Boot der dänischen Marine macht, oder? Das ist aber ein privat gebautes U-Boot, mehr Infos darüber hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/UC3_Nautilus

In Dänemark dürfen UBoots bis 24m Länge privat gebaut und betrieben werden. Wofür es alles Gesetzte gibt... ;D Da fühlt man sich ja wie Captain Nemo aus Jules Vernes Buch 20.000 Meilen unter dem Meer. ;)
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #5 am: 22. August 2010, 22:59:00 »
Der erste Start rückt näher. Ich habe noch keine Infos zur geplanten Flughöhe gefunden, aber so hoch wird sie bei ca. 16 Sekunden Brenndauer nicht sein.

Vielleicht so etwa 15 Kilometer? So stand es zumindest geschrieben im ersten Beitrag dieses Threads...

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1973
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #6 am: 01. September 2010, 17:24:51 »
Dänen testen Discount-Rakete

Die dänische Billigrakete "Heat-1X-Tycho-Brahe" der Firma Copenhagen Suborbitals soll morgen von der Ostseeinsel Bornholm aus gestartet werden. Die 9 Meter hohe Rakete soll 30 km Höhe erreichen und dann am Fallschirm wieder ins Meer zurückgleiten. Nutzlast ist eine 70kg schwere Astronautenpuppe. :o

http://www.copenhagensuborbitals.com/index.php
http://nachrichten.t-online.de/daenen-testen-discount-rakete/id_42719306/index
http://www.fr-online.de/panorama/mit-dem-eigenbau-ins-all/-/1472782/4607710/-/index.html
http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2550110

Online James

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1368
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #7 am: 03. September 2010, 21:23:44 »
Hoila

Das Newsportal des ORF berichet auch:
http://www.orf.at/stories/2012358/2012326/
Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll.
Billigansätze gab´s schon öfter. Und 40000 Euro sind für einen Gag auch ganz schön viel. Und wenn man wirklich vorhat damit mal ein wenig zu üben und dann was Ernsthaftes zu bauen, werden sich die Summen auch in "übliche" Regionen aufschwingen.

Gruß, James

endrimac

  • Gast
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #8 am: 05. September 2010, 13:08:05 »
Nach der Website von Copenhagen Suborbitals sollte die Rakete heute um 12:00 Uhr UTC starten. Weiß jemand mehr darüber, ob es auch wirklich passiert ist?

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #9 am: 05. September 2010, 14:24:45 »
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

Offline exluna21

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #10 am: 05. September 2010, 14:41:16 »
Der Livestream funkioniert bei mir leider nicht. Start soll in 3 Mintuen sein.

Hier gibts noch ein stream :

http://www.ustream.tv/channel/copenhagen-suborbitals-rocket-launch

gruß

Offline exluna21

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #11 am: 05. September 2010, 14:46:39 »
Tja der erste Startversuch hat nicht geklappt. Es hat kurz geraucht und das wars dann auch schon. Ein Ventil hat nicht geöffnet ???

Offline Vierer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #12 am: 05. September 2010, 16:29:35 »
Livedækning: Missionen afblæst i dag /
Live-Ticker: Die Mission abgeblasen heute

Für Heute ist wohl Schluss. Ein Ventil ist eingefroren.
Mal sehn wies weiter geht. Wünschen den dänischen Pionieren viel Glück beim nächsten Versuch
Quelle:http://ing.dk/artikel/111515-livedaekning-foelg-dansk-raketopsendelse

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #13 am: 05. September 2010, 20:27:48 »
Zitat
Für Heute ist wohl Schluss. Ein Ventil ist eingefroren.

Ein Föhn gegen Ventilvereisung ist wohl doch nicht so gut...
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Dutch

  • Gast
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #14 am: 05. September 2010, 21:04:10 »
Egal, bis morgen ist ein Zweiter drin  ;)

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #15 am: 06. September 2010, 12:55:39 »
Via Facebook:

Launch pushed to June 2011

Due to the problems faced today, it have been decided to push the launch. Much have been learned over the last couple of days and solutions are already in the works.

We WILL launch this rocket!


"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

endrimac

  • Gast
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #16 am: 06. September 2010, 18:03:33 »
Alles kann nicht klappen, aber da sieht man es wieder, Kleinigkeiten wie ein schnödes Ventil entscheiden über Erfolg und Misserfolg. ;)

Zum Glück soll aber der Schaden in den nächsten Tagen behoben sein und dann kommt Versuch 2 bzw. hoffentlich der letzte.

Offline Fischtownpirat

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 63
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #17 am: 06. September 2010, 18:59:21 »
Hallo,
so unangenehm der Start und die Fallschirmlandung sein mögen, der schwerelose Flug mit dem Kopf in der Kuppel begeistert mich weitaus mehr als die anderen Konzepte dieser Art. Man könnte sich fühlen, wie bei einer EVA. Deshalb viel Glück für den neuen Versuch!

Offline mek

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 328
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #18 am: 09. September 2010, 13:02:32 »
Was ist jetzt aktueller?

Zitat
Launch pushed to June 2011
oder
Zitat
Zum Glück soll aber der Schaden in den nächsten Tagen behoben sein und dann kommt Versuch 2
Bei Starts näher dran sein, intensive Diskussionen führen oder auch einfach nur Gleichgesinnte treffen: Hier im Raumcon-Chat

Offline KSC

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #19 am: 09. September 2010, 14:53:47 »
Na ja, auf ihrer Web Seite schreiben sie, dass wahrscheinlich aufgrund mangelnder Heizung , sich das LOX Ventil verklemmt hat.
Allerdings haben sie das noch nicht genauer untersuchen können und deswegen ist noch nicht bekannt, ob das wirklich die Ursache war.
Weiter heißt es, dass wenn es für das Versagen des Ventils ein Anderer Grund gefunden werden sollte, dann würde sich der Start auf Juni 2011 verschieben.

Eine doch sehr seltsame Aussage: Sie nennen einen wahrscheinlichen Grund, geben aber keinen Zeithorizont an bis wann das behoben wäre und ein neuer Startversuch stattfindet.
Gleichzeitig nennen sie einen Starttermin im Juni 2011 für den Fall dass es sich um ein anderes, ihnen derzeit noch völlig unbekanntes Problem handelt  ::)


Spekulation meinerseits: Bis Juni 2011 werden sie bestimmt nicht starten  ;)

Gruß,
KSC

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19921
  • SpaceX-Optimist
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #20 am: 02. Juni 2011, 14:17:56 »
Morgen neuer Startversuch geplant. Wieder vom Meer aus:
http://www.copenhagensuborbitals.com/campaignjune2011.php
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

websquid

  • Gast
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #21 am: 03. Juni 2011, 15:00:22 »
Derzeit ist der Start um 15:30 MESZ geplant. Livestream zum Kontrollzentrum gibts hier: http://raketvenner.dk/launch/

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2640
    • raumfahrtinfos.de
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #22 am: 03. Juni 2011, 15:44:58 »
Die Rakete wurde mit LOX betankt und das Personal verlässt die Startplattform. Der Start könnte innerhalb der nächsten 20 Minuten erfolgen.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2640
    • raumfahrtinfos.de
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #23 am: 03. Juni 2011, 15:48:44 »
Der LOX-Tank wird jetzt mit Helium unter Druck gesetzt.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2640
    • raumfahrtinfos.de
Re: Copenhagen Suborbitals
« Antwort #24 am: 03. Juni 2011, 15:55:26 »
Der Start verschiebt sich etwas. Das Betanken und unter Druck setzen hat etwas länger gedauert als erwartet. Es gibt aber keine schwerwiegenden Probleme.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Tags: suborbital