Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. September 2019, 18:18:48
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung  (Gelesen 106607 mal)

Offline nicnight

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 411
*ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« am: 16. Juli 2009, 01:04:46 »
So nach langem Warten können wir nun endlich dieses Thema eröffnen. Nachdem erfolgreichem 6. Startversuch ist Space Shuttle Endeavour sicher im Orbit und auf dem Weg zur ISS.

Docking geplant für Freitag 17.07.2009 um 19:53 MESZ.

Für alle die den Start verpasst haben gibt es wie immer diesen Link.
Start STS127 am 16.07.2009 0:03 MESZ

Gruß Nico


Dave_Chimny

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #1 am: 16. Juli 2009, 07:30:58 »
Dann gleich mal die ersten zwei Fragen:

1. Für wann ist die Erst-Inspektion des TPS (also das Hitzeschutzsystem) geplant?

2. Gibt es schon Infos zu den abgelösten Teilen (woher, warum), die mindestens einen Treffer (ich vermeide absichtlich das drastische Wort "Einschlag") verursacht haben?

Offline nicnight

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 411
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #2 am: 16. Juli 2009, 08:50:43 »
Hier noch ein paar Replays für Euch

STS-127 - ASCENT FLIGHT CONTROL TEAM VIDEO REPLAY
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&view=article&id=5148

 STS-127 - EXTERNAL TANK HANDHELD VIDEO
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&view=article&id=5149

Offline Trigger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #3 am: 16. Juli 2009, 08:57:13 »
und die ersten bilder vom Start gibbet auch schon.





weiß man mittlerweile was das für "Teile" waren, die  bei der Boostertrennung mit durchs bild gehuscht sind ??

Hab mit heute morgen nochmal das Replay angeguckt, aber erkennen konnte ich da auch wieder nix.



Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #4 am: 16. Juli 2009, 09:50:50 »
Bei T+107 Sekunden war diesmal recht viel Debris zu sehen - Teile, die sich offenbar vom Externen Tank gelöst hatten:
 

Es sah so aus, als wenn einige davon auf der Steuerbord-Seite des Shuttles eingeschlagen sind:

« Letzte Änderung: 16. Juli 2009, 10:55:58 von -eumel- »
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline mek

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 328
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #5 am: 16. Juli 2009, 10:03:22 »
1. Für wann ist die Erst-Inspektion des TPS (also das Hitzeschutzsystem) geplant?

Heute um 18:38

Das führt mich auch gleich zu den heutigen Highlights auf NasaTV:
  • 14:03 Crew wird geweckt
  • 15:48 Erstinspektion von Endeavour
  • 17:00 Pressekonferenz, auf der die restaurierten Originalbänder der Apollo 11-Mission vorgestellt werden
  • 18:38 Hitzeschild-Untersuchung beginnt
  • 23:00 Mission Status Briefing
  • 01:03 bis 5:00 Vorbereitungen für das Docking am Freitag
  • 5:03 Crew geht schlafen

Docking ist übrigens für Freitag um 19:55 geplant.

Alle Zeiten MESZ
Bei Starts näher dran sein, intensive Diskussionen führen oder auch einfach nur Gleichgesinnte treffen: Hier im Raumcon-Chat

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #6 am: 16. Juli 2009, 10:04:40 »
Für alle, die die abgefallenen Teile selbst beobachten wollen
- hier das Startvideo in HD:


http://www.youtube.com/watch?v=8DNljVcs6Dc
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

jpieper

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #7 am: 16. Juli 2009, 10:21:26 »
Gibt es wegen den Teilen, welche kurz vorm MECO abgefallen sind, schon irgendwelche offiziellen Äußerungen? Oder wirds da erst heut Abend was, nach der Hitzeschild-Untersuchung, geben?

lordhelmchen

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #8 am: 16. Juli 2009, 10:23:44 »
Hallo erstmal!
Cooler Start heute Nacht. Die SRB`s haben schön orange
farben gefeuert und waren bis zum Brennschluss am Shuttle,die Seperation war ziehmlich spät
fand ich.
Mal zu den Dedris:In welchen Zeitraum sind sie besonders gefährlich fürs Shuttle?
CCCCCCChhhh-Danke!

manuma

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #9 am: 16. Juli 2009, 10:36:32 »
Endlich ist die Endeavour gestartet. War ein schöner Start, bis auf das Debris. Debris ist ja an sich nichts so ungewöhnlich, aber es war diesesmal ungewöhnlich viel Debris. Nun ja, sie werden das TPS heute inspizieren, sodass wir dann mehr wissen werden.

Gruß  ;)

DerLipper

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #10 am: 16. Juli 2009, 10:43:17 »
Was uns gestern schon aufgefallen ist (im Chat heiß diskutiert)

VOR dieser ganzen Aktion kurz vorm Umschalten der Kamera haben wir schonmal was gesehen.



DAS sah komisch aus. Ich habe es normal auf dem Bild von Eumel gepostet. Zu sehen schon beim ähm ... "ET-wieder-unter-Shuttle-rollen" Aktion (mir fällt der Name net ein)

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #11 am: 16. Juli 2009, 11:27:06 »
DAS sah komisch aus.

Das sind Stellen an denen vor der Abtrennung der SRBs abgeplatzter Isolierschaum die schwarze Oberfläche der Hitzeschutzkacheln beschädigt hat.
Das kommt regelmäßig bei den Starts vor und sollte kein Problem für den Wiedereintritt sein solange die Beschädingung nicht zu tief ist.
Wer mal Bilder von Atlantis TPS nach der Landung von STS-27 gesehen hat, weiß das der Hitzeschild diese Beschädigung an der Unterseite(!) wegstecken kann.


NASA

Wichtiger ist das die RCC Paneels bei dem abplatzen des Isolierschaum unversehrt geblieben sind.
Das wird die heutige Untersuchung mit dem OBSS zeigen  :)

nico


"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline nicnight

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 411
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #12 am: 16. Juli 2009, 11:28:12 »
Was uns gestern schon aufgefallen ist (im Chat heiß diskutiert)

VOR dieser ganzen Aktion kurz vorm Umschalten der Kamera haben wir schonmal was gesehen.



DAS sah komisch aus. Ich habe es normal auf dem Bild von Eumel gepostet. Zu sehen schon beim ähm ... "ET-wieder-unter-Shuttle-rollen" Aktion (mir fällt der Name net ein)

Hier handelt es sich aufjedenfall um einen Schaden am TPS verursacht von einem Debriseinschlag. Es gibt ein Replay da kann man den Einschlag deutlich sehen. Aber der Schaden sollte gering sein quasi nur ein Kratzer und nicht sonderlich tief. Morgen nach der Auswertung mit dem OBBS wissen wir mehr.

Gruß Nico

Offline Kreuzberga

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2914
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #13 am: 16. Juli 2009, 13:33:22 »
Mal zu den Dedris:In welchen Zeitraum sind sie besonders gefährlich fürs Shuttle?

Bis T+2,25 Minuten ist auf Grund der aeorodynamischen Situation eine Gefahr für das Shuttle durch abfallende Schaumteile gegeben. Danach ist's nicht mehr kritisch. So jedenfalls Mr. Gerstenmaier laut spaceflightnow.com.

An welchem Punkt innerhalb dieses Zeitraums der größte Schaden angerichtet werden kann, weiß ich nicht. Die Geschwindigkeit mit der die Teile treffen können, hängt ja zum einen von der Geschwindigkeit des Shuttles gegenüber der umgebenden Luft ab, zum anderen von der Dichte der vorhandenen Luft in der entsprechenden Höhe.

DerLipper

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #14 am: 16. Juli 2009, 14:01:39 »
Etwas OT:
Ach ja eine sehr schöne Trekking Seite fürs Shuttle:

http://www.n2yo.com/?s=35633

Auch generell sehr gut!

starlight

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #15 am: 16. Juli 2009, 14:05:02 »
Crew Wake Up ...die Crew wird um 8:03 a.m. (14:03 MESZ) geweckt und Flightday 2 beginnt  :) ...
Good Morning in the Orbit!!!  :D


Beim nochmaligen schauen der Wiederholungen fiel mir auf, das es 4 beschädigte Stellen sind!

Offline ThomasP

  • Portal Redakteur
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 170
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #16 am: 16. Juli 2009, 18:35:11 »
Den Tank hat es dieses mal richtig mitgenommen. Nach den Fotos der Umbilical Kamera und der von der Crew gemachten aufnahmen, sieht es wohl so aus als ob man Isolierschaum am Intertank, mindestens einer Ice Frost Rampe, am LOX Tank und ein größeres Stück an der Umbilical Well verloren hat.

Den Isolierschaum den wir in den Fernsehaufnahmen beim Rollmanöver gesehen haben, kam warscheinlich von den Rippen des Intertanks.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #17 am: 16. Juli 2009, 19:05:33 »
7 mal tanken und 6 mal enttanken waren wohl doch zuviel für die Haftung der Isolierung am Tank.
Auch wenn mal jemand gesagt hat, man könne das 13 mal machen und müsse nur mitzählen.
So einfach ist das offenbar nicht.

Der Umgang mit dem superkaltem Treibstoff (minus 253°C) ist eine extreme Belastung für die Materialien, die sich dabei unterschiedlich stark zusammenziehen.
Besonders an den Grenzflächen unterschiedlicher Materialien entstehen dabei Spannungen, wie z.B. an den Haftflächen des Isolierschaums an dem Metall-Tank.
Nach dem Entleeren steht der Tank wieder in der berühmten Florida-Sonne und wird dabei aufgeheizt.
Dann kommt ein heftiges Gewitter... und dann wieder die Kälte beim nächsten Tanken...!

Ich kann mich gar nicht richtig drüber wundern, wenn es dann einer heftigen Luftströmung beim Aufstieg mit hoher Geschwindigkeit gelingt, Teile des Schaumstoffs abzulösen... :-\
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #18 am: 16. Juli 2009, 19:44:32 »
Die Hauptaufgabe für die Endeavour-Besatzung ist heute das Scannen des Hitzeschutzschildes mit dem OBSS.
Besonderer Schwerpunkt wir immer: Die Flügel-Vorderkanten und die Bug-Spitze.


http://www.youtube.com/watch?v=-EktrBALlP8&eurl=http%3A%2F%2Fforum%2Enasaspaceflight%2Ecom%2Findex%2Ephp%3Ftopic%3D17845%2E0&feature=player_embedded

Hoffentlich halten sich die Beschädigungen am TPS in Grenzen! :-\
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline binkurzweg

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #19 am: 16. Juli 2009, 19:48:40 »
Hier noch ein paar Replays für Euch

STS-127 - EXTERNAL TANK HANDHELD VIDEO
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&view=article&id=5149

Bei 4:20 im video sieht man so eine Art weissen Strahl mit viel Druck austreten. Was kann das sein?


Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13814
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #20 am: 16. Juli 2009, 19:56:08 »
  GRAU

Auf dem Tank-Foto, welches unmittelbar nach der Abtrennung vom Shuttle aus gemacht wurde, sind mehrere helle Stellen zu sehen, wo sich offenbar Isoliermaterial gelöst hat - besonders im Interstage-Bereich.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. September 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2509
    • SPACELIVECAST.DE
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #21 am: 16. Juli 2009, 19:58:29 »
..Der Umgang mit dem superkaltem Treibstoff (minus 253°C) ist eine extreme Belastung für die Materialien, die sich dabei unterschiedlich stark zusammenziehen.
Besonders an den Grenzflächen unterschiedlicher Materialien entstehen dabei Spannungen, wie z.B. an den Haftflächen des Isolierschaums an dem Metall-Tank.
.....

Ich denke auch, dass der Gewitterregen beim kalten Tank zu Problemen führen kann - möglich wäre, dass diese Nässe an den Grenzflächen eintritt und durchs Erkalten diese aufreißt...

Abgefahren

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #22 am: 16. Juli 2009, 20:14:29 »
Hallo

wie sieht eigentlich die überarbeitete Timeline aus?

Und vorallem wann wird das Pitchng - Manöver und das Docking sein?

MfG

Abgefahren

godrarock

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #23 am: 16. Juli 2009, 20:16:15 »
Hier noch ein paar Replays für Euch

STS-127 - EXTERNAL TANK HANDHELD VIDEO
http://www.space-multimedia.nl.eu.org/index.php?option=com_content&view=article&id=5149

Bei 4:20 im video sieht man so eine Art weissen Strahl mit viel Druck austreten. Was kann das sein?

Das ist Resttreibstoff der aus Ventilen austritt. Bei früheren Missionen wurde dies gezielt genutzt, um den Tank ins "straucheln" zu bringen. Das erhöht den Reibungswiderstand und unterstützt somit das schnelle Eintreten in die Atmossphäre. Dürfte eigentlich immer noch genutzt werden...

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-127 *JEM EF*ELM-ES /Mission & Landung
« Antwort #24 am: 16. Juli 2009, 20:27:22 »

wie sieht eigentlich die überarbeitete Timeline aus?
Und vorallem wann wird das Pitchng - Manöver und das Docking sein?

Flightday 3:
RPM..........18:43 MESZ
Docking.....19:53 MESZ

Und zum gesamten Flightplan geht´s hier >> 
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."