Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

21. September 2019, 00:36:59
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung  (Gelesen 40768 mal)

Offline Raffi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2185
  • Wir fliegen zum Mars
*ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« am: 27. November 2009, 23:17:18 »
So, nachdem nun die Atlantis, laut Beitrag #575 aus dem letzten Thread, nach ihrer erfolgreichen Mission in die OPF eingetroffen ist, beginnt man mit den Vorbereitungen für die wahrscheinlich letzte Mission dieses Orbiters, für STS-132, falls das Space-Shuttle-Programm doch nicht verlängert wird.


Start: NET 14.05.2010 20.26 Uhr MESZ

Landung: NET 25.05.2010

Mannschaft:
  • Kommandant: Kenneth Ham (2. Raumflug)
  • Pilot: Tony Antonelli (2. Raumflug)
  • MS-1: Stephen  Bowen (2. Raumflug)
  • MS-2: Michael  Good (2. Raumflug)
  • MS-3: Piers Sellers (3. Raumflug)
  • MS-4: Garrett Reisman (2. Raumflug)

Ursprünglich war für diesen Flug Karen Nyberg vorgesehen, kann aber aus medizinischen Gründen nicht teilnehmen und, somit tritt an ihrer Stell Michael Good an.

Missionsüberblick:
Die Atlantis soll das in Russland hergestellte Docking Cargo Module oder auch Mini-Research Module 1 (MRM-1) genannt zur ISS bringern, ebenso wie das Integrated Cargo Carrier (ICC-VLD). Es sind 3 EVAs vorgesehen.

Das Missionslogo und das Mannschaftsfoto sind noch nicht da.
Der nächste Regensburg-Nürnberger Raumcon Stammtisch findet am 13. September in Regensburg statt.

starlight

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2009, 23:59:49 »
Hach, ich kann ich an diesen orangenen Anzügen einfach nicht satt sehen und ich hoffe so sehr das nach dem Ende der Shuttle-Ära die Anzüge der bemannten Raumfahrt erhalten bleiben!!! Auch wenn ich die russische Version auch nicht häßlich finde!  :)  :)  :)
Hier ein paar Aufnahmen vom Training Crew in der Space Vehicle Mock-up Facility am Johnson Space Center. Klasse Dominic Antonelli (STS-119 März 2009) und Michael Good (STS-125 Mai 2009 HUBBLE) wiederzusehen! Beide werden also genau dieselbe Aufgabe ausfüllen. Dominic Antonelli (rechts) als Pilot, Michael Good (links) als Missionsspezialist  :D...



 Steve Bowen (rechts) Piers Sellers (links)

 Tony Antonelli (rechts) Ken Ham (links)                                                               Quelle

rm39

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2009, 18:06:18 »
Hi,

da das Mini Research Modul 1 nun mittlerweile am KSC eingetroffen ist, denke ich können wir die Berichterstattung im STS-132 Thread fortsetzen.  ;)
Am 17.12.09 kam das MRM1 mit einer Antonov AN 124-100 am KSC an und wurde sofort ausgeladen. MRM1, oder auch RASSVET (Morgenröte) genannt, ist das nächste druckbeaufschlagte russische Modul, welches zur ISS transportiert wird. Diesmal im Mai 2010 mit einem Shuttle geflogen, wird es vom Stationsarm am Sarja-Modul angedockt. Hier ein Bild von der Ankunft am KSC:

(klick für höhere Auflösung)
Quelle
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2009, 21:29:29 von mölle39 »

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2009, 16:39:24 »

"Rassvet" wird übrigens nicht in die SSPF (Space Station Processing Facility) gebracht sondern nach Titusville in die Astrotech Space Operations Facility, wo die letzten Vorbereitungen vor dem Start getroffen werden.

nico  
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline Felix

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 361
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #4 am: 20. Dezember 2009, 16:47:58 »

"Rassvet" wird übrigens nicht in die SSPF (Space Station Processing Facility) gebracht sondern nach Titusville in die Astrotech Space Operations Facility, wo die letzten Vorbereitungen vor dem Start getroffen werden.

nico  

Warum denn das? Hat man in der SSPF keinen Platz mehr??

Gruß Felix

P.S. Mein 300. Beitrag  ::)  ;)
Wenn ihr Fehler findet dürft ihr sie behalten! :)

Kommt doch in den Chat:
Raumcon Chat

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5341
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #5 am: 20. Dezember 2009, 17:00:10 »
Warum denn das? Hat man in der SSPF keinen Platz mehr??

Im Gegenteil, in der SSPF ist momentan recht viel Platz, das Meiste ist ja schon "oben". Ich denke das hat eher damit zu tun, dass Rassvet ja ein russisches Modul ist und man daher sicherlich wahrscheinlich anderes Equipment um es auf den Raumflug vorzubereiten. Und dieses Equipment hat man wohl eher bei Astrotech als in der SSPF.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

starlight

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2009, 23:59:52 »
Es gibt wieder klasse neue Bilder vom Vorbereitungstraining am Johnson Space Center auf die Mission STS-132! :D
Wenn man sich diese Aufnahmen anschaut erahnt man wie nah diese Simulatoren an die Realität heranreichen!!! Wahnsinn  :) ...



 ::)  ::)  ::)                                                                                                      Quelle

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2009, 16:48:31 »
Hi there !

Auf nasaspaceflight.com habe ich in einem post von "Danderman" das folgende Video gefunden: es zeigt den Transport des MRM-1 von der Energija-Fabrik zum Flughafen, uuund es zeigt etwas vom Innenleben :)

http://www.youtube.com/v/24wT9nL-PqY&color1=0xb1b1b1&color2=0xcfcfcf&hl=en_US&feature=player_embedded&fs=1

Ebenfalls von "Danderman" gestohlen ist dieses Bild vom Innenleben des Moduls:

Interessanterweise war man wohl der Meinung, es wäre ein Bild von Poisk/MRM-2 -- siehe links oben im Bild. Selbstverständlich ist es trotzdem Rassvet/MRM-1. ;)
(Zur Erinnerung: Das Modul hat an seiner Druckhülle 2,2m Durchmesser, und es ist zwischen den beiden Dockingadaptern (-ebenen !) 5,5m lang.)

mfG, HAL

Originalthread bei nasaspaceflight:
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=7493.105
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5341
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #8 am: 29. Dezember 2009, 17:58:51 »
Wow, das sieht gar nicht mal so klein aus wie man urspruenglich annehmen wuerde.  :o

Und ne Menge Equipment darin.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #9 am: 29. Dezember 2009, 19:30:58 »
Stimmt, sieht gar nicht mal soo "Mini" aus. Darin sind universelle Modul-Einschubschränke vorhanden, die unter anderem für thermostatisierte Apparaturen und Handschuhkästen (Glove-Boxes) gedacht sind.
Zum Äußeren hab ich auch noch ein paar Bilder. Die ersten 3 zeigen ganz gut, wie groß Modul und v.a. die Materialluftschleuse wirklich sind. Das vierte ist nochmal ein Blick auf den MLM-Radiator.





Bildquellen zum stöbern:
http://www.energia.ru/eng/iss/mim1/photo_08-07.html
http://www.energia.ru/eng/iss/mim1/photo_08-28.html
http://www.energia.ru/rus/iss/mim1/photo_08-31.html
http://www.energia.ru/eng/iss/mim1/photo_09-03.html
http://www.energia.ru/rus/iss/mim1/photo_10-08.html
http://www.energia.ru/rus/iss/mim1/photo_12-07.html
http://www.energia.ru/rus/iss/mim1/photo_12-28.html

Gruß, HAL :)
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7236
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #10 am: 29. Dezember 2009, 19:48:14 »
Irgendwo hatte ich auch ein weiteres Bild vom Rasswjet-Innenleben gesehen, bei dem das Kabelgewirr aber sauber und aufgeräumt hinter massiven Abdeckungen verborgen war.

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2649
    • raumfahrtinfos.de
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2009, 16:20:15 »
Darin sind universelle Modul-Einschubschränke vorhanden, die unter anderem für thermostatisierte Apparaturen und Handschuhkästen (Glove-Boxes) gedacht sind.
Also gibt es doch auch innen-Forschungseinrichtungen in diesem Mini-Research Modul. Doch nicht nur ein PR-Name...
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #12 am: 30. Dezember 2009, 16:49:08 »
@spacer: Ich habe mich auch sehr gefreut, als ich davon gelesen habe. :)
A propos lesen: Die Quelle dieser Information ist eine russische Seite, und gängige Web-Übersetzer arbeiten ja bekanntlich nicht allzu...sprachgewandt. ;)
Ich las den recht witzigen Versuch einer Übersetzung ins Englische........
Welches des Russischen mächtige Forenmitglied hätte denn Lust, sich das nochmal im Original durchzulesen ? *liebguck* Möglicherweise ist dort noch mehr herauszulesen:
http://www.energia.ru/rus/news/news-2008/public_11-27.html

mfG, HAL
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #13 am: 07. Januar 2010, 10:53:42 »
So, nachdem nun die Atlantis, laut Beitrag #575 aus dem letzten Thread, nach ihrer erfolgreichen Mission in die OPF eingetroffen ist, beginnt man mit den Vorbereitungen für die wahrscheinlich letzte Mission dieses Orbiters, für STS-132, falls das Space-Shuttle-Programm doch nicht verlängert wird.


Naja, vielleicht wird es noch eine weitere Atlantis-Mission geben (STS-135), denn die Atlantis wird nach der Mission STS-132 auf eine Rettungsmission (STS-335) vorbereitet, für den Fall, dass die Discovery bei der Mission STS-133 beschädigt wird und nicht mehr zurückkehren kann. Da die NASA für diese Rettungsmission den gleichen Vorbereitungaufwand wie für eine normale Mission betreibt, versucht sie, wenigstens noch diese eine Mission zu fliegen. Um dann für diese weitere Mission keine Rettungsmission fliegen zu müssen, würden bei dieser Mission nur 4 Personen mitfliegen. Im Falle eines schwewiegenden Schaden würde die Mannschaft mit Sojus-Kapseln gerettet werden.

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7236
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #14 am: 07. Januar 2010, 16:12:16 »
Dann müsste man aber auch spezielle Sojus-Kapseln vorbereiten, die den passenden Andockstutzen haben. Eine solche gab es meines Wissens nur 1993 (Sojus-TM 16).

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18520
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #15 am: 07. Januar 2010, 16:18:56 »
Ein passender Andockadapter? Ich kann noch nicht ganz folgen, es geht doch um die ISS als save haven.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #16 am: 07. Januar 2010, 17:24:34 »
Es gibt ja immer ein Shuttle zur ISS, um dann die gestrandeten Astronauten zurückzuhohlen. Solch eine Rettungsmission hat dann 4 Besatzungsmitglieder der nächsten Mission an Bord. Diese heißt dann z.B. bei STS 130 STS 331, also würde dann die Discovery, die bei STS 131 zum Einsatz hätte kommen sollen, die Jungs von STS 130 retten, da dann Endeavour entweder noch unbrauchbar im Orbit oder schon auf dem Meeresgrung ist.
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #17 am: 07. Januar 2010, 23:05:44 »
Dann müsste man aber auch spezielle Sojus-Kapseln vorbereiten, die den passenden Andockstutzen haben. Eine solche gab es meines Wissens nur 1993 (Sojus-TM 16).

Aber nur dann, wenn die Atlantis es aus irgendeinem Grund nicht zur ISS schaffen würde. Dann wären die Astronauten aber natürlich auch schon tot, es sei, man hätte genau zu diesem Zweck eine passende Sojus für den Start vorbereitet.

Nach meinem bisherigen Verständnis würde Atlantis sich zur ISS retten und die Astronauten würden von deren Vorräten wechseln. Es gäbe dann sicherlich keine direkte Rettungsmöglichkeit, aber mit zwei Flügen der neuen Sojus-Kapsel bekäme man sie nach unten. Bis zur Rettung würden die schiffbrüchigen Raumfahrer sich als Stationscrew nützlich machen, weswegen man es sich dann auch leisten könnte, Sojus-Kapseln mit nur einem Kosmonauten zu starten.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2010, 11:31:35 von Ruhri »

Offline MSSpace

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2024
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #18 am: 08. Januar 2010, 07:41:36 »
Für die Mission STS-132 ist die ISS als "Safe Heaven" vorgesehen, falls der Wiedereintritt von Atlantis aufgrund von Beschädigungen nicht möglich oder als zu riskant eingestuft werden sollte. Die Raumfahrer würden dann mit Sojus-Kapseln von der ISS abgeholt. Die Ressourcen an Bord sind mittlerweile so zuverlässig, dass dafür ausreichend Zeit zur Verfügung steht.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Für die Diskussion über weitere mögliche Notfallprozeduren beim Space Shuttle wurde wunschgemäß ein eigener Thread eröffnet und die Beiträge entsprechend zugeordnet.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Gruß,
MSSpace...
Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit!

SSRMS, EVA und SARJ???  Hier hilft das Abkürzungsverzeichnis!

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #19 am: 19. Januar 2010, 17:07:35 »

In der OPF-1 geht das Processing von Space Shuttle Atlantis weiter voran.
http://mediaarchive.ksc.nasa.gov/search.cfm (Blättern!)

Letzte Woche wurde das sogenannte Chin Panel installiert, ein RCC (reinforced carbon carbon) Panel unterhalb der Nosecap. Ob es neu ist oder nur gewartet wurde steht nicht im Beitext...


Bild: NASA

Außerdem wurde eines von Atlantis Overhead Windows (window 8 ) ausgetauscht...


Bild: NASA


nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline ad_Astra

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 599
  • To the Moon, Mars and beyond!
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #20 am: 10. Februar 2010, 00:05:27 »
Mittlerweile ist das Patch erschienen:



Grüßle, Andi
Quelle: Falls nicht anders angegeben NASA oder NASA-TV
Alle Infos zu den aktuellen Shuttle-Missionen gibts hier!

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2641
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #21 am: 10. Februar 2010, 09:58:31 »
Hi Leute

Und das Crewfoto gibts auch schon...



Quelle:
http://spaceflight.nasa.gov/gallery/images/shuttle/sts-132/html/sts132-s-002.html

Mane

starlight

  • Gast
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #22 am: 10. Februar 2010, 17:11:11 »
Boa, beim Anblick dieses Patches habe ich eine Ganzkörpergänsehaut bekommen!!! Puuuh...einfach nur genial wie herrlich im Mittelpunkt das Shuttle steht! Flug Richtung Sonne :) :) :) ...fantastisches Patch  :D! Der Abschied wird verdammt weh tun!!!

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #23 am: 10. Februar 2010, 17:14:21 »

Ich finds ein bißchen lieblos und ohne Farbe im Gegensatz zu anderen...Geschmackssache  :)


nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ATLANTIS* - STS-132 *ULF4 (DCM, ICC-VLD)* / Vorbereitung
« Antwort #24 am: 10. Februar 2010, 17:48:22 »
Na ja, es kontrastiert doch gut zu den pumpkin suits :)

Gruß,
KSC