Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

06. April 2020, 02:57:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Raumfrachter *Progress M-04M*  (Gelesen 8292 mal)

rm39

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« am: 29. Januar 2010, 21:56:45 »
N'abend,

Das Orbital Modul, welches Progress M-04M enthält, wurde nun von der Spacecraft Processing Facility zur Montage mit der Trägerrakete transportiert.

(klick für höhere Auflösung)
Alle weiter Bilder gibt es hier:
Quelle

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3509
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #1 am: 31. Januar 2010, 17:12:29 »
Wo wir Progress M-04M eigentlich anlegen? Ich vermute am hinteren Port von Zwezda, um einen Reboost durchzuführen. Ansonsten bleibt ja eigenlich nur Pirs. Aber da dockt man glaube ich keinen Progress-Frachter, sonst haben sie ja im russischen Segment keine Luftschleuse mehr frei. Poisk is ja auch belegt. Und Zarya-nadir auch.

rm39

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #2 am: 31. Januar 2010, 17:19:14 »
Ja das ist richtig. Progress M-04M wird hinten an Swesda andocken. Auch an Pirs könnte gedockt werden, mit der Luftschleuse hat das nichts zu tun, dafür gibt es an Pirs und an Poisk zwei seitliche Ausstiege für EVA's.

Holi

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #3 am: 31. Januar 2010, 20:37:01 »
Hallo,

wo denkt ihr, kann man diesen launch live sehen ..... ? :)
danke giovanni

Tv-Tsenki wird wohl wieder Live den Start übertragen. Beginn der Übertragung soll um 02:50 Uhr MEZ am 03.Februar sein:

Zitat
...Live coverage of Progress M-04M Mission. Сosmodrome Baikonur...Start: 04:50 February 03, 2010 (Moscow time, MSK). End: 07:50 February 03, 2010 (Moscow time, MSK).
Launch time: 06:45:30 February 03, 2010 (Moscow time, MSK)...

http://www.tv-tsenki.com/index2.php
http://www.tv-tsenki.com/livechoose.php

Gruß
Holi

Offline Voyager_VI

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 684
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #4 am: 31. Januar 2010, 23:24:14 »
Ja das ist richtig. Progress M-04M wird hinten an Swesda andocken. Auch an Pirs könnte gedockt werden, mit der Luftschleuse hat das nichts zu tun, dafür gibt es an Pirs und an Poisk zwei seitliche Ausstiege für EVA's.
Für Progress uneingeschränkt richtig.

Dockt an Pirs oder Poisk ein Sojus-Raumschiff an, so ist die Nutzung der jeweiligen Luftschleuse stark eingeschränkt bzw. im Regelbetrieb untersagt, da theoretisch die Gefahr besteht, dass das Docking-Modul nicht mehr mit Luftdruck beaufschlagt werden könnte und damit das angedockte Raumschiff als Rettungsgerät ausfallen würde.

Einzige Ausnahme wäre, wenn sich die Raumfahrer während des Ausstieges bereits in der Sojus befänden. Wer will das schon. Außerdem würden sie als mögliche Retter bei einer Havarie ausfallen.
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."
Immanuel Kant

Holi

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #5 am: 01. Februar 2010, 15:43:39 »
Hallo,

Lt. Roscosmos wurde die Sojus-U mit Progress M-04M heute morgen zur Startrampe transportiert und dort aufgerichtet:


Foto: Roscosmos

Quelle und weitere Bilder:
http://www.federalspace.ru/main.php?id=2&nid=8710

Gruß
Holi

rm39

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #6 am: 01. Februar 2010, 15:55:12 »
« Letzte Änderung: 01. Februar 2010, 21:13:12 von mölle39 »

Offline rhlu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 360
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #7 am: 01. Februar 2010, 18:17:02 »
Hallo

Mich würde interessieren wie lange so ein Rolloutprozedere bei der Soyus in der Regel dauert.
Ich denke es müsste egal welche Nutzlast oder welcher Raketentyp verwendet wird ungefähr die selbe Zeit brauchen.

Die Dokumentation ist über die Zeit sehr viel besser geworden, das is aber nur ein subjektiver Eindruck.
Ich meine speziell die Videos und Bilder da ich dem Russisch so gut wie gar nicht mächtig bin.



 

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #8 am: 01. Februar 2010, 19:23:24 »
Tsenki überträgt den Start im Internet unter http://www.tv-tsenki.com/livechoose.php.

Tsenki schreibt: "Start: 04:50 February 03, 2010 (Moscow time, MSK). End: 07:50 February 03, 2010 (Moscow time, MSK).
Launch time: 06:45:30 February 03, 2010 (Moscow time, MSK)."

Zeiten in MEZ minus 2 Stunden.

Gruß  Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #9 am: 02. Februar 2010, 19:21:54 »
Roscosmos gab am 01.02.2010 für die einzelnen Raketenstufen, Verkleidungen etc. Dropzones wie folgt an:

1-st stage (erste Stufe)
№ 16, 67 Karaganda region, Kazhakhstan

Fairing (Nutzlastverkleidung)
№69 Karaganda region, Kazhakhstan

2-nd stage (zweite Stufe)
№306 Eastern Kazakstan region
№307 Altai region, Russia

Aft (Hinterteil?)
№309 Eastern Kazakstan region
Altai region, the Republic of Altai, Russia

Hat jemand eine Idee, was mit Aft gemeint ist?

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #10 am: 02. Februar 2010, 19:29:11 »
Lt. http://www.federalspace.ru/main.php?id=2&nid=8717 hatte man heute am 02.02.2010 vor, Progress M-04M noch mit letzter Fracht, nämlich Früchten und Gemüse, zu beladen. Das Transportschiff soll rund 2,5 Tonnen Nachschub zur ISS bringen. Startzeitpunkt ist weiterhin 6:45 Uhr Moskauer Zeit bzw. 4:45 Uhr bei uns, los geht es vom Pad 1 der Startanlage 17П32-5.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

jakda

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #11 am: 02. Februar 2010, 19:39:22 »
@ Thomas
Хвостовой отсек - das heißt eigentlich "Schwanz-Abteilung"...
Aber nach der 2. Stufe... höchstens der Adapter


Hier mal die Gesamtaufstellung derLadung
Quelle ZUP, frei G..-Übersetzt
Kraftstoff in den Tanks Tankstellen System
   871 kg

Im Zylinder der Sauerstoffversorgung (SrPK):

• Luft
   21 kg

• Sauerstoff
   28 kg

Das Wasser in den Tanks von "Rodnik"
   363 kg

Kraftstoff in der KDU für die Bedürfnisse der ISS
   250 kg

Cargo geliefert in einem verschlossenen Raum (Gesamtgewicht - 1153 kg):

Ausrüstung für die Systeme:

• der Gaszusammensetzung (SOGS)
   1 kg

• Wasserversorgung (SVO)
   45 kg

• der thermischen Regimes (Comp)
   27 kg

• Vorstand Technik (Suba)
   22 kg

• Verkehrssteuerung und Navigation (Schiff)
   3 kg

• Board Informations-und Telemetrie (bits2-12)
   2 kg

• Leistung (BOT)
   77 kg

Bedeutet, Wartung und Reparatur (Geschichte)
   6 kg

Die Mittel der Abwasserentsorgung und Hygiene
   32 kg

Behälter mit Ernährung, frische Lebensmittel
   133 kg

Medizinische Geräte, Kleidung, Körperpflege und Prävention
   96 kg

Die Ausrüstung für die FGB "Sarja"
   17 kg

Equipment mim2 "Suchen"
   4 kg

Die Ausrüstung für die wissenschaftliche Forschung
   72 kg

Board-Dokumentation, Pakete für die Mannschaft, videofotoapparatura
   29 kg

Die Ausrüstung für die russische Besatzung
   91 kg

Die Ausrüstung für die US-Segment, einschließlich Nahrung, Mittel zum Leben zu unterstützen Besatzung, Gesundheit und Hygiene und der Hygiene, der Verhinderung der Auswirkungen der Schwerelosigkeit
   496 kg

Das Gesamtgewicht aller gelieferten Waren
   

2686 kg

 

Ian

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #12 am: 03. Februar 2010, 03:13:47 »
Hallo,

der Livestream läuft bereits.

http://video.rutube.ru/online/3311850.flv

Hier die Vollbildvariante.

Gruß Ian

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #13 am: 03. Februar 2010, 03:16:34 »
Die Situation vor Ort:



(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #14 am: 03. Februar 2010, 03:30:44 »


(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #15 am: 03. Februar 2010, 03:46:53 »


(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14257
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #16 am: 03. Februar 2010, 03:50:53 »
Die Helligkeit (Tagesanbruch) nimmt ja schnell zu.
Heute viel Dampf an der Rampe.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #17 am: 03. Februar 2010, 03:56:14 »
Die Helligkeit (Tagesanbruch) nimmt ja schnell zu....
Und die Kamera passt sich nicht an....
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #18 am: 03. Februar 2010, 03:59:27 »
Die Helligkeit (Tagesanbruch) nimmt ja schnell zu....
Und die Kamera passt sich nicht an....

Und kaum, dass man das feststellt:


 

(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #19 am: 03. Februar 2010, 04:16:01 »
 

(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

H.J.Kemm

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #20 am: 03. Februar 2010, 04:19:06 »
Moin,

sorry, grosse Katastrophe.

Beim Umschichten habe ich aus Versehen den alten Thread von *Progress M-4M* auf Sojus in den Thread *ENDEAVOUR Mission (STS-130) Tranquility/Cupola* gepackt.

Jetzt muss ich Beitrag für Beitrag aus dem *bemannten* in den *unbemannten* rüberholen.

Die Startverfolgung setzt bitte hier rein.

Jerry

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #21 am: 03. Februar 2010, 04:25:13 »
 

(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline gio83.2

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 298
  • Ich denke an mich und den Space, und ich lebe
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #22 am: 03. Februar 2010, 04:28:34 »
also wann ist denn der launch geplant.....? !! :)
« Letzte Änderung: 03. Februar 2010, 06:58:41 von Holi »
Ich denke nur an mich und Space und ich lebe weil ich lebe
Ich denke immer an den COLUMBIA CREW konne sie uns helfen
Errinne an meine Mutter sprache Italienisch !!!:)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #23 am: 03. Februar 2010, 04:33:53 »
4:45 Uhr MEZ.

 

(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16700
Raumfrachter *Progress M-04M*
« Antwort #24 am: 03. Februar 2010, 04:48:07 »
Start ist erfolgt.

 

(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: Tsenki)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: Progress Russland Sojus