Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

22. September 2019, 19:08:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 12:22 MESZ Raumfrachter *Progress M-07M*: 10. September 2010
  • 13:58 MESZ Progress M-07M ISS - Docking: 12. September 2010

Autor Thema: Raumfrachter *Progress M-07M*  (Gelesen 20017 mal)

websquid

  • Gast
Raumfrachter *Progress M-07M*
« am: 19. Mai 2010, 08:37:30 »
Gestern wurden zwei Sojus-Trägerraketen nach Baikonur gebracht, darunter auch die Sojus-U für Progress M-07M. Damit ist es nun wohl an der Zeit, hierfür einen Missionsthread zu eröffnen.

Der Start ist momentan für den 8. September geplant.

mfg websquid
« Letzte Änderung: 04. September 2010, 00:35:44 von Holi »

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #1 am: 29. Juni 2010, 17:41:17 »
Progress M-07M ist in Baikonur eingetroffen. Nach den Zollformalitäten wird der Raumfrachter vorerst eingelagert, bis im August die Startvorbereitungen beginnen. Der Start ist weiterhin für den 8. September 2010 geplant.

Quelle: Roscosmos

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #2 am: 20. Juli 2010, 19:01:30 »
RSC-Energia und Yuzhny Raumfahrtzentrum-Experten begannen heute mit der Reaktivierung von Progress M-07M in Baikonur. Der Raumtransporter geht nun in das normale Prozessing vor dem Flug, welches Anfang September enden wird.
Quelle: Roscosmos

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16320
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #3 am: 03. August 2010, 08:59:21 »
Lt. Roscosmos hat man sich seit dem 23. Juli 2010 mit den Tests der elektrischen Systeme von Progress M-07M beschäftigt. Heute am 3. August 2010 wurde mit Tests begonnen, bei denen die Zusammenarbeit unterschiedlicher Systeme des Transportschiffes untersucht werden. Rund eine Woche sollen diese Tests dauern. Anschließend will man Progress M-07M erst in einer schalltoten Kammer und dann in einer Vakuumkammer prüfen.

Als Startzeitpunkt gibt Roscosmos aktuell den 8. September 15:11 Uhr Moskauer Zeit (MSK) an.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16320
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #4 am: 11. August 2010, 12:54:45 »
Am 11. August 2010 meldete Roscosmos, dass am Site 254 die Lecktests mit Progress M-07M laufen. Die Tests sollen Ende dieser Woche abgeschlossen werden.

Gruß   Pirx

Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #5 am: 17. August 2010, 17:18:20 »
Roscosmos meldete gestern, das die Dichtigkeitskontrolle von Progress M-07M in der großen Vakuumkammer erfolgreich war. Jetzt folgt noch ein Statustest und dann beginnt das Betanken des Transporters mit seinen Treibstoffen.

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #6 am: 30. August 2010, 15:48:39 »
Start-Kampagne von Sojus-U und Progress M-07M in Baikonur geht weiter. An der Tankstation 31 führen Techniker das Betanken mit Treibstoffen für das Antriebssystem von Progress durch. Dies soll heute Abend abgeschlossen sein, danach geht es für den Transporter in die Integrationshalle zur Montage mit der Sojus-U Trägerrakete. Diese durchläuft zur Zeit autonome Tests, die Startzeit wird weiter der 8. September 13:11 Uhr MESZ angegeben.

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #7 am: 31. August 2010, 18:51:47 »
Das Betanken wurde abgeschlossen, nun gibt es endlich auch mal ein paar Bilder von Progress M-07M. :D Progress M-07M wurde in die "Spacecraft Assembly and Testing Facility" transportiert. Dort findet die abschließende Vorbereitung des Raumtransporters statt.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

Und hier noch eines von der Tankstelle.

(klick für höhere Auflösung) Quelle: Roscosmos

Die Ankunft des Raumfrachters Progress M-07M an der ISS wird von der NASA nun mit dem 10. September 14:40 Uhr MESZ angegeben.
« Letzte Änderung: 01. September 2010, 07:08:59 von mölle39 »

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #8 am: 02. September 2010, 21:37:19 »
Progress M-07M wurde nun mit dem Nutzlastadapter verbunden und die Nutzlastverkleidung wurde über das Frachtraumschiff geschoben.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7236
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #9 am: 02. September 2010, 22:18:11 »
Gibt es neben den ganzen Versorgungsgütern diesmal wieder irgendeine "besondere" Fracht?

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #10 am: 04. September 2010, 18:03:36 »
Hallo,

gestern wurde der obere Teil der Sojus-U-Rakete, in dem sich Progress M-07M befindet zum Integrationsgebäude transportiert. Bilder sind leider keine vorhanden.

Quelle: Roscosmos.ru

mfg STS-125

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #11 am: 05. September 2010, 12:19:07 »
Hier einige Bilder vom Verladen und der Überführung.

(klick für höhere Auflösung) Alle weiteren Bilder gibt es hier: Energia

Holi

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #12 am: 06. September 2010, 12:50:10 »
Hallo,

Die Sojus Rakete mit Progress M-07M an Bord wurde heute Morgen planmäßig zur Startrampe transportiert und dort aufgerichtet. ENERGIA hat hierzu wieder einen kleinen Fotoreport:

http://www.energia.ru/en/iss/iss24/progress_m-07m/photo_09-06.html


Foto:ENERGIA

Gruß
Holi
« Letzte Änderung: 06. September 2010, 13:48:09 von Holi »

rm39

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #13 am: 06. September 2010, 17:12:17 »
Der Transport zur Rampe und das Aufrichten gibt es auch als Video von tvroscosmos.
http://www.youtube.com/v/4RuKuqHXWx0

Jörch

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #14 am: 06. September 2010, 20:41:09 »
Es gibt hier ja immer schöne Fotos - vom Zusammenbau, Integration, Andocken und Ablegen von Progress & Sojus, aber welche Bestandteile auf den Fotos welchen Zwecken dienen, ist für mich nicht immer erkennbar (z.B. auf dem Foto vom Ablegen von M-06M in der heutigen Meldung). Gibt es irgendwo eine Art "Risszeichnung" von Progress und/oder anderen Raketen, Raumschiffen, Transportern u.a., die mehr als nur das Übliche - grobe Bestandteile - kennzeichnen? Oder gibt es Jemanden, der sich mal die Mühe machen will, ein paar Fotos mit Pfeilen und Hinweisen zu versehen? Das wäre was!!

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #15 am: 07. September 2010, 15:25:59 »
Hallo,

die Fracht für den Frachter, der morgen starten wird, teilt sich folgendermaßen auf:

49 kg sind Sauerstoff, 210 kg sind Wasser.

Im gesamten Druckabteil befinden sich 1136 kg, die sich folgendermaßen aufteilen: Für das russische Segment: 206 kg Nahrung, 102 kg Forschungsausrüstung und 439 kg sonstige Ausrüstung. Außerdem befinden sich an Bord 389 kg nicht näher angegebene Fracht für das amerikanische Segment.

Quelle: Roscosmos.ru

mfg STS-125

Offline GG

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7236
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #16 am: 07. September 2010, 18:43:00 »
... und außerdem wird wohl etwa 1 t Sprit dabei sein, oder? Die Gesamtnutzlast liegt ja bei etwa 2,5 t.

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #17 am: 07. September 2010, 19:02:39 »
Ja, stimmt, sind etwa 880 kg.

Holi

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #18 am: 07. September 2010, 22:28:19 »
Hallo,

...tv-tsenki.com wird den Start der Sojus mit Progress M-07M morgen Live übertragen. Beginn der Übertragung soll gegen 11:00 Uhr MESZ sein. Der Start ist weiterhin für 13:11 Uhr MESZ geplant:

Zitat
Live coverage of "Soyuz-U" Mission. Сosmodrome Baikonur.

Start: 13:00 September 08, 2010 (Moscow summer time, MSKS). End: 16:00 September 08, 2010 (Moscow summer time, MSKS).
Launch time: 15:11:12 September 08, 2010 (Moscow summer time, MSKS)

Die Links zu den Livestreams findet Ihr hier: http://www.tv-tsenki.com/livechoose.php

Gruß
Holi

Ian

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #19 am: 08. September 2010, 12:52:58 »
Hi,

Der Start wurde auf auf Freitag um 12:22 MESZ verschoben! Grund sind zu hohe Winde in Baikonour. Somit verschiebt sich auch das Docking an die ISS auf Sonntag 13:58 MESZ.

Quelle: http://www.spaceflightnow.com/

Gruß Ian

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #20 am: 08. September 2010, 13:24:49 »
"Auch du, mein Sohn Brutus?"  ::)

Will sagen, auch den Russen passiert es schon einmal, dass ein Start vom Wetter verhindert wird. Oft kommt es allerdings nicht vor...  :)

jakda

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #21 am: 08. September 2010, 13:56:44 »
"Auch du, mein Sohn Brutus?"  ::)

Will sagen, auch den Russen passiert es schon einmal, dass ein Start vom Wetter verhindert wird. Oft kommt es allerdings nicht vor...  :)
Irgendwie hatte ich diesen Post im (R)Uhri...  ;)

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #22 am: 08. September 2010, 14:14:00 »

jakda

  • Gast
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #23 am: 08. September 2010, 14:43:44 »
Die Grenze für einen Start ist eine Wingeschwindigkeit von 15 m/s.
Heute waren es 18 m/s.

Quelle:
Forum NovKos

Grüße
jakda...

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Raumfrachter *Progress M-07M*
« Antwort #24 am: 08. September 2010, 18:00:57 »
O.k., o.k., wir reden also immerhin über eine Geschwindigkeit von mehr als 54 km/h, und erreicht wurden sogar 64 km/h, um das mal in Autofahrerbegriffe zu übersetzen. Aus Gründen der politischen Ausgewogenheit kann jetzt noch jemand erwähnen, ab welchen Windgeschwindigkeiten andere Startplätze einen Flug verschieben. Baikonur dürfte dabei recht gut abschneiden...

Tags: Progress Russland Sojus