Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

10. Dezember 2016, 00:09:42
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 09:44 MESZ - Falcon 9 / Dragon *COTS-C2+* : 22. Mai 2012
  • 17:42 MESZ Dragon Landung im Pazifik: 31. Mai 2012

Autor Thema: Falcon 9 / Dragon *COTS-C2+*  (Gelesen 224646 mal)

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #50 am: 09. Mai 2011, 20:00:44 »
Wenn COTS2&3 kombiniert werden, läuft es wohl auf den 30. November als vorläufiges Startdatum hinaus:
http://www.nasaspaceflight.com/2011/05/nasa-aligning-combine-final-dragon-cots-missions/
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #51 am: 19. Mai 2011, 18:38:16 »
Wie man dieser Präsentation entnehmen kann verzögert sich die Fertigstellung der zweiten Stufe aufgrund defekter Schweißnähte:
http://www.faa.gov/about/office_org/headquarters_offices/ast/advisory_committee/meeting_news/media/2011/may/Alexander.pptx
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline Chewie

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 713
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #52 am: 20. Mai 2011, 09:52:13 »
Defekte Schweißnähte  ??? Das kann viel heißen und nichts. Aber wenn es nur eine Lappalie wäre, würde es wohl nicht im FAA Bericht stehen. Ich hoffe die Sache verzögert die Produktion nicht wesentlich.
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Niels Bohr

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #53 am: 20. Mai 2011, 12:45:57 »
Ich denke, dass es den Start nicht verzögern wird, weil die Rakete nicht der kritische Faktor ist sondern Dragon (Tests, Reviews, Dokumentation etc..). Allerdings kann die Sache teuer werden, je nachdem wo die defekte Schweißnaht ist. Wahrscheinlich sortiert man das betroffene Teil ganz aus und nimmt ein neues. Da es ja ein größeres Problem zu sein scheint, tippe ich mal auf den Tank.
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline Schillrich

  • Global Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16865
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #54 am: 20. Mai 2011, 12:50:33 »
Das Problem bei Qualitätsproblemen: Es kann immer größere Kreise ziehn. Wer weiß (sowohl von uns als auch zu anfangs bei SpaceX selbst) was man überprüfen muss? Was man dann noch findet?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel
It's hard to build a bridge across a river, but easy to cross the bridge once someone else has built it. And while you're trying to build the bridge, it's helpful to be able to fly.

schillrich.de

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #55 am: 30. Juni 2011, 21:12:31 »
Test der zweiten Stufe für 60 Sekunden:
Falcon 9 Flight 3 60-sec test


Nachtrag: die Schweißnähte wurden anscheinend repariert. ;)
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #56 am: 07. Juli 2011, 22:37:35 »
Ein Video vom Startplatz:
SpaceX launch facility


Die geflogene Dragonkapsel:
SpaceX Dragon Capsule #1, CCAFS, 6-July-2010
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 874
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #57 am: 08. Juli 2011, 22:44:56 »

Die Kapsel sieht ja ganz schön mitgenommen aus. Obwohl die Soyuz ebenfalls immer sehr vom Eintritt bearbeitet werden, finde ich die Kapsel von SpaceX schon etwas ramponiert. Und irgendwie kommt es mir nicht aus dem Sinn, dass etwas bei der Landung/Wasserung nicht richtig geklappt hat.
Die Vermutung greife ich nicht aus der Luft, sondern ich habe sie seit den Flugbilder von COTS-1 Flug, weil SpaceX von allen Flugphasen Videos liefert: Start bis Engine Shutdown, Abtrennung der Dragon-Kapsel. Sogar Engine Restart und Nose Cap Separation wurden nachgeliefert - doch von der Landung liefert man PHOTOS. Keine bewegten Bilder. Die Fotos könnten aber vom vorher durchgeführen Fallschirmtest gewesen sein.

Bin mal gespannt auf COTS-2, ob sie dann Bilder von der Landung liefern. Gibt es schon einen festen Starttermin?
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #58 am: 08. Juli 2011, 23:10:24 »
Das ist ein Bild nach der Landung. Ich finde sie sieht sehr gut aus:


Das Video zeigt die Kapsel nach dem sie von oben bis unten auseinander genommen wurde um sie zu untersuchen. Die schwarzen Stellen halte ich für relativ normal, ich sehe kein geschmolzenes Metall oder ähnliches. Natürlich wird es auch diverse Anomalien beim Flug gegeben haben, die nicht öffentlich bekannt geworden sind.

« Letzte Änderung: 09. Juli 2011, 09:45:22 von tobi »
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 874
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #59 am: 08. Juli 2011, 23:22:52 »
Hey Tobi, ich bin auch ein SpaceX-Fan der ersten Stunde. Ich seh auch keine Verschwörung darin. Das Bild ist mir auch bekannt und sie sieht hier besser erhalten aus. Ich möchte auch nicht die grossartige Leistung des COTS-1-Flug schmälern. Aber mir kommts halt nur spanisch vor, dass man von allen (Extrem-)Situationen Videoaufnahmen hat, bloss nicht von der Landung. Beim Falschirmtest hatte man Onboard-Kameras und es gibt auch im All Bilder aus der Kapsel. Man muss ja bedenken, dass SpaceX auch ein UNTERNEHMEN ist. Schon eine kleine Anomalie macht ja die Presse zu Fehlschlägen und potentielle Kunden/Geldgeber springen ab. Also kann es berechtigt sein hier nur Fotos zu zeigen, auf denen auch alles prima aussieht. Obwohl die Kapsel nicht wie erwartet gelandet ist. Nur meine Vermutung und keine Verschwörung, etc.... Ich möchte gern SpaceX mit Astronauten ins All und vielleicht (auch wenn ich es noch utopisch finde) zum Mars fliegen sehen. Und freue mich schon wies weitergeht. Insbesonder wenn man, wie heute geschehen, den Shuttle ade sagen muss.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #60 am: 08. Juli 2011, 23:42:09 »
Ja die fehlenden Videoaufnahmen sind natürlich suspekt, sicher gibt es da Bildmaterial, was man nicht veröffentlichen will. Allerdings habe ich keinen Zweifel, dass die Bilder von der echten Landung und nicht vom Test sind.
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline Atlan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #61 am: 10. Juli 2011, 19:29:41 »
http://spaceflightnow.com/tracking/index.html
COTS 3 ist aus dem launch schedule verschwunden...könnte das ein Hinweis auf die Zusammenlegung von COTS 2 und 3 auf den 8
Oktober sein?

rm39

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #62 am: 10. Juli 2011, 19:35:09 »
Im Launch Manifest von SpaceX sind beide Flüge noch aufgeführt. Schaun wir mal.

Offline SirFalcon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #63 am: 10. Juli 2011, 20:03:45 »
Hallo,

laut einer Präsentation "NASA Commercial Spaceflight Status Briefing to the AIA Space Council June 16, 2011", gab es zu dem Thema am 29. März ein Briefing zur Zusammenlegung der beiden Flüge im NASA HQ.

Hier der Link zu Präsentation (Info auf Seite 2)
http://www.nasawatch.com/images/McAlister.NASA.Commercial.pdf

Edit: irgendwie wird durch die Foren-Sw der Link zerschossen.  :( Daher hier noch der Link auf den entsprechenden Artikel bei Spacerev.com, aus dem auf die Präsentation verlinkt wird:
http://www.spaceref.com/news/viewsr.html?pid=37515

Allerdings wird hier auch nicht gesagt, was dabei rausgekommen ist...

Gruß
Sir Falcon

Link repariert, mfg STS-125
« Letzte Änderung: 10. Juli 2011, 20:10:27 von STS-125 »

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4128
  • Real-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #64 am: 10. Juli 2011, 20:37:34 »
mein letzter Stand ist vom Mai - S. 21
http://www.nasa.gov/pdf/554649main_11-05_SpaceOps.pdf

COTS Demo2 im November 2011 und COTS Demo 3 im Januar 2012

Über die evtl. Zusammenlegung soll im Juni 2011 entschieden werden (worden sein, aber nix genaues weiß man nicht)

btw: S. 14 zeigt eine interessante HLV Konfiguration.
ESA Wörner: "We can give information, communication, science and technology and we can also give inspiration – and Europe needs much more inspiration now.”
Das 1. Raumcon-Gesetz: vor dem Schreiben eines Beitrags, beachte den Threadtitel !

Offline spacer

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2611
    • raumfahrtinfos.de
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #65 am: 11. Juli 2011, 12:46:57 »
Laut NSF-Forum sind mittlerweile beide Stufen in Cape Canaveral angekommen.
Die Dragon befindet sich noch bei SpaceX in Kalifornien und wird weiter getestet.
Gruß, spacer
Raumcon-Chat

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7798
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #66 am: 11. Juli 2011, 13:38:23 »
Natürlich wird es auch diverse Anomalien beim Flug gegeben haben, die nicht öffentlich bekannt geworden sind.

Tja, daran werden wir uns gewöhnen müssen.
Die Zeiten in denen die NASA quasi jede Schraubenumdrehung live auf NASA TV gezeigt hat sind nun bald vorbei.
Wir werden in Zukunft nur noch „selektierte“ Informationen bekommen. Anomalien und Problem wird man lieber Firmenintern lassen.
Der NASA wird es da nicht anders gehen, auch ein „Dienstleitungsnehmer“ erfährt nicht alles, was Probleme macht.
Das ist ein Teil des „Gesamtpreises“ den man für einen privaten Service zahlen muss.

Gruß,
KSC


Offline Atlan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #67 am: 11. Juli 2011, 14:35:35 »
Wenn es dafür technologisch endlich mal vorrangeht ist ein bisschen mehr Unsicherheit durchaus zu verschmerzen. Wenn es 5% mehr abstürze gibt dafür aber die Gesamtkosten um 50-90% sinken und die Ausarbeitung der Technik ein ähnliches Tempo wie das der Computer und der Flugzeuge erreicht ist es das wert.

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #68 am: 11. Juli 2011, 16:03:16 »
@KSC: NASA muss doch nur entsprechende Klausel für Öffentlichkeitsarbeit in den Vertrag schreiben um das Problem zu lösen. Bei COTS scheint das ja nur unzureichend geschehen zu sein. :-\
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #69 am: 12. Juli 2011, 07:51:57 »
Auf diesem Bild ist die Fallschirmauswurfsequenz erklärt:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up015261.jpg
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4128
  • Real-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #70 am: 13. Juli 2011, 00:03:19 »
Das geht in anderer Richtung genau so einfach: Die Commercials sagen, wir können nicht alles veröffentlichen aus Wettbewerbsgründen - und ihr wollt doch Wettbewerb! Und schon ist die Sache vom Tisch.
ESA Wörner: "We can give information, communication, science and technology and we can also give inspiration – and Europe needs much more inspiration now.”
Das 1. Raumcon-Gesetz: vor dem Schreiben eines Beitrags, beachte den Threadtitel !

Holi

  • Gast
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #71 am: 14. Juli 2011, 23:51:49 »
Hallo,

Lt. STS-135 MSB von heute arbeitet man derzeit weiterhin an einer Zusammenlegung von COTS 2 & 3. Als frühestmöglicher Zeitpunkt für eine solche Mission wurde Dezember 2011, oder Anfang 2012 genannt.

Gruß
Holi

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7798
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #72 am: 15. Juli 2011, 12:49:20 »
Ja, das ist ja schon ne ganze Weile in Arbeit, neu ist nur der Starttermin, der war bisher immer Oktober  ;)

Gruß,
KSC

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #73 am: 20. Juli 2011, 08:28:44 »
Vielleicht wird dochnoch November als Starttermin festgesetzt. Wie ich heute auf NSF lese, hat Mike Suffredini folgendes zu COTS 2/3 gesagt:
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=23538.msg778756#msg778756

Zitat
    The question of the combined COTS 2/3 came up (once more) during today's STS-135 post MMT briefing, and was answered by Mike Suffredini (ISS Program Manager).  This is my transcript:

    Robert Pearlman:
    "Where does the decision lie right now in terms of allowing SpaceX to combine their 2nd and 3rd flights to fly directly to the space station?"

    Mike Suffredini:
    "We haven't made a final decision but we're pretty close.  As far as technically can we combine the flights and feel comfortable, that you can do the demonstration steps planned for both of the missions in one mission, and get the delta testing done on the ground to make up for what you may not have gotten on the first demo flight? - we're there, technically we're good.

    The other part that we had to look at was the assessment of [...] the last flight of the Falcon 9 that we have worked with SpaceX, and we didn't see anything of large concern there.  So we're having some final discussions about the actual flight itself that would occur ... we'll call it the combined flight ... but the next flight - and there's some secondary payloads on there, or a secondary payload on there that they'd like to fly, so that's a factor so we're having those discussions now.  But we'll conclude that here in the next few weeks.

    But the planning is all assuming that we're flying the next flight to ISS - that's what we'll be doing, so we're not losing any time with regard to being prepared for that flight. And its probably in ... later in November launch date that we'll go for it - that hasn't been finalised yet."

Vermutlich ein spätes Novemberstartfenster. Außerdem gibt es keine technischen Probleme für eine Kombination der 2 Flüge, momentan diskutiert man noch über die 2 Orbcommsatelliten (und andere Sekundärnutzlasten), die SpaceX noch mitnehmen will.
« Letzte Änderung: 20. Juli 2011, 22:46:47 von tobi »
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.

Offline tobi

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17576
  • SpaceX-Optimist
Re: Falcon 9 / Dragon *COTS-2*
« Antwort #74 am: 20. Juli 2011, 22:37:01 »
Laut AviationWeek hat man den Start jetzt auf den 30. November festgesetzt und das ISS-Docking ist für den 7. Dezember geplant:
http://www.aviationweek.com/aw/generic/story_channel.jsp?channel=space&id=news/asd/2011/07/20/02.xml&headline=SpaceX%20Station%20Cargo%20Mission%20Planned

Ein Grund zur Sorge ist noch das Aussetzen der 2 Orbcommsatelliten, da diese eine Gefahr für die ISS darstellen könnten. Man glaubt aber, dass sich dieses Problem lösen lässt.
SES macht mich Stolz auf die europäische Raumfahrt.