Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

23. Oktober 2018, 13:23:01
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope  (Gelesen 22806 mal)

Offline Christian Dauck

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 350
  • Asperger-Autist/Autismus-Spektrum-Störung (ASS)
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #50 am: 14. Januar 2016, 07:14:54 »
 :) Nach der neusten Meldung: http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/13012016222031.shtml

Könnte man den Thread doch in Technik & Wissenschaft: Astronomie ablegen, unter:
WFIRST Wide-Field Infrared Survey Telescope
Schwerpunkt Interesse: Astrobiologie/Exobiologie

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15835
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #51 am: 15. Januar 2016, 09:09:38 »
...Könnte man den Thread doch in Technik & Wissenschaft: Astronomie ablegen, unter:
WFIRST Wide-Field Infrared Survey Telescope
Ist hiermit geschehen.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6802
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #52 am: 18. Februar 2016, 18:25:01 »
Hallo Zusammen,

das neue Video über möglichen Erforschungen mit WFIRST, das Wide Field Infrared Survey Telescope.


https://www.youtube.com/watch?v=LbJpVHMV1m4

Quelle:
http://www.nasa.gov/wfirst
http://wfirst.gsfc.nasa.gov/

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6802
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #53 am: 30. April 2016, 14:08:15 »
Hallo Zusammen,

Kleine Masken um die Planeten zu sehen
Es sind die  zwei verschiedene Arten von Masken, die  in dem Koronographen vom Wide-Field Infrared Survey Telescope, (WFIRST) verwendet werden, abgebildet. Auf der linken Seite, der "Hybrid-Lyot" aus Metall und  "Dielektrikum" Schichten entworfen. Ohne ein Mikroskop erkennt man den winzigen Punkt auf dem Glas kaum. Rechts ist die  "shaped pupil" Maske zu sehen. Sie ist ein paar Zentimeter höher und verfügt über hoch reflektierenden  Spiegeln, die Regionen sind durchsetzt mit schwarzem Silizium. Diese Silizium-Oberflächenbehandlung absorbiert fast alles eingehenden Licht. Sie werden zusammen auf dem WFIRST Koronograph fliegen, so dass er die Exoplaneten direkt sehen und  spektral charakterisieren kann, ohne vom Licht des Zentralstern überflutet zu werden.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA20585

Die Vakuumkammer
Die Vakuumkammer am JPL wird verwendet um WFIRST und andere Koronographen zu testen. Ein „Stern“ im Inneren der Kammer simuliert das Licht durch eine optische Faser, und das Licht dieses "Sterns"  wird zu Testzwecken durch die Masken des  Koronographen und verformbare Spiegel gebracht und es soll unterdrückt werden.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA20584

Mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Volker

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 895
    • Webseite
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #54 am: 08. Februar 2017, 12:41:56 »
Hallo,

Neil Gehrels, der Project Scientist von WFIRST, ist am 6. Februar verstorben. Nun wird Jeff Kruk Acting Project Scientist.

Gruß
Volker
Forschung aktuell: Das Neueste aus Wissenschaft und Forschung

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1918
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #55 am: 12. Februar 2018, 18:48:36 »
WFIRST soll wohl "eingestampft" werden!  :( 
https://twitter.com/jbprime/status/963103860330909696
Zitat
Development of the WFIRST space telescope would have required a significant funding increase in 2019 and future years, with a total cost of more than $3 billion. Additionally, a recent independent review concluded that WFIRST was not executable within its previous budget.
https://www.whitehouse.gov/wp-content/uploads/2018/02/msar-fy2019.pdf
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Online tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5165
  • Real-Optimist
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #56 am: 15. Februar 2018, 08:16:08 »

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18067
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #57 am: 28. März 2018, 10:44:46 »
Also laut dem letzten Beitrag im JWST-Thread soll es mit WFIRST doch weitergehen. Hat jemand dazu eine Quelle, damit wir die Information hier führen können?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2723
Re: WFIRST - Wide-Field Infrared Survey Telescope
« Antwort #58 am: 28. März 2018, 11:32:10 »
Das steht in den meisten Artikeln zur revision des Budgets durch den Kongress.

z.b.
https://www.forbes.com/sites/startswithabang/2018/03/27/winners-and-losers-in-nasas-budget-for-2018-and-beyond/#229e7b1c2ca1

Zitat
Neutral: WFIRST. The flagship astrophysics mission of the 2020s, WFIRST, chosen as the highest-priority mission for the field, was in danger of being completely defunded. As Thomas Zurbuchen, Associate Administrator for the Science Mission Directorate of NASA, said earlier this year:

"What we learn from these flagship missions is why we study the Universe. This is civilization-scale science... If we don't do this, we aren't NASA."

Under the omnibus budget, full funding for WFIRST has been restored ($150M) for the current cycle, and its early-stage operations will continue as planned. However, this in no way eliminates the risk of the mission being outright cancelled in 2019; the President has not given any signal that he plans to provide continued funding for WFIRST once major construction operations are slated to begin.

Markierung von mir.
In etwa: "In diesem Budget wurde die Finanzierung von WFIRST für diese Budgetperiode wiederhergestellt und die frühen Arbeiten an dem Teleskop können wie geplant weitergehen."

Tags: