Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

25. Juni 2017, 15:56:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CZ-7, Tianzhou-1, Wenchang, 13:40MESZ: 20. April 2017

Autor Thema: Tianzhou-1 auf CZ-7  (Gelesen 12245 mal)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1158
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #125 am: 28. April 2017, 17:14:47 »
Mit dem vom HausD beschriebenen Abschluss des ersten erfolgreichen Betankungsprozedur von TianZhou zu TianGong-2 leitet China nun den Bau der ersten modularen Raumstation ein:
http://www.n-tv.de/wissen/China-beginnt-Bau-eigener-Raumstation-article19814000.html

Der Bauzeit der neuen Station soll drei Jahre betragen und zwischen 2019 - 2022 stattfinden. Man möchte im Gegensatz zur TianGong-Bauhreihe auf der modularen Raumstation auch andere Nationen einladen sich zu beteiligen.


"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #126 am: 29. April 2017, 08:32:14 »
Video vom 1. von 3x Tanken ...


China's Cargo Spacecraft Completes First of Three in Orbit Refueling Operations

Im ersten Teil des Videos werden die einzelnen Schritte der Tank-Prozedur gezeigt, im zweiten Teil verkündet  Zhang Youxia, der Oberbefehlshaber von Chinas bemanntem Raumfahrtprogramm, "...dass die (diese) Tianzhou-1's Space Mission mit Erfolg abgeschlossen wurde".

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #127 am: 02. Mai 2017, 20:56:59 »
Weiche und Fahrleiter

In einem Video  werden einige Details zur Startvorbereitung gezeigt, die ich interessant finde.
Die  Bilder stammen aus diesem Video: youtube.com/watch?v=K8oqdasBQ34& von CCTV7, das nicht in HD ist, sondern nur 360p , mit langen Autofahrten und vielen Aussagen zu Aspekten effizienterer Arbeiten einzelner ...


Weiche für eine Schiene                                                Bilder: ed. HausD


Tragrad und Seitenleitrad


Fahrleiter unter dem Transporter

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #128 am: 18. Mai 2017, 20:58:22 »
CZ-7 von TZ-1

Bei CSF wird etwas zur Rakete geschrieben:

... die zweite Stufe der Trägerrakete CZ-7 kommt wieder zurück in die Erdatmosphäre.
Sie ist 15,445 m lang, 3,35 Meter im Durchmesser, hatte nach dem Betanken ein Gewicht von mehr als 100 Tonnen.
   





    Hier bei der zweiten Stufe der LM-7/CZ-7  Montage ...












... und von der Simulation beim Start    2.Stufe+TZ-1
                    Bilder:  CSF
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #129 am: 19. Mai 2017, 19:44:17 »
2. Stufe zurück...

Bei CSF wird heute berichtet, dass die 2. Stufe nach dem Wiedereintritt in den Südatlantik zurückgestürzt ist.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #130 am: 23. Mai 2017, 08:48:04 »
2. Stufe zurück, aber hier...

Bei CSF wird nun berichtet, dass die 2. Stufe nach dem Wiedereintritt nicht in den Südatlantik zurückgestürzt ist, sondern in Zentralasien. Das soll von einem "benachbarten Beobachter" festgestellt und per Video festgehalten worden sein.

Dazu gibt es bei CSF diesen Kartenausschnitt, auf dem die Bahn der 2. Stufe über dem südlichen Teil von Kasachstan vor dem  Verglühen zu sehen ist.


Gruß, HausD
- besonders an die Teilnehmer am Treffen!!

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #131 am: 23. Mai 2017, 09:04:46 »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #132 am: 23. Mai 2017, 09:36:08 »
... 3 -stan Staaten

[Tianzhou 1]Es zeigen ausländische Daten, dass die zweite Stufe der Langer-Marsch-Rakete 7 am 19. Mai 2017 gegen 03:26 (Ortszeit?)
über dem drei -stan Staaten Eck in der Atmosphäre zur Erde herabgefallen ist , nicht im Südatlantik.

Das verschlungene 3 -stan-Staaten-Eck :   Usbeki-, Kirgi- und Tadschiki-stan      Quelle: CSF

Gruß, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #133 am: 03. Juni 2017, 17:01:44 »
TZ-1  -  Zellbioreaktor

Am 25.05.2017 wird bei CSF von den wissenschaftlichen Experimenten mit dem Zellbioreaktor berichtet.


Im oberen Bildteil wird eine Aufnahme gezeigt, die in einem der Experimente
gewonnen und zur Erde übertragen wurde.
                   -----------
Im unteren Bildteil wird der Experimentaufbau gezeigt.                     Bild: CSF/NEWS24

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #134 am: 04. Juni 2017, 09:56:50 »
TZ-1  -  Zellbioreaktor  Teil 2

Bei KNews wurde am 24.05.2017 über den Zellbioreaktor und von den wissenschaftlichen Experimenten mit den Zellkulturen berichtet.


Suspensionskultur                         Service                         adhärenter Kultur
       Modul                                     Modul                                   Modul

In den zwei Kulturmodulen werden die angesetzten Zellkulturen mit einer unterschiedlichen Art angesetzt.
Einmal als Suspensionskultur (s. dazu hier) und adhärente Kultur (s. dazu hier).
Die Kulturen können in Echtzeit beobachtet und per Fluoreszenzmikroskopie-Bildgebung zur Erde übertragen werden. Das Experiment umfasst mehr als 15 Arten von humanen embryonalen Stammzellen,  Proben von Säugerzellen, Leberstammzellen, Osteoblasten und Knochenzellen.
Um die Aktivität der biologischen Proben zu sichern, wurde das Experiment 24 Stunden vor dem Start begonnen.


Blick auf eine Leberstammzellen-Kultur im CAS Institut für Technische Physik Shanghai      Fotos: KNews

Das Bild im vorherigen Beitrag zeigt eine Aufnahme aus dem Leberstammzellen-Kultur Experiment und darunter die beiden untersciedlichen Stammzellen-Kultur-Module.

Gruß, HausD
   

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #135 am: 16. Juni 2017, 07:24:36 »
Tanken - 2. Runde

Bei CSF wird gemeldet , dass ...
heute, am 15.06.2017, um 18:28 (Ortszeit)  hat der Tianzhou-1 Raumtransporter und das Tiangong-2 Raumlabor den zweiten Treibstoffumfülltest erfolgreich abgeschlossen, und damit die Zuverlässigkeit dieser Schlüsseltechnologie zu überprüft und nachgewiesen.


Nach der Fertigstellung der In-Flight-Tests wird das Tianzhou-1  ablegen,          Animation : HausD
das TG-2 umfliegen und die zweiten  Rendezvous und Docking-Tests nach Plan durchführen.


Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #136 am: 16. Juni 2017, 08:19:43 »
Aspekte des 2. Tanktests TZ-1 + TG-2

Das Frachtschiff TianZhou11 und das Raum Labor TianGong-2 haben nach der zweiten Treibstoffumfüllung noch eine Reihe zusätzlicher Tests angeschlossen, um die Zuverlässigkeit dieser kritischen Phase sicherzustellen.

Die zusätzlichen Tests dienten dazu, die Ergebnisse, die bei der ersten Betankung gemacht wurden, zu bestätigen und zu sichern, wobei der gesamte Prozess etwa zwei Tage dauerte.        (Quelle: SFF-China )

Schwerpunkte der Tests:
► das sichere Verbinden der Stecker und Steckdosen für die Umfüll-Medien,
► die Lecksuche im verbundenen Leitungssystem,
► die Gestaltung der Pipeline-Lecksuche nach Zeit und Druck-Verhalten,
► zusätzliche Überwachungen im Kraftstofftank auf beiden Seiten,
► dasselbe im Oxidatortank
► Überprüfung der zusätzliche Absperrungen der schwimmenden Steckverbinder (Einfädelsystem),
► die Trennung nach dem Abschluss der Umfüllaktionen
► die Wiederherstellung des autonomen Zustands bei "Tankstelle" (TZ-1) und "Betanktem Fahrzeug" (TG-2) .


Überwachung des Tankvorgangs im Flugleitzentrum                                Bild: CSF / ed. HausD

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #137 am: 18. Juni 2017, 21:57:49 »
Noch etwas zum 2. Tanktest ...


Bei 9ifly schreibt ein User noch über einige Aspekte der Tanktests ...

Der gesamte Test ging dieses zweite Mal wesentlich schneller als beim ersten Mal. Beim ersten Mal dauerte die  zusätzliche Prüfung 5 Tage, diesmal dauerte es nur zwei Tage.
So sollen die Tests ohne Unterbrechung, aber gleich wie die ersten Test wiederholt worden sein, jedoch hundertmal schneller. Dazu kam, dass diesmal auch weniger umgefüllt worden ist als beim ersten Mal.

Ein weiterer Schwerpunkt war der Test "reverses Andocken" von TG-2 und TZ-1 nach der Drehung und dabei ein Test des Kraftstoffsystems. Dabei war ein weiterer Test das schnelle Andocken, unter den Bedingungen, dass die Tankverbindungen schnell und sicher  schließen.

Gruß, HausD

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1263
  • Informations-Junkie
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #138 am: 18. Juni 2017, 23:16:44 »
Anscheinend sind die Chinesen auf einem konsequenten und ziemlich effektiven Weg zu einer eigenen Orbitstation. Natürlich profitieren sie auch davon, aus den Problemen und Fehlentwicklungen der diversen internationalen Vorgängermodelle lernen zu können, wozu dann auch die ISS zählen wird.

Ich denke mal, dass heute das Interesse der ISS-Betreiber, die Chinesen an dieser Station zu beteiligen erheblich gewachsen ist, allerdings ist es jetzt dafür deutlich zu spät.
Naja, wer zu spät kommt ...

Robert

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1527
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #139 am: 19. Juni 2017, 08:48:46 »
Sorry, ist zwar OT, aber das ist mir zu sehr über einen Kamm geschert. Klingt so, als hätte seinerzeit kein einziger Betreiber Interesse gehabt.

Das Interesse an einer chinesischen Beteiligung an der ISS war imho grundsätzlich immer vorhanden. Die ESA hätte es begrüßt und Russland wäre sicherlich nicht dagegen gewesen. Wie Japan und Kanada darüber gedacht haben, ist mir nicht bekannt, wohl aber, dass der US-Kongress eine Zusammenarbeit mit China kategorisch abgelehnt hat.
Einige Mitglieder der ESA (u.a. Frankreich und Deutschland) kooperieren heute ja auch ziemlich intensiv mit China in so manchen Projekten.

Man schaue sich in diesem Zusammenhang nur mal die Aussage des US-Kongressmannes Frank Wolf im Jahr 2011 an:

Zitat
"We don't want to give them the opportunity to take advantage of our technology, and we have nothing to gain from dealing with them. And frankly, it boils down to a moral issue. ... Would you have a bilateral program with Stalin?"

Quelle: http://www.sciencemag.org/news/2011/04/spending-bill-prohibits-us-china-collaborations

Es lag da doch eher an einem ISS-Betreiber und nicht den ISS-Betreibern.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1263
  • Informations-Junkie
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #140 am: 19. Juni 2017, 13:00:06 »
Moin Doc Hoschi,

volle Zustimmung aber weil OT mach ich nachher noch ´ne Bemerkung auf dem TG-Thread.

Robert

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #141 am: 20. Juni 2017, 05:41:40 »
Da die letzten 3 Beiträge eher hierher gehörten : Tiangong - Chinas modulare Raumstation

Das Duplikat von der Einladung und der russischen Haltung dazu, die auch für den aktuellen (und zukünftigen)  chinesischen Frachter gilt:

Auf dem "Salon du Bourget 2017" wurde Roskosmos von China  eingeladen, sich an dem Projekt der Chinesischen Raumstation (Tiangong) zu beteiligen.
Von der russischen Seite steht jedoch eine Entscheidung dazu noch aus, so des Leiter von  "Roskosmos", Igor Komarow. Schon weil sie andere Pläne für die Zukunft und eine ganz andere Umlaufbahn haben.

                                                                                            Quelle: NewsMail-ru
Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #142 am: 20. Juni 2017, 05:50:19 »
... und wieder aktuell

Bei CSF wird mittgeteilt, dass um 14:55 Uhr (Ortszeit) am 19. Juni das Frachtschiff Tianzhou-1 und das Raumlabor Tiangong-2 ein weiterer Tankvorgang und ein zweiter Rendezvous-und Docking-Test nach dem Umfliegen abgeschlossen wurde.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #143 am: 20. Juni 2017, 20:25:36 »
Das Umfliegen und erneute Koppeln im Detail

Bei CSF ist näheres zu den Flugtests ausgeführt, hier eine Zusammenfassung (von mir) :

Der Beginn vom Tianzhou-1-Flugtest war gestern am 19.06.2017,  09:37 (Ortszeit), unter der Leitung der Bodenkontrolle. Vom Boden aus wurde der erste Trennungsbefehl gesendet, die Tiangong-2 Verriegelung am Andockmechanismus entriegelt und dabei die beiden Raumfahrzeuge getrennt.

Tianzhou-1 entfernte sich dann programmgemäß und blieb etwa 90 Minuten in einer Entfernung von 5000 Meter vom TG-2. Dann wieder im Bereich der Bodenkontrolle, kam die Bestätigung, dass der Grundzustand des Raumschiffs normal war.

Nun wurde vom Steuerzentrum Tianzhou-1 der Start des Umfliegens angewiesen. Dann flog TZ-1 von der  Vorderseite des TG-2, im Abstandsradius von 5000 Meter bis 5000 Meter zu der Rückseite von TG-2.

Die Position von 5000 Meter Abstand wurde gehalten. Dabei drehte sich TZ-1 beim Umfliegen und TG-2 wurde ebenfalls auf seiner Bahn um 180° gedreht.

Etwa 90 Minuten (wieder 1 Orbit) später Tianzhou 1 wurde der Test dann mit einem zweiten Rendezvous- und Andockmanöver abgeschlossen.

Dazu flog Tianzhou-1 vom 5000 m entfernten Haltepunkt wieder los, um nach und nach auf 30 m Entfernung aufzuschließen und dort erneut zu halten. Danach erfolgte die Annäherung bis zum Kontakt mit dem Docking-Mechanismus von Tiangong-2 und dem Verriegeln der Verbindung beider Raumfahrzeuge, um dieses Docking-Experiment abzuschließen.

Das unmittelbare Experiment hat von 09:37 bis 14:55 (Ortszeit) und damit 5:18 h, bzw. 3,5 Orbits gedauert.


Das Frachtschiff TZ-1 sieht vom 30 m Halt aus das TG-2 und hat es im Fadenkreuz.              Foto: CSF

Gruß, HausD

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1528
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #144 am: 20. Juni 2017, 21:59:37 »
Das Ballett muß man sich mal in den Einzelheiten vorstellen ! Und dann die Verschlüsse und die schwimmenden Stecker wieder zusammen zu bringen....

Nicht mehr lange und die Chinesen brauchen keinen mehr....
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #145 am: 21. Juni 2017, 07:30:53 »
TZ-1 legt erneut für Experimente von TG-2 ab

Bei CSF schreibt man  (vor 2 Stunden) das:

21. Juni  09:47 (Ortszeit)  - Für Tianzhou 1 ist, wie beim Umfliegen, das Ablegen vom TG-2 geplant und es soll  in eine Phase unabhängigen Betriebes gehen.
Dabei wird Tianzhou 1 auch weiter eine Reihe von Tests im realem Bereich der Raumfahrt und Raumfahrttechnik durchzuführen, darunter auch mit dem freigesetzten Minisatelliten "Würfel-Stern".
Und  TG-2 soll ein autonomes schnelles Rendezvous- und Andockmanöver durchführen  und damit einen dritten Test zum Umfüllen von zusätzlichem Treibstoff einleiten.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #146 am: 21. Juni 2017, 10:01:05 »
Video vom Manöver am 19.06.17


China Aerospace - Tianzhou 1 das zweite Rendezvous-und Docking ...

Darin werden auch die Haltepunkte bei 400 m, 120 m und 30 m beim erneuten Koppeln erwähnt.

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #147 am: 21. Juni 2017, 11:15:02 »

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1771
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #148 am: 21. Juni 2017, 13:31:51 »
... "Würfel-Stern".
Da wurde wohl "Cube-Sat" erst von Englisch ins Chinesische übersetzt, und dann von Chinesisch ins Deutsche...   ;)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6005
Re: Tianzhou-1 auf CZ-7
« Antwort #149 am: 21. Juni 2017, 16:23:21 »
Hallo fl67,
mir hat der "Würfel-Stern" so sehr gefallen, dass ich es so hab stehen lassen :) !

Nach meinem Wissen ist es der Kleinsatellit "Seiden-Straße", über den es sehr wenig Infos gibt.

Gruß, HausD

Tags: