Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

20. April 2019, 22:35:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Orbex  (Gelesen 2016 mal)

Offline Lennart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Orbex
« am: 18. November 2018, 18:42:33 »
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article179800608/Orbex-34-Millionen-fuer-Mikro-Raketen-und-Europas-erster-Raumbahnhof.html
da ich zum startup Orbex noch kein tread gefunden habe, hab ich hier mal einen erstellt.   Orbex kommt ja aus UK hat aber auch firmen standorte in der EU wie soll das nach dem Brexit funktionieren? Wie schätzt ihr die Chancen von Orbex ein (es gibt ja ein paar mehr die eine kleine rakete beuen wollen)?
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1685
Re: Orbex
« Antwort #1 am: 26. November 2018, 10:45:57 »
Ist Orbex ein Konkurrent zu Skyrora ?
Ist Skyrora aus dem Rennen ?

https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=16107.0#new

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1988
  • EmDrive-Optimist
Re: Orbex
« Antwort #2 am: 26. November 2018, 11:33:45 »
Orbex wurde hier im Forum ja schon in anderen Threads diskutiert, z.B. NewSpace. Zur Not einfach mal die Suchfunktion des Forums verwenden.
Finde es trotzdem positiv, wenn sie hier mal einen eigenen Thread bekommen.

Innovativer Ansatz von Orbex ist die Treibstoffkombination aus LOX und Biopropan, welches laut Orbex ein deutlich masseeinsparenderes Tankdesign (30% Einsparung der Trockenmasse) ermöglicht was Performancevorteile bringt. Außerdem lässt sich mit Biopropan ein leicht höherer spezifischer Impuls als mit Kerosin (RP-1) erzielen.

Desweiteren ist bekannt, dass Orbex wie Rocketlab einen ausgiebigen Gebrauch der Kompositbauweise beabsichtigt.

Hier die offizielle Webseite des Unternehmens: https://orbex.space
Viele Infos findet man zu Orbex ja bisher leider nicht. Daher gleich mal noch ein bischen was aus einem aktuellen Workshop: http://esamultimedia.esa.int/docs/space_transportation/AZUL-ESA_Workshop-Export.pdf
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1685
Re: Orbex
« Antwort #3 am: 27. November 2018, 09:52:02 »
@Doc Hoschi: Dankeschön für die interessante Präsentation.
Heisst das, daß die Orbex-Rakete an verschiedenen Standorten starten soll ?

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1988
  • EmDrive-Optimist
Re: Orbex
« Antwort #4 am: 27. November 2018, 11:18:33 »
Tja, ehrlich gesagt weiß ich das auch nicht so recht.
Meines Wissens diente der ESA-Workshop fünf aufstrebenden europäischen Micro Sat Launcher Unternehmen zur Präsentation ihrer ESA-geförderten Studien zum Thema "economically viable and commercially self-sustaining microlauncher".
Dabei ging es bei Orbex eben speziell um einen möglichen Startplatz auf den Azoren (Malbusca, Santa Maria). Das ist allerdings nach wie vor nur eine Studie und da ist denke ich noch keine Entscheidung gefallen. Hingegen sind die Pläne zum Sutherland Spaceport in Schottland ja vergleichsweise schon recht konkret.

Hier mal noch zumindest drei weitere Vorträge des Workshops zum Herunterladen: http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Transportation/Microlaunchers_new_ways_to_access_space
Auch ganz nett zu sehen wie weit PLD Space schon ist.

 
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1685
Re: Orbex
« Antwort #5 am: 08. Februar 2019, 19:30:46 »
Orbex präsentiert die fertige zweite Stufe seiner Rakete mit einem gedruckten Triebwerk.



https://twitter.com/orbexspace/status/1093566647720390656

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1988
  • EmDrive-Optimist
Re: Orbex
« Antwort #6 am: 10. Februar 2019, 20:43:54 »
Hier noch eine Aufnahme des 3D-gedruckten Triebwerks.


Quelle: Orbex

Nanu, wo hat man denn die Turbopumpe versteckt?
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Orbex
« Antwort #7 am: 10. Februar 2019, 22:07:51 »
Eventuell hat es keine Turbopumpe.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1988
  • EmDrive-Optimist
Re: Orbex
« Antwort #8 am: 10. Februar 2019, 22:24:55 »
Der Gedanke kam mir ebenfalls. Habe später nachgegoogelt und tatsächlich noch folgenden Artikel von Dezember 2018 gefunden: https://www.pr.com/press-release/772181

Darin steht, dass Orbex eine Software erworben/lizensiert hat, mit der man unter anderem Turbopumpen berechnen kann.
Außerdem heißt es darin vom Orbex-CEO: 

Zitat
With the introduction of the new AxSTREAM Space™ bundle, we have access to a suite of high performance tools that is precisely matched to the task we have at hand: not only can it accomplish full component design, but it can also handle sophisticated rotor dynamics analysis...

Ich denke daher die Turbopumpe fehlt auf dem ausgestellten Modell lediglich....eben weil sie noch ein "to-do" darstellt.
Aber da muss doch andererseits schon jede Menge Vorarbeit geleistet worden sein, wenn man bereits 2021 starten möchte.   
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Tags: