Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

10. Dezember 2018, 12:30:29
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • NET: Falcon-9B5, Bangabandhu-1, CCAFS SLC-40, 22:14 Uhr MESZ: 11. Mai 2018

Autor Thema: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5  (Gelesen 38522 mal)

Offline Mork

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 98
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #250 am: 14. Mai 2018, 15:03:58 »
In dem Artikel der "Welt" steht, dass von den früheren F9 bisher keine öfter als 2 mal geflogen ist.
Stimmt das?

Viele Grüße an alle Fans - Block5 go!
:-)
Mork

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2424
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #251 am: 14. Mai 2018, 15:06:49 »
Nein. Bisher ist kein Booster dreimal geflogen.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline R2-D2

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 571
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #252 am: 14. Mai 2018, 15:18:26 »
In dem Artikel der "Welt" steht, dass von den früheren F9 bisher keine öfter als 2 mal geflogen ist.
Stimmt das?

Viele Grüße an alle Fans - Block5 go!
:-)
Mork

Nein. Bisher ist kein Booster dreimal geflogen.

Warum nein? - Das ist doch die gleiche Aussage... (Wenn Mork die "Booster" als Falcon 9 meint)

Online Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2847
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #253 am: 14. Mai 2018, 17:19:09 »
Zumindest keine all zu große Verschiebung.

Aber trotzdem müsste die Info hier rüber in den betreffenden Grace/Iridium Startthread
(im ersten Moment hatte ich mich gewundert, wie sich der Bangabandhu Start jetzt noch verschieben soll ;) )

Offline Uwelino

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 456
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #254 am: 14. Mai 2018, 17:23:39 »
Zitat
Aber trotzdem müsste die Info hier rüber in den betreffenden Grace/Iridium Startthread

Natürlich hast vollkommen Recht. Asche auf mein Haupt. ???  Habe es in den anderen Startthread verschoben. Sorry.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5247
  • Real-Optimist
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #255 am: 14. Mai 2018, 21:11:07 »
Beiträge zur Wiederverwendung der F9-Erststufe verschoben in den Thread SpaceX-Wiederverwendbarkeit".
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=10338.0

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #256 am: 15. Mai 2018, 15:06:50 »
Wieder daheim.

https://twitter.com/marcuscotephoto/status/996374082638766080

Octagrabber war auch wieder im Einsatz:

https://twitter.com/MarekCyzio/status/996373719051390977

Edit, Grid Fins:

https://twitter.com/_TomCross_/status/996389457535397889

Edit2:
Das ging heute fix, Booster steht wieder auf festem Boden. 17:15Uhr.
Bin mal gespannt was sie mit den Beinen machen.
« Letzte Änderung: 15. Mai 2018, 17:19:59 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #257 am: 15. Mai 2018, 18:03:29 »
Tom Cross war auch fleißig.





Sieht heil aus.

https://twitter.com/_TomCross_/status/996418273515319296
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2003
  • DON'T PANIC - 42
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #258 am: 15. Mai 2018, 18:53:37 »
Hallo,

man sieht gut, dass die Neuerung "Logo an die am wenigsten schwarze Stelle lackieren" erfolgreich war. ;D

Bei den Fotos sollte die Beinfrage ja innerhalb der nächsten Minuten beantwortet werden.

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #259 am: 16. Mai 2018, 06:59:41 »
Zeitraffer von Tom Cross:


https://www.youtube.com/watch?v=-AnJ4kTqpss&feature=youtu.be

Kommentar:
Zitat
4pm update: nothing changed. Ghost port.
https://twitter.com/_TomCross_/status/996484271069114368

Was ist mit den Beinen!?  ::) Zu windig? Aber doch nicht für die Beine?
Es soll schlechtes Wetter vorhergesagt sein.

Bin ja mal gespannt.
Echt geiles Video von Tom!  :-*

Edit:
Seht selbst.  :(







https://twitter.com/_TomCross_/status/996761684223184896

Edit die letzte,  ;D:
https://twitter.com/thesheetztweetz/status/996431128855764993
« Letzte Änderung: 16. Mai 2018, 18:35:45 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online user234

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #260 am: 16. Mai 2018, 21:10:19 »
Ich finde das die Stufe für eine GTO Mission sehr gut aus schaut. So gut haben nicht mal die Stufen vom einer LEO Mission ausgesehen.

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13115
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #261 am: 16. Mai 2018, 21:11:00 »
Sollten die Beine vom Block 5 nicht wieder einklappbar sein?
Nun werden sie doch wie zuvor für den Transport auf dem Lastwagen abgeschraubt.
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 30. November 2018 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #262 am: 16. Mai 2018, 22:58:36 »
Sollten die Beine vom Block 5 nicht wieder einklappbar sein?
Nun werden sie doch wie zuvor für den Transport auf dem Lastwagen abgeschraubt.

Richtig, genau deswegen  :(.
Der Booster soll ja eingehender untersucht werden.
Kommt vielleicht nach Mc Gregor. Da müssen dann die Beine ehe ab.

Warten wir auf den nächsten.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 728
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #263 am: 16. Mai 2018, 23:04:43 »
Sollten die Beine vom Block 5 nicht wieder einklappbar sein?
Nun werden sie doch wie zuvor für den Transport auf dem Lastwagen abgeschraubt.

Das enttäuscht mich auch etwas. Es könnte aber sein, daß sie ohne irgendwelche Anpassungen (Barge, Montageblock, Transportfahrzeug) nicht mit beiden Beinversionen gleichzeitig zurechtkommen. Die richtigen Block 5 - Beine also erst montiert werden, wenn alle Block 4 Stufen am jeweiligen Standort durch und die Anpassungen erledigt sind. Die NASA - Zertifizierung wird das hoffentlich nicht stören.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #264 am: 16. Mai 2018, 23:07:05 »
@Kelvin, woher hast Du diese Info.

Optisch gesehen sind das die neuen Beine. Nicht nur die Farbe.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 728
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #265 am: 16. Mai 2018, 23:25:29 »
@Kelvin, woher hast Du diese Info.

Optisch gesehen sind das die neuen Beine. Nicht nur die Farbe.

Ich schreibe "es könnte sein" - und will damit andeuten, daß es sich um meine Vermutung handelt. Gestützt allerdings darauf, daß sie die Beine eben nicht eingeklappt haben und ich keine Änderungen sehe, die darauf hindeuten. Ok, daß könnte natürlich so von außen unsichtbar sein, aber beides zusammengenommen ist schon verdächtig. "Sieht aus wie die alten Beine - benimmt sich wie die alten Beine - es sind wohl die alten Beine" ;)

Daß es mit Mc Gregor zusammenhängt glaube ich nicht, und wenn dann damit, daß das Transportfahrzeug dafür eben noch nicht für den Transport "bebeinter Stufen" angepaßt wurde. Wenn man die Stufe analysieren möchte, dann gehören die Beine dazu, und zwar zunächst im montierten, eingeklappten Zustand.



Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #266 am: 17. Mai 2018, 00:04:44 »
Zitat
Ich schreibe "es könnte sein" - und will damit andeuten, daß es sich um meine Vermutung handelt. Gestützt allerdings darauf, daß sie die Beine eben nicht eingeklappt haben und ich keine Änderungen sehe, die darauf hindeuten. Ok, daß könnte natürlich so von außen unsichtbar sein, aber beides zusammengenommen ist schon verdächtig.

Das könnte sein. Ich konnte weiter sonst noch nichts bis jetzt herausfinden.

Der Transporter (Ex Shuttle Transporter) am Cape sollte eigentlich den Booster mit Beinen aufnehmen können.
Wenns nach McGregor geht müssen die Beine alleine schon deswegen runter da sie sonst nicht mehr unter den Brücken durch kommen.

Ich muss mal Bilder suchen von den alten Beinen.

Edit:
Zitat
TomCross @_TomCross_
SpaceX removed the block 5 booster legs today.  “Ironically, we need to take it apart to confirm that it does not need to be taken apart.” Elon said.
"SpaceX hat heute die Boosterbeine vom Block 5 entfernt. "Ironischerweise müssen wir sie abnehmen, um zu bestätigen, dass sie nicht abgenommen werden müssen." Sagte Elon."
https://twitter.com/_TomCross_/status/996887619454881793

Teslarati Artikel:
https://www.teslarati.com/spacex-falcon-9-block-5-landing-leg-removal-video/
« Letzte Änderung: 17. Mai 2018, 01:47:26 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline MillenniumPilot

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 893
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #267 am: 17. Mai 2018, 09:46:20 »
Danke fuer die tollen Bilder des heimgekehrten Bossters. Ich muss sagen, rein optisch sieht das Teil wirklich so aus, als muesste da nur noch ne Payload drauf und Treibstoff rein und der Booster koennte wieder an die Arbeit gehen. Leider ist “rein optisch” auch nur Spekulation, aber zumindest laesst es hoffen, dass Block 5 die Erwartungen erfüllt. Nach FH fuer mich schon der zweite Meilenstein fuer SpaceX in diesem Jahr.

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #268 am: 17. Mai 2018, 17:15:32 »
Ich muss sagen, rein optisch sieht das Teil wirklich so aus, als muesste da nur noch ne Payload drauf und Treibstoff rein und der Booster koennte wieder an die Arbeit gehen.
Jetzt wird es noch spannend, wie der Booster untendrunter zwischen den Triebwerken aussieht. Hoffe, davon gibt's bald auch noch Bilder...

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19986
  • SpaceX-Optimist
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #269 am: 17. Mai 2018, 22:30:09 »
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1540
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1851
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #271 am: 18. Mai 2018, 13:12:55 »
Hatten wir das schon?
Schöne Zeitlupenaufnahmen...


https://www.youtube.com/watch?v=wWtdMSRrgkE

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 579
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #272 am: 18. Mai 2018, 17:44:33 »
Zum Thema abmontierte Beine.

Die Stufe kann innerhalb des Geländes am Cape mit Beinen transportiert werden. Für Straßentransport müssen sie ab. Der Durchmesser ist mit Beinen zu groß, deshalb hat Falcon nie Beine beim Transport. Der erste Block 5 soll gründlichst überprüft werden, das passiert vielleicht in McGregor, wahrscheinlicher in Hawthorne, sicher nicht in Florida. Also Straßentransport und Beine ab. Ich hatte auch gehofft, zum erstenmal Transport mit Beinen zu sehen. Aber es ist einfacher, sie sofort abzumontieren, wie bisher auch immer. Auf dem Stand ist es einfach.

Offline Ldf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #273 am: 18. Mai 2018, 21:18:51 »
Wichtiger als die Farbe der Beide scheint mir folgendes:

Auf einer Sitzung des Aerospace Safety Advisory Panel wurde verlautbart, daß man davon ausgeht, daß die NASA bald dem Betankungskonzept der Falcon 9 auch für bemannte Flüge zustimmen werde. Damit waren alle Modifikation an den Tanks durch SpaceX richtig.

Quelle:
http://spacenews.com/safety-panel-considers-spacex-load-and-go-fueling-approach-viable/

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 507
Re: Bangabandhu 1 auf Falcon 9 v1.2 Block 5
« Antwort #274 am: 18. Mai 2018, 21:38:55 »
...
Auf einer Sitzung des Aerospace Safety Advisory Panel würde verlautbart, daß man davon ausgeht, daß die NASA bald dem Betankungskonzept der aFalocon auch für bemannte Flüge zustimmen werde. ...
>:( Was hat das mit dem Thread hier zu tun? Muss wirklich alles überall diskutiert werden? Ich find´ das, äh, rücksichtslos ....

Axel

Tags: