Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. Juni 2019, 02:34:55
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • GSLV MkIII, Chandrayaan-2, SDSC, 23:21 MESZ: 14. Juli 2019

Autor Thema: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP  (Gelesen 30194 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1744
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #75 am: 13. Juni 2019, 07:09:13 »
Offizielle Webseite mit vielen Informationen:

https://www.isro.gov.in/chandrayaan2-home

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 264
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #76 am: 15. Juni 2019, 20:00:14 »
Die Indian Space Research Organization (ISRO) hat am Mittwoch, dem 12. Juni, Indiens
zweite ehrgeizige Mondmission Chandrayaan2 angekündigt, die am 15. Juli starten wird.

'Die Chandrayaan-2-Mission wird am 15. Juli um 2:51 Uhr gestartet', sagte Dr. K Sivan,
Vorsitzender der ISRO

Der Startzeitpunkt wird mit 02:21 Uhr OZ angegeben. Das sollte für uns der 14. Juli um 23:21 Uhr MESZ sein  :-\. Als Landetag wird der 6. September genannt.

https://www.thequint.com/news/india/chandayaan-2-isro
Im Link ist das angegeben:
“Chandrayaan-2 mission will be launched on 15 July at 2:51am,” said K Sivan, chairman of ISRO.
Oder ist OZ eine besondere Zeit?

Indien ist 3,5 Std. vor der MESZ, der Start sollte also am 14.7. um 22:51 MESZ sein.


https://www.youtube.com/watch?v=WxqcSxiDMiU

Andreas

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #77 am: Gestern um 02:38:16 »
Der Startzeitpunkt wird mit 02:21 Uhr OZ angegeben. ...

Oder ist OZ eine besondere Zeit?

Mit "OZ" ist sicher "Ortszeit" gemeint, also die Zeit vor Ort an der Startrampe der Rakete.

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 264
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #78 am: Gestern um 07:29:07 »
Der Startzeitpunkt wird mit 02:21 Uhr OZ angegeben. ...

Oder ist OZ eine besondere Zeit?

Mit "OZ" ist sicher "Ortszeit" gemeint, also die Zeit vor Ort an der Startrampe der Rakete.

Danke.

Dann ist  02:21 Uhr OZ ein Übertragungsfehler von RonB und
die Berechnung von rok  (22:51 MESZ) beruht auf dieser Annahme.
Also stimmt  letztlich das Datum für den Start: 14. Juli um 23:21 Uhr
wie es ja auch im raumcon Kalender eingetragen ist.

Andreas


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7894
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #79 am: Gestern um 08:08:17 »
Grafiken ...

Der Nutzer ChethanKumar hat Hier einige Grafiken zur Mission zusammengetragen :


Bahnverläufe - Startzeit

+
                                                     Orbiter                    +                   Vikram Lander


Pragyaan Rover (für 1 Mondtag)

Gruß, HausD

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #80 am: Gestern um 11:56:12 »
Betreffs touch down velocity 2m/s - ich habe mal den ausgestreckten Arm + Lineal in einer Sekunde von rechts nach links bewegt. Das ist aber ganz schön heftig. Klar, man wird auch hier ca 3m über dem Boden den Antrieb ausschalten. Aber da muß man ganz schön Material in die Landebeine stecken, damit nix bricht. Ok, wat möt dat möt, aber erstaunlich ist es doch...
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2118
  • Info-Junkie ;-)
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #81 am: Gestern um 14:03:05 »
Nur zum Vergleich: Als "schwergewichtiger" Fallschirmspringer kommt man, wenn man an einer Rundkappe hängt, mit ca. 4,5 - 5 m/sec Vertkalgeschwindigkeit auf den Boden. Das ist etwa so, als wenn man vom Dach eines SUV springt.

Offline errsu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #82 am: Gestern um 15:35:34 »
Allerdings ist die Beziehung nicht linear. 5 m/s entspricht auf der Erde einer Fallhöhe von 1.2m, 2 m/s entspricht 20cm. Also der Höhe einer Treppenstufe.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2118
  • Info-Junkie ;-)
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #83 am: Gestern um 15:56:35 »
Es sollte auch nur helfen, sich die Landegeschwindigkeit vorzustellen.  :) Allerdings frage ich mich im Nachhinein, ob das wirklich hilfreich war.  ;)

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2353
Re: Mondmission Chandrayaan 2 auf GSLV MkIII vom SDSC SLP
« Antwort #84 am: Gestern um 21:44:35 »
Nur zum Vergleich: Als "schwergewichtiger" Fallschirmspringer kommt man, wenn man an einer Rundkappe hängt, mit ca. 4,5 - 5 m/sec Vertkalgeschwindigkeit auf den Boden. Das ist etwa so, als wenn man vom Dach eines SUV springt.
Das scheint mir aber nicht korrekt als Vergleich. Ein Fallschirmspringer hat ein "integriertes" ideales Landesystem, womit er sogar noch aktiv reagieren kann. Der Lander hat 1,5 Tonnen starres Zeug, wo intern jeder Materialstreß zu Funktionsausfall führen kann. Es müssen also alles die Beine abfangen. Evtl sogar noch in Schräglage, was zu ungünstiger Kraftverteilung führt. Von daher finde ich 2 m/s schon beeindruckend.
Mir fiel das halt jetzt mal auf, wobei das Problem ja immer besteht und auch bestand. Man hat das nur immer so einfach hingenommen...
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Tags: