Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

19. Mai 2019, 23:13:19
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Start HAYABUSA-2 auf H2A 2014: 03. Dezember 2014

Autor Thema: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA  (Gelesen 142376 mal)

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2132
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #750 am: 25. April 2019, 14:27:20 »
Hayabusa-2 hat aus einer Höhe von 1,7 km den flachen Krater aufgenommen, der nach dem Einschlag von SCI entstanden ist; Bilder vorher-nachher hier:

https://twitter.com/haya2e_jaxa/status/1121381085957509120

Interessant!  :D Ich habe die Bilder zur besseren (ruhigeren) Betrachtung mal ausgeschnitten:


Quelle: JAXA via https://twitter.com/haya2e_jaxa/status/1121381085957509120
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3464
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #751 am: 25. April 2019, 21:25:32 »
Mal schauen ob es davon noch 3D Bilder geben wird.

Offline aasgeir

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 261
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #752 am: 26. April 2019, 09:38:26 »
JAXA gibt den Durchmesser der entstandenen Vertiefung mit ~ 20 m an:

https://twitter.com/haya2e_jaxa/status/1121383204424962051

Man hat den Eindruck, dass bei diesem "Krater" das feinkörnigere Material zwischen den größeren Brocken herausgeblasen wurde - die Positionen der Brocken sind unverändert, aber man sieht jetzt ihre "unterirdische" Fortsetzung.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1070
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #753 am: 26. April 2019, 09:49:11 »
Schön, dass hier weiter alle informiert habt  :)
Zusammengefasst fehlen mir noch ein paar Bilder verschiedener Kameras, aber der Krater ist schön groß geworden und die Japaner (und ich) sind sehr zufrieden.
Wir haben nach vorläufigen Schätzungen einen ca. 20 Meter großen Krater mit meines Erachtens nach verschobenen Steinen. Hoffentlich können sie nun auch ihre Gesteinsproben nehmen.

Offline spacecat

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1070
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #754 am: 26. April 2019, 16:22:13 »
So unter
https://t.co/mN7i982nUG?amp=1
gibt's die erste japanische Pressemappe mit einigen Vorher- Nachherbildern.
Sie zeigt, dass die Japaner nur geringfügig über ihr Ziel geschossen und ein weithin sichtbaren Krater gemacht haben.
Sehr schön gemacht!  :D Gratulation!!!

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2088
  • Info-Junkie ;-)
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #755 am: 02. Mai 2019, 20:22:35 »
Die JAXA hat heute den Bericht zum SCI-Experiment veröffentlicht, einzelne Aufnahmen wurden ja bereits gepostet.

Zur frei fliegenden Kamera (DCAM3):
Das Gerät hat insgesamt über 5 Stunden funktioniert, die analoge K. hat während der 20-minütigen Aufnahmephase ca. 500 Fotos gemacht und erfolgreich an die Sonde übertragen.
Die digitale K. hat über 3 Stunden funktioniert und Bilder übertragen, über den Umfang war aber noch nichts bekannt, als der Bericht veröffentlicht wurde (S. 22):

http://www.hayabusa2.jaxa.jp/en/enjoy/material/press/Hayabusa2_Press20190411_ver10_en.pdf

Offline neosync

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #756 am: 14. Mai 2019, 13:58:10 »
Das HAYABUSA-2 Team plant einen Abstieg zu Ryugu (zur Nahbeobachtung) und das Absetzen eines weiteren Target Markers im Zeitraum 14-16. Mai (PPTD-TM1).
Eine Presse Erklärung dazu folgt dann am 22. Mai.
(May 9, 2019) http://www.hayabusa2.jaxa.jp/en/enjoy/material/press/Hayabusa2_Press20190509_ver6_en4.pdf
« Letzte Änderung: 14. Mai 2019, 15:36:30 von neosync »

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 250
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #757 am: 15. Mai 2019, 10:48:11 »
Das HAYABUSA-2 Team plant einen Abstieg zu Ryugu (zur Nahbeobachtung) und das Absetzen eines weiteren Target Markers im Zeitraum 14-16. Mai (PPTD-TM1).


Zwei im Moment aktuelle Jaxa-Seiten des Hayabusa2 Projekts.

Navigation Images from the PPTD-TM1
operation (Real time delivery)


The Pinpoint Touchdown – Target
Marker 1 (PPTD-TM1) operation


Andreas

Offline Andreas

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 250
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #758 am: 16. Mai 2019, 06:46:39 »
Der Abstieg des Raumfahrzeugs wurde in einer Höhe von etwa 50 m autonom abgebrochen.
Hayabusa2 steigt derzeit in die Ausgangsposition auf. Telemetrie vom Raumschiff wurde
bestätigt und das Raumschiff ist normal, aber der Zielmarker wurde nicht fallen gelassen.

Twitter

Navigation Images from the PPTD-TM1
operation (Real time delivery)


Andreas


Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2088
  • Info-Junkie ;-)
Re: HAYABUSA-2 zu Asteroid (162173) Ryugu auf H-IIA
« Antwort #759 am: 17. Mai 2019, 10:18:49 »
Hayabusa-2 hat inzwischen wieder seine home position erreicht. Ich halte es für wahrscheinlich, dass der Abbruch durch die Änderung in der Höhensteuerung beim Anflug auf Ryugu erzeugt wurde.

Normalerweise hätte die Kontolle über den Abstand zu Ryugu in einer Höhe von ca. 35 m vom LIDAR zum Laser Rangefinder System übergehen sollen. Da man aber befürchtet hat, dass die Optik durch die Staubwolke beim TD-1 beeinträchtigt wurde, hat man die Daten der LRF nur aufgezeichnet. Die Höhenkontrolle ist beim LIDAR geblieben.

Möglicherweise hat ein Bestandteil der Software beim Check der LRF festgestellt, dass keine Daten an die Steuerung übergeben werden und hat den Abbruch der Annäherung und die sofortige Entfernung von Ryugu eingeleitet.
.....
Quelle:

http://www.hayabusa2.jaxa.jp/en/topics/20190515e_PPTD-TM1/



Tags: